Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » 5 Faktor Diät
5 Faktor Diät [Beitrag #331548] Di, 03 März 2009 17:51 Zum nächsten Beitrag gehen
engelchen86 ist gerade offline  engelchen86
Beiträge: 91
Registriert: Februar 2009
Ort: Dresden
Member
Hallo Zusammen,

hat jemand von euch schonmal das Buch "Die 5 Faktor Diät" gelesen?
Mich würde mal interessieren was andere darüber denken, ich finde es eigentlich in den Ansätzen ganz gut. Es wird keine Diät empfohlen sondern eine dauerhafte gesunde Ernährungsumstellung, nur die Rezepte sind sehr amerikanisch gehalten und mitunter gibts die Zutaten in Deutschland nicht.

LG
Engelchen
Re: 5 Faktor Diät [Beitrag #331620 ist eine Antwort auf Beitrag #331548] Di, 03 März 2009 22:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20889
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich habs kurz im englischem überflogen. Die Richtung find ich ok, vor allem das viel Wert auch Abwechslung gelegt wird und das immer alle Makronährsoffe in einer Mahlzeit enthalten sein sollen.
Aber insgesamt finde ich es zu dogmatisch, starre Regeln sind machen es immer schwer sich dran zu halten.
Ausserdem ist nicht bewiesen das günstiger ist 5 mal am ga zu essen, als nur 3 mal. Neuere Empfehlungen neigen zu nur 3 Mahlzeiten am Tag und längeren Pausen dazwischen.
Ich würde dazu neigen, das das jeder so entscheiden sollte mit dem man am Besten zurechtkommt. Ein klare Vorschrift halte ich hier nicht für zweckmäßig

PS: das ein niedriger GI in der Nahrung güstiger ist, ist auch nicht belegt. Die theoretische Begründung mit den Isulinspiegel ist nicht haltbar, das Hunger nichts mir dem Insulinspiegel mit tun hat. Trotzdem ist eine balastoffreiche Ernährung mit wenig verarbeiten Produkten sinnvoll. Nur man darf das nicht immer so dogmatisch sehen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Di, 03 März 2009 22:45]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 5 Faktor Diät [Beitrag #472229 ist eine Antwort auf Beitrag #331620] So, 08 Mai 2011 00:10 Zum vorherigen Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Ich glaube, man sollte die Zahl der Mahlzeiten vom eigenen Hunger abhängig machen. Wenn man nur 3 mal Hunger hat, ist es sicher nicht nötig, sich 5 Mahlzeiten reinzuzwängen. Von der 5-Faktor-Diät hab ich auch Positives gehört, weil sie abwechslungsreich ist, Sport beinhaltet und wohl auch gut durchzuhalten ist. Ich selbst hab sie nicht probiert.

Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Vorheriges Thema: Kalorienverbrauch Tabelle-trotz Defizit keine Abnahme
Nächstes Thema: Könnte einige Tips gebrauchen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Nov 20 13:56:22 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.08964 Sekunden