Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Joghurt-Tag, Obst-Tag??? (Hilfts???)
Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #331964] Mi, 04 März 2009 20:00 Zum nächsten Beitrag gehen
mitleser ist gerade offline  mitleser
Beiträge: 10
Registriert: Februar 2009
Ort: Wien
Junior Member
hi!

ich würde gerne einmal die woche je einen joghurt-tag einlegen und einen obst-tag.

was meint ihr dazu?
hat das hier schon wer gemacht?

lg



Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #332424 ist eine Antwort auf Beitrag #331964] Do, 05 März 2009 20:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hey du,
sobald jemand bestätigtr das das was bringt, machen wir das dann zusammen? Würde das auch gerne machen, aber weiß nicht ob das was bringt.
alles liebe tomätchen
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #332427 ist eine Antwort auf Beitrag #331964] Do, 05 März 2009 21:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
die frage ist doch was versprecht ihr euch davon ? Mir würde das nur den ganzen Tag Hunger machen.
Aber es sicher kein gesundheitliches Problem das mal zu machen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #332434 ist eine Antwort auf Beitrag #332427] Do, 05 März 2009 21:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Es geht darum ob das am Gewicht was ändert wenn man es dauerhaft macht, eins ist sicher : Es entlastet mal den Darm und die Nieren Smile
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #332444 ist eine Antwort auf Beitrag #331964] Do, 05 März 2009 23:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Es geht darum ob das am Gewicht was ändert wenn man es dauerhaft macht,

Wenn man es dauerhaft machen würde, wäre es aber auch ungesund. Aber klar würde sich das Gewicht ändern.

Zitat:

eins ist sicher : Es entlastet mal den Darm und die Nieren

ich wäre mir da nicht so sicher. Die Organe sind ja für den Dauerbetrieb ausgelegt. Aber ich habe auch keine Ahnung davon, Nur einfach von einer Entlastung im positiven Sinne auszugehen, würde ich auch nicht


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #332462 ist eine Antwort auf Beitrag #332424] Fr, 06 März 2009 07:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mitleser ist gerade offline  mitleser
Beiträge: 10
Registriert: Februar 2009
Ort: Wien
Junior Member
@Cocktailtomate


gerne Smile

habe gestern einfach mal meinen joghurttag gehabt.

hatte da nen liter buttermilch und einen halben liter fasten drink joghurt mit früchten zu mir genommen!

hunger hatte ich nicht, im gegenteil - war den ganzen tag satt (liegt wohl am eiweiss) und den am abend geplanten salat den ich für den notfall der notfälle gekauft habe (heisshunger) blieb im kühlschrank Cool.

obs was gebracht hat weiss ich nicht!
geschadet hats mir auf jeden fall nicht.

lg
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #332536 ist eine Antwort auf Beitrag #332462] Fr, 06 März 2009 10:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18827
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Gewichtsmäßig bringen tutŽs bestimmt was. Genau wie Heilfasten. Nur muss euch klar sein, wenn ihr das dann nicht mehr macht, kann es durchaus sein, dass das Gewicht wieder hoch geht.
Aber zum entschlacken istŽs ne gute Sache, Obst- oder Reistage zu machen. von Joghurt weiß ich jetzt nix.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #332625 ist eine Antwort auf Beitrag #331964] Fr, 06 März 2009 14:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Freaky ist gerade offline  Freaky
Beiträge: 89
Registriert: Juli 2008
Member
Hey Smile

Wie sähe die ganze Sache denn mit einem Reistag aus? Reis und Gemüse, oder nur Reis, oder was?


Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #332781 ist eine Antwort auf Beitrag #331964] Sa, 07 März 2009 12:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mitleser ist gerade offline  mitleser
Beiträge: 10
Registriert: Februar 2009
Ort: Wien
Junior Member
glaube da macht man sich reis an und kann auch ein paar apfelstücke reinschneiden
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #332870 ist eine Antwort auf Beitrag #332781] Sa, 07 März 2009 21:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
man kann Reis mit gemüse und obst essen, allerdings nichts anderes was mit kohlehydrate zu tuen hat, hab ich auch mal gemacht..oder besser mehrere male, drückt das gewicht ein bisschen runter, entwässert und ist gut für das bindegewebe,
alles liebe tomätchen
PS: auf die obst und joghurt tage komme ich schon noch zurück, die machen wir schon gemeinsam gelle? Very Happy
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #332879 ist eine Antwort auf Beitrag #331964] Sa, 07 März 2009 22:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

man kann Reis mit gemüse und obst essen, allerdings nichts anderes was mit kohlehydrate zu tuen hat,

Aber dir ist schon klar das Reis zum größten Teil aus Kohlenhydraten besteht ?
Und das ist auch gut so Very Happy , ohne hinreichend KH's fühlt man sich auch nicht gut.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #332941 ist eine Antwort auf Beitrag #332879] So, 08 März 2009 11:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Gerade weil der Reis soviel Kohlehydrate hat soll man ja dann nichts mehr mit Kohlehydrate essen, verständlich, oder? Very Happy
alles liebe tomätchen
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #332960 ist eine Antwort auf Beitrag #331964] So, 08 März 2009 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
nun ja, aber was den dann ? Fett oder Eiweiss ? und so soll das den herkommen ? Der Hauptnährstoff in Obst und Gemüse sind doch sowieso auch KH's.
Von daher wäre es dann schon wieder sinnvoll zum Reis und Gemüse
nicht ein EW zu essen. Z.b ein bisschen Tofu oder Fisch.
Nur dann ist es eine normale, wenn auch leichte, ausgewogene Ernährung und hat mit der ursprünglichen Idee eine Obst/Joghurt Tages nicht mehr viel zu tun


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #333055 ist eine Antwort auf Beitrag #332960] So, 08 März 2009 19:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Warum den so gereizt? Ich sag nur was ich gelesen habe, kann ich nix für wenn das drinnen steht, in diesen komischen Frauenzeitschriften...
Sad
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #333061 ist eine Antwort auf Beitrag #333055] So, 08 März 2009 19:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Liebe Tomate,

falls ich mich da einmischen darf... Ich habe Eure Diskussion mitverfolgt und ich finde nicht, daß Osso gereizt wirkt. Ž

Ein Reistag oder so schadet sicherlich nicht. Grundsätzlich würde ich aber nicht alles glauben, was diese Frauenzeitschriften von sich geben... Wink Da hab ich schon meine hellblauen Wunder erlebt, was die für Schwachsinn geschrieben haben... Ich glaub, die Schreiberlinge dort wissen nicht mal, was Kohlenhydrate sind.

Viel Spaß bei Deinem Joghurt- oder Reistag!



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #333070 ist eine Antwort auf Beitrag #331964] So, 08 März 2009 20:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Liebes Tomätchen,
ich war überhaupt nicht gereizt, im Gegenteil ich hab heute den ganzen Tag schon gute Laune Smile
In der Tat leuchtet mir nur der Sinn der ganzen Aktion nicht ein. Deswegen frage ich so komisch nach. Ich wusste ja auch überhaupt nicht wie du das her hast. Wenn dann würde ich aich nicht auf dich gereizt reagieren, sondern auf diese komischen Frauenzeitschriften... Wink
Wie Laufmeter schon sagt, wenn du da Spaß dran hast und das mal einen Tag machen willst, dann mach es. Schaden tut es nicht.


Wenn du es machen willst weil du dir was davon abspecken versprichst, dann lass es.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #333073 ist eine Antwort auf Beitrag #331964] So, 08 März 2009 20:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Freaky ist gerade offline  Freaky
Beiträge: 89
Registriert: Juli 2008
Member
hmm, ihr verwirrt mich Laughing
Die einen sagen, so etwas ändert was am Gewicht, die anderen sagen es bringt nichts. Weiß denn jemand, was jetzt richtig ist? ^^

lg,
Freaky


Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #333080 ist eine Antwort auf Beitrag #333073] So, 08 März 2009 20:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Klar wird das Gewicht ein klein wenig runtergehen. Und auch wieder rauf.

Man kann einfach nicht 6 Tage in der Woche über schlemmen und dann glauben, daß man mit einem Reistag oder so alles wieder gut ist.
Ich überzeichne grad ganz übertrieben. Und ich glaub auch nicht, daß irgendjemand hier diese Ansicht vertritt.

Vernünftig und ausgewogen essen und einmal im Monat einen Entlastungstag... Dann wird das auch mit dem Gewicht klappen. Ich spreche aber aus eigener Erfahrung, daß der Entlastungstag nicht notwendig ist, um abzunehmen. Ich hab noch nie einen gemacht und habe auch so bis jetzt sehr herzeigbare Ergebnisse...



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #333085 ist eine Antwort auf Beitrag #331964] So, 08 März 2009 20:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Fürs abnehmen entscheidend ist immer nur die langfristige Energiebilanz. Ob mit "Entlastungstag" oder Ohne ist egal. Und wie der "Entlastungstag" dann im einzelnen zusammengesetzt ist, ist auch egal.
Zum abnehmen hab auch nicht nie einen gemacht, aber zum wohlfülen, Allerdings sieht der bei mir anders aus Smile ich mache das zum Beispiel wenn ich mal den tag vorher schwer gesessen hab. Statt einem normalen essen. Gibt es dann so eine Art vegetarische Platte, viel Salat, ein bisschen Käse, ein bisschen Joghurt und Fladenbrot.
Wie gesagt nicht wegen dem abnehmen sondern um mich wohl zu fühlen. Vor allem im Sommer mache ich das öfter. Aber immer undogmatisch Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Joghurt-Tag, Obst-Tag??? [Beitrag #333282 ist eine Antwort auf Beitrag #333085] Mo, 09 März 2009 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Danke an euch allen,
dann tut mir das Missverständnis leid, osso.
Ich mache es jetzt einfach mal und schaue ob es was bringt, schaden kann es ja nicht. Very Happy
alles liebe tomätchen
Vorheriges Thema: Rougette Ofenkäse
Nächstes Thema: Obst
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Jul 18 09:19:21 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02812 Sekunden