Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung
ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33775] Mi, 23 März 2005 11:36 Zum nächsten Beitrag gehen
ZDFMainz ist gerade offline  ZDFMainz
Beiträge: 4
Registriert: März 2005
Junior Member
Guten Tag,

das ZDF-Magazin WISO plant einen Fernsehbeitrag zum Thema rezeptfreie Schlankheitsmittel. Es soll darin um die Wirksamkeit beziehungsweise Nicht-Wirksamkeit dieser Mittel (darunter Zum Beispiel Chitosan-, L-Carnithin-, Taurin-Präparate oder sogenannte Fatburner, Tees und evtl auch Formula-Diäten) gehen.
Dazu sucht WISO einen Menschen, der versucht hat mit Hilfe von diversen Schlankheitsmitteln abzunehmen, aber kein Gramm verloren hat. Im Gegenteil vielleicht dabei sogar zugenommen hat oder krank geworden ist.
Bitte melden Sie sich, wenn dies auf Sie zutrifft:

wiso@zdf.de <mailto:wiso@zdf.de>
Ludewig.b@zdf.de <mailto:Ludewig.b@zdf.de>
Hermes.b@zdf.de <mailto:Hermes.b@zdf.de>

Wichtig: Ihre Erfahrung sollte nicht länger als ein Jahr zurück liegen. Bitte wenden Sie sich nur dann an uns, wenn Sie gegebenenfalls mit der Veröffentlichung und einem Mitwirken in einem Fernsehbeitrag einverstanden sind.
Ihre WISO Redaktion
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33780 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Mi, 23 März 2005 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20741
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Moin Moin,
ich hoffe mal das es hier davon nicht so viele Leute gibt Wink
Ich bin mir aber auch nicht sicher ob der Ansatz für ihre Sendung richig ist auf Erfahrungsberichte abzuheben.
Wenn jemand diese Mittel genommen hat, z.B L-carnitin, was soweit wir wissen keine Wirkung hat, und nichts abgenommen hat, was beweist das schon ?
Hat er nichts abgenommen, weil er daneben zuviel Burger gesessen hat und ohne L-carnitin noch mehr zugenommen ?
Das kann aus individellen Erfahrungsbereichten nicht ernsthaft beanwortet werden.
Das Thema selbst finde ich aber sehr spanned. Vieleicht können sie ja noch ein bischen Medienkritk einbauen. Ein Riesenproblem ist das alle möglichen Diätmärchen verbreitet werden, wo sich die Autoren dann auch noch gegenseitig zitieren. Das geht bis ins öffentlich rechtliche Fehnsehn hinein. Sichwort "Fettverbrennungspuls".

Ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg für ihre Sendung

Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33782 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Mi, 23 März 2005 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Ich nehme auch nicht an, dass sie hier bei uns viele Leute mit Diätpillenerfahrung finden. Schließlich sind wir ein Forum für Abnehmen mit Sport und gesunder Ernährung.
Ansonsten kann ich mich Ossos Meinung nur anschließen. Echte Aufklärung bezüglich des Sinns und Unsinns von Mangeldiäten tut not. Ebenso Information über eine lebensbegleitende Ernährungsumstellung anstelle von Crashdiäten.
mfg.
Stine



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33783 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Mi, 23 März 2005 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Hallo,

kann mich osso nur anschließen, frage mich darüber hinaus aber, warum man ein und denselben Beitrag 3x hier ins Forum streuen muß? Wir wollen zwar alle hier abnehmen, sind aber nicht blöde. Einmal hätte mMn durchaus ausgereicht.
Viel Erfolg für die Sendung,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33798 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Mi, 23 März 2005 13:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Hallo osso und die anderen Admins!

Also erstens ist dieser Beitrag jetzt schon 3 mal in dem forum gepostet worden, 2.sind die auch im anderen Forum so aufdringlich und machen mehrfachpostings auch wenn sie dazu aufgefordert werden das nur einmal zu machen. Find ich etwas unhöflich. aber das ist eure Entscheidung ob ihr was macht. wollte ich euch nur sagen Wink

lg
bineMaja


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33800 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Mi, 23 März 2005 13:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ZDFMainz ist gerade offline  ZDFMainz
Beiträge: 4
Registriert: März 2005
Junior Member
Hallo Ihr!

Regt euch bitte nicht so auf!

Das Problem ist: Für die Sendung (die leider schon am 4.4. gesendet werden soll, also kaum mehr Zeit ist) suchen wir dringend eine Person die uns über solche Erfahrungen berichten kann. Seit 3 Tagen telefonieren bei uns 3 Personen mit sämtlichen Diätkliniken, Ernährungsberatern und - zentren, aber wir werden einfach nicht fündig. Deshalb haben wir jetzt auf die Foren zurückgegriffen, vor allem aus dem einen Grund, weil wir hier direkt mit den Leuten Kontakt aufnehmen können, denn bei den Kliniken geht alles zuerst über Ärzte und dauert Tage, bis sich vielleicht ein Erfolg abzeichnet.

Wir haben den Aufruf in mehreren Kategorien gepostet einfach aus dem Grund, weil wir davon ausgingen, dass nicht jeder alle Kategorien anschaut und somit unsere Chance doch etwas größer ist.

Wir hoffen Ihr habt dafür Verständnis

ZDF Redaktion Umwelt
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33801 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Mi, 23 März 2005 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Hallo ZDF-Team,

Verständnis dafür, daß die Zeit knapp ist, haben wir sicher. Verständnis dafür, daß das Forum dadurch mit Postings zugekleistert wird, habe ich zumindest nicht. Die Forumsmitglieder sind nicht dafür verantwortlich, daß der Sendetermin so knapp kalkuliert wurde. Darüberhinaus kann man sich eigentlich an 5 Fingern ausmalen, daß die Chancen, jemand passenden für die Sendung in einem Forum zu finden, das "gesuender-abnehmen" heißt, nicht sehr hoch sind.
In diesem Sinne beste Grüße,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33802 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Mi, 23 März 2005 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Hallo!

Schreibt doch einfach dazu, dass es dringend ist! Dann regt ihr auch an, dass die Leute sich gleich bei auch melden, und nicht so lange rumüberlegen und schnell noch die Freundin fragen ... Wink nur so als Tipp Wink

Ich hab ja nix dagegen für die Suche auch in Foren zu posten, aber ich kenn keinen, der nicht in alle Kategorien reinschaut! Wink Vor allem hier, in dem eher kleinen und gemütlichen Forum.

Leider hab ich noch keine Erfahrungen mit solchen Pillen, sonst könnte ich euch vielleicht weiterhelfen, und kenn auch keinen privat. aber wenn mir was zu Ohren kommt, helfe ich schon gerne!

lg
bineMaja


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33805 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Mi, 23 März 2005 14:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Ich habe die Mehrfachpostings gelöscht und nur dieses stehen lassen.
Ich kann mit solchen Erfahrungen auch nicht dienen, hab mich immer von so Mittelchen ferngehalten...


*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33806 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Mi, 23 März 2005 14:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Ich kann mit solchen Erfahrungen auch nicht bieten,
bei mir ist es immer unter dem Motto gelaufen,
entweder es geht mit gesunder Ernährung und Sport oder
überhaupt nicht.
Wobei der Sport erst wieder dazu kommen mußte.



Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33863 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Mi, 23 März 2005 19:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Das ist also objektiver Journalismus
Zitat:

Dazu sucht WISO einen Menschen, der versucht hat mit Hilfe von diversen Schlankheitsmitteln abzunehmen, aber kein Gramm verloren hat. Im Gegenteil vielleicht dabei sogar zugenommen hat oder krank geworden ist.

Und zu dieser Erkenntnis soll er auch noch im letzten Jahr gekommen sein. Hier wird doch entweder jemand gesucht, der sich als Idiot outed oder einfach nicht blickt, worum es geht.
Aber für die Sendungen zur "Hauptsendezeit" braucht man mittlerweile wohl auch bei den öffentlch rechtlichen perönliche Betroffenheit statt Sachinformationen. (Nichts gegen ö.R., wir kommen seit Jahrzehnten mit drei Programmen aus und vermissen nur selten Kabel/Schüssel!)


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)

[Aktualisiert am: Mi, 23 März 2005 19:49]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33890 ist eine Antwort auf Beitrag #33863] Do, 24 März 2005 09:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pichi ist gerade offline  pichi
Beiträge: 3433
Registriert: September 2004
Ort: Rinn / Tirol
Senior Member

hardy schrieb am Mit, 23 März 2005 19:48

Das ist also objektiver Journalismus



Hallo hardy!

Dasselbe hab ich mir auch gedacht, als ich den Beitrag gelesen hab... es werden nicht einfach Menschen mit Erfahrungen damit gesucht, nein... es müssen Menschen mit schlechter Erfahrung sein, und das im letzten Jahr *kopfschüttel*.

lg Sabrina



http://www.abnehmen.com/ticker/tick/lineal_seil.png;slider_schere.png;103;91;87;4;0;0;0;1.6;1;1;/ticker.png

Größe: 1,72 m

Start am 01.09.04 mit 103 kg

1. Ziel: U90
2. Ziel: 87 kg --> Ziel bis 19.10.2014
3. Ziel: U85
4. Ziel: U80
-------------------------------------
"the moment i let go of it
was the moment i got more than i could handle
the moment i jumped off of it
was the moment i touched down"
Alanis Morissette - Thank You
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33892 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Do, 24 März 2005 09:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Ist das nicht in den Medien meist so? Ich meine, es werden immer schlechte Erfahrungen gezeigt. Das ist doch das, wovon die Medien leben - von schlechten Erfahrungen anderer Menschen. Guckt euch mal die ganzen Dokus an. Wie viele Hausherren werden gezeigt, die von Baufirmen in den Ruin getrieben werden? Wie viele Vermieter werden gezeigt, die so genannte Mietnomaden als Mieter hatten? Wie viele Menschen werden gezeigt, die durch eine schlechte Schönheits-OP entstellt wurden? Wie wird auf Promis gehetzt, die eigentlich ein normales Privatleben haben, aber in der Presse wegen eben diesem Privatleben schlecht dastehen?

Für den Zuschauer wäre es doch langweilig, immer nur heile Welt, Erfolge usw zu sehen.

Damit will ich gewiss nicht Partei für das ZDF ergreifen, aber die Sensationspresse ist doch in jedem Bereich des Lebens vertreten.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33895 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Do, 24 März 2005 09:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ZDFMainz ist gerade offline  ZDFMainz
Beiträge: 4
Registriert: März 2005
Junior Member
Ihr könnt ja nicht ernsthaft erwarten, dass in der Sendung diese chemischen Mittelchen auch noch angepriesen werden, mit denen den Leuten reihenweise das Geld aus der Tasche gezogen wird. Wir sind schließlich kein Werbesender, sondern wir wollen auf die Gefahren hinweisen, die solche Pillen mit sich bringen (auch wenn sie oft harmlos sind, eine Wirkung zeigt sich meist nicht, ausser, dass hinterher der Geldbeutel leer ist).

Es geht darum, die Leute zu warnen. Denn ein Wundermittel gibt es wohl nicht. Dafür muss man selber etwas tun und nicht auf die Pharmaindustrie vertrauen. Oder kennt ihr jemanden, der mit sowas tolle Erfahrungen gemacht hat (ohne dabei auch noch auf andere Aspekte wie Nahrungsumstellung zu achten)? Es geht schließlich um die Mittel, die mit Sätzen wie "...nehmen sie xxx und sie können essen was sie wollen und nehmen trotzdem 15 Kilo pro Woche ab..."

Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33896 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Do, 24 März 2005 09:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pichi ist gerade offline  pichi
Beiträge: 3433
Registriert: September 2004
Ort: Rinn / Tirol
Senior Member

es ging mir nicht ums Thema selbst, sondern um die Objektivität... und ums Prinzip.
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33900 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Do, 24 März 2005 09:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20741
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ihr könnt ja nicht ernsthaft erwarten, dass in der Sendung diese chemischen Mittelchen auch noch angepriesen werden, mit denen den Leuten reihenweise das Geld aus der Tasche gezogen wird.

Wir sind die letzten die das wollten. Nur ihr werdet natürlich genug Leute finden die schwören das sie mit dem oder jedem abgenommen habe. Das mag noch so unsinnig sein, aber diese Menschen machen einfach den Fehlschluss das sie abgenommen haben und dies ursächlich auf ein bestimmtes Mittel zurückführen.

Was man euch meines Erachtens vorwerfen muss, ist das ihr diese "Betroffenheitsintervies" nur dazu benutzt um ein, sachlich richtiges Vorurteil, zu personalisieren und so für den Zuschauer glaubwürdiger zu machen. Ich halte diese Methode für unseriös und an der Genze zu Manipulation. Das die Hyppthese richtig ist ändert nichts daran.

Es gibt genug Studien die beweisen das die ganzen Fatburner und Diätpillen schwachsinn sind. Gut, nun is WISO kein Wissenschaftsmagazin, aber dann wäre es ja spanned sich mal die ökonimische Seite man genauer anzugucken. Man wird z.b. auf Sutukturvertiebe und üble Abhaänighkeitsverhältnisse stossen. Frosch hat das glaub ich mal recherschiert.
Aber die Sendung ist ja schon am 4.4., da ist ja wohl nichts mehr zu machen.
Aber vieleicht könnt ihr erwähnen das man auch ganz billig abnehmen kann. Mit ein paar Sportklamotten und vernüftiger Ernährung, umd noch mal was postives zu sagen Smile

Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33956 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Do, 24 März 2005 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Also jetzt seid doch mal nicht soooo streng.
Den meisten Leuten kann man im TV ja nicht unbedingt mit wissenschaftlichen Abhandlungen kommen. Am besten wirkts halt immer noch, wenn man "Betroffene" zeigt. Wenn dadurch jemand davon abgehalten wird, es mit solchen fragwürdigen Mittelchen zu versuchen, solls mir recht sein.
Abgesehen davon, wird man wahrscheinlich in unserem Forum schwerlich solche Leute finden.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33963 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Do, 24 März 2005 12:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20741
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Den meisten Leuten kann man im TV ja nicht unbedingt mit wissenschaftlichen Abhandlungen kommen.

Das muss eben populärwischenscahftlich augfearbeitet werden, ein paar Sendungen machen das recht gut, z.b Quarks und Co.

Aber mir geht es primär um die Methode der Berichtersattung selbst. Nur weil meine Meinung vertreten wird muss ich die Methode nicht teilen.
Ich will das nach mal an einem Beispiel verdeutlichen:
Vor einiger Zeit hab ich in einem der dritten Programme, ich glaube SWF, ein Sendung gesehen in der Menschen mit der Strunz Methode abgenommen haben. Strunz empfielt in seiner Diät den Eiweissanteil auf 30% hochzustezten um den Muskelaubau zu verhinderen. Daneben empfielt er natürlich auch Sport.
Die Menschen die gezeigt und interviewed wurden habe alle mehr oder weniger erflogreich abgenommen, was natürlich bei einer Ernährungsumstellung mit Sport auch zu erwarten ist.
Was die DEG oder die Wissenschaft dazu sagt, wurde überhaupt nicht thematisiert.

Da man 30% Eiweissanteil mit normaler Ernährung kaum erreichen kann, fördert diese art der Berichterstattung den Markt für Eisweisspräperate.
Interessant ist nun das Strunz in seinem Shop diverse Eiweisspräperate verkauft.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33973 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Do, 24 März 2005 12:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ZDFMainz ist gerade offline  ZDFMainz
Beiträge: 4
Registriert: März 2005
Junior Member
ich glaube, ich sollte hier mal klarmachen, dass der Beitrag ja nicht nur aus dem Interview mit einer betroffenen Person besteht. Das kam glaube ich nicht ganz so rüber. Vielleicht solltet ihr den Beitrag abwarten und euch erst hinterher eine Meinung bilden, (das wäre dann nämlich objektiv) und nicht schon im Vorraus einfach drauflos wettern!
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #33977 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Do, 24 März 2005 13:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20741
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
wettern ist etwas anderes Wink, und hinterher hat man ja keinen Einfluss mehr drauf.
Vieleicht wird der Beitrag ja auch ganz toll, und vieleicht haben wir euch ja doch ein klein bischen beeinflusst Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #34025 ist eine Antwort auf Beitrag #33977] Do, 24 März 2005 16:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Also, obwohl ich die Befürchtungen hier nachvollziehen kann denke ich schon, das eine Sendung, die vor diesen diversen Produkten warnen möchte durchaus durch Interviews mit Betroffenen gewinnen kann. Dem Zuschauer wir in diesem Fall die Problematik dieser Probleme nicht nur "vorgebetet" wie er es vielleicht schon hundertmal gehört hat, sondern sie wird personifiziert. Für Zuschauer, die selbst diese Mittel nehmen oder mit dem Gedanken es zu tun spielen ist es so einfacher sich mit Betroffenen und der gesamten Problematik zu identifizieren.
Ich denke wenn das Ganze seriös gemacht ist ist dagegen nichts einzuwenden.



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #34029 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Do, 24 März 2005 16:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Also ich oute mich mal als Fan von Dokus und Berichterstattungen. Und ich als Zuschauer möchte lieber (wie Tina sagte) personifizierte Beispiele (sowohl negative als auch positive) sehen, anstatt trockene Zahlen und Fakten irgendwelcher wissenschaftlichen Untersuchungen. Natürlich sollte ein guter Bericht bezogen auf Ernährung und Abnehmen auch auf die körperlichen Abläufe eingehen, aber einem sollte davon nicht "schwindelig" werden.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #34030 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Do, 24 März 2005 16:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Was mir dabei noch auffällt (als kleiner Nachtrag): Dafür, dass die Redaktion ja so sehr im Zeitdruck ist, beschäftigt das ZDF sich hier mit diesem Forum aber besonders, obwohl hier offensichtlich keine Leute für dieses Projekt zur Verfügung stehen Wink

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #34129 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Do, 24 März 2005 21:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Etwas spät, aber dennoch:
Ich finde die Intention, darlegen zu wollen, dass gewisse Methoden unsinnig sind, völlig richtig.
Nur auf der einen Seite sehe ich die Gefahr, dass bei einer kurzfristigen Sicht eben doch die Methoden im Vordergrund stehen, die schnellen Erfolg versprechen. Mit sechs Wochen Fasten kann man so einiges an Gewicht verlieren.
Andrerseits kommt zu kurz, dass ja offensichtlich viele Menschen diverse Pilen etc. ausprobieren (sonst würde solche Werbung ja garnicht geschaltet!) Aber um dem zu begegnen, reicht es aus, eine Methode ad absurdum zu führen, hier müsste man deutlich tiefer greifen und eben fragen, WARUM Menschen auf solche Dinge hereinfallen.
@zdf ich denke schon, dass da eine Bewertung herauskommt, die mit meiner Meinung vereinbar ist. Mir ging es mehr um die grundsätzliche Frage, ob das Ergebnis vorher fest steht oder ob auch im Prozess noch verschiedene Aspekte berücksichtigt werden.
Aber da verwechsle ich wahrscheinlich die grundsätzliche Aufarbeitung und die Vorbereitung einer Präsentation.
Letzlich wünsche ich eine "erfolgreiche" Sendung.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #34173 ist eine Antwort auf Beitrag #34129] Fr, 25 März 2005 11:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Dem stimme ich im großen Ganzen zu, allerdings...

Zitat:

Nur auf der einen Seite sehe ich die Gefahr, dass bei einer kurzfristigen Sicht eben doch die Methoden im Vordergrund stehen, die schnellen Erfolg versprechen


Da noch keiner diese Sendung gesehen hat wissen wir nicht, wie das Konzept aussieht und ob die Methoden wirklich im Vordergrund stehen. Ich denke das können wir erst beurteilen, wenn die Sendung ausgestrahlt wurde. Die Gefahr ist sicher grundsätzlich gegeben, allerdings ist das ganze Leben so konzipiert, das die Gefahr besteht, die schlechtere Variante zu wählen.

Zitat:

Aber um dem zu begegnen, reicht es aus, eine Methode ad absurdum zu führen, hier müsste man deutlich tiefer greifen und eben fragen, WARUM Menschen auf solche Dinge hereinfallen.


Das sehe ich genauso und auch deshalb denke ich das auf den Dialog mit betroffenen Menschen und sei es in Interviews, kaum verzichtet werden kann. Wie will man die Beweggründe der Menschen erfahren und auch weiter vermitteln, wenn man sie nicht fragt?

Ich denke es ist eine Sache des Ansatzes und dem was man sich vorgenommen hat, was wirklich daraus wird wird man bei der Ausstrahlung der Sendung sehen.



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #34472 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Di, 29 März 2005 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werbeagle ist gerade offline  Werbeagle
Beiträge: 2098
Registriert: September 2004
Ort: Oberhausen
Senior Member
Leute ich muss mich hier an dieser Stelle mal outen, allerdings liegt meine Doofheit schon viele Jahre zurück und da gab es noch kein Internet und auch kein Forum wie dieses . Ich habe mal im Alter von 22 Jahren (18 Jahre ist es her) versucht mit der sogenannten Cambridge Diät abzunehmen. Das ist sowas sie Slim Fast oder Alma.

Ja damals war ich uninformiert, jung und unerfahren. Ein Welpe eben. Very Happy

Aber aus Fehlern lernt man.

Werbeagle


Anfang: 05.01.2004 mit 79,9 kg
jetziger Stand zwischen 70,0 und 71,7 kg
ich bin ein schottischer Standteebeutel

Werbeagles TB
Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #34474 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Di, 29 März 2005 13:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Beaglechen, das ist doch nicht schlimm. Ich hab ja auch gleich zu Beginn geschrieben, dass ich eine Zeit lang Slimfast getrunken hab. War auch idiotisch, denn es gab morgens immer einen Shake mit 250 Kcal, der nicht mal satt gemacht hat. Ich glaub, ich hab auch zugegeben, dass ich Entwässerungspillen, Apfelessigkapseln und Appetitzügler genommen hab. Eine Auswirkung der Ess-Störung. Nichts, aber auch gar nichts hat geholfen. Trotzdem will ich damit nicht ins Fernsehen Wink

Und die Hauptsache hast du schon genannt: Aus Fehlern lernt man!


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: ZDF sucht Leute mit Diätpillen-Erfahrung [Beitrag #34476 ist eine Antwort auf Beitrag #33775] Di, 29 März 2005 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehen
Werbeagle ist gerade offline  Werbeagle
Beiträge: 2098
Registriert: September 2004
Ort: Oberhausen
Senior Member
Ich auch nicht Shocked Shocked Shocked (ins Fernsehen)

Wenn ich damals das gewußt hätte was ich heute weiß ... Allerdings kann man auch sagen ich wüßte nicht das was ich heute weiß , wenn ich solche Erfahrungen nicht gemacht hätte



Anfang: 05.01.2004 mit 79,9 kg
jetziger Stand zwischen 70,0 und 71,7 kg
ich bin ein schottischer Standteebeutel

Werbeagles TB
Vorheriges Thema: Unterstützung nötig
Nächstes Thema: Halbwissen, Halbwahrheiten und Diätlügen ....
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Sep 20 11:33:12 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03201 Sekunden