Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Kcal ausrechnen von "Selbstentworfenem"
icon5.gif  Kcal ausrechnen von "Selbstentworfenem" [Beitrag #335492] Sa, 14 März 2009 10:01 Zum nächsten Beitrag gehen
Sassi
Beiträge: 7563
Registriert: Dezember 2008
Ort: NRW
Senior Member
Hi!

Ich hatte gestern so eine Diskussion mit meiner Mutter. Wir hatten Kochbücher durchgeschaut auf der Suche nach leckeren Rezepten. Viele davon sind aber ziehmlich Fett- und Kalorienreich. Das ist ja nicht mal das Problem, weil man kann die ja alle irgendwie abwandeln und andere "bessere" Zutaten verwenden. Nur wie rechne ich von solchen Gerichten die kcal aus?
Nehme ich jede einzelne Zutat und rechne anschließend die Gesamtsumme aus?

Zum Beispiel:
300 Gramm Vollkornmehl --> kcal
3 Eier --> kcal
100 ml Milch --> kcal
-------------------------------
Summe: .....

Passt das dann so oder muss ich irgendwas anders machen?


Alter: 27 Jahre
Körpergröße: 193 cm

Neustart: 01.01.2017 - 140 kg

Januar: 133,6 kg: - 6,4 kg
Februar: 136,0 kg: + 2,4 kg
März: 138,5 kg: + 2,5 kg
April: 136,8 kg: - 1,7 kg
Mai: 137,6 kg: + 0,8 kg

Letzte Tickeraktualisierung: 02.06.2017


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/135350/.png
Re: Kcal ausrechnen von "Selbstentworfenem" [Beitrag #335509 ist eine Antwort auf Beitrag #335492] Sa, 14 März 2009 10:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20814
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Nehme ich jede einzelne Zutat und rechne anschließend die Gesamtsumme aus?

Genauso mache ich das. Und wenn ich das öfters brauch das speichere ich mir das im Nährwertrechner ab


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kcal ausrechnen von "Selbstentworfenem" [Beitrag #335546 ist eine Antwort auf Beitrag #335492] Sa, 14 März 2009 13:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eilean ist gerade offline  Eilean
Beiträge: 785
Registriert: Februar 2009
Ort: Tyneside, UK
Senior Member

So mache ich es auch. Ich nehme alles zusammen und teile das Essen dann grammgenau aus, kann die Gesamtkalozahl also durc 2 oder 3 teilen.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/55611/.png
Eckdaten:
Ich bin 29 Jahre alt und 163 cm gross.

 http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wiPUZYZ/exercise.png

Eilean's Tagebuch

Klickt bitte meine Drachen an! Danke!
Re: Kcal ausrechnen von "Selbstentworfenem" [Beitrag #335561 ist eine Antwort auf Beitrag #335492] Sa, 14 März 2009 14:13 Zum vorherigen Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Genau so mach ich das auch. Very Happy Very Happy Very Happy

LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Vorheriges Thema: Was kann man dagegen tun???
Nächstes Thema: Tagebuch "analog" führen...
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Okt 21 20:33:53 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02913 Sekunden