Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Kann man den Waagen vertrauen???
Kann man den Waagen vertrauen??? [Beitrag #336235] Di, 17 März 2009 08:12 Zum nächsten Beitrag gehen
Pollyanna ist gerade offline  Pollyanna
Beiträge: 41
Registriert: Februar 2009
Member
Also ich weiß momentan nicht weiter...
Ich habe mir vor ca nem Jahr ne neue Waage gekauft. Das ist kein modernes digigatels fettanteilanzeigendes Teil sondern ich sag jetzt mal so ein richtig altmodisches Ding.
Damals vor nem Jahr zeigte mir diese Waage 108kg an. Daraufhin hab ich 8 kg abgenommen und dann nochmal kleckerweise ein paar Kilos etc etc etc

So als ich jetzt erneut angefangen habe etwas gegen meine Pfunde zu tun zeigte mir meine Waage 95kg an... mitlerweile 92kg.

DAS ist ja soweit noch alles schön und gut.

Nun aber zu meinem Problem:

Gestern Abend war ich im Badezimmer meiner Eltern mit dem vorhaben ein Vollbad zu nehmen, in meinem Bad ist ja leider keine Badewanne vorhanden Rolling Eyes
In meinem Jugendlichen Leichtsinn dachte ich mir, ich stell mich mal auf dieses super digitale scheiß Waage meiner Eltern. Die Waage ist schon etwas älter hat aber den ganzen schnickschnack wie Fettanzeige etc
Da meine Daten wie Größe noch eingespeichert waren bin ich einfach mal auf diese Waage gestiegen. Und was will mir dieses Teil erzählen? Das ich 95,8 kg wiege. (siehe oben was meine Waage dazu sagt)

Ich war natürlich stinksauer oder vielmehr gefrustet. Ich natürlich gleich nach unten in mein Bad geflitzt und meine Waage gefragt was die davon hält und diese sagte mir wieder das ich 92kg wiege.

Kann mir mal jemand erklären welcher Waage ich noch trauen kann, bzw. welche es verdient hat vermöbelt zu werden??


Vielen Dank im Voraus Very Happy


Re: Kann man den Waagen vertrauen??? [Beitrag #336244 ist eine Antwort auf Beitrag #336235] Di, 17 März 2009 08:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eilean ist gerade offline  Eilean
Beiträge: 785
Registriert: Februar 2009
Ort: Tyneside, UK
Senior Member

1. Ja! Waagen luegen.
2. Bleibe bei der Waage mit der du angefangen hast und falls du beim Doctor gewogen wirst, guck nicht hin!
3. Kauf dir ein Massband und miss.

Und nun Kopf hoch, deine Waage hat recht, die ist auf dich eingestimmt.

Und grundsaetzlich verdienen es alle Waagen vermoebelt zu werden, ebenso wie Hosen und Oberteile die nicht passen und Kuchen, der einen anlacht. Very Happy Very Happy Very Happy


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/55611/.png
Eckdaten:
Ich bin 29 Jahre alt und 163 cm gross.

 http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wiPUZYZ/exercise.png

Eilean's Tagebuch

Klickt bitte meine Drachen an! Danke!
Re: Kann man den Waagen vertrauen??? [Beitrag #336254 ist eine Antwort auf Beitrag #336244] Di, 17 März 2009 09:16 Zum vorherigen Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Die exakte Zahl auf der Waage ist ja nicht sooo wichtig. Wichtig ist viel mehr, wie wohl Du Dich selber fühlst.

Und wichtig ist ebenfalls die Tendenz, also ob das angezeigte Gewicht im Lauf der Zeit sinkt.
Bleib daher bei Deiner Waage.

Ansonsten kann ich Eilean nur zustimmen: Waagen lügen gern und verdienen es grundsätzlich, Prügel zu bekommen.



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Vorheriges Thema: Tagebuch "analog" führen...
Nächstes Thema: Brauch immer was zwischen den Beissern *grrr*
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Apr 24 16:01:04 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02304 Sekunden