Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Auch Briten koennen kochen!
Auch Briten koennen kochen! [Beitrag #337513] Do, 19 März 2009 21:09 Zum nächsten Beitrag gehen
Eilean ist gerade offline  Eilean
Beiträge: 785
Registriert: Februar 2009
Ort: Tyneside, UK
Senior Member

Hier kommen mehr unregelmaessig als regelmaessig Rezepte von Minxy und Eilean rein.

Auch englische! Probiert sie doch einfach mal aus Very Happy .


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/55611/.png
Eckdaten:
Ich bin 29 Jahre alt und 163 cm gross.

 http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wiPUZYZ/exercise.png

Eilean's Tagebuch

Klickt bitte meine Drachen an! Danke!
Re: Auch Briten koennen kochen! [Beitrag #337514 ist eine Antwort auf Beitrag #337513] Do, 19 März 2009 21:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eilean ist gerade offline  Eilean
Beiträge: 785
Registriert: Februar 2009
Ort: Tyneside, UK
Senior Member

Pilzgeschnetzeltes mit Kartoffelpuffer
(365 kcal pro Person)

Das ist fuer eine Person, aber eine riesen Portion, kann man ggf. 2x davon essen:

300 g Kartoffeln
150 g Pilze
1/2 Ei (am besten nur das Eiweiss)
1 TL Mehl
50 ml Crème Fraiche
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Oregano

Die Kartoffeln schaelen, dann raspeln (mit einer groben Raspel). Zweimal gut waessern, damit die Staerke raus geht. Die Raspeln mit dem Mehl, dem Ei(weiss), Paprika, Salz und Pfeffer wuerzen. Nun kann man die Puffer entweder in der Pfanne braten oder aber (so habe ich es gemacht) man legt ein Backblech mit Backpapier aus und macht 3 gleich grosse Haeufchen aus der Kartoffelmasse auf das Bleck und drueckt sie moeglichst platt. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kartoffelpuffer 30 Minuten in den Ofen, nach 15 Minuten drehen.

In der Zwischenzeit die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schneiden und anroesten (geht auch ohne Oel, ggf. einen TL Wasser in die Pfanne), die Pilze dazu und 5 bis 7 Minuten schmoren. Dann die Creme Fraiche dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Oregano wuerzen. Durchwaermen, aber nicht kochen lassen.

Voila.. alles zusammen anrichten Smile.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/55611/.png
Eckdaten:
Ich bin 29 Jahre alt und 163 cm gross.

 http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wiPUZYZ/exercise.png

Eilean's Tagebuch

Klickt bitte meine Drachen an! Danke!
Re: Auch Briten koennen kochen! [Beitrag #339176 ist eine Antwort auf Beitrag #337513] Di, 24 März 2009 21:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eilean ist gerade offline  Eilean
Beiträge: 785
Registriert: Februar 2009
Ort: Tyneside, UK
Senior Member

Putenroellchen mit Frischkaesefuellung
~ganz super einfach!~

400 g Putenbrust in Scheiben (ggf selber schneiden und auf 1 cm Dicke klopfen)
100 g Philadelphia light Kraeuter
1 TL Tomatenmark
1 TL scharfer Senf

Einfach nur die Putenbrust mit der Mischung bestreichen und zusammen rollen und etwa 20 bis 25 Minuten im Ofen bei 180 Grad backen. Achtet nur drauf, dass sie nicht zu trocken werden.

Schmecken sehr gut auf Tomatengemuese und bleiben auch schoen saftig.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/55611/.png
Eckdaten:
Ich bin 29 Jahre alt und 163 cm gross.

 http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wiPUZYZ/exercise.png

Eilean's Tagebuch

Klickt bitte meine Drachen an! Danke!

[Aktualisiert am: Di, 24 März 2009 21:19]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Auch Briten koennen kochen! [Beitrag #351755 ist eine Antwort auf Beitrag #337513] So, 10 Mai 2009 22:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eilean ist gerade offline  Eilean
Beiträge: 785
Registriert: Februar 2009
Ort: Tyneside, UK
Senior Member

Schwedische Hackbaellchen

500 g mageres (Rinder-)Hackfleisch (lean mince)
2 kleine Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
2 Eier
1 TL Creme Fraiche light
1 Tl Senf
Salz und Pfeffer

Die Kartoffeln schaelen, kochen und zerstampfen. Das Hackfleisch hinzufuegen. Die Zwiebel klein schneiden, glasig duensten und zu der Masse geben. Eier, Creme Fraiche, Senf, Salz und Pfeffer hinzu und alles gut verruehren. Am besten mit der Hand oder einem Mixer, damit die Masse schoen homogen wird.

Kleine Baellchen formen und in einer Pfanne rund herum anbraten. Die Baellchen auf ein Blech legen und bei 180 Grad etwa 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/55611/.png
Eckdaten:
Ich bin 29 Jahre alt und 163 cm gross.

 http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wiPUZYZ/exercise.png

Eilean's Tagebuch

Klickt bitte meine Drachen an! Danke!
Re: Auch Briten koennen kochen! [Beitrag #351871 ist eine Antwort auf Beitrag #337514] Mo, 11 Mai 2009 12:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Eilean schrieb am Do, 19 März 2009 21:11

Pilzgeschnetzeltes mit Kartoffelpuffer
(365 kcal pro Person)

[...]
Die Kartoffeln schaelen, dann raspeln (mit einer groben Raspel). Zweimal gut waessern, damit die Staerke raus geht.

[...]



Huhu!
Hört sich super lecker an und hab beschlossen, dass die Tage mal auszuprobieren! Habe allerdings ne Frage, was meinst du mit dem "gut wässern"? Smile

Liebe Grüße
Lisa
Re: Auch Briten koennen kochen! [Beitrag #351878 ist eine Antwort auf Beitrag #337513] Mo, 11 Mai 2009 13:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eilean ist gerade offline  Eilean
Beiträge: 785
Registriert: Februar 2009
Ort: Tyneside, UK
Senior Member

Hi du Smile ,

also ich habe die Kartoffelraspeln dreimal hintereinander gewaessert, damit die Staerke rausgeht. Am besten nimmst ein Kuechensieb und legst es mit einem sauberen Mulltuch aus, das du dann wie ein Saeckchen auswringen kannst, damit du nicht ueberall die Kartoffelraspel rumfliegen hast. Das hatte ich bei ersten Mal.. ich hatte nach 3-maligem Abgiessen mehr Kartoffelraspeln in der Spuele als im Ofen *g*.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/55611/.png
Eckdaten:
Ich bin 29 Jahre alt und 163 cm gross.

 http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wiPUZYZ/exercise.png

Eilean's Tagebuch

Klickt bitte meine Drachen an! Danke!
Re: Auch Briten koennen kochen! [Beitrag #351881 ist eine Antwort auf Beitrag #337513] Mo, 11 Mai 2009 13:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sassi
Beiträge: 7563
Registriert: Dezember 2008
Ort: NRW
Senior Member
Hey! Smile

Deine schwedischen Hackbällchen hören sich super lecker an. Für wie viele Bällchen reicht das Rezept?


Alter: 27 Jahre
Körpergröße: 193 cm

Neustart: 01.01.2017 - 140 kg

Januar: 133,6 kg: - 6,4 kg
Februar: 136,0 kg: + 2,4 kg
März: 138,5 kg: + 2,5 kg
April: 136,8 kg: - 1,7 kg
Mai: 137,6 kg: + 0,8 kg

Letzte Tickeraktualisierung: 02.06.2017


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/135350/.png
Re: Auch Briten koennen kochen! [Beitrag #351882 ist eine Antwort auf Beitrag #351878] Mo, 11 Mai 2009 13:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Eilean schrieb am Mo, 11 Mai 2009 13:10

Hi du Smile ,

also ich habe die Kartoffelraspeln dreimal hintereinander gewaessert, damit die Staerke rausgeht. Am besten nimmst ein Kuechensieb und legst es mit einem sauberen Mulltuch aus, das du dann wie ein Saeckchen auswringen kannst, damit du nicht ueberall die Kartoffelraspel rumfliegen hast. Das hatte ich bei ersten Mal.. ich hatte nach 3-maligem Abgiessen mehr Kartoffelraspeln in der Spuele als im Ofen *g*.


okay! super danke! werd das ganze die nächsten tage mal ausprobieren! mir knurrt jetzt schon der magen! kann ich für die pilze denn auch schon geschnittene und eingelegte nehmen? (hab noch nie was mit frischen pilzen gemacht!!!)
oder was für welche hast du genommen?
Re: Auch Briten koennen kochen! [Beitrag #351885 ist eine Antwort auf Beitrag #337513] Mo, 11 Mai 2009 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eilean ist gerade offline  Eilean
Beiträge: 785
Registriert: Februar 2009
Ort: Tyneside, UK
Senior Member

@Lisa: Klar, du kannst auch eingelegte Pilze nehmen, auch Dosenpilze. Ich mach es mit frischen, aber das ist Geschmackssache. Die eingelegten Pilze brauchst du dann aber keine 5 bis 7 Minuten schmoren, denn die sind ja schon "zusammengefallen". Drei Minuten muessten reichen Smile .

@Fledermaeuschen ( Razz ): Ich habe Baellchen geformt, die etwa Handflaechen-gross waren und es kamen 18 bei raus! Ich hab den Rest eingefroren, ich weiss nicht, ob das eine gute Idee war, aber ich werde es sehen. Das naechste Mal mache ich 250 g Hack, 1 Kartoffel Smile .


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/55611/.png
Eckdaten:
Ich bin 29 Jahre alt und 163 cm gross.

 http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wiPUZYZ/exercise.png

Eilean's Tagebuch

Klickt bitte meine Drachen an! Danke!
Re: Auch Briten koennen kochen! [Beitrag #381284 ist eine Antwort auf Beitrag #337513] Sa, 05 September 2009 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eilean ist gerade offline  Eilean
Beiträge: 785
Registriert: Februar 2009
Ort: Tyneside, UK
Senior Member

Chicken al Durham
Curry-Gericht fuer 2 - 3 Personen

Das ist eine eigene Kreation von meiner besseren Haelfte, ich hoffe sie schmeckt euch! Smile

3 Huehnerbruste
2 grosse Gemuesezwiebeln
4 Zehen Knoblauch
1 kleine Dose gewuerfelte Tomaten

4-5 TL Garam Masala Pulver
1 TL Tumeric Pulver
2 TL Cumin Pulver
2 Zweige frischer Korinander
Scharfes Chilipulver nach Belieben

Die Huehnerbrust abwaschen und in Stuecke schneiden.
Die Gewuerze mit ein bis zwei Teeloeffel Oel zu einer Paste verruehren und das Huehnchen damit 1 bis 2 Stunden marinieren. Wer die Zeit hat kann es auch gerne ueber Nacht stehen lassen.

Das Huhn kurz rundherum anbraten, aber nicht durchgaren.

Die zwei Gemuesezwiebeln schaelen und in einer Kuechenmaschine soweit zerkleinern, dass sie Wasser treiben. Den geschaelten Knoblauch hinzugeben.
Die Zwiebel-Knoblauchmasse in einen Topf geben und erhitzen, bis die Zwiebel noch etwas fluessiger und glasig werden. Das Huhn hinzugeben, die Tomaten hinzugeben und umruehren.

Fuer etwa 1 - 1,5 Stunden bei wenig Hitze koecheln lasse. Die Sosse sollte sich gut reduzieren. Mit Salz abschmecken und eventuell je nach eigenem Geschmack nachwuerzen.

Dazu passt Basmatireis. Man kann den Reis auch gerne mit den angebenen Gewuerzen leicht mitwuerzen.

Enjoy! Smile

PS: Ich habe euch ein Bild rangehaengt Smile .
  • Anhang: DSC00732.JPG
    (Größe: 191.26KB, 273 mal heruntergeladen)


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/55611/.png
Eckdaten:
Ich bin 29 Jahre alt und 163 cm gross.

 http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wiPUZYZ/exercise.png

Eilean's Tagebuch

Klickt bitte meine Drachen an! Danke!

[Aktualisiert am: So, 06 September 2009 19:47]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Auch Briten koennen kochen! [Beitrag #385073 ist eine Antwort auf Beitrag #337513] Mi, 30 September 2009 15:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eilean ist gerade offline  Eilean
Beiträge: 785
Registriert: Februar 2009
Ort: Tyneside, UK
Senior Member

Griechische Hackfleischrolle

500 g mageres Hackfleisch (Rind oder gemischt)
1 gekochte Kartoffel, zerdrueckt
1 Ei
1 Zwiebel, gehackt
Griechisches Gewuerz, Gyros-Fix
Salz und Pfeffer
Feta-Kaese
100 g frischen Spinat
500 g Kartoffeln, roh in Scheiben (etwas 0,4 cm dick)

Entfernt die Stiele vom Spinat und blanchiert ihn kurz.

Mischt das Hackfleisch mit der zerdrueckten Kartoffel, dem Ei, Salz, Pfeffer und der gehackten Zwiebel. Wuerzt es nach Belieben mit dem griechischen Gewuerz / Gyros-Fix. Rollt das Fleisch zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie etwas 1 cm dick aus.

Verteilt den Spinat und den Fetakaese auf dem Fleisch und rollt eine Roulade, die ihr auf ein Backblech (mit Backpapier) legt.

Verteilt die rohen Kartoffelscheiben um die Hackfleischrolle.

Bei 200 Grad etwa 45-50 Minuten backen.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/55611/.png
Eckdaten:
Ich bin 29 Jahre alt und 163 cm gross.

 http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wiPUZYZ/exercise.png

Eilean's Tagebuch

Klickt bitte meine Drachen an! Danke!
Re: Auch Briten koennen kochen! [Beitrag #385348 ist eine Antwort auf Beitrag #337513] Fr, 02 Oktober 2009 10:27 Zum vorherigen Beitrag gehen
speranza ist gerade offline  speranza
Beiträge: 344
Registriert: März 2009
Senior Member
Danke für dieses tolle Rezept: Chicken al Durham. Das ist sowas von lecker!

Coole Rezepte! Smile


Teilziel ich mach erstmal die 20 kg voll *gg*
http://www.vave.com/src/2591.png

U 95 kg erreicht am: 11. Mai 09
U 90 kg erreicht am: 15.Juni 09
U 85 kg erreicht am: 25. Sept. 09
U 80 kg erreicht am: 10. Okt. 09
U 75 kg erreicht am: 6. Nov. 09

Speranza´s Kochexperimente"
Speranza - legt los!
Vorheriges Thema: gemüse pfanne
Nächstes Thema: weisser Heilbutt
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Nov 20 12:17:55 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02651 Sekunden