Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Grundumsatz???
Grundumsatz??? [Beitrag #34350] So, 27 März 2005 18:18 Zum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Ich weiß nicht, ob das hier schon mal erklärt wurde, ich hab zumindest nichts gefunden. Ich bin nämlich etwas verwirrt.

Gerade hab ich mal meinen Grundumsatz aufgrund meiner Daten berechnen lassen (im Infoportal). Da komme ich auf rund 2000 Kcal. Da ich durch Bewegung am Tag ja zusätzlich rund 1500 Kcal verbrenne, hätte ich also einen Gesamtumsatz von 3500 Kcal. Richtig? Wenn ich mich dann so ernähre, dass ich auch abnehme, dürfte ich quasi bis ca 3000 Kcal zu mir nehmen, um eben abzunehmen. Auch richtig? Und wenn ich mein Gewicht nur halten wollen würde, dürfte ich 3500 Kcal zu mir nehmen.

Hab ich das alles richtig verstanden? Wenn ja, find ich es erstens wahnsinnig viele Kcal, die ich zu mir nehmen darf, und zweitens nehme ich lange nicht so viele Kcal zu mir, also müsste ich doch rein rechnerisch viel schneller abnehmen. Oder bin ich da jetzt völlig auf dem falschen Dampfer??? Surprised Rolling Eyes


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Grundumsatz??? [Beitrag #34351 ist eine Antwort auf Beitrag #34350] So, 27 März 2005 18:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20608
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Im Prinzip ust das schon richtig. Wenn du einen Grundumsatz von 2000 Kcal hast, was realistisch ist. Das sollte dein Gesamtumsatz (ohne Sport)etwa bei 2400 kcal sein.
Das du allerdings täglich 1100 kcal durch Sport verbrennst halte ich für zu optimistisch. Das wären z.B. jeden Tag 11 km laufen. Und das wäre schon ein ziemliches Programm.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz??? [Beitrag #34361 ist eine Antwort auf Beitrag #34350] Mo, 28 März 2005 07:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Osso, ich gehe nach meiner Uhr, und die zeigt mir die Werte an. Klar, kein Gerät ist 100%ig exakt, aber ich bin am Tag zwischen 6 und 8km unterwegs. Zwar jogge ich nicht, sondern gehe schon zügig. Ich hab seit wenigen Tagen die Strecken mit den laut meines Gerätes verbrannten Kcal in meinem TB aufgeschrieben.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Grundumsatz??? [Beitrag #34364 ist eine Antwort auf Beitrag #34350] Mo, 28 März 2005 08:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Also, ich bin nicht so sicher, ob ich diesen Geräten trauen würde. Z.B. müßtest Du eine Stunde mit einer Geschwindigkeit von 7kmh laufen um 624 kcal zu verbrennen, Dein Gewicht dabei berücksichtigt. Bei 4 kmh sind es 297kcal.
Ich habe auch eine Kcal-Verbrauchsanzeige an meinem Crossi, aber der trau ich nicht, weil alle Berechnungen einhellig was anderes sagen.



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: Grundumsatz??? [Beitrag #34366 ist eine Antwort auf Beitrag #34350] Mo, 28 März 2005 08:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Tja, dann scheinen die Geräte wohl die reinste Geldverschwendung zu sein Confused . Aber gut, abgesehen von den durch Bewegung verbrannten Kcal hätte ich nicht gedacht, dass ich so einen hohen Grundumsatz habe. Und ein paar Kcal gehen ja nun doch bei meinen Strecken drauf Wink .

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Grundumsatz??? [Beitrag #34367 ist eine Antwort auf Beitrag #34350] Mo, 28 März 2005 08:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Das auf jeden Fall Very Happy . Außerdem ist der ganze Kcal-Verbrauch m.M. nach eh nur ein Anhaltspunkt. Das Ganze hängt von sovielen Faktoren ab (Intensität, Herzfrequenz...). Außerdem kurbelt regelmäßige Bewegung ja den Stoffwechsel an, was man ja auch irgendwie berücksichtigen muß?! Auch die Berechnungstabellen können das nur ansatzweise berücksichtigen.
Wichtig ist wohl die Kontinuität der Bewegung und die ist bei Dir ja auf jeden Fall gegeben... Thumbs Up
Ich finde diese Geräte trotzdem ganz niedlich (ich überlege mir auch, so eines zu kaufen), einfach um auch mal die km zu sehen, die ich gelaufen bin, bei neuen Strecken bspw.. Also verlier bloß nicht den Spass an dem Gerät, Kcal-Verbrauch ist ja nicht alles... Wink.
Übrigens...ganz viele sind überrascht, wie hoch ihr Grundumsatz ist . Deshalb meinen einige Hungerkünstler ja auch, sich mit 1000 kcal oder weniger abquälen zu müssen und wundern sich dann, wenn der Schuß nach hinten losgeht.



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: Grundumsatz??? [Beitrag #34374 ist eine Antwort auf Beitrag #34350] Mo, 28 März 2005 11:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Nee, das Gerät nehme ich trotzdem noch mit und ich schreibe auch trotzdem noch die Kcal auf, die es anzeigt. Selbst wenn sie zu hoch anzeigen, sieht man doch eine Kontinuität, und somit hat man schon mal einen kleinen Anhaltspunkt.

Ich hab übrigens gestern bei Fit for fun gesehen, wie Puls- und Schrittmesser getestet wurden. Da haben selbst die ganz teuren eher schlecht abgeschnitten, weil sie alle nicht richtig gingen. Beeindruckend war ein Test, wo 4 Leute die gleiche Meteranzahl laufen sollten nach ihrer Uhr. Und alle 4 Leute standen zum Schluss unterschiedlich, weil die Uhren so unterschiedlich gemessen haben.

Aber egal, ich will damit ja nicht für Olympia trainieren, sondern nur einen groben Richtwert haben Wink


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Grundumsatz und Sport [Beitrag #34376 ist eine Antwort auf Beitrag #34350] Mo, 28 März 2005 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20608
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
MIt fällt noch ein wichtiger Hinweis zu Grundumsatz ein. Der Grunumsatz wird eigentlich nicht direkt durch das Gewicht gestimmt, sondern durch die soffwechselaktiven aktiven Gewebe insbesondere die Muskeln.
Hat ein Mensch ein höhrers Gewicht braucht er mehr Muskeln um sein Gewicht zu tragen und hat deshalb einen höheren Grundumsatz. Die Formel ist aber natürlich nur eine Abschätzung, dehalb hab ich noch die alternative Berechnung über die Körperoberfläche dazugefügt.
Letzter gibt bei Übergewicht etwas niedrigere Werte aus. Beide FOrmeln zusammengenommen zeigen etwas den realistischen Bereich in dem sich der Grundumsatz bewegt.

Unabhänig von denn Kalorien die du beim Sport verbraucht, verringert oder verhindert regelmässiger Sport auch den Muskelabbau und hält damit deinen Grundumsatz langfristig hoch. Im besten Hall geht das Abnehmen das mit 80 kg genauso gut, oder nur win wenig langsamer, wie mit 100 kg. Langfristig ist das der eigentlich wichtige Erfolg den man durch SPort erreichen kann


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz??? [Beitrag #34471 ist eine Antwort auf Beitrag #34350] Di, 29 März 2005 13:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werbeagle ist gerade offline  Werbeagle
Beiträge: 2098
Registriert: September 2004
Ort: Oberhausen
Senior Member
Hallo Anna, zeigt dein Gerät auch deine Durchschnittsherzfrequenz an? Mir kommen die Daten auch sehr hoch vor. Ich muss schon 2 Stunden joggen um soviele Kalorien zu verbrauchen und das bei einer Geschwindigkeit von etwas über 11 Stundenkilometern.

Anfang: 05.01.2004 mit 79,9 kg
jetziger Stand zwischen 70,0 und 71,7 kg
ich bin ein schottischer Standteebeutel

Werbeagles TB
Re: Grundumsatz??? [Beitrag #34498 ist eine Antwort auf Beitrag #34350] Di, 29 März 2005 15:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Man sollte außer dem Aspekt, dass solche Werte immer nur Schätzwerte sein können auch beachten, dass die angegebenen Werte in der Regel den Grundumsatz mit enthalten (So auch hier im Infoportal). Also muss man, wenn man die durch Bewegung zusätzlich verbrauchte Energiemenge bestimmen will, wieder die ca. 1kcal je Stunde und Kilogramm subtrahieren!
Außerdem erscheinen auch mir die Werte häufig an Hochleistungssportlern orientiert und nicht an einem "Hobbysportler".


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: Grundumsatz??? [Beitrag #34536 ist eine Antwort auf Beitrag #34350] Di, 29 März 2005 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Nein, das zeigt es nicht an. Aber wie gesagt, es zeigt immer angemessen an Strecke und Zeit ähnliche Werte an. Es ist nicht so, dass es wahnsinnige Schwankungen gibt, wo man davon ausgehen könnte, es wären irgendwelche utopischen Werte. Vielleicht ist es ja so, wie Hardy sagt. Die teuren Pulsuhren rechnen das mit den Grundumsatz ab, und andere nicht. Wie gesagt, für mich ist es eine Richtlinie, und da ich beim Essen auch keine Kcal zähle, ist es für mich auch keine wahnsinnige Bedeutung. Ich nehme es weiterhin als Richtwert.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Grundumsatz??? [Beitrag #50504 ist eine Antwort auf Beitrag #34374] Di, 09 August 2005 22:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
PowerPrincess ist gerade offline  PowerPrincess
Beiträge: 1
Registriert: August 2005
Junior Member
Hallo Anne,

mich würde interessieren welches Gerät von welchem Hersteller gewonnen hat. Ich möchte mir eines bei Ebay ersteigern.

Danke
PP
Re: Grundumsatz??? [Beitrag #50561 ist eine Antwort auf Beitrag #34350] Mi, 10 August 2005 10:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Funny ist gerade offline  Funny
Beiträge: 74
Registriert: Dezember 2004
Member
um 1500 kcal zu verbrennen, muss ich 3 h lang Laufen oder 3 h Radfahren und eine halbe Stunde Laufen....

und selbst da würdest du nicht abnehmen, da du das Fett durch Muskeln ersetzt und sich das Wasser einlagert und du damit ein zwei Wochen keine Veränderung spüren würdest... erst nach ca. 2 -3 Monaten würdest du eine Veränderung auf der Waage spüren; Aber dafür ändert sich das Spiegelbild recht schnell! Cool
Re: Grundumsatz??? [Beitrag #50564 ist eine Antwort auf Beitrag #34350] Mi, 10 August 2005 10:32 Zum vorherigen Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Das Ding gab es mal bei Tschibo und nannte sich Schrittzähler. Zeigte die Strecke und Kcal-Verbrauch an. Mittlerweile ist es in der Versenkung verschwunden, weil ich es nicht mehr nutze.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Vorheriges Thema: Kalorien???
Nächstes Thema: Haarausfall durch Diät??
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Jul 22 23:17:57 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02788 Sekunden