Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Motivationsschub! » Clubs » ||| Der Süßigkeitenpakt |||
||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #343874] Fr, 10 April 2009 19:26 Zum nächsten Beitrag gehen
mirabelle
Beiträge: 3553
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Ihr Lieben,

nach meiner sehr erfolgreichen Süßigkeitenfastenzeit vor Ostern möchte ich weiterhin auf Schokolade, Pudding, Kuchen, Chips & Co. verzichten. Ich merke einfach, dass mir das besser bekommt. Ich tue mich sehr schwer, nur ein Stückchen Schokolade zu essen und nicht einen ganzen Riegel oder eine ganze Tafel... Es fällt mir leichter, ganz zu verzichten und mir zu sagen: "Nein, ich möchte keine Süßigkeiten essen, denn ich fühle mich besser ohne sie."

Zunächst habe ich mir vorgenommen, das noch 2 Monate so durchzuziehen, bis zum 10.06.09.

Wer ist dabei???

Ich freue mich über tatkräftige Unterstützung und den getippten Austausch über zartschmelzenden Schokogenuss in Gedanken.

Smile

*** Mirabelle


***Ziel: Mich in meiner Haut wohlfühlen!***
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #343895 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Fr, 10 April 2009 19:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NeuesGesundesIch ist gerade offline  NeuesGesundesIch
Beiträge: 2495
Registriert: April 2009
Senior Member
So dann verewige ich mich mal schnell in diesem Club Very Happy

wie gesagt...

Kampf gegen die NATO !!!

die böse, hinterhältige Nasty-Association of Tasty Overeating !!!!!!!!!

hach..was für eine Wortkreation Cool


Erfolgreiche Menschen sind einmal mehr aufgestanden, als sie hingefallen sind.
2010: +17 kg-->86 kg

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wQloxVF/s-weight.png
http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wrIdKgW/s-exercise.png
Hier ist mein Tagebuch: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/400999/6704/#msg_4 00999
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #343906 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Fr, 10 April 2009 19:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buster
Beiträge: 739
Registriert: Februar 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member

hi mirabelle, Smile

ich bin dabei - ich esse seit ich nicht mehr rauche (11.2.09) keine schokolade oder sonstige bunt verpackten süßigkeiten, auch keine chips und sonstigen knabber"spaß".

natürlich gönne ich mir schon auch ab und zu mal eine kugel eis oder ein stück kuchen - aber eben sehr, sehr selten.

mir geht es wie dir. es bringt mir nix, ein stück schoko oder ein gummibärchen zu essen. ich fresse ganze tüten und packungen davon. also lasse ich es lieber gleich.

und ich habe mich super dran gewöhnt und misse garnix von dem süßen oder fetten knabberzeug.

im gegenteil: obst, yoghurt, ein bisschen marmelade oder nutella zum frühstück. und ab und zu gibt's 'mal ein paar tropfen sirup oder einen löffel honig im müsli oder im yoghurt - das reicht mir inzwischen völlig als "süße" beim essen.

übrigens schmecken aromatisierte fruchttees, je länger man auf süßigkeiten verzichtet, auch von mal zu mal "süßer".



http://www.diaetticker.de/T_32c61971a1d4b91641053e3dc68ae22d.png
------------------------------------------------------------ ------------ >>>

niemals aufgeben - weitermachen - immer weitermachen

46 j / m / 176 cm
start: 11.2.09 (bmi 27,2)
handicap: am 11.2.09 das rauchen aufgegeben
ziel am 11.2.09: u80
heute: 100

Tagebuch
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #343911 ist eine Antwort auf Beitrag #343906] Fr, 10 April 2009 20:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NeuesGesundesIch ist gerade offline  NeuesGesundesIch
Beiträge: 2495
Registriert: April 2009
Senior Member
wow !!

super!!

Das bewundere ich total...

ich werde jetzt versuchen, möglichst zuckerfrei zu essen, also nicht nur Süßigkeiten weglassen, sondern auch bei Fertigprodukten draufschauen..ist ja meistens was drin...Glucose, Glucosesirup,usw...
So Zucker ist ja für den Darm auch nicht besonders wohltuend Rolling Eyes

Hatte mich mal eine zeitlang nach Bruker ernährt und völlig zuckerfrei gegessen (einzige Ausnahme ab und zu mal einen Teelöffel Honig). Und mir ging es wie dir! Hab nach einer Weile nichts vermisst !!
Echt cooles Gefühl wenn man neben der Packung sitzt und nicht das Bedürfnis hat reinzugreifen Very Happy


Erfolgreiche Menschen sind einmal mehr aufgestanden, als sie hingefallen sind.
2010: +17 kg-->86 kg

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wQloxVF/s-weight.png
http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wrIdKgW/s-exercise.png
Hier ist mein Tagebuch: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/400999/6704/#msg_4 00999
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #343964 ist eine Antwort auf Beitrag #343911] Fr, 10 April 2009 21:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich bin schon seit der ganzen letzte Woche am hin- und herüberlegen, ob ich nach den 6,5 Wochen ohne Süßkram noch weitermachen soll oder nicht...

Einerseits macht es mich echt stolz zu verzichten, aber andererseits sind bisher nicht die erhofften Belohnungen eingetroffen.
Meine Haut ist nicht schöner geworden und ich habe in der Zeit kaum abgenommen.
Das enttäuscht mich schon irgendwie.
Dazu kommt, dass es mir auch leid tut etwas abzulehnen, was jemand selbst gebacken hat.
Heute hat meine Mutter z.B. meinen Lieblingskuchen (Käsekuchen mit Kirschen, wobei er heute mit anderen roten Früchten gemacht worden ist) gebacken. Und an meinem 19. Geburtstag haben zwei meiner Freundinnen extra Schokokekse gebacken, und ich musste sie ablehnen, weil ich wusste, dass es schwer wird wieder reinzukommen, wenn ich einmal nicht widerstanden habe.

Allerdings weiß ich jetzt schon, dass ich an Ostern viel zu viel Schokokram essen werde, wenn ich mir da nicht vornehme zu verzichten.
Und ich habe das gleiche Problem wie ihr:
Ich kann nicht sagen "so, jetzt esse ich 3 Stücke Schokolade und dann reicht das für heute", ich esse dann gleich mindestens die halbe Tafel auf.

Manchmal wünschte ich, irgendwo zu leben wo es gar keine Süßigkeiten, und dafür aber total leckeres Obst rund ums Jahr gäbe.
Dann müsste man gar nicht erst widerstehen...

So, morgen überlege ich mir, ob ich weiterhin faste oder nicht.
Aber bis Juni werde ich es auf jedenfall nicht durchziehen, alleine schon aus dem Grund, weil bis dahin zwei Konfirmationen anstehen.
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #343991 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Fr, 10 April 2009 23:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buster
Beiträge: 739
Registriert: Februar 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member

das war schon immer so bei mir. mein großer bruder hat z.b. früher an seiner tafel zwei wochen gegessen und ich zwei minuten.

also ich verzichte gerne auf den klebrigen dreck. und im sommer sogar sehr gerne!

also ich halte es so:

gegen ein stück kuchen in einer kafferunde ist eigentlich nix einzuwenden. auch nicht gegen ein/zwei kugeln eis - solange es halt nicht jeden tag ist, sondern nur z.b. 1 x in der woche.

und wenn jemand etwas backt, sollte man es schon auch probieren. aber wenn jemand schoko oder pralinen mitbringt, dann werden die halt wieder weiter verschenkt.

ich esse auch die kekse und schokotafeln, die man im cafe zum kaffee bekommt nicht mehr. inzwischen ist das sogar ziemlich lustig, da ich jedes mal jemand anders eine freude damit mache - manchmal sogar fremden menschen am nachbartisch. witzig. Very Happy



http://www.diaetticker.de/T_32c61971a1d4b91641053e3dc68ae22d.png
------------------------------------------------------------ ------------ >>>

niemals aufgeben - weitermachen - immer weitermachen

46 j / m / 176 cm
start: 11.2.09 (bmi 27,2)
handicap: am 11.2.09 das rauchen aufgegeben
ziel am 11.2.09: u80
heute: 100

Tagebuch
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #344043 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Sa, 11 April 2009 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mirabelle
Beiträge: 3553
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Ihr Lieben,

schön, dass ihr dabei seid!

Kolibri, wir erlauben uns ja auch Ausnahmen! Das sollte dich nicht daran hindern, dem Pakt beizutreten Smile

Für mich ist es einfach wichtig, generell NEIN zu denken. Das automatisiert sich dann sehr schnell und die Süßigkeiten spielen einfach keine Rolle mehr. Ich muss im Supermarkt nicht mit mir kämpfen, da ich weiß, dass ich keine Schokolade einkaufe. Und fertig. Habe auch schon Kekse im Café an Nachbartische verschenkt Wink Aber auch schon früher, denn dieser blöde Trend zum Amarettini gefällt mir gar nicht!

Morgen gibt es bei meiner Familie Osterbrunch und da gibt es leckerste amerikanische Pancakes und kleine Hefeosterhäschen. Die werde ich mir gönnen! Sowas gehört dann auch einfach dazu.

Wie gesagt, ich bin eine gute Woche weg und werde wahrscheinlich nicht vorbeischauen, da ich meinen Computer ausnahmsweise zu Hause lasse. Eine Art Entzug wird das auch Wink Aber so habe ich das Gefühl, meine Arbeit wirklich hier zu lassen und Urlaub zu haben.

Ich drücke euch die Daumen und bin gespant, was es nächste Woche hier zu lesen gibt. Ich berichte dann!

Liebe Ostergrüße
*** mirabelle



***Ziel: Mich in meiner Haut wohlfühlen!***
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #344048 ist eine Antwort auf Beitrag #344043] Sa, 11 April 2009 10:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NeuesGesundesIch ist gerade offline  NeuesGesundesIch
Beiträge: 2495
Registriert: April 2009
Senior Member
Schöne Ostern und schöne Ferien Very Happy

Hoffe du schaffst die Woche erfolgreich!!!

liebe Grüße !!




Erfolgreiche Menschen sind einmal mehr aufgestanden, als sie hingefallen sind.
2010: +17 kg-->86 kg

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wQloxVF/s-weight.png
http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wrIdKgW/s-exercise.png
Hier ist mein Tagebuch: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/400999/6704/#msg_4 00999
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #344083 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Sa, 11 April 2009 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JennyFleckenfell ist gerade offline  JennyFleckenfell
Beiträge: 4420
Registriert: Juli 2007
Ort: Pfalz
Senior Member

Hallo zusammen,

Rolling Eyes ich reih mich mal hier mit ein....und hoffe das ich es auch packe....*grübel* bin ja so ein Schokoladenjunkie und mir fällt es wirklich schwer keine Schoki zu essen wenn mich der Jeeper gepackt hat.

Aber ich werd mein bestes versuchen. Very Happy


P.s. Vorhin ganz tapfer auf das gratis Schokoladenei im DM-Markt verzichtet Smile


http://img54.imageshack.us/img54/9363/z49f88d7f2eb23.gif



Über Gewicht spricht man nicht, Übergewicht hat man Wink


Startgewicht 88,5 Kg bis jetzt geschafft - 4,6kg Traumgewicht 69,9 kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/30443/.png

[Aktualisiert am: Sa, 11 April 2009 18:47]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #344130 ist eine Antwort auf Beitrag #344083] Sa, 11 April 2009 20:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
So, ich habe jetzt folgendes beschlossen:
Ich faste zwar auf Süßes, jedoch längst nicht so hart und konsequent wie in den letzten 6,5 Wochen.
Ich "erlaube mir" immer dann eine Ausnahme zu machen, wenn etwas besonderes ist.
Das kann zum Beispiel ein Fest (Ostern, Geburtstag, Konfirmation,...) sein, der letzte Schultag vor den Ferien, das Erreichen eines bestimmten Ziels, eine gute Schulnote, der Besuch eines guten Freundes,...
Die Hauptsache ist, dass ich NICHT aus FRUST esse!
Oder aus Langeweile...
Ich will das Stück Schokolade oder die Kugel Eis genießen und zu schätzen wissen.
Also, 1.Bedingung:
Es ist ein besonderer Tag.

Die 2.Bedingung ist, dass ich NICHT zu VIEL esse.
Und ich glaube, das wird das größere Problem.
Wenn ich merke, dass es gar nicht geht, dass ich immer zu viel Süßes esse wenn ich es mir erlaube, dann werde ich als Konsequenz wieder komplett fasten.
Da muss ich ein bisschen streng mit mir sein. Wink

So, einen Monat probiere ich es jetzt so aus.
Morgen werde ich dann das erste Mal seit über 6 Wochen wieder Schokolade essen können... Da freue ich mich echt drauf.
Aber es ist auch die erste Probe, ob ich es schaffe die Süßigkeiten zu genießen und nicht zu viel davon zu essen.

Ich wünsche euch allen ein schönes Osterfest, allen die versuchen morgen zu fasten gutes Gelingen, und allen die morgen eine Ausnahme machen einen leckeren Genuss! Wink
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #344247 ist eine Antwort auf Beitrag #344130] So, 12 April 2009 23:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Die Schokolade war soooo lecker...
Und ich bin im Großen und Ganzen auch zufrieden mit der Menge, die ich gegessen habe.
Den Großteil meines Osternestes habe ich brav in mein Bonbonglas geschlossen, und das steht jetzt nicht mehr sichtbar in meinem Regal, sondern versteckt hinter einer anderen Kiste.
Wenn ich es jeden Tag sehen würde, wäre es schwierig da zu widerstehen.
Ich habe übrigens auch insgesamt heute nicht so viel anderes gegessen.
Beim Besuch meiner Tante habe ich hauptsächlich Salat (davon aber eine ganze Menge) genommen. Wink

Die nächste Ausnahme werde ich wohl am Donnerstag machen, da bin ich abends bei einer Freundin zum Grillen und Spielen eingeladen, und da werde ich auch zu einem kleinen Nachtisch nicht nein sagen.
Freitag bin ich mir noch nicht sicher, ob ich eine Ausnahme machen soll, da bin ich wahrscheinlich mit ein paar Freunden in NRW unterwegs...
Samstag feier ich dann meinen Geburtstag nach, da werde ich auf jeden Fall eine Ausnahme machen (puh, ziemlich viel Ausnahmen in einer Woche... Wink Aber das liegt daran, dass ich momentan Ferien habe).

Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #344265 ist eine Antwort auf Beitrag #344247] Mo, 13 April 2009 10:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NeuesGesundesIch ist gerade offline  NeuesGesundesIch
Beiträge: 2495
Registriert: April 2009
Senior Member
manchmal häufen sich eben die Ausnahmen Very Happy
Auf mich kommen auch eine Menge Geburtstage zu, unter anderem mein eigener, und ja, da muss man eben mal eine Ausnahme machen !!
Man kann sowas ja durch ein bisschen Sport ausgleichen Cool

Ansonsten muss ich kurz von meiner Ausdauer berichten:

Nicht sooo stark die Ausdauer gestern, am Ostersonntag!!
Hab statt einem großen Nest ein kleines bekommen (hatte verlangt, gar keins zu bekommen) und habe dann ein paar Eier weitergeschenkt. Den Rest habe ich gestern gegessen!! Komplett !! Gut, es war nur noch eine angemessene Menge...trotzdem für meinen Geschmack etwas zuviel auf einmal...nunja, es hat auch seine Vorteile, immerhin ist sie jetzt weg und kann mich nicht mehr doof anmachen Very Happy

Dafür gibt es diese Woche höchstens noch eine schokolierte Paranuss, und das wars dann!! Und auch nur, wenn ich mich schön brav an mein Sportprogramm halte...

So an alle weiterhin viel Mut, mich eingeschlossen !!! Very Happy


Erfolgreiche Menschen sind einmal mehr aufgestanden, als sie hingefallen sind.
2010: +17 kg-->86 kg

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wQloxVF/s-weight.png
http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wrIdKgW/s-exercise.png
Hier ist mein Tagebuch: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/400999/6704/#msg_4 00999
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #344506 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Di, 14 April 2009 15:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
"ich bin dabei - ich esse seit ich nicht mehr rauche (11.2.09) keine schokolade oder sonstige bunt verpackten süßigkeiten, auch keine chips und sonstigen knabber"spaß".

natürlich gönne ich mir schon auch ab und zu mal eine kugel eis oder ein stück kuchen - aber eben sehr, sehr selten.

mir geht es wie dir. es bringt mir nix, ein stück schoko oder ein gummibärchen zu essen. "

das kann ich vollkommen unterschreiben. ich hab früher seeeeeeeeeeeeeeehr viel süßkram gegessen (so 1-2 tafeln schoki am tag war da nix). habs mir irgendwie abgewöhnt. es ist einfach immer weniger geworden, weil ich mich immer gefragt hab: wieso willst du das jetzt wirklich essen? was bringt dir das?
am besten is man da knallhart ehrlich zu sich selbst, find ich. oft beschönigt man es sich ja irgendwie, auch wenn mans besser weiß.

jetzt hab ich ein ganz anderes problem - es war ostern und dauernd schenkt einem irgendwer irgendwelche schokolade... was mach ich damit? ich hab noch osterhasen von vor 2 jahren...

ich würd ja nen carepack nach afrika schicken, wenn das porto nich so teuer wär...


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #344538 ist eine Antwort auf Beitrag #344506] Di, 14 April 2009 16:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NeuesGesundesIch ist gerade offline  NeuesGesundesIch
Beiträge: 2495
Registriert: April 2009
Senior Member
hm...hast du keine Neffen oder Nichten oder so? Oder einfach Freunde, denen du da geben könntest?
Wenn du nicht weißt, wem du es geben sollst, dann...naja es ist eigentlich eine Schande sowas zu schreiben...
aber dann bringt es nichts wenn du es im Schrank stehen lässt. Wenn sowas ist, schmeiß ich es weg. Wenn ich es behalte, esse ich es auf, und damit hab ich mir nix gutes getan.
Ich versuch immer möglichst alles zu verschenken, was ich selbst nicht essen will. Was übrig bleibt wird weggeschmissen...

nicht ideal, ich weiß... Rolling Eyes aber besser der Mülleimer frisst die Sachen als ich...


Aber jetzt mal noch eine andere Frage.

Schokolade ist ja so eine Paradebeispiel.
Aber was ist mit anderen Dinge, die genauso wie Schokolade bei mir wirken?
Zum Beispiel Confiture von meiner Maman. Die ist so lecker, dass ich die pur aus dem Pott löffel. Das ist natürlich alles andere als toll.

Ich hab noch keine recht gute Ablenkungsmanöver gefunden, mit denen ich mich wirklich von diesem Zwang befreien kann.

ihr kennt das sicher alle....man denkt irgendwie NUR NOCH an das, worauf man grad Lust hast, und es könnte Brad Pitt vorbeilaufen oder sonstwas aufregendes passieren, man würde es nicht mal merken..

Also natürlich trinke ich erstmal was. Aber das bringt halt echt gar nichts. Es stoppt ja höchstens für kurze Zeit echten Hunger, aber wird kaum ein geslüst "auslöschen".
Dann höre ich Musik, oder gehe raus, oder mach sonstirgendwas das nichts mit Essen zu tun hat.
Aber das Gelüst bleibt da.

habt ihr da vielleicht Hilfestellungen für mich?

Das Schlimme bei den Confitures ist, dass ich auch noch schlechtes Gewissen bekomme, wenn ich sie nicht esse, weil sie ja die Mama gemacht hat, und sie hat sie mir auch extra mitgegeben. Ich hab auch schon mla gesagt dass ich mal keine mitnehmen will, aber da hatte ich den Eindruck, dass sie das ein bisschen traurig gemacht hat. Crying or Very Sad weiß jetzt nicht so wie ich das machen soll..

das schreib cih jetzt deswegen alles hierhin, weil ich zwar die Schokolade zur Zeit nicht brauche, worauf ich sehr stolz bin, aber dann Confiture futter...wie gerade eben... das ist echt doof Crying or Very Sad

also cih denke es wird schon nicht soo schlimm sein, da ich heute noch Sport machen werde, aber ich hätte mich einfach gerne mehr unter Kontrolle, was das angeht.

liebe Grüße an alle hier!!


Erfolgreiche Menschen sind einmal mehr aufgestanden, als sie hingefallen sind.
2010: +17 kg-->86 kg

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wQloxVF/s-weight.png
http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wrIdKgW/s-exercise.png
Hier ist mein Tagebuch: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/400999/6704/#msg_4 00999
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #344540 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Di, 14 April 2009 16:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
leider niemand an den ichs bedenkenfrei verschenken könnte...


wie wärs mitm kompromiss?

jeden morgen nen kleiner kleks aufm vollkornbrot und sonst nich?

dann haben deine beiden persönlichkeiten ruhe Very Happy


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #344561 ist eine Antwort auf Beitrag #344540] Di, 14 April 2009 16:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NeuesGesundesIch ist gerade offline  NeuesGesundesIch
Beiträge: 2495
Registriert: April 2009
Senior Member
ja....das entspricht dem "beherrschtem kleinem Stück Schoki" Very Happy

Erfolgreiche Menschen sind einmal mehr aufgestanden, als sie hingefallen sind.
2010: +17 kg-->86 kg

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wQloxVF/s-weight.png
http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wrIdKgW/s-exercise.png
Hier ist mein Tagebuch: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/400999/6704/#msg_4 00999
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #344591 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Di, 14 April 2009 19:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JennyFleckenfell ist gerade offline  JennyFleckenfell
Beiträge: 4420
Registriert: Juli 2007
Ort: Pfalz
Senior Member

Oh man,

kaum habe ich beschlossen keine Schokolade zu essen kämpft der innere Schweinehund kräftig dafür das ich Schokihunger ohne Ende habe. Evil or Very Mad

Bin aber gerade tapfer an allen Versuchungen vorbeigegangen.Hab mir allerdings Reiswaffeln mit Schokolade gekauft falls es allzu schlimm wird....... Rolling Eyes


http://img54.imageshack.us/img54/9363/z49f88d7f2eb23.gif



Über Gewicht spricht man nicht, Übergewicht hat man Wink


Startgewicht 88,5 Kg bis jetzt geschafft - 4,6kg Traumgewicht 69,9 kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/30443/.png
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #345121 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Do, 16 April 2009 15:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buster
Beiträge: 739
Registriert: Februar 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member

ich hab gestern dann tatsächlich mal wieder nach zwei monaten "schokolade am stück" gegessen: und zwar einen geschenkten goldhasen von lindt. das waren 280 kcal und deshalb auch kein verbrechen.

ich war sehr überrascht, wie wenig mir die schokolade geschmeckt hat. fast schon unangenehm süß...



http://www.diaetticker.de/T_32c61971a1d4b91641053e3dc68ae22d.png
------------------------------------------------------------ ------------ >>>

niemals aufgeben - weitermachen - immer weitermachen

46 j / m / 176 cm
start: 11.2.09 (bmi 27,2)
handicap: am 11.2.09 das rauchen aufgegeben
ziel am 11.2.09: u80
heute: 100

Tagebuch
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #345125 ist eine Antwort auf Beitrag #345121] Do, 16 April 2009 15:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NeuesGesundesIch ist gerade offline  NeuesGesundesIch
Beiträge: 2495
Registriert: April 2009
Senior Member
dann hast du große Fortschritte gemacht!!! Very Happy

Erfolgreiche Menschen sind einmal mehr aufgestanden, als sie hingefallen sind.
2010: +17 kg-->86 kg

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wQloxVF/s-weight.png
http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wrIdKgW/s-exercise.png
Hier ist mein Tagebuch: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/400999/6704/#msg_4 00999
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #345252 ist eine Antwort auf Beitrag #345125] Fr, 17 April 2009 10:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich habe in den letzten Tagen gemerkt, dass es voll nach hinten losgeht wenn ich versuche nur an besonderen Tagen Süßes zu essen.
1. Habe ich viel mehr Verlangen danach, wenn ich es mir verbiete, und
2. nutze ich die Tage an denen ich Süßes essen kann dann total aus, und esse vieeel zu viel davon...

Ich werde mir jetzt gar nichts mehr verbieten, aber versuchen jeden Tag wenn ich Appetit auf Süßigkeiten habe sie in Maßen zu genießen.
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #345278 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Fr, 17 April 2009 12:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
wenn ich darf, tret ich diesem Club bei.
Hab seit Mitte Jänner keine Süßigkeiten mehr gegessen. Auch keinen Kuchen, keine Cremes, Schokolade schon gar nicht. Und ich merke, es tut mir gut. Drum mach ich damit auch weiter. Ich pass auch auf, ob in Fertigprodukten Zucker drin ist. Ich bin zwar kein Schokojunkie, aber bei verschiedenen Kuchen, süßen warmen Gerichten (Knödel, Palatschinken, usw.) kann ich schwach werden. Mein Motto ist: möglichst keine Ausnahmen. Die Leute gewöhnen sich auch dran, wenn man nix Süßes isst. Und selbst: ich glaub, mir wär Schokolade jetzt direkt zu süß.
Natürlich hab ich auch manchmal Lust auf was Süßes. Vielleicht können wir hier auch Infos austauschen, was man da als "Ersatz" essen könnte. Ich mach mal den Anfang:
Topfen-Früchtecreme: mageren Topfen (Quark) mit ein bissl Magerjoghurt und einem Tropfen flüssigen Süßstoff verrühren. TK Beeren auftauen, unter den Topfen mischer - fertig. Andere Früchte kann man natürlich auch nehmen.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #345976 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Mo, 20 April 2009 22:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mirabelle
Beiträge: 3553
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Hallo ihr Lieben,

ich melde mich zurück Smile
Allerdings bin ich noch nicht in die süßigkeitenfreie Zone zurück gekehrt... Ostern habe ich mir Ausnahmen gegönnt und wirklich nur gaaaaanz wenig genutzt. Gerade mal 2 Schokoeier gab es! Aber danach, seit Samstag, hat mich der Schokohunger irgendwie wieder gepackt und ich habe jeden Tag was Süßes gegessen.
Die Menge hat sich auch wieder gesteigert...
Ich will damit wieder aufhören, habe aber noch nicht so das ganz überzeuge innere Gefühl, irgendwie... Hoffe, das erreiche ich diese Woche wieder. Denn ich merke, ein bisschen ist bei mir immer noch zu viel.

Hoffe, ich kriege das hin!
Wie läuft es bei euch?

Liebe Grüße
*** mirabelle


***Ziel: Mich in meiner Haut wohlfühlen!***
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #346153 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Di, 21 April 2009 11:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
ich denk, das ist wie beim Rauchen. Manche Ärzte sagen ja, wenn man die Zigarettenzahl pro Tag einschränken und das beibehalten kann, ist es nicht so schlimm. Aber die meisten fangen dann auch mit wenig an und sind binnen kurzer Zeit wieder im alten Trott. Drum glaub ich, dass man den Süßigkeitenkonsum wirklich stark einschränken sollte und wirklich nur alle heilige Zeiten was konsumieren soll. Dann aber wirklich genießen. Bei mir hilft auch Bitterschokolade, von der ich wenig ess, die aber länger vorhält. Oder aber, wenn der Süßhunger kommt: ein Grieskoch (mit Süßstoff und Zimt oder Kakao gemacht)


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #346253 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Di, 21 April 2009 16:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buster
Beiträge: 739
Registriert: Februar 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member

stimmt - es gibt wirklich genug guten ersatz für den bunt verpackten süßkram. Smile

mein tipp: auch mal in den regalen mit dem eingemachten gucken: dort stehen zum teil sehr gute obst-kompotts (ungesüßt, natürlich gesüßt, oder auch künstlich gesüßt - wie jeder will). da darf dann mit dem kleinen löffel schon auch ordentlich lange und ausgiebig genascht werden bis das glas leer ist und das ganze hat dann auch noch wesentlich weniger kalos als der bunt verpackte süßkram. Very Happy



http://www.diaetticker.de/T_32c61971a1d4b91641053e3dc68ae22d.png
------------------------------------------------------------ ------------ >>>

niemals aufgeben - weitermachen - immer weitermachen

46 j / m / 176 cm
start: 11.2.09 (bmi 27,2)
handicap: am 11.2.09 das rauchen aufgegeben
ziel am 11.2.09: u80
heute: 100

Tagebuch
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #346274 ist eine Antwort auf Beitrag #346253] Di, 21 April 2009 18:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Es mag komisch klingen, aber ich habe abgenommen seit dem ich mir nicht mehr verbiete Süßigkeiten zu essen.
Durch das Verbot hatte ich erst recht Appetit darauf, deshalb habe ich dann immer irgendetwas anderes anstattdessen gegessen.
Jetzt habe ich weniger Appetit auf Süßes und gönn mir immer etwas wenn mir gerade danach ist.
Solange man es nicht übertreibt und die gesamte Kalorienbilanz im grünen Bereich ist kann man damit abnehmen. Smile
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #346343 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Di, 21 April 2009 22:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hermine1st
Beiträge: 356
Registriert: Februar 2009
Ort: Berlin
Senior Member
bin dabei und zwar schon seit drei wochen.

ich verzichte grad auch raffiniertes zucker,süßigkeiten und künstliche zusatzstoffe und esse wenig kartoffeln,nudeln und brot.


und ich werde wahnsinnig und bekloppt.ich wollts 6 wochen druchziehen und bin jetz bei allen freunden und familie der ernährungsfreak.

ich esse sehr viel obst und zwar immer wenn ich lust auf süßes hab.


warum mach ich das?ich galube ich habe keinen sinn für gesundes gehabt,weil ich überhaupt nich gesund erzogen wurde.immer mit künstlichen zusatzstoffen und maggi knorr usw.

wenn ich mal mama bin,will ich es ganz anders machen und sie nich abhängig von diesem müll machen.deshalb will ich 6 wochen durchhalten und vielleicht bewirken automatisch seltener zu süßem zu greifen und ehr gesunde sachen zu kochen als zu maggi zu greifen.

ich grüß euch,

hermine


Größe: 1,63m
Startgewicht:65Kg

63,7kg 01.10.12
60,3kg erreicht am 14.12.12
59,7kg erreicht am 22.01.12
58.3kg erreicht am 24.02.12
zusammen ist man weniger allein
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #346598 ist eine Antwort auf Beitrag #346343] Mi, 22 April 2009 13:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NeuesGesundesIch ist gerade offline  NeuesGesundesIch
Beiträge: 2495
Registriert: April 2009
Senior Member
drück dir die Daumen !!

Ich jedenfalls tu mich letzte Zeit sehr, sehr schwer damit, nicht zu Süßem zu greifen!!
Wirklich doof, jetzt wo ich es doch mal schaffen wollte.





Erfolgreiche Menschen sind einmal mehr aufgestanden, als sie hingefallen sind.
2010: +17 kg-->86 kg

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wQloxVF/s-weight.png
http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wrIdKgW/s-exercise.png
Hier ist mein Tagebuch: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/400999/6704/#msg_4 00999
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #346641 ist eine Antwort auf Beitrag #346343] Mi, 22 April 2009 15:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
hermine1st schrieb am Di, 21 April 2009 22:07

... und esse wenig kartoffeln,nudeln und brot.




Kartoffeln, Nudeln und Brot stehen aber ganz unten auf der Ernährungspyramide!!
Da sollte man nicht dran sparen.
Dass du viel Obst und nichts Süßes ist, ist aber natürlich top!
Und die Hälfte hast du ja jetzt schon geschafft, dann packst du den letzten Rest auch noch! Wink
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #346663 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Mi, 22 April 2009 15:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hermine1st
Beiträge: 356
Registriert: Februar 2009
Ort: Berlin
Senior Member
ja danke,ich hoff,ich werd nich bekloppt.

nee,ich verzichte nicht komplett und esse zum beispiel vollkornnudeln statt dieser weizenteile und knäcke anstelle von brot.mit ganz wenigen ausnahmen.

ich vertrage weizen nich so gut und spare es eine weile,um hoffentlich ein bißchen was in meinem essverhalten zu ändern.


ich hab schon immer und die ganze zeit bock auf kinder schokofresh oder maxi king oder dr oetker schoko mit vanilie pudding gemischt,mmmhhhh.


aber eine sache hat sich schon komplett geändert.mir wird schlecht bei der vorstellung mc doof zeug zu essen und auch meine heiß geliebten ikea hot dogs sind mir ein grauß und auch auf chips hab ich keine lust

und witziger weise hab ich auch überhaupt keine lust auf maggi,weil ich mir grad n auflauf aus dingen ohne künstlichen kram gemacht hab,voll cool.

wir schaffen ds.
gruß,
hermine


Größe: 1,63m
Startgewicht:65Kg

63,7kg 01.10.12
60,3kg erreicht am 14.12.12
59,7kg erreicht am 22.01.12
58.3kg erreicht am 24.02.12
zusammen ist man weniger allein
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #347360 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Fr, 24 April 2009 23:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mirabelle
Beiträge: 3553
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Hallo zusammen,

wollte nur mal sagen, dass der Wiedereinstieg hervorragend geklappt hat und ich wieder total abstinent und glücklich bin. Ist schon komisch, ich dachte immer, Süßigkeiten machen mich glücklich. Und jetzt merke ich, ohne bin ich viel glücklicher!
Morgen bin ich zu einem Brunch eingeladen und schlafe auch bei den Gastgebern. Da werden die Verlockungen riesig sein. Und ich weiß noch nicht, wie ich damit umgehen werde... Ich weiß nicht, ob ich eine Ausnahme mache, da ich mich danach eigentlich mit ziemlicher Sicherheit nicht so gut fühlen werde. Hm. Da habe ich mir ja die Antwort eigentlich schon selbst gegeben...

Hermine, mir geht es ähnlich mit Weizen und ich kann dir Dinkel empfehlen! Das bekommt mir viel besser und ist auch viel gesünder als Weizen. Natürlich am Besten auch in der Vollkornvariante.

Also dann, liebe Verbündete Smile Weiter so!!
*** mirabelle


***Ziel: Mich in meiner Haut wohlfühlen!***
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #347785 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Mo, 27 April 2009 11:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Also ich esse auch jetzt vermehrt Dinkelprodukte (Nudeln, Brot, Gries muss ich noch schauen, den gibts ja angeblich auch). Ich will, wo möglich, auf Weissmehl verzichten, tu das aber nicht extrem. Es ist schon genug, finde ich, wenn ich auf Süßigkeiten verzichte. Wobei mir das mittlerweile gar nicht so schwer fällt. Heut Abend mach ich mir einmal Topfenknödel mit Zimt.


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #349570 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Mo, 04 Mai 2009 11:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
will nur einmal vermelden, dass ich immer noch "zuckerfrei" bin. Jetzt schon fast fünf Monate - mirstolzaufdieschulterklopf. Very Happy


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #405994 ist eine Antwort auf Beitrag #349570] Mo, 01 Februar 2010 00:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mirabelle
Beiträge: 3553
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Hallo ihr Lieben,

ist da draußen jemand, der mitmacht beim Süßigkeitenpakt?

Ich habe 5 Wochen hinter mir, in denen ich auf Süßigkeiten verzichtet habe. Nicht 100%ig aber fast Smile
Jetzt habe ich seit einer Woche wieder zugegriffen und fühle mich jetzt schon mies Sad Zu viel Schokolade! Ohne geht es mir viel besser! Vor allem, weil ich mir die immer abends reinhaue, nach und nach... merke es kaum und schon habe ich eine große Menge verspeist und fühle mich übersatt und schlecht. Damit ist jetzt wieder Schluss.

Ab heute/morgen, also Montag, den 01.02.2010 (schönes Datum!) ist wieder Schokopause angesagt. Erstmal diesen Monat. Wer macht mit??

Liebste Grüße
***mirabelle


***Ziel: Mich in meiner Haut wohlfühlen!***
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #405995 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Mo, 01 Februar 2010 00:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Bei mir gibt es abends als Betthupferl immer ein(!) Stück Bitterschokolade - Lindt 99%, so bitter, daß es staubt... Da reicht ein Stück, mehr will man in der Regel nicht, aber darauf mag ich nicht verzichten Wink
Ich wünsche Dir aber, daß Du noch Mitstreiter(innen) findest!


Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #406099 ist eine Antwort auf Beitrag #405995] Mo, 01 Februar 2010 16:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tinnni
Beiträge: 496
Registriert: März 2009
Ort: Wien
Senior Member
hallo,
ich bin auch von der Bitterschokoladefraktion. Da hat man glei mal genug und verzichtet nicht ganz drauf.

Ich versuch jetzt, mir 3 Tage in der Woche etwas Süßes zu gönnen. (entweder Bitterschoki oder ich kauf mir so einzeln verpackte Sachen: Balisto, Kitkat etc.) Dann ist mein Körper nicht total auf "Entzug" und da ich dann nur 1 Stück davon kaufe, passt das dann noch ganz gut in die Kalorienbilanz. Ich bin ein totaler "Kopfmensch" und sobald ich mir etwas verbiete, tritt genau das Gegenteil ein und ich könnt nur noch Süßes essen. Wenn ich sag, ich darf alles essen was ich will, dann verzichte ich freiwillig. Sehr komisches Verhlaten aber ja ...


Startgewicht: 78kg
Grösse: 168cm

01. Ziel 68kg erreicht am
02. Ziel 67kg erreicht am
03. Ziel 66kg erreicht am
04. Ziel 65kg erreicht am
05. Ziel 64kg erreicht am
06. Ziel 63kg erreicht am
07. Ziel 62kg erreicht am
08. Ziel 61kg erreicht am
09. Ziel 60kg erreicht am
10. Ziel 59kg erreicht am
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #408287 ist eine Antwort auf Beitrag #405994] Mi, 10 Februar 2010 20:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
mirabelle schrieb am Mo, 01 Februar 2010 00:33

Hallo ihr Lieben,

ist da draußen jemand, der mitmacht beim Süßigkeitenpakt?

Ich habe 5 Wochen hinter mir, in denen ich auf Süßigkeiten verzichtet habe. Nicht 100%ig aber fast Smile
Jetzt habe ich seit einer Woche wieder zugegriffen und fühle mich jetzt schon mies Sad Zu viel Schokolade! Ohne geht es mir viel besser! Vor allem, weil ich mir die immer abends reinhaue, nach und nach... merke es kaum und schon habe ich eine große Menge verspeist und fühle mich übersatt und schlecht. Damit ist jetzt wieder Schluss.

Ab heute/morgen, also Montag, den 01.02.2010 (schönes Datum!) ist wieder Schokopause angesagt. Erstmal diesen Monat. Wer macht mit??

Liebste Grüße
***mirabelle

hey ich würde ab dem 15.2. mitmachen...
meinst du auch kuchen und chips damit?
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #414876 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Do, 11 März 2010 23:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rocky20 ist gerade offline  Rocky20
Beiträge: 5
Registriert: Februar 2010
Junior Member
hy mirabelle! das hört sich sowas von "dasistwasfürmich!" an...
!!
okay also ich bin auf jeden fall dabei. vor meiner zimmertür auf der kommode liegt noch eine von den riesen milka schokoladentafeln, ich überlege gerade wem ich sie zu essen gebe und hinter mir im regal liegen noch kekse, ich überlege auch wem ich die zu essen gebe....
wie kriegst du das hin? du sprichst mir von der seele, wenn du sagst, dass du nach einem stück schokolade auch den rest essen musst. geht mir genauso. ich habe die leute nie verstanden, denen von einer tafel so ein kleines viereck gereicht hat.
seit wann isst du jetzt genau nichts süßes mehr?
und was machst du als alternative?
bisher bin ich nach spätestens zwei tagen immer schwach geworden :/
ich bin süchtig!


Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #415241 ist eine Antwort auf Beitrag #408287] So, 14 März 2010 12:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
kleinaberfein schrieb am Mi, 10 Februar 2010 20:29

mirabelle schrieb am Mo, 01 Februar 2010 00:33

Hallo ihr Lieben,

ist da draußen jemand, der mitmacht beim Süßigkeitenpakt?

Ich habe 5 Wochen hinter mir, in denen ich auf Süßigkeiten verzichtet habe. Nicht 100%ig aber fast Smile
Jetzt habe ich seit einer Woche wieder zugegriffen und fühle mich jetzt schon mies Sad Zu viel Schokolade! Ohne geht es mir viel besser! Vor allem, weil ich mir die immer abends reinhaue, nach und nach... merke es kaum und schon habe ich eine große Menge verspeist und fühle mich übersatt und schlecht. Damit ist jetzt wieder Schluss.

Ab heute/morgen, also Montag, den 01.02.2010 (schönes Datum!) ist wieder Schokopause angesagt. Erstmal diesen Monat. Wer macht mit??

Liebste Grüße
***mirabelle

hey ich würde ab dem 15.2. mitmachen...
meinst du auch kuchen und chips damit?




Also ich habe versucht seit dem 17.03.10 auf Süßes zu verzichten, und es hat bei mir nicht geklappt. Ich gönne mir lieber ein wenig Süßes, wenn ich verlangen danach habe, als nach 2 Wochen heißhungrig alles süße in mich hinein zu stopfen.
Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #416552 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Sa, 20 März 2010 22:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chip
Beiträge: 4
Registriert: Februar 2010
Junior Member
Wenn ich darf, dann würde ich gerne mitmachen.
Ganz auf Süßes verzichten werde ich nicht können, da ich mir damit zu viel Druck mache. Was man sich verbietet wird zu interessant. Leider. Wink
Insgesamt würde ich mir vornehmen, nicht mehr als 150 kcal pro Tag durch Süßigkeiten abzudecken. Je weniger desto besser.
icon12.gif  Re: ||| Der Süßigkeitenpakt ||| [Beitrag #423910 ist eine Antwort auf Beitrag #343874] Sa, 01 Mai 2010 09:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Klunker ist gerade offline  Klunker
Beiträge: 6
Registriert: April 2010
Junior Member
Hallo alle miteinander!

Bin auch dabei Smile Allerdings handhabe ich es wegen meiner Zuckersucht noch ein wenig strenger...

Keine Art von Zuckerzusatz in Lebensmittel (auch kein Honig), keine Weißmehlprodukte, keine Kartoffeln, hab ich noch etwas vergessen? Eigentlich egal, ums kurz zu sagen:
Ich nehme nur noch komplexe Kohlehydrate zu mir - seit zwei Wochen. Die erste Woche war ziemlich hart, hatte auch leichte Entzugserscheinungen aber inzwischen geht es mir richtig gut damit. Ich muss zwar sehr aufpassen, was ich esse...aber dafür habe ich keinen Heißhunger mehr und auch keinen Appetit auf Süßigkeiten! Very Happy Herrlich ist das! Hinzu kommt, dass ich mich einfach fitter, konzentrierter, unabhängiger und aktiver fühle. Und das Gewicht sinkt quasi von alleine Shocked

Also Leute, je weniger Zucker, desto besser!


Vorheriges Thema: Sportmotivation pur!
Nächstes Thema: 2018 !!! Motivation und Selbstkontrolle
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 25 04:44:42 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05810 Sekunden