Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Vorstellung
Vorstellung [Beitrag #344616] Di, 14 April 2009 20:38 Zum nächsten Beitrag gehen
Kimba1910 ist gerade offline  Kimba1910
Beiträge: 2
Registriert: April 2009
Ort: Braunschweig
Junior Member
Hallo,

durch Zufall habe ich dieses Forum endeckt und mich spontan angemeldet, da ich abnehmen möchte (warum auch sonst).

Ich gehöre zu den Leuten, die, wenn sie nur an Schokolade denken,
schon 2 Kilos mehr auf den Rippen haben. Bis vor 4 Jahren hatte ich alles super im Griff, ich habe halt regelmäßig Sport gemacht (3x die Woche joggen, war auf bis 2 Stunden konditioniert) und auf meine Ernährung geachtet, da waren dann auch mal ein paar Sünden erlaubt Razz. Meine Sünden bestanden aus einer halben Tüte Chips im Bett zu einem guten Buch.

Dann habe ich meinen Freund kennengelernt und wir sind ziemlich schnell zusammengezogen und werkeln an einem alten Bauerhaus rum. Zum Sport war da natürlich keine Zeit mehr und wenn mal Zeit war, haben wir gerne zusammen gekocht und dazu gab es dann natürlich auch Rotwein.

So habe ich in den letzten 4 Jahren 20 (zwanzig) Kilo zugenommen. Ich wiege jetzt bei einer Körpergröße von 173 cm 85 Kilo.
Komischerweise habe ich nicht an den Oberschenkeln zugenommen, was immer meine Problemzonen waren. Hier braucht ich schon immer Größe 40, sondern an den Oberarmen (früher 36, jetzt 44 - 46) und am Bauch. Der ist so rund, dass es manchmal schon zu peinlichen Situationen gekommen ist (wann ist es denn soweit Mad). Chips gibt es zZ. nur noch eine Tüte in 2 Monaten

Shoppen mit Freundinnen ist für mich der reinste Horrortrip. Bei den einschlägigen modernen Marken passe ich nicht mal in XXL und ansonsten glaubt die Bekleidungsindustrie wohl, dass mit jedem Pfund mehr auf den Rippen der modische Geschmack flöten geht. Kurzum, ich trage jetzt Sachen, die mir zwar passen, aber nicht gefallen. Außer immer schicke Schuhe, an den Füßen setzt man wohl kein Fett an.

So habe ich mein Abnehmen geplant: mir ein Stepper gekauft, eine Bauchweg-CD und wollte heute anfangen. Jetzt hat mich so ein blöder Magenvirus erwischt. Aufgehoben ist ja nicht aufgeschoben, so bin ich wenigstens auf dieses Forum gestoßen und hoffe auf einen regen Austausch und auf gegenseitige Motivation.

Mein Ernährung ist zwar weitestgehend in Ordnung, aber auch hier möchte ich einige Änderungen vornehmen. Paniertes und Fritiertes stand noch nie auf dem Speiseplan, Cola haben wir nie vorrätig und den Fastfoodtempel besuchen wir vielleicht 4 mal im Jahr.

Schweinefleisch ist bis auf Weiteres gestrichen, nur mal ein bisschen Schinken nachher zum Spargel (oh grauß dieses Jahr muss ich wohl auch die Butter weglassen - hat jemand vielleicht eine kalorienarme Alternative?. Regelmäßiges Frühstück vollziehe ich schon seit 4 Wochen (Müsli ohne Zucker, mit Sojamilch und Obst: Rezepte für Salatdressings habe ich schon im Forum entdeckt, Vollkornbrot und Vollkornnudeln sind auch immer vorrätig. Lachs und Matjes werden trotz der Fette weiter auf meinem Speiseplan stehen, wegen der gesunden Fettsäuren, bin absoluter Kopfarbeiter, brauche das. Pute und Huhn habe ich heute in rauhen Mengen gekauft, nich das ich in die Verlegenheit komme, beimn Grillen Nackensteaks essen zu müssen.

Ich hoffe ich habe nicht zu wirr geschrieben. Hier noch mal die Zusammenfassung.

Ich bin fast 40 Jahre alt, keine Kinder, Größe 173 85 Kilo Startgewicht. Plan in diesem Jahr (bis Ende August) 10 Kilo weniger. Keine Hauruckaktion, die Haut soll ja nachkommen, damit alles straff bleibt bzw. wird.

Strategie:
viel Bewegung: Joggen werde ich meinen Gelenken erstmal nicht zumuten (zuviel Gepäck), aber Stepper, Schwimmen und Gymnastik. Mit 3x die Woche anfangen.
Feste Termine im Kalender. Wenn man mal wieder meint, dass man keine Zeit hat, immer daran denken, wenn man keine Zeit für die Gesundheit hat, muss man sich irgendwann Zeit für seine Krankheiten nehmen. Zu Anfang auch an die Ruhephasen denken, erstmal schlaucht Sport, also eine Stunde Schlaf mehr einplanen, nach 4- 8 Wochen dann aber die Belohnung, Sport gibt mehr Energie, also Stunde vorher auftstehen und ab ins Schwimmbad.
Motivation:
Fitness, Gesunder Geist, mehr Energie und meine Mutter überraschen (früher fand sie mich immer zu dürr, war auch schon bei 55 Kilo, jetzt sagt sie immer Kind, tu was, du bist doch sonst immer wie eine Irre durch den Wald gerannt)Irgendwann auch mal wieder mit Lust shoppen gehen und mit irgemdwelchen verrückten Sachen nach Hause kommen. Wobei mir der Klamottenwahn im Moment nicht so wichitg ist. Aber ich würde mich freuen, wenn die Lieblingssachen wieder passen würden. Was die anderen über mich denken, ist mir im Moment eigentlich egal, mit 60 Kilo habe ich mich fett gefühlt, jetzt bin ich fett, na und, mein Freund liebt mich und wenn mich andere zu dick finden na und, endweder man mag mich oder nicht. Ich hatte neulich eine Diskussion mit einer Freundin, die der Meinung war, ich lasse mich gehen, natürlich habe ich zugenommen, aber unser Haus ist top, alles sauber, ich pflege mich regelmäßig, habe Erfolg auf beruflicher Ebene, nur weil ich ein paar Kilos zu viel habe, bin ich doch keine Nullnummer.

Sünden, die ich mir trotzdem erlauben werde: Am Sonntagabend das Glas Rotwein, wenn ich mit meinem Freund koche, ab und zu irgendwas mit Gorgonzola-Käse und wenn ich bei meiner Mutter zu Besuch bin ein paar M&MŽs zu einem guten Buch.

So, 3 Tage hat mich die Ärztin noch mit meinem Magenvirus unter Quarantäne gestellt, fühle mich auch noch schlapp, aber Freitag kann es losgehen: Schwimmen statt Fernsehabend.

Ich freue mich auf euch und einen regen Austausch

Grüße


[Aktualisiert am: Di, 14 April 2009 20:47]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Vorstellung [Beitrag #344617 ist eine Antwort auf Beitrag #344616] Di, 14 April 2009 20:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
willkommen und viel Erfolg - hört sich ganz vernünftig an finde ich !

am Besten eröffnest Du Dir ein Tagebuch, und dokumentierst für Dich, was Du so am Tag ißt und trinkst und was und wieviel an Bewegung dann dazu kommt

da bekommst Du Feedback, und der ein oder andere nützliche Tipp wird da bestimmt auch dabei sein !


http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Vorstellung [Beitrag #344620 ist eine Antwort auf Beitrag #344617] Di, 14 April 2009 20:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kimba1910 ist gerade offline  Kimba1910
Beiträge: 2
Registriert: April 2009
Ort: Braunschweig
Junior Member
Ups, die Antwort ging aber schnell,
ich war noch beim Korrigieren meiner Rechtschreibfehler.
Tagebuch habe ich mir auch schon überlegt,aber mein leben ist so langweilig (ich liebe es, in meinem Mikrokosmus zu leben), dass ich das wohl eher im stillen Kämmerlein führen werde, ich weiß nicht, ob irgendwer Nutzen drauße ziehen könnte.

Vielen Dank für die nette Begrüßung
Re: Vorstellung [Beitrag #344621 ist eine Antwort auf Beitrag #344616] Di, 14 April 2009 20:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
na dann raus aus dem Mikrokosmos und rein ins Tagebuch - schadet nix, nutzt im Gegenteil eher sehr, und wer weiß wer weiß, vielleicht wird`s ja richtig spannend Wink

http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Vorstellung [Beitrag #344622 ist eine Antwort auf Beitrag #344616] Di, 14 April 2009 20:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika2k9 ist gerade offline  Mika2k9
Beiträge: 780
Registriert: April 2009
Ort: Saarbrücken
Senior Member
Hallo Kimba,

schön das du her gefunden hast. Bin auch erst letzten Donnerstag auf dieses Forum gestoßen, hier gibts viele Hilfen, wie den Nährwerterechner und es ist immer gut zu wissen, dass es Menschen gibt, denen es genauso geht.

Hoffe das es dir bald besser geht und du durchstarten kannst. Ich denke du bist schon gut vorbereitet und alles was du sonst noch brauchst findest du hier.

Liebe Grüße Mika

Zum Tagebuch, schaden tut es nichts und wenn was nicht so klappt, und es mal Rückschläge gibt, sind da viele die ähnliches erlebt haben und dich wieder aufbauen.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/79296/.png
Weil jedes Gramm zählt

27 Jahre
1,69 m
87 kg Startgewicht

75,7 kg Aktuell
BMI: 26,26

Mein Neustart
Mein altes Tagebuch
Mein Bilderbuch
Leckere Trennkostrezepte
1. Ziel: U 85 kg erreicht am 24.4.2009 Smile
2. Ziel: U 80 kg erreicht am 19.3.2010 *smile*
3. Ziel: U 78 kg erreicht am 23.3.2010 Jeeeeaaahhh
4. Ziel: U 76 kg erreicht am 9.4.2010 *freu*
5. Ziel: U 74

[Aktualisiert am: Di, 14 April 2009 20:57]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Vorstellung [Beitrag #344671 ist eine Antwort auf Beitrag #344622] Mi, 15 April 2009 07:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NeuesGesundesIch ist gerade offline  NeuesGesundesIch
Beiträge: 2495
Registriert: April 2009
Senior Member
Hallo Kimba,
na also ich finde, dass das alles sehr gut klingt was du da so schreibst Very Happy

Ich war mir anfangs auch nicht ganz sicher, ob ich das mit dem Tagebuch machen soll oder nicht. Hab mich überwunden, uns es ist das beste, was ich im Moment als Motivation hab!
Kein Rückschlag bleibt irgendwie unkommentiert und kein Motivationsloch wird nicht wieder ausgeglättet !
Ich kann die also nur wärmstens ans Herz legen, eins zu eröffnen Very Happy

überleg's dir einfach noch mal, schaden wird's dir garantiert nicht Very Happy

bis dahin,
viele liebe Grüße und willkommen hier bei uns !!




Erfolgreiche Menschen sind einmal mehr aufgestanden, als sie hingefallen sind.
2010: +17 kg-->86 kg

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wQloxVF/s-weight.png
http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wrIdKgW/s-exercise.png
Hier ist mein Tagebuch: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/400999/6704/#msg_4 00999
Re: Vorstellung [Beitrag #344693 ist eine Antwort auf Beitrag #344616] Mi, 15 April 2009 08:26 Zum vorherigen Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
schließe mich meinen vorrednern an, klingt für mich alles ziemlich gut und durchdacht.

ich würd sagen, 2/3 des abnehmens hast du schon hinter dir Smile
der rest ist reine formsache.

alternative zu butter: fettarmer frischkäse.


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Vorheriges Thema: Hallöchen Ihr Lieben :)
Nächstes Thema: zufällig...
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Apr 22 12:18:54 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02520 Sekunden