Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Exttreme Gewichtsschwankungen
Exttreme Gewichtsschwankungen [Beitrag #347361] Sa, 25 April 2009 00:02 Zum nächsten Beitrag gehen
Cassy ist gerade offline  Cassy
Beiträge: 89
Registriert: April 2009
Member
Hallo Ihr Lieben,

ich bin jetzt recht verdutzt. Aber vielleicht könnt Ihr ja eine Erklärung für finden.

Ich habe jetzt zwei Tage hintereinander mich gewogen und hatte ein konstantes Gewicht von 57kg. Heute Früh stellte ich mich auch auf die Waage und es waren 57kg. Aus Jux stellte ich mich auch heute Abend vor dem Abendessen auf die Waage, immernoch 57kg, hatte auch nix anderes erwartet.

Tjach und jetzt war ich grade eben mal kurz für kleine Mädels und stellte mich erneut auf die Waage und sie zeigte 58,5.

Spinn ich jetzt oder die Waage? Zwischen heute Abend und jetzt hatte ich zum Abendessen ein Putensteak mit Salat und vorhin hatte ich noch zwei Gläser Wasser und einen Tee getrunken. Das kann doch nicht binnen Stunden sich als 1,5kg im Plus bemerkbar machen. Shocked
Ich bin entsetzt. Crying or Very Sad

Liebe Grüße,
Cassy


Startgewicht: 66KG *28/01/2011
aktuell: 64,5KG
Ziel 1: U 60KG
Ziel 2: U 55KG
Endziel: mal sehen

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/95198/.png
Re: Exttreme Gewichtsschwankungen [Beitrag #347363 ist eine Antwort auf Beitrag #347361] Sa, 25 April 2009 00:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20874
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
doch kann. Du wirst vieleicht gegessen und getrunken haben ? was heute auch Sport dabei ?

Ich wiege nach dem Sport locker 2 kg weniger, als 4 Stunden später wenn ich gegessen und getrunken hab. Vor allem wenn da essen auch noch salzig war.
So kurzfristige Schwankungen sind immer Resultat vom Wasserhaushalt.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Exttreme Gewichtsschwankungen [Beitrag #347365 ist eine Antwort auf Beitrag #347363] Sa, 25 April 2009 00:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cassy ist gerade offline  Cassy
Beiträge: 89
Registriert: April 2009
Member
osso schrieb am Sa, 25 April 2009 00:31

doch kann. Du wirst vieleicht gegessen und getrunken haben ? was heute auch Sport dabei ?

Ich wiege nach dem Sport locker 2 kg weniger, als 4 Stunden später wenn ich gegessen und getrunken hab. Vor allem wenn da essen auch noch salzig war.
So kurzfristige Schwankungen sind immer Resultat vom Wasserhaushalt.


Oh, osso - meine Rettung in der Not Smile
Da bin ich aber beruhigt. Jetzt verstehe ich auch, warum hier die meisten User sich lieber nur einmal in der Woche wiegen und einen festen Wiegetag haben.

Ja, ich hatte gegessen und getrunken. Ich war nur schockiert darüber wie man binnen 5 Std. 1,5kg mehr auf der Waage haben kann. Ich sollte mir vielleicht auch mal einen festen Wiegetag festlegen.

Ahso und zu Deiner Frage, heute hatte ich keinen Sport. Nur einen Putzwahn. Very Happy


Startgewicht: 66KG *28/01/2011
aktuell: 64,5KG
Ziel 1: U 60KG
Ziel 2: U 55KG
Endziel: mal sehen

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/95198/.png
Re: Exttreme Gewichtsschwankungen [Beitrag #347366 ist eine Antwort auf Beitrag #347361] Sa, 25 April 2009 00:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20874
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ja, aber vielleicht der gleiche Effekt. Wärend des putzen nichts getrunken und gegessen.
Ich kann an der Gewichtdifferenz am Morgen sogar nachweise WAS ich gegessen.

will ich wenig wiegen: Fisch mit Kartoffeln
500g mehr mit Vollkornreis und Hülsenfrüchten

da gibt es lustige Effekte

Das ist aber halt nur von akademischen Interesse


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Exttreme Gewichtsschwankungen [Beitrag #347368 ist eine Antwort auf Beitrag #347366] Sa, 25 April 2009 00:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cassy ist gerade offline  Cassy
Beiträge: 89
Registriert: April 2009
Member
osso schrieb am Sa, 25 April 2009 00:53

ja, aber vielleicht der gleiche Effekt. Wärend des putzen nichts getrunken und gegessen.
Ich kann an der Gewichtdifferenz am Morgen sogar nachweise WAS ich gegessen.

will ich wenig wiegen: Fisch mit Kartoffeln
500g mehr mit Vollkornreis und Hülsenfrüchten

da gibt es lustige Effekte

Das ist aber halt nur von akademischen Interesse


Hehe, so lustig fand ich den Effekt auf der Waage grade eben nicht. Very Happy Ich schrammte knapp an einem Herzinfarkt vorbei, als ich das sah vor Schreck. Very Happy
Ich habe mich jetzt für Montag festgelegt, was das Wiegen anbelangt.



Startgewicht: 66KG *28/01/2011
aktuell: 64,5KG
Ziel 1: U 60KG
Ziel 2: U 55KG
Endziel: mal sehen

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/95198/.png
Re: Exttreme Gewichtsschwankungen [Beitrag #347369 ist eine Antwort auf Beitrag #347361] Sa, 25 April 2009 01:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20874
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich schrammte knapp an einem Herzinfarkt vorbei, als ich das sah vor Schreck

Kommt immer wieder von. Aber wenn man bedenkt das 1,5 kg gut 10000 kcal sind, ist ja klar was es nicht vom essen kommen kann


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Exttreme Gewichtsschwankungen [Beitrag #347372 ist eine Antwort auf Beitrag #347369] Sa, 25 April 2009 01:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cassy ist gerade offline  Cassy
Beiträge: 89
Registriert: April 2009
Member
osso schrieb am Sa, 25 April 2009 01:03

Zitat:

Ich schrammte knapp an einem Herzinfarkt vorbei, als ich das sah vor Schreck

Kommt immer wieder von. Aber wenn man bedenkt das 1,5 kg gut 10000 kcal sind, ist ja klar was es nicht vom essen kommen kann


Stimmt, hast auch wieder Recht, dabei hatte ich das heute sogar noch auf dieser Seite gelesen im Infoportal, daß ein Kilo = 7000kcal ausmachen. Nur daran habe ich gar nicht gedacht in dem Moment.

Du warst mir heute eine echt große Hilfe im Forum. Danke dafür. Als Neuling taste ich mich noch heran. Soll ne Warnung sein, ich habe sicher noch ganz viele blöde Fragen. Very Happy


Startgewicht: 66KG *28/01/2011
aktuell: 64,5KG
Ziel 1: U 60KG
Ziel 2: U 55KG
Endziel: mal sehen

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/95198/.png
Re: Exttreme Gewichtsschwankungen [Beitrag #347374 ist eine Antwort auf Beitrag #347361] Sa, 25 April 2009 01:16 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20874
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
es gibt keine blöden Fragen Wink

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Was macht ihr wenn mal nichts geht?
Nächstes Thema: Abnehmen bzw. in Form bringen von bestimmten Körperpartien
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Nov 14 02:09:27 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02572 Sekunden