Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » hefewürfel???
icon5.gif  hefewürfel??? [Beitrag #357236] Sa, 30 Mai 2009 15:07 Zum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

Hallo ihr lieben,

ich hab mal ne frage.. Wink logisch, sonst hätte ich das thema nicht gestartet..
weiß jemand, ob es wirklich funktioniert, wenn man hefe isst, dass man da keinen hunger hat??? ich mein, dass kann doch nicht gesund sein oder??? und wenn man dann mal was normales ist, sind die kilos doch auch wieder drauf???

aber gehen die im magen auf, oder werden die von der magensäure nicht so aufgenommen?


...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: hefewürfel??? [Beitrag #357237 ist eine Antwort auf Beitrag #357236] Sa, 30 Mai 2009 15:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
wie wärs mit schwamm?

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: hefewürfel??? [Beitrag #357246 ist eine Antwort auf Beitrag #357237] Sa, 30 Mai 2009 15:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

nee, der ist sicher so fusselig Very Happy Very Happy Very Happy

...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: hefewürfel??? [Beitrag #357247 ist eine Antwort auf Beitrag #357236] Sa, 30 Mai 2009 15:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ladidadida ist gerade offline  ladidadida
Beiträge: 2539
Registriert: April 2009
Ort: NRW
Senior Member
Abgesehen davon, dass es nicht schmeckt, wird es wohl so sein, dass man davon abnimmt weil man sich ständig übergeben muss Very Happy Bah bah bah!

2009: -11,6 kg -> 67,8 kg
2009-2011: Gewicht gehalten (+/-) mit kurzzeitiger Erhöhung 2010 auf ca. 71 kg
2011: ca. -4 kg -> zurück auf ca. 67 kg
2012: Gewicht gehalten (+/-) -> Start mit 67kg
2013: -2 kg -> ca. 65 kg
2015 & 2016: Motto "STRONG BODY, STRONG MIND"

Ladidas Tagebuch
Re: hefewürfel??? [Beitrag #357251 ist eine Antwort auf Beitrag #357236] Sa, 30 Mai 2009 15:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20891
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
aber ehrlich, allein so was überhaupt in Erwägung zu ziehen, zeigt doch schon eine ungesundes Verhältnis zu Essen. Es geht doch hier sowieso nur darum das Hungern irgendwie zu überstehen
Mal ganz abgesehen davon das es nicht funktionieren wird, da sich der Körper so leicht nicht austricksen lässt.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: hefewürfel??? [Beitrag #357257 ist eine Antwort auf Beitrag #357251] Sa, 30 Mai 2009 16:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

nein, es ging nicht darum, dass hungern zu überstehen... ich habe das nur gelesen und dachte mir erst, wie eklig... und dann wollt ich aber wissen, was da so passiert.., weil ich mein, gesund kann es ja nicht sein... das ist ja eigentlich genauso ekelhaft wie wattebällchen mit o-saft...

aber mich hat eher interessiert, wie die hefe dann im magen aufgenommen wird...


...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: hefewürfel??? [Beitrag #357258 ist eine Antwort auf Beitrag #357236] Sa, 30 Mai 2009 17:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20891
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

nein, es ging nicht darum, dass hungern zu überstehen..

Dann hab ich es nicht verstabden. Warum sollte man sonst Hefe essen ?

Zitat:

aber mich hat eher interessiert, wie die hefe dann im magen aufgenommen wird...

Im Magen wird sie wohl eher abgetötet und zerlegt (vorverdaung) und dann im Dünndarm aufgenommen. Aber das wird so sein wie bei anderen Lebensmitteln auch

siehe:
Zitat:

Im Magen werden vor allem die Proteine (Eiweiße) in sogenannte Polypeptidketten vorverdaut. Die notwendigen Enzyme zur Eiweißverdauung, Pepsin und Kathepsin, haben durch den niedrigen pH-Wert höchste Aktivität. Sie werden von den Zellen des Magens als inaktive Vorstufen (Pepsinogen) sezerniert und erst durch Kontakt mit der Magensäure aktiviert. Fette passieren den Magen größtenteils ungehindert, sie werden durch die Peristaltik jedoch weicher gemacht (verflüssigt). Kohlenhydrate passieren den Magen genauso ungehindert, da die Enzymatische Spaltung mit Alpha-Amylase durch den sauren pH-Wert im Magen wieder stoppt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Magen#Abt.C3.B6ten_von_Bakterie n


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Sa, 30 Mai 2009 17:03]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: hefewürfel??? [Beitrag #357259 ist eine Antwort auf Beitrag #357258] Sa, 30 Mai 2009 17:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

nein, ich kanns nicht so richtig ausdrücken... ich wollte eher wissen, ob hefe dann auch so aufgeht, wie beim backen... also hat man dann wirklich keinen hunger??? aber ist das nicht vllt schädlich? also wenn man hefe roh isst?



...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: hefewürfel??? [Beitrag #357260 ist eine Antwort auf Beitrag #357236] Sa, 30 Mai 2009 17:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20891
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

ob hefe dann auch so aufgeht, wie beim backen...

Natürlich nicht, Im Magen wird sie sofort getötet und kann sich deshalb nicht logischerweise vermehren.
Außerdem würde der Hefe der Zucker als Nährstoff fehlen.
Und selbst wenn das alles funktionieren würde hätte es keinen Effekt. Das was den Teig aufgehen lässt ist die Kohlensäure

siehe:
Zitat:

Backhefe verwendet für ihren Energiestoffwechsel als Ausgangsstoffe fast ausschließlich Zucker, Ausscheidungsprodukte sind im Wesentlichen Kohlenstoffdioxid aus der Atmung und der Gärung und Ethanol (Alkohol) aus der Gärung. Das Mengenverhältnis der Produkte ist davon abhängig, ob die Umgebung, in der sich die Hefe befindet, Sauerstoff enthält oder nicht, sowie von der Zucker-Konzentration im Medium (siehe Crabtree-Effekt). Bei der Produktion von Alkohol und der Verwendung als Treibmittel beim Backen ist der anaerobe Stoffwechsel entscheidend.

http://de.wikipedia.org/wiki/Backhefe


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Sa, 30 Mai 2009 17:20]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: hefewürfel??? [Beitrag #357262 ist eine Antwort auf Beitrag #357236] Sa, 30 Mai 2009 18:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kenni ist gerade offline  Kenni
Beiträge: 19
Registriert: Mai 2009
Junior Member
Hefe ist gesund! Kenne einige, die sich regelmäßig so ein Stückchen Backhefe aus der Kühltheke kaufen und roh einfach so essen. Habe selber einmal probiert. Schmeckt nicht gut, aber an meinem Sättigunsgefühl habe ich keine Veränderung festgestellt.

Es soll gut für Haut und Haare sein.


I am what I am and what I am needs no excuses
Re: hefewürfel??? [Beitrag #357265 ist eine Antwort auf Beitrag #357236] Sa, 30 Mai 2009 18:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20891
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

schmeckt nicht gut,

OT:Fisches Bier wo noch Bierhefe drin ist schmeckt mir lecker. Gibt es aber nur in Brauereien. Ist tatsächlich ein angenehmer hefiger Geschmack.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: hefewürfel??? [Beitrag #357268 ist eine Antwort auf Beitrag #357265] Sa, 30 Mai 2009 18:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Barbara Andrea
Beiträge: 1448
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Also Hefe nimmt ganz sicher nicht den Hunger, wie Osso schon erklärt hat kommt im Magen ja gar kein Gärprozess in Gang. Also alles Humbug.
Allerdings mag ich frische Hefe gern Smile Wenn ich einen Zopf mache, mopse ich immer ein kleines Stücken und esse es roh Very Happy
Und frisches Bier mit Hefegeschmack mag ich auch Very Happy Very Happy Very Happy Das hilft aber garantiert nicht beim Abnehmen Laughing


äs Grüesli Baba

Startgewicht: 107 kg / Grösse 163 cm
Start Ernährungsumstellung 5.5.08

1. Ziel U100 - erreicht am 02.06.08 Smile
2. Ziel U 95 - erreicht am 21.07.08 Smile Smile
3. Ziel U 90 - erreicht am 02.09.08 ipiiiiiiieahhh
4. Ziel U 85 - erreicht am 22.10.08 traaraaaaaaaaaa Halbzeit Very Happy Very Happy Very Happy
5. Ziel BMI U30 - erreicht am
6. Ziel U 80 - erreicht am In Angriff genommen
7. Ziel U 75 - erreicht am

Baba's Fotos

http://www.diaetticker.de/T_283e8a86c2e1572b4f8a970465361633.png

"Drum prüfe, wer ein Häppchen findet, ob's nicht den Speck auf ewig bindet" (Bergfex)

[Aktualisiert am: Sa, 30 Mai 2009 18:41]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: hefewürfel??? [Beitrag #357392 ist eine Antwort auf Beitrag #357268] So, 31 Mai 2009 16:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Barbara Andrea schrieb am Sa, 30 Mai 2009 18:41

Also Hefe nimmt ganz sicher nicht den Hunger, wie Osso schon erklärt hat kommt im Magen ja gar kein Gärprozess in Gang. Also alles Humbug.
Allerdings mag ich frische Hefe gern Smile Wenn ich einen Zopf mache, mopse ich immer ein kleines Stücken und esse es roh Very Happy
Geht mir ähnlich. Beim Brotbacken kalkuliere ich die Hefe, die ich schnabulieren werde, gleich mit ein. Ich finde das lecker.
Aber abnehmtechnisch hat das keine Auswirkungen.


Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: hefewürfel??? [Beitrag #357403 ist eine Antwort auf Beitrag #357392] So, 31 Mai 2009 17:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

ich kenn jemanden, der das mal gemacht hat und der hat gesagt, der hat 2 kg abgenommen.., aber dann wie der jojo so ist, das aber auch wieder drauf hat...

also muss das doch heißen, das man da keinen hunger hat... aber vllt auch wohl eher, weil es so eklig ist oder?? Very Happy


...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: hefewürfel??? [Beitrag #357404 ist eine Antwort auf Beitrag #357236] So, 31 Mai 2009 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20891
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

ich kenn jemanden, der das mal gemacht hat und der hat gesagt, der hat 2 kg abgenommen..

mit jeder art Ernährung die nicht schmeckt kann man 2 kg und mehr abnehmen.
Man kann das aber auch einfacher haben.Hier haben einige ein vielwfaches abgenommen, only das sie sich irgendwas reingewürgt haben Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: hefewürfel??? [Beitrag #357408 ist eine Antwort auf Beitrag #357403] So, 31 Mai 2009 18:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
die_mim schrieb am So, 31 Mai 2009 17:37

ich kenn jemanden, der das mal gemacht hat und der hat gesagt, der hat 2 kg abgenommen.., aber dann wie der jojo so ist, das aber auch wieder drauf hat...

also muss das doch heißen, das man da keinen hunger hat... aber vllt auch wohl eher, weil es so eklig ist oder?? Very Happy
Für 2kg Abnahme würde ich mir keine Hefe reinwürgen, wenn ich sie nicht lecker finde.
Manchmal denke ich: "je bescheuerter, desto attraktiver als Abnehmkonzept". OK, ich will gern glauben, daß konsequent ein paar Hundert kcal unter dem Gesamtumsatz zu bleiben, nicht besonders "erotisch" wirkt - aber es hat den groooßen Vorteil das es auf Dauer wirkt, abnehmtechnisch gesehen.


Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: hefewürfel??? [Beitrag #357430 ist eine Antwort auf Beitrag #357408] So, 31 Mai 2009 21:45 Zum vorherigen Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

nein, ich fands irgendwie schon eklig.. der hat das auch nur einmal gemacht... da bleib ich lieber bei meiner methode... die schmeckt besser und ist effektiver Very Happy

...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Vorheriges Thema: Wann wiegen und messen?
Nächstes Thema: Geschäftsessen / Einladung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Nov 21 08:41:54 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02795 Sekunden