Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Gesundheit » wie zuverlässig sind kcalangaben?!
wie zuverlässig sind kcalangaben?! [Beitrag #357679] Di, 02 Juni 2009 09:58 Zum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
es is ja inzwischen bekannt wie kcalangaben gemessen werden.

das zu messende gut wird durch nen glühenden draht verbrannt und die wärme, die entsteht heizt einen umliegenden tank mit wasser. die erwärmung entspricht der abgegebenen energie.

nu das problem: man könnte einen autoreifen verheizen und würde auf eine kcalmenge kommen. kann mir allerdings nicht vorstellen, dass ein autoreifen sehr nahrhaft ist. sprich: es trennt nicht verdauliches von unverdaulichem. auch wird die individuelle darmflora nicht berücksichtigt, die ebenfalls bestimmt wie nahrung verwertet wird.

können wir nu alles vergessen, was auf den verpackungen steht? müssen wir alle unsere ganz persönliche do and dont liste führen?


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: wie zuverlässig sind kcalangaben?! [Beitrag #357681 ist eine Antwort auf Beitrag #357679] Di, 02 Juni 2009 10:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20666
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

es trennt nicht verdauliches von unverdaulichem. auch wird die individuelle darmflora nicht berücksichtigt, die ebenfalls bestimmt wie nahrung verwertet wird.

Das ist kein Probelm, alle gesunden Menschen verwerten in etwa gleich. Gibt es lustige Untersuchen zu in denen die Ausscheidungen untersucht wurden

Zitat:

können wir nu alles vergessen, was auf den Verpackungen steht?

Mittelwerte sind dich praktisch völlig ok. Du kennst ja auch deinen Kcal Verbrauch nur in etwa. Ab die Erbeeren die ich konkret esse 45 oder 55 oder der reis nur 340 oder 355 hat ist doch wirklich wurscht


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Di, 02 Juni 2009 10:04]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: wie zuverlässig sind kcalangaben?! [Beitrag #357684 ist eine Antwort auf Beitrag #357679] Di, 02 Juni 2009 10:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
du meinst die machen dann sone statische annäherung?

ich denke es kann einem aber helfen, wenn man weiß, dass das nicht alles exakt gerechnet werden kann, sondern schon mal ein paar hundert kcal schwanken kann zwischen errechnetem umsatz und eingenommen kcal.


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: wie zuverlässig sind kcalangaben?! [Beitrag #357689 ist eine Antwort auf Beitrag #357679] Di, 02 Juni 2009 10:22 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20666
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Jein, Die Messung selbst ist exakt. Aber viele Nahrungsmittel verändern sich. Z.b. verlieren Wasser. Der Fleisch und Fisch ist unterschiedlich Fett. Die Ergebnisse werden dann logischerweise gemittelt. Bei anderen Lebensmitteln, sind die Nährwerte sehr stabil: Zucker Weissbrot
Je närtürlicher das Produkt, desto größer die möglich Abweichung.
Da sich die Abweichungen aber auch nach oben und nach unten gehen, vermute ich das im Ergebnis keine Abweichung von ein paar Undet kcal zustande kommt.
Aber bei mir sind sowieso größer Unsicherheiten drin. Ich koche ja nicht für mich allein und ich wiege dann nicht das war ich persönlich esse ab, sondern schätze meinen Anteil Smile



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Alles hängt- was tun?
Nächstes Thema: Wassereinlagerungen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Aug 18 06:34:18 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03752 Sekunden