Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Bitte zuerst lesen » Nutzungsbedingungen und Netikette
Nutzungsbedingungen und Netikette [Beitrag #36344] Sa, 09 April 2005 14:13
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20414
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Nutzungsbedingungen und Netikette
Dies ist eine privat betriebene Internetpräsenz ! Die Betreiberin behält sich das Recht vor sämtliche Angebote, gänzlich oder in Teilen, jederzeit einzustellen ! Ein Anspruch auf Nutzung entsteht zu keiner Zeit. Die Moderation des "gesünder abnehmen" wird Beiträge welche den im folgenden gemachten Vorgaben zuwider laufen, umgehend editieren bzw. löschen und, im Wiederholungsfalle, ggf. den Ersteller von der Nutzung des Forum und des Chats ausschließen ! Die folgenden Angaben sind angelehnt an einen Artikel zur Netikette, welcher auf den Seiten der Universität Leipzig zu finden ist.

1. Vergiß niemals, daß auf der anderen Seite ein Mensch sitzt !
Die meisten Leute denken in dem Augenblick, wo sie ihre Artikel, Postings, PN's oder Mails verfassen, leider nicht daran, daß die Nachrichten nicht ausschließlich von Computern gelesen werden, sondern in erster Linie von Menschen. Je nach Distribution kann Deine Nachricht von Leuten z. B. in ganz Deutschland und der Schweiz / Österreich gelesen werden, erreicht also u.U. ein sehr breites Publikum. Denke stets daran und lasse Dich nicht zu verbalen Ausbrüchen hinreißen. Bedenke bitte: Je ausfallender und unhöflicher Du Dich gebärdest, desto weniger Leute werden bereit sein, Dir einmal zu helfen oder auf Dich einzugehen, wenn Du einmal etwas brauchst / wünscht. Eine einfache Faustregel: Schreibe nie etwas, was Du dem Adressaten nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest. Behandele Andere immer mit der gleichen Höflichkeit, wie Du sie Dir für Dich selbst erwünscht !

2. Erst lesen, dann denken, dann nochmal lesen, dann nochmal denken und dann erst posten !
Die Gefahr von Mißverständnissen ist bei einem geschriebenen, computerisierten Medium besonders hoch. Vergewissere Dich mehrmals, daß der Autor des Artikels, auf den Du antworten willst, auch das gemeint hat, was Du glaubst / denkst. Insbesondere solltest Du darauf achten, ob nicht vielleicht Sarkasmus oder eine ähnliche Abart des Humors benutzt wurde, ohne ihn mit dem Smiley-Symbol ":-)" zu kennzeichnen. Frage zur Not in einem kurzen Posting nach, bevor Du Deine endgültige Antwort postest ! Scheue Dich niemals davor nachzuhaken oder zu fragen, das beugt Missverständnissen vor !

3. Fasse Dich kurz, aber nicht zu kurz !
Niemand liest gerne Artikel, die mehr als 50 Zeilen lang sind. Denke daran, wenn Du Deine Nachricht verfasst. Jedoch sollten Deine Artikel einen erkennbaren Inhalt / Aussage und eine kurze aber prägnante Argumentation dazu nicht vermissen lassen. Lieber einige Zeilen zuviel, als nur eine zu wenig ! Einzig ellenlanges "Herumgeschwafel" auf einem Gesichtspunkt und ständige Wiederholungen sollten vermieden werden, da dies u.U. auf das Gegenüber ermüdend wirkt.

4. Deine Artikel sprechen für Dich. Sei stolz auf sie !
Die meisten Leute im Netz kennen und beurteilen Dich nur über das, was Du in Artikeln, Postings, Pn's oder Mails schreibst. Versuche daher, Deine Nachrichten leicht verständlich und möglichst ohne Rechtschreibfehler zu verfassen. Ein Duden bzw. ein Wörterbuch neben dem Rechner mag manchem als Übertreibung erscheinen; in Anbetracht der Tatsache, daß viele Leser den Autor eines vor Fehlern beinahe unleserlichen Artikels für einen (um es ganz deutlich zu sagen) Vollidioten halten, ist diese Investition vielleicht nicht ganz verfehlt. Bedenke bitte, daß Dein Anliegen nicht rüberkommt, wenn es nicht einmal den elementaren Anforderungen an Stil, Form und Niveau genügt. Bedenken bitte auch: Vielleicht lesen Deine zukünftigen Kollegen oder Dein zukünftiger Chef mit. Vorurteile bilden sich leicht.

5. Nimm Dir Zeit, wenn Du einen Artikel schreibst !
Einige Leute denken, es würde ausreichen, einen Artikel in zwei Minuten in den Rechner zu hacken. Besonders im Hinblick auf die vorangegangenen Punkte ist das aber kaum möglich. Du solltest Dir Zeit nehmen, um eine Nachricht zu verfassen, die auch Deinen und den Ansprüchen anderer genügt. Vertage das Erstellen einer Nachricht lieber auf später, bevor Du in die Zwangslage kommst, auf der Löschung einer "Peinlichkeit" herumgrübeln zu müssen !

6. Vernachlässige nicht die Aufmachung Deines Artikels !
Es ist natürlich nicht zwingend, einen Schreibmaschinenkurs mitgemacht zu haben, jedoch ist es ratsam, sich mit den wichtigsten der "Regeln für Maschinenschreiben" (z. B. DIN 5008) vertraut zu machen. Darüberhinaus sollten Punkte und Kommas selbstverständlich sein; durch Groß- und Kleinschreibung wird der Text leserlicher. Absätze lockern den Text auf, wenn sie alle paar Zeilen eingeschoben werden.

7. Achte auf die "Subject:"-Zeile (Thread- Postingtitel) !
Wenn Du eine Nachricht verfasst, achte bitte besonders auf den Inhalt der "Subject:"-Zeile. Hier sollte in kurzen Worten (möglichst unter 40 Zeichen) der Inhalt der Nachricht beschrieben werden, so daß ein Leser entscheiden kann, ob er von Interesse für ihn ist oder nicht. In länger dauernden Diskussionen kann es passieren, daß das Thema, über das debattiert wird, vom ursprünglichen "Subject" abweicht. Bitte ändere dann die "Subject:"-Zeile entsprechend ab. Was nichts anderes bedeutet, als dass grundsätzlich auf aussagefähige Threadtitel und deutlich bezogene Postingüberschriften zu achten ist. Beziehst Du Dich auf die Aussage eines Vorposters so empfiehlt es sich dessen Namen einzubringen, z.B. indem Du Deine Nachricht mir "@ (username) XY" beginnst.

8. Vorsicht mit Humor und Sarkasmus !
Achte darauf, Deine sarkastisch gemeinten Bemerkungen so zu kennzeichnen, daß keine Mißverständnisse provoziert werden. Bedenke bitte: In einem schriftlichen Medium kommt nur sehr wenig von der Mimik und Gestik rüber, wie Du sie bei persönlichen Gesprächen benützen würdest. Im Netz gibt es für diesen Zweck eine ganze Reihe von Symbolen (Smilies); die gebräuchlichsten sind ":-)" und ":-(". Wenn Dir nicht sofort auffällt, was diese Symbole bedeuten sollen, drehe den Kopf doch mal um 90 Grad nach links und schaue nochmals ... Smile In der Regel sind bereits grafische Smilies zur Auswahl vorhanden, einfach einmal in der Formatierungszeile schauen

9. Kürze den Text, auf den Du Dich beziehst (Zitate), auf das notwendige Minimum !
Mache es Dir zur Angewohnheit, nur gerade so viel Originaltext stehen zu lassen (zu zitieren), daß dem Leser der Zusammenhang nicht verlorengeht. Das ist a) wesentlich leichter zu lesen und zu verstehen und b) keine Verschwendung von Ressourcen. Lasse den Originaltext aber auch nicht ganz weg ! Der Leser Deiner Nachricht hat den Artikel (das Posting), auf das Du Dich beziehst, mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr exakt in Erinnerung und hat ohne weitere Anhaltspunkte große Mühe, den Sinn Deiner Ausführungen zu erkennen und Deiner Argumentation zu folgen.

10. Achte auf die gesetzlichen Regelungen !
Es ist völlig legal, kurze Auszüge aus urheberrechtlich geschützten Werken zu informationellen Zwecken zu posten (bitte immer mit deutlichem Copyrightverweis). Was darüber hinaus geht, ist illegal ! Zu den urheberrechtlich geschützten Werken gehören unter anderem Zeitungsartikel, Liedtexte, Programme, Bilder etc. Ebenfalls illegal ist es, mit Wort und / oder Bild zu Straftaten aufzurufen oder zumindest Anleitungen dafür zu liefern. Achte darauf, daß Du mit Deiner Nachricht keine Gesetze brichst und bedenke, daß sich evtl. jeder strafbar macht, der solche Informationen auf dem eigenen Rechner hält und anderen zugänglich macht.

11. Zensur
Mit Zensur wollen wir uns im Sinne der freien Meinungsäußerung weitgehend zurückhalten. Ausnahmen: Die Netiquette oder geltendes Urheberrecht werden verletzt oder wir haben den Eindruck, dass einzelne Diskussionen dem Forumsklima schaden. Dann werden wir Stellung beziehen oder uns vorbehalten, ganze Threads zu löschen.
Wir weisen darauf hin, dass Forenbeiträge und Links verboten sind, die diskriminierende, rassistische, sexistische, beleidigende, obszöne, vulgäre oder gewaltverherrlichende Inhalte enthalten sowie geeignet sind, diese zu verbreiten. Derartige Inhalte werden von gesuender-abnehmen.com kommentarlos gelöscht. Du verpflichtest dich, auf die Verwendung roher Schimpfworte und Fäkalsprache zu verzichten. Bei Verstoß gegen diese Richtlinie können Gäste durch gesuender-abnehmen.com von der Gemeinschaft ausgeschlossen werden.
Die Betreiberinnen und Moderatorinnen bemühen sich, Beiträge mit fragwürdigem Inhalt so schnell wie möglich zu bearbeiten oder ganz zu löschen. Es ist jedoch nicht möglich, jede einzelne Nachricht zu überprüfen. Du akzeptierst, dass jeder Beitrag in diesem Forum die Meinung des Urhebers wiedergibt und dass die Betreiberinnen und Moderatorinnen nur für ihre eigenen Beiträge verantwortlich sind.

Du räumst den Betreiberinnen und Moderatoren das Recht ein, Beiträge nach ihrem Ermessen zu entfernen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu sperren.


12. Kommerzielles ?
Ein gewisses Maß an kommerziellen Informationen wird auch im Netz gerne toleriert, z.B. Adressen von Firmen, die ein bestimmtes Produkt anbieten (als Quellenverweis oder Empfehlung), nachdem jemand danach gefragt hat. Als unverschämt wird dagegen die Verbreitung von reinen Werbeinformationen angesehen und werden von den Moderatoren gelöscht.

13. Kommerzielle Nahrungsergänzungsmittel
Analog zu § 12 Abs.1 LFGB ist es verboten, im Verkehr mit Lebensmitteln oder in der Werbung für Lebensmittel allgemein oder im Einzelfall

* Aussagen, die sich auf die Beseitigung, Linderung für Lebensmittel grundsätzlich nicht mit Aussagen geworben werden, die sich auf die Verhütung, Linderung oder Beseitigung von Krankheiten beziehen,
* Krankengeschichten oder Hinweise auf solche,
* Äußerungen Dritter, insbesondere Dank-, Anerkennungs- oder Empfehlungsschreiben, soweit sie sich auf die Beseitigung oder Linderung von Krankheiten beziehen, sowie Hinweise auf solche Äußerungen,
* Bildliche Darstellungen von Personen in der Berufskleidung oder bei der Ausübung der Tätigkeit von Angehörigen der Heilberufen, des Heilgewerbes oder des Arzneimittelhandels,
* Aussagen, die geeignet sind, Angstgefühle hervorzurufen oder auszunutzen,
* Schriften oder schriftliche Angaben, die dazu anleiten, Krankheiten mit Lebensmittel zu behandeln
zu verwenden.

Insbesondere dulden wir keine "Erfolgsgeschichten" für solche Mittel, auch wenn der Produktname nicht genannt wird, da das Ziel dann meist die Kontaktaufnahme per PM oder Mail ist.

In Deutschland zugelassene Medikamente die in Apotheken vertrieben werden sind davon nicht betroffen.

14. externe Verlinkungen
Externe Verlinkungen sind nur für Benutzer mit mehr als 20 Posts erlaubt. Verlinkungen von Benutzern mit weniger Posts werden grundsätzlich gelöscht.
Darüber hinaus behalten wir uns grundsätzlich die Löschung von Links, auch ohne Begründung, vor

15. Inaktivität
Wir behalten uns vor, Konten die keine Aktivität zeigen zu löschen.

[Aktualisiert am: Mi, 13 April 2011 21:30]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Wie kann ich einen Link zu meinem Tagebuch unter jeden Beitrag setzen?
Nächstes Thema: Chat Befehle
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Apr 23 16:29:44 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02207 Sekunden