Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Apfelkuchen stellt sich vor (Kurzvorstellung)
Apfelkuchen stellt sich vor [Beitrag #366162] Sa, 27 Juni 2009 00:46 Zum nächsten Beitrag gehen
Apfelkuchen ist gerade offline  Apfelkuchen
Beiträge: 2
Registriert: Juni 2009
Junior Member
Hallo Gemeinschaft,
ich halte es für meine Pflicht, mich kurz nach meiner Registrierung hier mal kurz vorzustellen.
Wie mein Nick schon andeutet, neige ich in meiner Vorliebe für Apfelkuchen in jedweder Art zur Schlemmerei (am liebsten der noch warme Strudel mit Vanilleeis und Sahne ... lecker), was sich natürlich um den Bauch herum mittlerweile deutlich zeigt.
Nun ist der Apfel ansich ja ein sehr gesundes Obst, so richtig schmackhaft für mich allerdings wird der erst mit dem richtigen (?) Drumherum ...
... und da wären dann auch noch die Vorlieben für gegrilltes Fleisch, Würste aller Art, Bier und manchmal auch Käse, Trauben und Wein ...

Alles in allem bin ich also auf dem besten Weg zum Selbstmord mit Messer und Gabel. Ich habe meine Probleme analysiert, bin bereit dagegen anzugehen und hoffe hier im Kreise Gleichgesinnter Unterstützung auf dem schweren Weg zur gesunden Lebensweise zu finden. Gern lasse ich mich dazu von Euch inspirieren!

Euer Apfelkuchen
Re: Apfelkuchen stellt sich vor [Beitrag #366183 ist eine Antwort auf Beitrag #366162] Sa, 27 Juni 2009 09:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Willkommen!! Magst Du etwas zu Deiner Größe und Deinem Gewicht shcreiben. Und hast Du schon eine Idee, wie Du das Abnehmen angehen möchtest?

Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: Apfelkuchen stellt sich vor [Beitrag #366186 ist eine Antwort auf Beitrag #366162] Sa, 27 Juni 2009 09:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
Huhu,

mhmm Apfelkuchen Very Happy

Aber ich finde es jetzt nicht so schlimm, was du alles gerne isst. Ich selbst laufe jedem saftigen Spare Rib hinterher Rolling Eyes

Die wichtige Frage ist: In welchen Mengen.
Wenn man gesunde Sachen mit hier und da mal ungesunden mischt und normale Portionen zu sich nimmt ist alles nicht so schlimm und man bekommt keine Fressattaken, weil man sich von vorne herein ja nichts verbietet.
Regelmäßiger Sport ist natürlich auch ein Knackpunkt.

Und prima lecker Apfelkuchen findest du unter Kochrezepte bei Elke Very Happy


Viel Erfolg!
Lg Eva Smile


Re: Apfelkuchen stellt sich vor [Beitrag #366300 ist eine Antwort auf Beitrag #366162] Sa, 27 Juni 2009 21:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Apfelkuchen ist gerade offline  Apfelkuchen
Beiträge: 2
Registriert: Juni 2009
Junior Member
Oh, ich vergaß - natürlich muß mein Startgewicht hier mit rein. Derzeit liegt es bei 117,9 kg auf eine Länge von 182 cm, womit ich wohl zu den "schwerwiegenderen Fällen" gehöre dürfte.
Mein Plan ist es, zuerst mal über die genaue Erfassung meiner Ess- und Trinkgewohnheiten den Kalloriengehalt zu bestimmen und den dann abzustimmen (also zu reduzieren) auf den tatsächlichen Bedarf (oder darunter). Zudem soll eine gleichzeitige, gezielte Umstellung des Speiseplanes in Richtung Mittelmeerküche erfolgen, sowie die körperliche Ertüchtigung ausgeweitet werden.
Im diesem Bereich möchte ich mich neben bestehenden Aktivitäten wie Wandern und Nordic Walking gern auch neuen Sachen wie Aqua-Jogging oder dem gezielten Bergauf-Gehen widmen.

@Evchen
Bin immer interessiert an neuen Apfelkuchenrezepten ... Wink - aber auch an der Erfüllung eines dauerhaften Sättigungsgefühles und wie man dieses auf gesunde Weise erreichen kann.
Re: Apfelkuchen stellt sich vor [Beitrag #366506 ist eine Antwort auf Beitrag #366162] So, 28 Juni 2009 22:22 Zum vorherigen Beitrag gehen
Leonida ist gerade offline  Leonida
Beiträge: 1130
Registriert: Juni 2009
Ort: Mittelfranken
Senior Member
Das ist doch mal eine schmackhafte Vorstellung.

Herzlich willkommen Apfelkuchen!

Sowohl Deine Vorstellung, als auch der Plan wie Du die Sache angehen möchtest lesen sich schon mal sehr gut.

Mir hat das protokollieren mit dem Tagebuch bisher auch sehr gut geholfen und die Augen geöffnet, dass manche Dinge, die ich bisher immer als unverdächtig oder sogar gesund angesehen habe es verdammt in sich haben.

Gerade vor den "schwerer wiegenden" Fällen in diesem Forum habe ich großen Respekt, da es doch einiges an Kampf gegen den inneren Schweinehund erfordert, sich überhaupt erst mal einzugestehen, dass man was tun muss und das dann auch durch zu ziehen.

Du hast hier also die besten Chancen. Tschakkah! Wink


Grüßle
Steffi


Start am 11.06.2009 82,5 kg bzw. laut neuer Waage wären das sogar 83,8 gewesen
1. Ziel U 80: erreicht am 25.06.2009 (mit der alten Waage) zum zweiten mal erreicht am 13.07.2009 mit der neuen Waage Wink
2. Ziel U 75: erreicht am 13.09.2009 *jubeljubelfreu*
3. Ziel U 70: erreicht am 01.12.2009 *laolawellemacht*
4. Ziel U 67: erreicht am 31.01.2010 Yeah!
5. Ziel U 65: erreicht am 16.03.2010 http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/b020.gif
6. Ziel Gewicht dauerhaft halten

Stand am JAHRESTAG 16.03.2011: 62,8kg - GEWICHT GEHALTEN! Yeah!
Stand am 2. JAHRESTAG 16.03.2012: 62,4 kg - GEWICHT WEITERHIN GEHALTEN. Ich bin soooo stolz!
Stand am 3. JAHRESTAG 16.03.2013: 63,8 kg - ES KLAPPT WEITERHIN!
Stand am 5. JAHRESTAG 16.03.2015: 64,8 kg - Ausrede: Durch meinen neuen Job hab ich mehr Muskeln als früher

Mein Tagebuch: Was muss, das muss
Vorheriges Thema: Hallo ihr Lieben!!!
Nächstes Thema: Hallo zusammen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Jul 17 12:25:16 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02378 Sekunden