Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht?
Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368428] So, 05 Juli 2009 00:09 Zum nächsten Beitrag gehen
heidendreck ist gerade offline  heidendreck
Beiträge: 11
Registriert: Juni 2009
Ort: Gütersloh
Junior Member
Hallo Leutz,

ich halte jetzt seit 2 Wochen Diät und habe auch schon a bisl abgenommen, aber mit dem Gewicht schwindet auch die Motivation, heisst am Anfang war ich voll dabei, mittlerweile fällt es mir schon schwer mich für mein diätbegleitendes Sportprogramm zu begeistern. Wie macht Ihr das? Was hilft Euch dabei, es straight durch zu ziehen?
Viele Grüsse

Heidi


Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368429 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] So, 05 Juli 2009 01:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
spaß am sport ist das A und O =)

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368439 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] So, 05 Juli 2009 09:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Bin zwar jetzt erst am 2. Tag, aber ich glaube es muss doch Motivation genug sein wenn man nach einer anstrengenden Woche das Ergebnis auf der Waage sieht und selbst wenn das mal nicht der Fall ist fühlt man sich doch trotzdem jede Woche etwas besser. Kritisch wird es wohl dann, wenn die Waage wirklich mal 2 Wochen am Stück sich nicht bewegt oder es auch mal wieder hoch geht, aber durch diese Phasen muss man einfach durch.

Dazu gibt es noch private Motivationspunkte. Cool


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368510 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] So, 05 Juli 2009 18:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
heidendreck ist gerade offline  heidendreck
Beiträge: 11
Registriert: Juni 2009
Ort: Gütersloh
Junior Member
Klar, das Ergebnis ist natürlich Motivation pur. Aber es hält nicht auf Dauer, finde ich. Vielleicht muss man einfach ein Ziel vor Augen haben, warum man das tut. Ich z.b. möchte wieder in meine Hosen und Shirts passen ohne dass alles drum herum wieder heraus quillt Embarassed
Was sind Eure Ziele? Was treibt Euch so voran?

LG heidi


Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368511 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] So, 05 Juli 2009 18:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rotschopf ist gerade offline  rotschopf
Beiträge: 134
Registriert: Juli 2009
Ort: Erlangen / Eisenach
Senior Member
Ich hab jetzt ne Körperfettwaage und da wird regelmäßig der Muskel und Fettgehalt überprüft... stimmt zwar nur relativ, aber wenn der Muskelgehalt mal wieder gestiegen ist... das ist ein tolles Gefühl.
Und ich hab jetzt n Zettel am Schrank, wo ich immer die Werte eintrag..

Das wird schon... sündigen darf man ja auch mal Wink


Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368517 ist eine Antwort auf Beitrag #368510] So, 05 Juli 2009 19:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
@ heidendreck

Meine Motivation ist im Sommer wenn es warm wird nicht gleich so viel schwitze und auch mal wieder ohne Bedenken ins Schwimmbad oder an den See gehen kann. So wie mein Oberkörper im Moment aussieht (Bauch, Brust) will ich mich nicht in der Öffentlichkeit präsentieren. Dazu ist das gesündere und bei mir auch wenigere Essen auch nicht gerade schlecht für den Geldbeutel. Cool


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368720 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mo, 06 Juli 2009 14:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MoChristina ist gerade offline  MoChristina
Beiträge: 6
Registriert: Juli 2009
Junior Member
Also Motivation aufrecht zu halten ist schwierig aber wenn man einen Sport gefunden hat den man gerne macht, dann geht das schon fast von ganz alleine.
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368732 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mo, 06 Juli 2009 15:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
heidendreck ist gerade offline  heidendreck
Beiträge: 11
Registriert: Juni 2009
Ort: Gütersloh
Junior Member
Das stimmt. Ich versuche es derzeit mit ner Kombi aus Walken und Pilates jeden Abend. Wie siehts bei Euch aus?

Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368798 ist eine Antwort auf Beitrag #368732] Mo, 06 Juli 2009 20:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kudu
Beiträge: 589
Registriert: Mai 2009
Senior Member
heidendreck schrieb am Mo, 06 Juli 2009 15:51

Das stimmt. Ich versuche es derzeit mit ner Kombi aus Walken und Pilates jeden Abend. Wie siehts bei Euch aus?

Ja, das mit dem Sport hat bei mir auch stimmungsaufhellende (und damit motivierende) Wirkung. Ich habe das Gefühl, heute, nachdem ich heute nachmittag Pilates gemacht habe, könnte ich Bäume ausreißen. Smile Einfach nur schön.

Das Gewicht geht bei mir momentan nicht runter, was mich natürlich schon ärgert, weil ich so brav bin, aber wenigstens ist die Stimmung gut. Cool


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/62347/.png
Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Kudus Tagebuch
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368901 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Di, 07 Juli 2009 10:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Also ich bin ja erst seit 4 Tagen dabei, aber ich merke schon die ersten Veränderungen. Im Vergleich zur letzten Woche komme ich zum einen viel besser aus den Federn und zum anderen schlafe ich auch viel besser (trotz zum Teil noch hohen Temperaturen am Wochenende) und das motiviert mich schon sehr stark.

Zum Sport: Ich habe bei mir im Zimmer den Crostrainer stehen und war die letzten 3 Tage jeweils 1 Stunde drauf. Hatte da auch schon 3 extreme (1. Tag normal, 2. Tag "das dauert ja ewig", 3. Tag "was? schon ne Stunde vorbei"). Jedoch ist eins jedes mal gleich. Es ist einfach ein super gefühl wenn man mit der Einheit fertig ist und weiß, dass man wirklich was gemacht hat. Da ist die Motivation auch gleich wieder viel höher. Nur braucht man eben die nötige Motivation um die Trainingseinheit erst mal anzufangen. Wink


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368923 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Di, 07 Juli 2009 10:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich hab das Problem so eigenlich nicht mehr. Sport ist ein für mich ein Selbstgänger. Die Motivation schwankt natürlich. Kann sein das es für mich mal eine zeit Lang eine unbedeutende Nebenrolle spielt, weil ich so viele andere Sachen im Kopf habe. vor allem im Winter.
Wenn das Wetter gut ist und die Sonne scheint, hab ich eher das Problem das ich mehr machen wollte als meinem Körper gut täte.
Zumal ich auch im Training gerne in die Nähe Leistungsgrenzen gehe. Ich mag einfach das Gefühl auf dem Rad durch die Gegend zu heizen.
Mein ursprüngliche Motivation was übrigens Bluthochdruck, der ist aber zum Glück schon seit Jahren wieder normal.
Der Gedanke hilft mir aber im Winter immer mal wieder wenn ich bei Mistwetter meinen inneren Schweinehund überwinden muss um loszulaufen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368930 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Di, 07 Juli 2009 11:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

So richtig weiß ich auch nicht, wo meine Motivation herkam und herkommt, aber da mir der Sport Spaß macht und ich mich auf immer neue Resultate freue, mache ich einfach fleißig weiter! Very Happy
Heute hab ich z.B. gesehen, dass sich meine Bauchmuskeln so langsam immer mehr abzeichnen und sichtbar werden, da hab ich mich schon sehr gefreut und das folgende Workout mit noch mehr Elan gemacht Wink

Ansonsten ist es wohl am besten, sich immer wieder vor Augen zu führen, was man erreichen will und das klappt es schon! Smile


Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368947 ist eine Antwort auf Beitrag #368930] Di, 07 Juli 2009 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kudu
Beiträge: 589
Registriert: Mai 2009
Senior Member
Was Du erreichen willst, scheint mir eher fragwürdig. Wie gesagt, was Du betreibst, ist für mich Magersucht, und Magersüchtige haben immer genügend Motivation, sich umzubringen.

Tut mir leid, aber so ist es.

Mein Blutdruck war für mich auch Motivation am Anfang, aber zum "Selbstgänger" ist Sport immer noch nicht geworden. Das höre ich aber oft von Männern. Für Männer ist der Sport oft wichtiger als das Abnehmen an sich, das "Schönsein". Das ist für uns Frauen schon anders. Und deshalb kann ich mich auch allein kaum zu Sport motivieren, ich brauche immer einen Trainer, eine Trainerin, sonst läuft bei mir gar nichts. Obwohl ich den Sport toll finde und mich danach immer wunderbar fühle. Aber Sport um des Sports willen kriege ich trotzdem nicht hin. Weiß nicht, warum. Ist einfach schwierig, den Sport in den Tag einzubauen. Da wird man immer aus allem rausgerissen, aus der Arbeit, aus dem Denken, aus was auch immer.

Ich würde mir wünschen, daß Sport für mich zum Selbstläufer würde. Das fände ich viel einfacher. Aber ehrlich gesagt ist es mir ein Rätsel, wie das funktionieren soll. Also mache ich es weiter mit Trainer. Sobald der Trainer nicht da ist, höre ich meistens auf.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/62347/.png
Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Kudus Tagebuch
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368949 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Di, 07 Juli 2009 11:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Das Ergebnis ist da wohl Motivation genug und wenn man sich hier so einige Bilder von Usern ansieht die ihr Ziel schon erreicht haben sollte man noch motivierter sein. Hier sind ja nicht nur Geschichten von Leuten die mal so 5, 10 kg abgenommen haben. Es gibt ja auch welche die da 30 kg und mehr in Angriff genommen haben. Die Ergebnisse von denen sprechen für sich und sind vor allem für mich eine sehr große Motivationsquelle.

Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #368997 ist eine Antwort auf Beitrag #368947] Di, 07 Juli 2009 12:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

Kudu schrieb am Di, 07 Juli 2009 11:22

Was Du erreichen willst, scheint mir eher fragwürdig. Wie gesagt, was Du betreibst, ist für mich Magersucht, und Magersüchtige haben immer genügend Motivation, sich umzubringen.

Tut mir leid, aber so ist es.



Wie kannst du denn von sowas so überzeugt sein? Ich meine, du kennst mich doch nicht persönlich und weißt auch nicht, wie ich 'in natura' aussehe!
Ich bin absolut nicht magersüchtig und ich sehe auch nicht ungesund, knochig oder unfit aus - was ist also falsch an dem, was ich mache??

Mal ehrlich, wieviele Mädels wiegen bei einer Größe von 1,75m 55-60 kg? Definitiv sehr viele und niemand würde etwas sagen, aber wenn ich mit meinen gerade mal 1,57 m 47 kg wiege, spricht man gleich von Magersucht?? Das ist doch absoluter Quatsch! Ich glaube auch, dass ich mit 45 kg immer noch normal aussehen würde und nicht übermäßig dünn!

Es kommt eben auf den einzelnen Menschen an und nicht auf irgendwelche Berechnungen, Formeln und Vorgaben, wie etwas zu sein hat.

Ich habe ein absolut gesundes Gewicht und das werde ich auch weiterhin haben, auch wenn ich viel Sport mache.


Es gibt Mädchen, bei denen alle Knochen zu sehen sind und die sich vor Essen ekeln, etc. -DAS ist für mich Magersucht, aber nicht jemand wie ich, der gesund ist und zusätzlich Sport macht.


Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #369012 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Di, 07 Juli 2009 12:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Nach BMI sind 46 kg bei 1,57 m Größe Untergewicht (18,662 und Untergewicht fängt bei <19 an). Also da solltest du doch wohl etwas mehr auf den Hüften haben. 47,5 kg sind da so die unterste Grenze.

Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #369067 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Di, 07 Juli 2009 16:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
heidendreck ist gerade offline  heidendreck
Beiträge: 11
Registriert: Juni 2009
Ort: Gütersloh
Junior Member
Magersucht ist vielleicht noch nicht die richtige Bezeichnung, aber weit davon ist es auch nicht.

@Kudu:
Wie meinst du das mit nem Trainer? Meinst so einen richtigen Personaltrainer oder eher jemanden der dich einfach antreibt wie ne gute Freundin oder Ähnliches?


[Aktualisiert am: Di, 07 Juli 2009 16:47]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #369071 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Di, 07 Juli 2009 17:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MoChristina ist gerade offline  MoChristina
Beiträge: 6
Registriert: Juli 2009
Junior Member
Es hilft ja auch wenn man jemanden hat der mit einem den Sport ausübt. Geh öfters mit einer Freundin eben walken und da freut man sich dann schon richtig drauf und sie kann mich dann auch mal überreden wenn ich eigentlich nicht will.
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #369089 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Di, 07 Juli 2009 19:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Te Puke
Beiträge: 1553
Registriert: April 2009
Ort: NRW
Senior Member
Meine Motivation halte ich aufrecht, indem ich mich immer erinnere, wie ich mal ausgesehen habe und wie ich mich zu der Zeit gefühlt habe. Dann weiß ich, dass ich da NIE WIEDER hin will und schon kann ich mich aufraffen, doch noch eine Runde Fahrrad zu fahren. Und wenn ich mir manchmal denke, dass ich mein Ziel eh nicht erreichen werde, schaue ich mir mein Vorher-Bild an und sehe dann, wie viel ich schon geschafft habe.
Beim Essen frage ich mich manchmal, ob ich dieses oder jenes wirklich jetzt brauche, oder ob ich darauf verzichten kann und schon habe ich gar kein Verlangem mehr nach Süßem etc.


Fang jetzt zu leben an und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.
(chinesische Weisheit)

Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #369128 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Di, 07 Juli 2009 21:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

Ich habe mit Sicherheit kein Untergewicht.

Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #369212 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 08 Juli 2009 10:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
heidendreck ist gerade offline  heidendreck
Beiträge: 11
Registriert: Juni 2009
Ort: Gütersloh
Junior Member
@ Te Puke:

Bei so einem Ergebnis würde mir glaube ich die Motivation auch nicht flöten gehen, super echt!!! Smile
Ich stehe leider noch am Anfang muss mich echt aufraffen mein Sportprogramm durchzuziehen. Weil nur mit gesund Essen klappt das nur mäßig. Sport unterstützt den Vorgang wirklich erheblich, aber wem erzähl ich das Smile


Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #370892 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Di, 14 Juli 2009 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mirja22
Beiträge: 1
Registriert: April 2009
Ort: Berlin
Junior Member
hi leute!

also ich mag es überhaupt nicht, wenn mich jemand unter druck setzt beim abnehmen. habe es lange im fitnessstudio versucht und da ist die motivation auch schnell verschwunden. jetzt trainiere ich grade mit dem buch "kick ass" von karsten schellenberg...training für zu hause und ernährungstipps, da sagt mir keiner, dass ich konsequenter sein muss, sondern ich kann mein programm selbst leiten, was mir persönlich mehr spaß macht.

liebe grüße, mirja
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #370900 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Di, 14 Juli 2009 13:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
du kannst natürlich genauso gut lambada tanzen wenn du bock dazu hast und es regelmäßig machst. oder im handstand laufen oder sonstirgendeine form der bewegung. die konsequenz kommt von ganz allein wenn du freude daran hast. dafür brauch ich kein buch, cd, dvd oder sonst irgendein schnickschnack der unnötig geld kostet.

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371197 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 11:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
heidendreck ist gerade offline  heidendreck
Beiträge: 11
Registriert: Juni 2009
Ort: Gütersloh
Junior Member
Wobei ich dazu sagen muss, dass mich sowas mehr anspornt. Ich erinnere mich an die Zeit wo ich im Fitnessstudio angemeldet war und einen BBP Kurs besucht hab. Die Trainerin war ne richtige Bodybuilderin und dementsprechend dominant hat sie uns angeleitet die Übungen zu machen. Wenn ich zu Hause Sit-Ups mache gebe ich nach dem 25. auf. Aber bei ihr hab ichs durch gezogen Very Happy
Motiviert irgendwie Very Happy


Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371209 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
find bbp eh quatsch ^^

situps auch Very Happy


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371218 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 13:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
heidendreck ist gerade offline  heidendreck
Beiträge: 11
Registriert: Juni 2009
Ort: Gütersloh
Junior Member
Also ich nicht, ich mache jetzt seit März Pilates und MERKE es auch an meinem Hintern aber auch an den Beinen und am Bauch.
Deswegen find ich das super. Hab jetzt auch nebenbei angefangen zu walken und zu laufen. Und fahre überall mit dem Rad hin Smile


Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371220 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 13:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
mach ma 3 sätze splitsquad mit nur 10kg pro hantel. und ich wette mit dir du wirst deinen arsch so spüren wie du ihn noch nie in deinem leben gespürt hast.

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371226 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 13:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Also ich nicht, ich mache jetzt seit März Pilates und MERKE es auch an meinem Hintern aber auch an den Beinen und am Bauch.

Als Einstieg ist das doch ganz ok, nicht jeder will nach dem Training gleich halbtot in der Ecke liegen.
Aber irgendwann bringt das natürlich nicht mehr viel


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371244 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 14:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
heidendreck ist gerade offline  heidendreck
Beiträge: 11
Registriert: Juni 2009
Ort: Gütersloh
Junior Member
Ich finde schon, dass es immer noch was bringt. Ich hab ja nicht vor Bodybuilderin oder Miss Europe zu werden. Es geht darum den Körper zu straffen und die Muskelpartien zu beanspruchen und nicht um Kraft aufzubauen und einen Mörderarsch durch die Welt zu transportieren.
Ich spüre es nicht nur sondern sehe auch das Resultat. Als Frau spätestens dann wenn die gewichtsbedingte Cellulite fast gar nicht mehr zu sehen ist.


Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371248 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
argll

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371251 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 14:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Der Traingsreiz muss halt groß genug sein damit der Muskel wächst und stärker wird. Das hat nichts mit Bodybuiliung im engeren Sinne zu tun.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371256 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 14:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
heidendreck ist gerade offline  heidendreck
Beiträge: 11
Registriert: Juni 2009
Ort: Gütersloh
Junior Member
Bei Pilates geht es aber nicht darum, dass die Muskel wachsen. Es geht eher darum sie zu straffen. Und das dann durch kleine Übungen die mit der Zeit intensiver werden.
Wenn du Muskeln aufbauen willst, musst du das natürlich mit Kraft- und Ausdauerübungen tun.


Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371259 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 14:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
1. straffung gibt es nicht - muskel wächst oder net
2. aufbaun geht nich mit ausdauer
3. wtf!?


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371260 ist eine Antwort auf Beitrag #371259] Mi, 15 Juli 2009 14:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Straffen kann man Muskeln nicht, Daniel. Ich soll von meiner Physiotherapeutin verordnet Pilates machen, um überhaupt mal Spannung in die Bauchmuskeln reinzukriegen. Sie meinte, es nutzt gar nix, da weiß Gott was für Übungen zu machen, wenn ich die nicht mal richtig anspannen kann.


Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371262 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 14:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
warum sagst du mir das? ich weiß das Rolling Eyes

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371263 ist eine Antwort auf Beitrag #371262] Mi, 15 Juli 2009 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Sorry, ich war in Gedanken schon viel weiter, Daniel. Korrekt hätte es heißen müssen:

Straffen kann man die Muskeln nicht, Daniel, da hast Du recht.



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371264 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 14:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
zur Ergänzung. Was Laufmeter beschreibt mit anspannen beschreibt nennt man mit "intramuskulärer koordination".
Also der Fähigkeit möglichst viele Muskelfasern gleichzeitig zu rekrutieren. Erst wenn das nicht mehr ausreicht kommt es zum Muskelaufbau.



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371265 ist eine Antwort auf Beitrag #371264] Mi, 15 Juli 2009 14:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Danke für die Erklärung, Osso, jetzt weiß ich wenigstens warum ich das machen soll... Pilates macht mir zwar wenig Spaß aber bösartigen Muskelkater.


Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: Wie haltet Ihr Eure Motivation aufrecht? [Beitrag #371267 ist eine Antwort auf Beitrag #368428] Mi, 15 Juli 2009 14:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
beim krafttraining mit grundübungen hast du noch die intermuskuläre koordination dabei, sprich das zusammenspiel der muskeln *klugscheiß* Twisted Evil

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Vorheriges Thema: 1000 kcal - Diät
Nächstes Thema: Schwitzen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Jul 20 05:40:05 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03529 Sekunden