Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Wassereinlagerungen
Wassereinlagerungen [Beitrag #369863] Fr, 10 Juli 2009 08:10 Zum nächsten Beitrag gehen
juli1968 ist gerade offline  juli1968
Beiträge: 3
Registriert: Juli 2009
Junior Member
Hallo Ihr Lieben!

Ich habe Probleme mit Wassereinlagerungen und bin für jeden Tipp dankbar.
Am Montag habe ich einen Reistag eingelegt und schwuppsdiwupps waren von einem Tag auf den anderen 2,5 kg weg, leider hält sich das nicht lange. Habe mich in der zwischenzeit normal und gemäßigt ernährt (etwa 1500 kal/Tag), mich auch sportlich betätigt und trotzdem ist schon wieder 1 kg drauf. Zyklusbedingte Schwankungen scheiden vom Zeitpunkt her im Moment aus.

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

Liebe Grüße
Re: Wassereinlagerungen [Beitrag #369888 ist eine Antwort auf Beitrag #369863] Fr, 10 Juli 2009 09:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18800
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Das Problem hatte ich letzte Woche bei der Hitze auch. Hab viel Brennesseltee getrunken, oder auch Entwässerungstee und mir bei meinem Doc Stützstrümpfe aufschreiben lassen, weil ich gar nicht mehr laufen konnte, so dicke Füße hatte ich.
Wenn du nen guten KG in der Nähe hast, hilft wohl auch Lymphdrainage/-massage.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Wassereinlagerungen [Beitrag #373867 ist eine Antwort auf Beitrag #369863] Sa, 25 Juli 2009 20:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kleinekathi ist gerade offline  kleinekathi
Beiträge: 7
Registriert: Juli 2009
Junior Member
Huhu,
ich habe immer mal Probleme mit dicken Füßen, mein Papa hat mir mal geraten ein Kissen unter die Füße zu legen wenn ich ins Bett gehe. Inzwischen habe ich meinen Lattenrost einen Raster hoch gestellt und muss sagen dass ich wirklich weniger Probleme damit habe. Vielleicht hilft dir das auch ein bisschen?

Mein schlaues Buch "Obst und Gemüse als Medizin" sagt: Topinambur, Endivie und Ananas würden entwessernd wirken.

Ich hoffe das hilft etwas.
Re: Wassereinlagerungen [Beitrag #373970 ist eine Antwort auf Beitrag #373867] So, 26 Juli 2009 20:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cassy ist gerade offline  Cassy
Beiträge: 89
Registriert: April 2009
Member
Erst gestern bin ich über diesen Thread gestolpert und sagte mir, hmm wie das wohl ist, sowas kenne ich gar nicht.

Heute habe ich beim Duschen erschrocken festgestellt, daß meine beiden Füße angeschwollen sind um den Knöchel herum.
Ich habe sonst keine Schmerzen oder so und habe sowas auch noch mein Lebtag nie gehabt.

Ich muss zugeben, daß ich gestern einen totalen Kohlenhydrate-Flash hatte und sehr viel Kohlenhydrate und Milchprodukte zu mir nahm. Kann das auch daran liegen ?


Startgewicht: 66KG *28/01/2011
aktuell: 64,5KG
Ziel 1: U 60KG
Ziel 2: U 55KG
Endziel: mal sehen

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/95198/.png
Re: Wassereinlagerungen [Beitrag #373971 ist eine Antwort auf Beitrag #369863] So, 26 Juli 2009 20:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20486
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
unwahrscheinlich. Die Kombi Kohlenhydrate-Protein führt zwar zu einer optimalen Speicherung von Kohlenhydraten in den Muskeln, aber das würde nicht ein anschwellen in den Füßen erklären.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wassereinlagerungen [Beitrag #373972 ist eine Antwort auf Beitrag #373971] So, 26 Juli 2009 20:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cassy ist gerade offline  Cassy
Beiträge: 89
Registriert: April 2009
Member
Hmm, woran könnte es dann liegen? Confused

Eine Nierenentzündung hätte ich mitbekommen, Thrombose halte ich jetzt für unwahrscheinlich und 'ne Herzschwäche, will ich jetzt mal nicht hoffen. Hab noch nie Probleme gehabt Confused

Man ich werd' alt.*grmpf*

Hätte ich mal brav weiterrauchen sollen. Als Raucher hatte ich nie Beschwerden, die kommen jetzt alle nach dem Raucherstopp. Twisted Evil


Startgewicht: 66KG *28/01/2011
aktuell: 64,5KG
Ziel 1: U 60KG
Ziel 2: U 55KG
Endziel: mal sehen

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/95198/.png
Re: Wassereinlagerungen [Beitrag #373974 ist eine Antwort auf Beitrag #369863] So, 26 Juli 2009 21:20 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20486
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
meine Frau hat auch solche Probleme, allerdings nicht plötzlich. Wir haben auch schon diverse Theroien aufgestellt unter welchen Bedingungen das auftritt, letztlich aber auch ohne einen wirklichen Zusammenhang erkennen zu können
Sie war schon zig mal beim Arzt, aber ohne durchschlagenden Erfolg


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: So, 26 Juli 2009 21:20]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: milch ohne oder mit zucker !?
Nächstes Thema: in Maßen sündigen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Mai 27 10:58:32 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.08313 Sekunden