Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Mariams Kochbuch
Mariams Kochbuch [Beitrag #370652] Mo, 13 Juli 2009 16:18 Zum nächsten Beitrag gehen
SaraMariam ist gerade offline  SaraMariam
Beiträge: 92
Registriert: Juni 2009
Member
Paprika-Kichererbsen-Topf (fuer 2 Personen)

200 g Beefsteakhack
2 Prise(n) Salz und Pfeffer
2 TL Olivenöl
2 Stk. Zwiebel
2 Stk. Knoblauchzehe
2 Stk. Paprikaschote
2 EL Tomatenmark
500 ml Fleischbrühe
1 Dose(n) Kichererbsen
2 Prise(n) Cayennepfeffer
2 EL saure Sahne


Pro Portion etwa:
370 kcal, 8 g F, 30 g KH, 31 g E
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 20 min


Zubereitung
Beefsteakhack mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Bällchen formen. In Olivenöl rundum braun braten. Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln. Rote Paprikaschote putzen, waschen und würfeln. Alles mit den Hackbällchen andünsten. Tomatenmark unterrühren, mit Fleischbrühe auffüllen. Kichererbsen zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Cayennepfeffer abschmecken und saure Sahne unterrühren.



Re: Mariams Kochbuch [Beitrag #370661 ist eine Antwort auf Beitrag #370652] Mo, 13 Juli 2009 17:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Juchuh, noch ein Kichererbsenfreund! Very Happy Bin immer dankbar für neue Rezepte mit meinen Lieblingserbsen!

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Mariams Kochbuch [Beitrag #370664 ist eine Antwort auf Beitrag #370652] Mo, 13 Juli 2009 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20537
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Mein Tipp. getrocknete Kichererbsen nehmen und über Nacht einweichen. Ist billiger und schmeckt besser, es gibt da sehr gute Sorten.
Einziger Nachteil, man muss es halt für nächsten Tag planen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Mariams Kochbuch [Beitrag #374887 ist eine Antwort auf Beitrag #370652] Fr, 31 Juli 2009 10:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SaraMariam ist gerade offline  SaraMariam
Beiträge: 92
Registriert: Juni 2009
Member
Das mache ich auch immer mit dem Einlegen. Ich kenne da noch ein arabisches Rezept, das stelle ich die Tage auch nochmal rein .. hier erstmal das Nudelsaucenrezept:

Also fuer 2 Portionen:

2EL Oel
1/2 Zwiebel
== garen, bis die Zwiebel glasig ist
1 1/2 TL Tomatenmark
1 Tomate aushoelen, in 4 Teile schneiden
1/4 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
2 Knoblauchzehen klein gehackt
== 5 Minuten unter staendigem Ruehren kochen
1 1/2 TL Harissa (1 TL reicht eigentlich, Araber sind das extrem scharfe gewoehnt, aber wenn man das nicht kennt, erstmal mit 1 TL versuchen)
1 Tasse Wasser
== 15 Minuten kochen, die Haut von der Tomaten rausholen
1/2 Dose Thunfisch
== und zum Abschluss nochmal 5 Minuten kochen.
FERTIG Smile
Als Tipp: Thunfisch ist eigentlich nicht typisch fuer die Sauce, man kann uach Huehnchenfleisch oder Kaese nehmen, was man halt so findet Razz


Re: Mariams Kochbuch [Beitrag #375045 ist eine Antwort auf Beitrag #370652] Sa, 01 August 2009 10:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Te Puke
Beiträge: 1553
Registriert: April 2009
Ort: NRW
Senior Member
Das Rezept klingt so lecker, das werde ich ganz bald ausprobieren Smile

Fang jetzt zu leben an und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.
(chinesische Weisheit)

Re: Mariams Kochbuch [Beitrag #376068 ist eine Antwort auf Beitrag #370652] Mi, 05 August 2009 19:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SaraMariam ist gerade offline  SaraMariam
Beiträge: 92
Registriert: Juni 2009
Member
Erzaehl mal wie es war Wink

Re: Mariams Kochbuch [Beitrag #377632 ist eine Antwort auf Beitrag #370652] Fr, 14 August 2009 13:05 Zum vorherigen Beitrag gehen
SaraMariam ist gerade offline  SaraMariam
Beiträge: 92
Registriert: Juni 2009
Member
Soo, noch ein neues arabisches Schwiegermama-Rezept Very Happy
Fragt mich nicht, wie das heisst, aber es wird so gemacht:

3 EL Oel in einem grossen Topf erhitzen
2 Zwiebeln klein schneiden
3 Knoblauchzehen kleinschneiden, alles in einen Topf
ca 5 Minuten garen bis alles glasig ist
dann Pfeffer und Salz dazu geben (ca 1 TL)
wieder 5 Minuten garen
4 Tomaten in Stuecke schneiden und dazugeben
dann gibt es so ein Gewuerz, dass heisst "4Gewuerze" fragt mich nicht, was dadrin ist, muesste man aber im arabischen Laden bekommen, vielleicht auch tuerkischen (deutschen?), davon 1 TL rein
1 EL Harissa (je nach Geschmack und Schaerfe - 1.5 EL sehr scharf, 1EL reicht absolut und ist fuer manche sogar schon sehr scharf)
1 EL Tomatenmark, kann auch etwas mehr sein
auf mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen, aber umruehren nicht vergessen.
So, dann kommt der Trick. Man braucht 4 Eier.
Am besten schlaegt man erstmal eins auf in eine Tasse, wichtig ist, dass das Eigelb ganz bleibt.
Dann macht man ein kleines Loch in die Masse im Topf (so gut, wie es geht), da kommt das Ei vorsichtig rein (nicht kaputt machen). Das ganze mit den 4 Eiern an verschiedenen Stellen und das ganze dann so im Topf kochen lassen, bedecken und 5 Minuten.
Dann muessten die Eier durch sein und man kann das ganze dann essen, etwas Brot dazu reichen.
Superlecker!


[Aktualisiert am: Fr, 14 August 2009 13:09]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Hirse-Spinatauflauff
Nächstes Thema: Vegetarische Hülsenfruchtrezepte gesucht
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Jun 17 19:10:18 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02538 Sekunden