Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Hilfe, Geburtstagsfeier!
Hilfe, Geburtstagsfeier! [Beitrag #371952] Sa, 18 Juli 2009 13:50 Zum nächsten Beitrag gehen
DerbeDiva
Beiträge: 21
Registriert: Juli 2009
Junior Member
Morgen fahre ich zur Geburtstagsfeier meines Onkels. Schön im Garten mit Grillen und allem Pipapo. Meine Oma, Tanten, Mama, Bruder (gelernter Koch) werden alle furchtbar leckere Sachen mitbringen. Ich werde viel essen, das WEIß ich jetzt schon. Es wird auch über Stunden gegessen werden und Wein geben, etc, Wir sind da eher so südländisch veranlagt...
An Fleisch werde ich ohnehin eher Geflügel essen (mag ich lieber und stopft nicht so wie z.B. Schweinenackensteak), aber ich will vorher möglichst nicht so viel, bzw. kalorienarm essen, damit ich "ausgleichen" kann.

Hat jemand eine Empfehlung was ich zum Frühstück bzw. Mittagessen essen könnte damit ich ohne Heißhungerattacke auf der Feier auftauchen kann und trotzdem nicht allzuviele Kalorien aufgenommen habe? Ich hab nämlich Schiss vor diesem Effekt dass ich es gut meine und vorher wenig esse und dann mit knurrendem Magen ankomme und den Buffettisch erstmal aufsauge und den Grill plündere...

Ich mag sehr gerne Gemüse, würde dann wahrscheinlich Rohkost zum Frühstück essen (was dazu?) und mir mittags eine Suppe kochen (warm, macht angenehm satt).
*seufz* Und das an Tag 3 der großen Reise...


~~~ Genug ist genug ~~~
167 cm, Startgewicht: 97 kg
Maße: 113 | 99 | 127

1. Etappenziel: 90 kg
2. Etappenziel: 85 kg
3. Etappenziel: 75 kg
4. Etappenziel: 70 kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65644/.png
Re: Hilfe, Geburtstagsfeier! [Beitrag #371996 ist eine Antwort auf Beitrag #371952] Sa, 18 Juli 2009 16:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sassi
Beiträge: 7563
Registriert: Dezember 2008
Ort: NRW
Senior Member
Hey! Smile

Ich finde dein Plan mit der Rohkost und der Suppe ist nicht schlecht.

Allerdings bin ich der Meinung, dass man sich auch mal was gönnen darf. Solche Tage sind ja nicht ständig. Und wenn du am nächsten Tag wieder richtig weitermachst, dann ist das doch das kleinere Übel. Smile

Also lass es dir schmecken! Wink


Alter: 27 Jahre
Körpergröße: 193 cm

Neustart: 01.01.2017 - 140 kg

Januar: 133,6 kg: - 6,4 kg
Februar: 136,0 kg: + 2,4 kg
März: 138,5 kg: + 2,5 kg
April: 136,8 kg: - 1,7 kg
Mai: 137,6 kg: + 0,8 kg

Letzte Tickeraktualisierung: 02.06.2017


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/135350/.png
Re: Hilfe, Geburtstagsfeier! [Beitrag #371999 ist eine Antwort auf Beitrag #371952] Sa, 18 Juli 2009 16:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20893
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin

Zitat:

Hat jemand eine Empfehlung was ich zum Frühstück bzw. Mittagessen essen könnte damit ich ohne Heißhungerattacke auf der Feier auftauchen kann und trotzdem nicht allzuviele Kalorien aufgenommen habe?

erstmal einen sehr vernünftige Überlegung


Zitat:

Ich mag sehr gerne Gemüse, würde dann wahrscheinlich Rohkost zum Frühstück essen (was dazu?) und mir mittags eine Suppe kochen (warm, macht angenehm satt).

Mir würde das nicht reichen. Kommt natürlich darauf an wie reichhaltig die Suppe ist. Wenn das eine Bohnensuppe wäre könnte es klappen, aber wenn die Suppe keine Substanz hat, fürchte ich das du abends richtig Hunger hast.

Aber wenn so was nicht dauert vorkommt, solltest du den Abend einfach genießen und dir nicht zu sehr einen Kopf um die Kcal machen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Hilfe, Geburtstagsfeier! [Beitrag #372017 ist eine Antwort auf Beitrag #371952] Sa, 18 Juli 2009 17:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Genieße lieber den schönen Abend und mach dafür die Tage danach etwas weniger. Da du da ja bestimmt nicht mit der Waage oder so auftauchen wirst weißt du eh nicht wie viel du zuviel zu dir genommen hast. Wink

Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Hilfe, Geburtstagsfeier! [Beitrag #372034 ist eine Antwort auf Beitrag #371952] Sa, 18 Juli 2009 19:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DerbeDiva
Beiträge: 21
Registriert: Juli 2009
Junior Member
Mmmh, Booohnensuppe...keine schlechte Idee...
Also ich hatte nicht vor ne Brühe zu schlürfen oder so, das wäre ein ziemlicher Schuss ins Knie glaube ich... Laughing

Pah, aber vielleicht mach ich mir wirklich zuviel Gedanken, ein leichtes Frühstück + Mittagessen wird wahrscheinlich hinhauen. Bin aber schon echt gespannt was dieses Jahr so aufgetischt wird...


~~~ Genug ist genug ~~~
167 cm, Startgewicht: 97 kg
Maße: 113 | 99 | 127

1. Etappenziel: 90 kg
2. Etappenziel: 85 kg
3. Etappenziel: 75 kg
4. Etappenziel: 70 kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65644/.png
Re: Hilfe, Geburtstagsfeier! [Beitrag #372332 ist eine Antwort auf Beitrag #372034] Mo, 20 Juli 2009 11:56 Zum vorherigen Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Huhu!

Also ich bin Fledermaus' Meinung: Gönne dir ruhig mal so einen Tag. Dann ist dies eben der Ausnahmetag. Und zähl einfach nicht mit und genieße das leckere Grillfleisch!
Gegen Heißhungerattacke hab ich den Tipp, dass du vorher einfach 1 oder 2 größe Gläser Wasser trinkst. Dann hast du gar nicht mehr so nen riesen Hunger und du wirst schneller satt.

Hoffe ich konnt dir helfen,

grüße
Vorheriges Thema: was kann man essen?
Nächstes Thema: bitte um ernährungshilfe!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Nov 21 20:48:15 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04095 Sekunden