Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Off Topic » Dies und Das » Übersäuerung...
icon5.gif  Übersäuerung... [Beitrag #372491] Mo, 20 Juli 2009 20:57 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich hätte dieses Thema auch unter "Ernährungsfragen" erstellen können, aber der Ursprung weshalb ich euch etwas fragen möchte ist, dass ich unter "Haarausfall" leide, und das passt ja auch zu "Sonstiges".

Also, ich habe schon seit längerer Zeit das ganze Jahr lang Haarausfall.
Da ich auch ab und zu müde und schlapp bin, obwohl ich genug schlafe, und meine Haut teilweise trocken ist, dachte ich, es könnte an einer Schilddrüsenunterfunktion liegen. Deshlalb habe ich mich in der letzten Woche darauf untersuchen lassen, mit dem Ergebnis, dass meine Schilddrüse gesund ist und völlig normal arbeitet.

Heute habe ich mich dann mal im Internet über Haarausfall und die weiteren eben genannten Symptome informiert.
Ich bin direkt auf eine Seite, auf der Übersäuerungen thematisiert werden, gestoßen.
Die Symptome würden sehr gut zu meinen Beschwerden passen.
Es steht übrigens auch auf der Seite, dass schätzungsweise 80(!)% der Europäer übersäuert sind.

Ich gebe euch einfach mal den link der Seite.
Hier steht allgemeines zu Übersäuerungen:
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/uebersaeuerung.html
Und hier gibt es Informationen zu sauren und basischen Lebensmitteln:
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/saure-und-basische-lebe nsmittel.html

Was haltet ihr von dem allen?
Hat jemand schon Erfahrungen mit "Entschlackungskuren" (oder wie das heißt) gemacht?

Ich freue mich über jede Informatin und Meinung. Wink
Re: Übersäuerung... [Beitrag #372532 ist eine Antwort auf Beitrag #372491] Di, 21 Juli 2009 07:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18826
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Wieviele Haare (grob geschätzt) verlierst du denn so am Tag? Meine Friseurin meinte, bis zu 100 am Tag wären völlig normal.
Ich dachte auch, ich hätte vermehrten Haarausfall, aber ich hab mir die Haare wachsen lassen und längere Haare sehen natürlich mehr aus als kurze.
Hast du schon mal mit deinem Friseur darüber gesprochen?


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Übersäuerung... [Beitrag #372647 ist eine Antwort auf Beitrag #372532] Di, 21 Juli 2009 11:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
nicky-70 schrieb am Di, 21 Juli 2009 07:59

Wieviele Haare (grob geschätzt) verlierst du denn so am Tag? Meine Friseurin meinte, bis zu 100 am Tag wären völlig normal.
Ich dachte auch, ich hätte vermehrten Haarausfall, aber ich hab mir die Haare wachsen lassen und längere Haare sehen natürlich mehr aus als kurze.
Hast du schon mal mit deinem Friseur darüber gesprochen?




Keine Ahung wie viele Haare ich am Tag verliere.
Es ist aber einfach nervig wenn ich dunkle Oberteile anhabe, und ich die Haare davon immer abzupfen muss...
Es kann aber auch sein, dass mein Haarausfall noch im "Normalbereich liegt". Wink
Was mir momentan eher zu schaffen macht, ist dass ich tagsüber öfter mal schlapp und müde bin, obwohl ich genug geschlafen habe...
Re: Übersäuerung... [Beitrag #372668 ist eine Antwort auf Beitrag #372647] Di, 21 Juli 2009 11:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18826
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
kolibri90 schrieb am Di, 21 Juli 2009 11:16


Was mir momentan eher zu schaffen macht, ist dass ich tagsüber öfter mal schlapp und müde bin, obwohl ich genug geschlafen habe...


Hast du mal deinen Eisenwert prüfen lassen? Vielleicht hast du aber auch nur niedrigen Blutdruck. Ich hab das Problem seit Jahren und kriegŽs nicht wirklich in den Griff. Obwohl ich gemerkt habe, dass viel Bewegung an frischer Luft, morgens Wechselduschen und eisenhaltige Ernährung mir doch etwas geholfen haben.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Übersäuerung... [Beitrag #372759 ist eine Antwort auf Beitrag #372668] Di, 21 Juli 2009 15:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
De Sandy
Beiträge: 1486
Registriert: Dezember 2006
Senior Member
hmms, ist ja mal interessant zu lesen, zumal viele der symtome auf mich zutreffen, wie haarausfall, trocknere haut, (okay könnte auf grund der hormonumstellung der geburt sein), das müdesein, sich schlappfühlen habe ich auch (eisenwerte sind bei mir okay), das ich ständig häufig unter kopfschmerzen leide, das ich seit 1-2 monaten, ab und an mal, so (ein als wären die hände eingeschlafen) kribbeln drinnen habe, aber keine erklärung dafür habe, und ich wieder diese schmerzen in beiden knieen (nicht direkt die scheibe, sondern eher daüber) habe, die durchs hochlegen der beine nicht besser werden, sich aber durchs bücken, lange laufen verstärken.teilweise sich abends dann hess und geschwollen anfühlen:roll: beim orthopäden war ich zwar schon damit, der hats auch geröngt aber nix gefunden. dachte wohl erst ich würde rumspinnen. ausser das er mir nun bandagen aufgeschrieben hat, und mir voltarengel um draufscmieren mitgab, hat sich noch nix gebessert.

deshalb bin ich hier nun hellhörig geworden, vll hängt das ja evtl doch damit zusammen.. muss ich wohl mal mir diese teststreifen holen Very Happy Rolling Eyes


Guten Tag

.:I dickes Bussi aufs Bauchi,bis Arschi wackelt I:. ;o)


Ziel: Zur Zeit keins gesetzt, wg Schwangerschaft/Babypause!!
Ab Januar 2009 denke ich mal gehts los!

http://www.abnahme-ticker.de/data/10/Q1/4bab64566682d.png

Nachtrag: Ab Mai 2009 Start des Kampfes gegen die Pfunde!!

Tja, war wohl nix..

Deshalb allerletzter Versuch ab 01.03.2010 mit Besuch des Fitnesstudios!!


Wer lesen mag: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/7312/1161/


Re: Übersäuerung... [Beitrag #372921 ist eine Antwort auf Beitrag #372759] Mi, 22 Juli 2009 10:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich werde mal meine Ärztin fragen was sie davon hällt.
Eisenmangel könnte natürlich auch sein.
Das hat meine Mutter auch.
Vielleicht sollte ich einfach mal mein Blut darauf untersuchen lassen...
Re: Übersäuerung... [Beitrag #373700 ist eine Antwort auf Beitrag #372921] Fr, 24 Juli 2009 15:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Nächste Woche werde ich auf Eisenmangel und Übersäuerung hin untersucht.

Bin ja mal gespannt darauf, ob etwas davon auf mich zutrifft...
Re: Übersäuerung... [Beitrag #374549 ist eine Antwort auf Beitrag #372491] Mi, 29 Juli 2009 10:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rotschopf ist gerade offline  rotschopf
Beiträge: 134
Registriert: Juli 2009
Ort: Erlangen / Eisenach
Senior Member
Nimmst du Pille oder andere künstliche Hormone?!

Re: Übersäuerung... [Beitrag #374987 ist eine Antwort auf Beitrag #372491] Sa, 01 August 2009 00:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20592
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
wir hatten das Thema hier schon mal:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/6071/4/

siehe vor allem:
http://www.dr-moosburger.at/pub/pub043.pdf
http://esowatch.com/index.php?title=%C3%9Cbers%C3%A4uerung


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Übersäuerung... [Beitrag #379425 ist eine Antwort auf Beitrag #372491] Mi, 26 August 2009 21:23 Zum vorherigen Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
ist ja lustig dass ich das hier sehe. Ich habe bei mir den akuten Verdacht der Übersäurung. Nächste Woche lasse ich mir Blut abnehmen, dann werden wir sehn wie es aussieht


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Vorheriges Thema: Wie kann man nur sowas tun???
Nächstes Thema: Neues Forumstreffen im Herbst?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Jul 16 05:54:40 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.08804 Sekunden