Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln
icon9.gif  Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377503] Do, 13 August 2009 19:21 Zum nächsten Beitrag gehen
kammaround ist gerade offline  kammaround
Beiträge: 4
Registriert: August 2009
Junior Member
Hallo,

bin hier ganz neu, und hoffe das mir vielleicht etwas geholfen wird.

Ich bin 20 Jahre alt, weiblich. Und versuche jetzt seit fast 3 Monaten abzunehmen. Ich gehe ins Fitnesstudio ( jeden Tag , mache dort den Crosstrainer 40 min. ) habe meine Ernährung umgestellt ( esse viel Fisch, Gemüse )

So und da ich solch starkes Übergewicht habe, wurde mir von meinem Arzt empfohlen mir AXXX zu holen. Ich denke die meisten von euch kennen es, ganz neu in der Apotheke...

Aber ich bin sehr deprimiert. Alles hilft nichts, ich hab grad mal ein kg verloren. Und sonst tut sich nichts...

Alli nehme ich seit gut 4 Wochen nun regelmäßig ein. Ich habe mir erhofft das es mir beim Abnehmen hilft, ich weiß es ist kein Wundermittel, aber das sich so gar nichts tut finde ich doch fragwürdig.

Gut die NEbenwirkungen kriege ich zuspüren, ( fettiger Stuhlgang u.s.w ) Und trozdem da ich versuche mich gesund zu ernähren tut sich nichts...

Dauert das seine Zeit bis AXXX hilft? Und hat jemand einen Tipp wie ich endlich abnehme?

Mich enttäuscht das so sehr, ich gebe mir solche Mühe und es tut sich einfach nichts =(

Jetzt habe ich mir Schüssler Salze aus der Apotheke geholt Nr5 und Nr 9 !

Hat sonst noch wer einen TIpp `? Vielleicht kann jmd auch was zu AXXX sagen, da es ja sehr teuer war .

Ich wäre euch wirklich dankbar...

Da es wirklich mein Ziel und Wunsch ist abzunehmen.

Lg Kammaround

vom Mod: Ich hab mal den Produktenamen ausgeixt. Es ist ein Produkte das Nahrungsfette bindet. Der Wirkstoff ist Orlistat
Ich möchte vermeiden das hier eine Diskussion über bestimmte Produtke entsteht und sich gleich der nächste mit einer Produktempfehlung anmeldet Smile
Re: Troz Diät, und ALLi nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377506 ist eine Antwort auf Beitrag #377503] Do, 13 August 2009 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20817
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
vergiss es, es wird dir nicht helfen. Es ist reine Geldverschwendung,.
Es bindet ein paar Gramm Fett, aber davon wirst du nicht abnehmen

man beachte die Anwendungshinweise:

Zitat:

Während der Einnahme von Alli Kapseln soll man sich kalorien- und fettreduziert ernähren um den gewünschten Erfolg zu erzielen.

Super !!! Dann nimmt man nämlich auch ohne Medikamente ab.


Zitat:

Jetzt habe ich mir Schüssler Salze aus der Apotheke geholt Nr5 und Nr 9 !

Das ist noch unsinniger.

Mach dich mal ganz vorsichtig mit dem Gedanken vertraut das du um einen Ernährungsumstellung verbunden mit Sport nicht rumkommst.
Wundermittlel gibt es nicht

Mach doch mal ein Tagebuch und rechne eine Nährwerte aus. Dann werden wie wohl sehen woran es liegen könnte


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Do, 13 August 2009 19:35]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377531 ist eine Antwort auf Beitrag #377503] Fr, 14 August 2009 06:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anita ist gerade offline  Anita
Beiträge: 455
Registriert: Oktober 2008
Senior Member
Hallo,

herzlich willkommen!

Ich weiß jetzt nicht, was Du unter "Starkes Übergewicht" verstehst, magst Du mal schreiben, wie schwer und wie groß Du bist? Dann kann man besser einschätzen, was wir Dir raten können.

Prima, daß Du das Abnehmen mit Sport kombinierst, es ist auch wichtig, sich zu bewegen. Allerdings Abnehmen funktioniert in erster Linie, wenn man mehr Kalorien verbrennt als man zu sich nimmt. Mit den Zahlen aus Gewicht und Größe kannst Du Deinen Gesamtumsatz ausrechnen, dann weißt Du, wie viele Kalorien Dein Körper täglich brauch, um das Gewicht zu halten. Wenn Du dann ca. 500 Kalorien weniger ißt, nimmst Du ab.

Deshalb ist es auch wichtig, mal genau aufzuschreiben, was Du so jeden Tag ißt - und zwar jeden Bissen.

Und vergiß ganz schnell alle Wundermittel, keine Ahnung, was Du da gekauft hast, ich kenne es nicht. Laß Dir aber auch von mir sagen, daß rein garnix davon auf Dauer hilft. Glaub mir, ich weiß wovon ich rede. Ich habe mehr als viele Jahre versucht abzunehmen, und so ziemlich alles an Diäten etc. ausprobiert. Das Ergebnis war, daß ich nur immer dicker geworden bin.

Überleg mal, ob Du Dir hier mal ein Tagebuch anlegst und dann täglich Deinen Essensplan reinschreibst, wir können Dir dann helfen, die Schwachstellen aufzuspüren.
Ich wünsch Dir einen guten Start!
Liebe Grüße von Anita


Liebe Grüße aus Frankfurt am Main
von Anita
Meine Fitness-Kolumne
Mein Tagebuch

http://www.jogmap.net/laufstrecken/170383.jpg seit 14. März 2010
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1259235678_89_13_226_0.png

Start: 124 kg am 01.09.2008
100 kg am 01.03.2009 = erreicht!
90 kg am 01.09.2009 = erreicht am 20.08.
Ziel 70 kg am 01.09.2010

Sportlich
5 km Walken am 01.05.2009 erreicht!!!
10 km Laufen am 01.11.2009 erreicht!!

Ziele:
31.10.2010 - Staffellauf beim Frankfurt Marathon
Halbmarathon im Mai 2011 - diesen Halbmarathon schenke ich mir zu meinem 60. Geburtstag!!

[Aktualisiert am: Fr, 14 August 2009 06:59]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377539 ist eine Antwort auf Beitrag #377531] Fr, 14 August 2009 08:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kammaround ist gerade offline  kammaround
Beiträge: 4
Registriert: August 2009
Junior Member
Hallo


ich bin 1,65 groß und wiege 86 kg.

das ist ja das seltsame, ich mache mehr Sport (Crosstrainer ) wie das ich gegessen habe... Also daran liegt es sicherlich nicht.

Ich habe jetzt noch eine andere Erklärung die vllt. zutrifft.

Also ihr kennt es ja alle wenn ihr Hunger auf Schokolade habt : Ich mache das dannn immer so, ich hol mir ein Kindercountry und knabber nur so ganz bisschen daran rum, oder an nem Keks

Aber hat sowas allein schon so viele kcal das ich davon nicht abnehmen kann?

Es hat sich schon was getan in den 3 Monaten so 3 kg hab ich abgenommen. Aber es geht nicht weiter .. Und ich weiß nicht wieso... =*(

Dazu kommt das ich mir vor 4 monaten das Verhütungsstäbchen habe einsetzten lassen, kann das damit zu tun haben das ich nicht abnehmen kann?
Re: Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377544 ist eine Antwort auf Beitrag #377503] Fr, 14 August 2009 08:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18903
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
kammaround schrieb am Do, 13 August 2009 19:21


So und da ich solch starkes Übergewicht habe, wurde mir von meinem Arzt empfohlen mir AXXX zu holen.


Meiner Meinung nach solltest du als erstes den Arzt wechseln.
So wahnsinnig starkes Übergewicht hast du nicht und ein Arzt, der jemandem zur Einnahme eines solchen Präparates rät, kann nix taugen.
Ich selbst bin auch 1,65m "klein" und hatte in meinen stärksten Zeiten 83kg, also ähnlich wie du. Mein Arzt hat mir keine Präparate empfohlen, sondern einfach nur Ernährungsumstellung, kcal-zählen und Sport.
Das sinnvollste (für uns, damit wir uns nen Überblick verschaffen können, woran es bei dir hapert) ist wirklich, dass du ein Tagebuch anlegst, in dem du jeden Tag aufschreibst, was du so isst und trinkst und an Sport machst. Dann können wir dir bestimmt helfen.
Und wenn du nur mal so an nem KinderCountry knabberst, kann das ne Abnahme auf keinen Fall verhindern, selbst wenn duŽs ganz auf essen würdest, so lange es ne Ausnahme ist und nicht jeden Tag vorkommt.
Und dann heißt es natürlich: dranbleiben, nicht aufgeben Very Happy


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377563 ist eine Antwort auf Beitrag #377503] Fr, 14 August 2009 10:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Einem Arzt, der bei diesem - sich im "Rahmen" haltenden - Übergewicht Orlistat verschreibt, würde ich schnellstens den Rücken kehren.
Ansonsten hilft nur: Gesamtumsatz ausrechnen, im Wochenschnitt täglich 500kcal drunter bleiben, das Level der körperlichen Aktivität erhöhen - und mit großer Konsequenz Kalorien zählen und dazu gehört, zumindest am Anfang, die Portionen auszuwiegen, denn oft genug haben wir keine realistische Einschätzung von Portionsgrößen mehr.
(Man wundert sich, wie wenig 30g Vollkornflocken - d.h. eine Portion - für's Frühstücksmüsli so sind...)


Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377564 ist eine Antwort auf Beitrag #377503] Fr, 14 August 2009 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20817
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Übringens dies Orlistat kann binded max. 25% des Fetts. Fettarme Ernährung wird empfohlen, da sonst die beschrieben Nebenwirkungen auftreten.
Bei fettarmer Ernährung geht ich mal von 60g Fett aus, was ein einigermaßen realistischer Wert sein sollte, selbst wenn man es moderat fettarm isst.
Wir reden dann von max 15g Fett oder 135kcal am Tag die das Zeug bringt. Das sind einfach kein relevanten Größenordungen die darüber entscheiden ob man erfolgreich sein Gewicht managen kann oder nicht.
Das steht einfach in keinen vernünftigen Verhältnis zu den Risiken und den damit verbundenen Kosten.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377644 ist eine Antwort auf Beitrag #377503] Fr, 14 August 2009 14:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kammaround ist gerade offline  kammaround
Beiträge: 4
Registriert: August 2009
Junior Member
Das was ich nehme ist Freierhältlich in der Apotheke

nur mal so .... also nix verschreibungspflichtiges oder so !!!

Also ich schreib euch mal was ich so esse:


Morgens : 1 scheibe Toast ( Pur ohne alles ) und einen Apfel

Mittags : z.B mal Gemüse mit Fisch ( 104 kcal ) von dem Fisch esse ich dann immer zwei stücke weil der so wenig kcal hat

oder ich esse Pommes( die im Backofen ) mit Putenfleich u. Gemüse

oft auch Nudeln mit Pfifferlingen ( OHNE Soße )


Abends: Manchmal gar nichts , oder nur ne Tütensuppe also die hat nur ganz wenig kcal !

Trinken tue ich nur Wasser!
Und ja wie gesagt wenn ich mal heißhunger habe knabber ich an nem stück Schokolade rum

Re: Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377646 ist eine Antwort auf Beitrag #377503] Fr, 14 August 2009 14:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20817
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Das was ich nehme ist Freierhältlich in der Apotheke

nur mal so .... also nix verschreibungspflichtiges oder so !!!

Wenn du es unter ärztlicher Kontrolle machst, wie es vom Hersteller empfohlen ist, dann ist das ja kein Argument.
Und frei erhältlich heißt ja nicht nebenwirkungsfrei

Was du da schreibst ist aber doch sicher nicht das was du die lezten Wochen gegessen hast ?

Denn das ist sowieso viel zu wenig und du hättest wesentlich mehr abgenommen. Hier wäre das Medikament sowieso völlig wirkungslos, da kaum Fett in der Nahrung ist. Im Gegenteil der Fettanteil wäre eventuell ungesund niedrig.
Man sollte im Prinzip nicht unter 1500 Kcal essen.

Zitat:

oder nur ne Tütensuppe also die hat nur ganz wenig kcal !

Und auch keine Nährstoffe Sad


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377656 ist eine Antwort auf Beitrag #377646] Fr, 14 August 2009 17:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kammaround ist gerade offline  kammaround
Beiträge: 4
Registriert: August 2009
Junior Member
hallo

erstmal vielen Dank an euch alle das ihr mir versucht zu helfen. War heute nochma beim Arzt und Osso du hast Recht, ich esse zu wenig. Und vorallem zu wenig Fett ( also ist Ally wirklich grundverkehrt bei mir ! )

Bei mir müsste der Stoffwechsel angeregt werden nur wie ?
Re: Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377660 ist eine Antwort auf Beitrag #377503] Fr, 14 August 2009 17:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20817
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Bei mir müsste der Stoffwechsel angeregt werden nur wie ?

Es gibt nur eine einzige Methode die wirkt. Sport, am besten Kraftsport. Alles andere funktioniert 100%ig nicht

Ich verweise mal hierauf:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/6183/4/


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377757 ist eine Antwort auf Beitrag #377503] Sa, 15 August 2009 17:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Uddi ist gerade offline  Uddi
Beiträge: 18
Registriert: Juli 2009
Junior Member
Hey,
auch wenn mans kaum glauben mag, zu wenig zu essen ist auch nicht förderlich fürs Abnehmen.
Hast du mal deine Maße genommen? Oft verliert man komischerweise einiges an Umfang, was sich auf der Waage nicht zwangsläufig bemerkbar machen muss, gerade wenn man viel Sport treibt.

Ich kanns zwar nicht erklären, aber dieses Phänomen habe ich in der ersten Zeit auch bei mir beobachtet, als ich wirklich jeden Tag wie eine Irre Sport gemacht habe, auch immer schön auf dem Crosstrainer und viel zu intensiv, weil ich dachte viel hilft viel. Habe so gut wie nix abgenommen - nur Unmengen Wasser eingelagert. Jetzt hab ich mal einen Gang runter geschalten, gehe die Sache etwas ruhiger an und gönne mir auch mal einen Tag an dem ich "nichts" tue und jetzt geht es. Also mach ruhig mal Pause!
Re: Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #377764 ist eine Antwort auf Beitrag #377757] Sa, 15 August 2009 20:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kenni ist gerade offline  Kenni
Beiträge: 19
Registriert: Mai 2009
Junior Member
Hallo,

genau, was mein Vorschreiber sagt, stimmt.
Muskeln sind schwerer als Fett.
Möglicherweise hast Du noch nicht so viel an Gewicht verloren, aber dafür an Masse?
Viel Erfolg weiterhin!


I am what I am and what I am needs no excuses
Re: Troz Diät, und AXXX nehme ich nicht ab! Ich bin am verzweifeln [Beitrag #381100 ist eine Antwort auf Beitrag #377503] Fr, 04 September 2009 16:08 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20817
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich hab übrigens was zu orlistat gefuden und eine Info dazu gemacht. Es scheint nicht ganz ungefährlich zu sein. Die FDA ist der Meinung das Orlistat eventuell Leberschänden verursachen könnte



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Das "neue" Leben
Nächstes Thema: Sport
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Okt 23 06:33:59 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02781 Sekunden