Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Abnehmen innerhalb eines Monats
Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 11:57 Zum nächsten Beitrag gehen
analyzer ist gerade offline  analyzer
Beiträge: 5
Registriert: August 2009
Junior Member
Hallo liebe Community,

Ich bin männlich, 21 Jahre alt, Student und wiege zur zeit 79 Kilo. Da ich aufgrund meiner Arbeit und des Studiums keine Zeit für Sport hatte und ich in Stresssituationen immer so eine Art Frustessen habe, habe ich in den letzten 4 Monaten knapp 10 Kilo zugenommen und gefühlt 10 Kilo Muskelmasse verloren.

Davor war ich sportlich, hatte vor allem an den Armen viel Muskelmasse, war in einem Fitnessstudio angemeldet und spielte Basketball. Wie gesagt hatte ich viel Stress und Kummer in letzter Zeit. Dadurch habe ich immer beim Arbeiten sinnlos gefuttert. Ich machte mir keine Sorgen wegen des ganzen Essens und aß einfach vor mich hin.

Nun sehe ich ganz anders aus, selbst meine Freunde haben es bemerkt. Ich möchte nun versuchen abzunehmen. Mein Traumgewicht liegt bei 70-75 Kilo, das heißt, dass ich mindestens 4 Kilo abnehmen müsste. Das sollte machbar sein. GLEICHZEITIG möchte ich aber zur alten Muskelstärke kommen. Das bedeutet, dass ich noch Sport machen muss.

Was schlagt ihr Experten vor, wie ich mich ernähren sollte? Mein Plan sieht folgendes vor: Ich trinke jeden Morgen einen fettarmen Proteinshake (Frühstück). Dann esse ich ganz normal zu Mittag, wobei ganz normal folgendes bedeutet: Auch mal Fleisch, aber nicht viel. Und abends nach der Arbeit dann zum Fitnessstudio (Puh, war jetzt fast 5 Monate nicht mehr dort). Manche Leute haben mir gesagt, dass der Proteinshake nicht gut sei und unnötig dick mache. Allerdings ist er sehr hilfreich für den Muskelaufbau. Was meint ihr? Ist diese Form der Diät hilfreich? Darf ich nebenbei auch Säfte wie hohes C trinken, da ich jeden Tag bei der Arbeit eine 1 Liter Hohes C Flasche austrinke.

Diese Diät ist ziemlich radikal, ich esse somit fast nichts zum Frühstück und Abendessen fehlt auch. Mein Frühstück besteht aus dem Proteinshake. Geht das klar? Können überhaupt Muskelaufbau und Diät gut vereinbart werden?

Ich danke euch jetzt schon und hoffe, dass mir da irgendeiner helfen kann.

MfG

[Aktualisiert am: Mo, 24 August 2009 12:03]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378899 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
für muskelaufbau brauchst du ne positive stickstoffbilanz. die kriegst du durch genug eiweiss und das kcaldefizit darf nicht zu groß sein. shake zum aufstehn und nachm training is ok, meiner meinung nach. iss noch zu abend, auch wenns nur thunfischsalat is.

auch übern vormittag wenigstens bissl obst und vllt ein oder 2 eier. auchn brot kann net schaden. guck dass du nich hungrig bist.


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378901 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 12:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
analyzer ist gerade offline  analyzer
Beiträge: 5
Registriert: August 2009
Junior Member
Wow, dass die Antwort so schnell kommt, hätte ich nicht gedacht. Nun zum Thema:

Ein fettarmer Shake ist also prima geeignet fürs Abnehmen und gleichzeitiges Muskelaufbautraining?

Wie verhält es sich mit Hohes C Saft? Ist jeden Tag eine 1 Liter Flasche ungeeignet?

Obst darf ich essen, wieviel ich will oder gibts da auch Grenzen?
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378902 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 12:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Hier geht viel durcheinander:), das von innerhalb eines Monats ignoriere ich mal.

Zitat:

Können überhaupt Muskelaufbau und Diät gut vereinbart werden?

Auf jeden Fall kann es vereinbart werden. Gibt es studien zu.
Hier ist vor allen wichtig das ein effektives Krafttraining durchgeführt wird

Zitat:

manche Leute haben mir gesagt, dass der Proteinshake nicht gut sei und unnötig dick mache.

Proteine Über den Bedarf machen genauso fett wie jeder andere Makronährstoff. Mit ca, 1,2g/kg Körpergewicht solltest du auf der sicheren Seite liegen.
Ansonsten ganz normale, gesunde Ernährung.

Zitat:


Mein Frühstück besteht aus dem Proteinshake

Witzlos, wenn dann nach dem Training zusammen mit Kohlenhydraten.
Aber Milch mit Ceralien und eventuell Obst du es auch. Ist halt eine Geschmacksfrage


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378903 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 12:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
analyzer ist gerade offline  analyzer
Beiträge: 5
Registriert: August 2009
Junior Member
Oka, danke für die Antwort. Aber folgende Fragen sind noch offen:

Wie verhält es sich mit Hohes C Saft? Ist jeden Tag eine 1 Liter Flasche ungeeignet?

Obst darf ich essen, wieviel ich will oder gibts da auch Grenzen?

Und dann frage ich mich folgendes:

Wenn jemand am Tag NUR Obst essen würde, wäre das eine falsche Diät? Ist nur rein theoretisch die Frage.
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378905 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 12:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
egal wie du einseitig isst, ist es schlecht. nur obst oder nur süßigkeiten ist im endeffekt ähnlich.

osso hat recht, der shake nachm training muss KH enthalten wg der insulinproduktion.

wozu solltest du 1 liter saft am tag trinken wollen? halte ich für sinnlos.


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378908 ist eine Antwort auf Beitrag #378905] Mo, 24 August 2009 12:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
analyzer ist gerade offline  analyzer
Beiträge: 5
Registriert: August 2009
Junior Member
Daniel0815 schrieb am Mo, 24 August 2009 12:22

osso hat recht, der shake nachm training muss KH enthalten wg der insulinproduktion.


Was ist KH?

Daniel0815 schrieb am Mo, 24 August 2009 12:22

wozu solltest du 1 liter saft am tag trinken wollen? halte ich für sinnlos.


Es schmeckt und ich dachte, dass es gesund sei und ich damit halt viele Vitamine abdecken würde, die ich brauche. Der Plan war nämlich weniger zu essen und durch das Trinken davon trotzdem an alle wichtigen Vitamine zu kommen.
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378909 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 12:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
wenn du ausgewogen und abwechslungsreich isst und nur soviel bis du satt bist und jeden 2. tag intensives krafttraining machst, wirst du automatisch fortschritte machen.

KH=kohlenhydrate. zb ne banane hat welche.

machs nich komplizierter oder radikaler als es sein muss.


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378910 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 12:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
analyzer ist gerade offline  analyzer
Beiträge: 5
Registriert: August 2009
Junior Member
Wow, ich danke euch. Ich mache die Dinge manchmal kompliziert, aber ihr habt mir weitergeholfen.

Ich schau heute abend mal ins Fitnesscenter. Übrigens: Ein Montag ist hervorragend geeignet um einen Neuanfang zu starten =)

Machts gut.
analyzer
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378911 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 12:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
frag mich nich worans liebt, aber montags is am vollsten und (fast) alle männer trainieren brust... Rolling Eyes

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378912 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 12:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

aber montags is am vollsten und (fast) alle männer trainieren brust...

Ich bin Montags immer platt vom Wochenende, da mach ich immer halblang. Di gehts dann weiter Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378913 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 13:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
ich hab bösen kater von gestern. dabei war ich nur 30 min im studio (mit umziehn Shocked )

weiß nich wie ich das geschafft hab Rolling Eyes


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378914 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 13:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich hab das (fast) immer wenn ich einen neue Übung mache. Da zicken dann immer irgendwelche unbekannten Nebenmuskeln rum

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378915 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 13:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
hab nix neues gemacht ^^

nur bissl anders als sonst. hab von restpause zu partial drop set die methode gewechselt. übungen sind aber die gleichen...


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378916 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

partial drop set die methode gewechselt.

sagt mir jetzt natürlich genau gar nichts


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abnehmen innerhalb eines Monats [Beitrag #378917 ist eine Antwort auf Beitrag #378895] Mo, 24 August 2009 13:11 Zum vorherigen Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
du machst die übung erst kontrahiert (also eine teilbewegung) und im laufe der wiederholungen lässt die kraft nach und der muskel wird immer gestrechter. bis zum muskelversagen. dann dropst du ca 30% des trainingsgewichts und machst das ganze nochmal.

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Vorheriges Thema: Ab Heute werde ich "Schlank im Schlaf"
Nächstes Thema: Kaloriendefizit
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Jul 17 22:37:12 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02747 Sekunden