Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Kaloriendefizit
Kaloriendefizit [Beitrag #378907] Mo, 24 August 2009 12:26 Zum nächsten Beitrag gehen
Tetris
Beiträge: 10
Registriert: Juli 2009
Junior Member
Hallo erstmal Smile

Seit 3 Monaten mache ich eine Ernährungsumstellung. Gleichzeitig schreibe ich ein Ernährungstagebuch und dabei sind mir folgende Fragen gekommen:

1.) Wieviel muß ich denn mindestens essen, um dauerhaft gesund abzunehmen?
Sollte die Nahrungsaufnahme zwischen Grund- und Gesamtumsatz liegen, also den Grundumsatz nicht unterschreiten?

2.) Wieviel Kaloriendefizit am Tag ist ok? Wenn ich Sport mache, habe ich nämlich teilweise ein Defizit, das um die 1000 kcal liegt. Ist das zuviel oder ist das ok?

[Aktualisiert am: Di, 25 August 2009 11:43]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Kaloriendefizit [Beitrag #378918 ist eine Antwort auf Beitrag #378907] Mo, 24 August 2009 13:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20872
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

1.) Wieviel muß ich denn mindestens essen, um dauerhaft gesund abzunehmen?
Sollte die Nahrungsaufnahme zwischen Grund- und Gesamtumsatz liegen, also den Grundumsatz nicht unterschreiten?


Grundsätzlich ist durchschnittlich 500 Kcal unter Gesamtumsatz mit Sport ein guter Richtwert. Wenn du sehr klein bist oder einen niedrigen BMI hast eher weniger.
Mit viel Gewicht kanns auch ein bisschen mehr sein

Zitat:

2.) Wieviel Kaloriendefizit am Tag ist ok? Wenn ich Sport mache, habe ich nämlich teilweise ein Defizit, das um die 1000 kcal liegt. Ist das zuviel oder ist das ok?

Das kann ok sein, wenn du wirtlich viel verbrauchst hast. Ich hab gestern z.b ca. 2500 Kcal verbraucht und ein Defizit von ca, 1500.
Heute werde ich dafür eine ausgeglichene Kcal- Bilanz haben.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kaloriendefizit [Beitrag #378919 ist eine Antwort auf Beitrag #378918] Mo, 24 August 2009 13:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tetris
Beiträge: 10
Registriert: Juli 2009
Junior Member
Danke für deine Antwort! Smile

osso schrieb am Mo, 24 August 2009 13:13


Grundsätzlich ist durchschnittlich 500 Kcal unter Gesamtumsatz mit Sport ein guter Richtwert. Wenn du sehr klein bist oder einen niedrigen BMI hast eher weniger.
Mit viel Gewicht kanns auch ein bisschen mehr sein.


Naja, was heißt sehr klein? 1,61m ist, denke ich, zwar unterdurchschnittlich, aber nicht winzig für eine Frau Very Happy
Durchschnittlich, also über die Woche gesehen?

Zitat:


Das kann ok sein, wenn du wirtlich viel verbrauchst hast. Ich hab gestern z.b ca. 2500 Kcal verbraucht und ein Defizit von ca, 1500.
Heute werde ich dafür eine ausgeglichene Kcal- Bilanz haben.



Wenn ich 90 Minuten Training habe, verbrauche ich laut dem Rechner 700kcal, am Wochenende bei den Spielen 1000kcl.

Gestern hatte ich so zb ein Defizit von 1332kcal, bei einer Aufnahme von 1501kcal. Das erscheint mir ziemlich extrem...

Heute wirds bei mir auch ausgeglichener sein, zum Frühstück gabs als Belohnung für den Sieg gestern ein Stück Pflaumenkuchen *g*
Re: Kaloriendefizit [Beitrag #378921 ist eine Antwort auf Beitrag #378907] Mo, 24 August 2009 13:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20872
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Naja, was heißt sehr klein? 1,61m ist, denke ich, zwar unterdurchschnittlich, aber nicht winzig für eine Frau Very Happy
Durchschnittlich, also über die Woche gesehen?


naja, hängt natürlich auch davon ab weiviel Sport du machst, aber ich würde vielleicht 2500 pro Woche als realistisch ansehen.

Zitat:

Gestern hatte ich so zb ein Defizit von 1332kcal, bei einer Aufnahme von 1501kcal. Das erscheint mir ziemlich extrem...

Das würde ich auch so sehen, mit einer so geringen Nahrungsmenge ist eine vernünftige Regenration kaum möglich. Du hast ja grad mal gut die Hälfte von dem gegessen was du verbraucht hast.

Bei mir liegen die Relativen Verhältnisse da anders.
Gegessen ca. 3200 Kcal, bei ca. 4700 Verbrauch


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kaloriendefizit [Beitrag #378933 ist eine Antwort auf Beitrag #378921] Mo, 24 August 2009 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tetris
Beiträge: 10
Registriert: Juli 2009
Junior Member
osso schrieb am Mo, 24 August 2009 13:50


naja, hängt natürlich auch davon ab weiviel Sport du machst, aber ich würde vielleicht 2500 pro Woche als realistisch ansehen.



Ich habe zweimal in der Woche 90 Minuten Training, einmal in der Woche 90 Minuten Spiel.
Außerdem gehe ich einmal in der Woche ins Fitneßstudio und mache Training für den Rücken, aber eher gemäßigt.

Zitat:

Das würde ich auch so sehen, mit einer so geringen Nahrungsmenge ist eine vernünftige Regenration kaum möglich. Du hast ja grad mal gut die Hälfte von dem gegessen was du verbraucht hast.

Bei mir liegen die Relativen Verhältnisse da anders.
Gegessen ca. 3200 Kcal, bei ca. 4700 Verbrauch


Hätte ich mehr essen müssen?
Ich hab morgens und Mittags normal gegessen, dann vor dem Spiel ein bißchen was (Käsebrot) und nach dem Spiel, als ich heimgekommen bin, die restlichen Nudeln vom Mittagessen mit einem Rührei. Mehr hätte ich beim besten Willen auch nicht essen können...
Re: Kaloriendefizit [Beitrag #378935 ist eine Antwort auf Beitrag #378907] Mo, 24 August 2009 14:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20872
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Mehr hätte ich beim besten Willen auch nicht essen können...

Du willst mir doch nicht erzählen, das du nicht mehr als 1500kcal essen kannst.

Aber was spielst du denn eigentlich ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kaloriendefizit [Beitrag #378940 ist eine Antwort auf Beitrag #378935] Mo, 24 August 2009 14:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tetris
Beiträge: 10
Registriert: Juli 2009
Junior Member
osso schrieb am Mo, 24 August 2009 14:25


Du willst mir doch nicht erzählen, das du nicht mehr als 1500kcal essen kannst.

Aber was spielst du denn eigentlich ?


Klar, können schon, zb auf dem Rückweg zum McDonalds statt daheim zu essen.
Aber ich hab Semesterferien, schlafe lange und habe zb erst gegen 11:30 frühstück gehabt, gegen 15 Uhr Spaghetti mit Tomatensoße, gegen 17:30 dann ein vollkornbrot mit Käse und nachts um 23 Uhr dann nochmal Spaghetti gebraten mit Rührei.
Unterwegs war ich von 17:45 bis 22:30, da war zum Essen nicht mehr Zeit...

Ich spiele Fußball...
Re: Kaloriendefizit [Beitrag #378945 ist eine Antwort auf Beitrag #378907] Mo, 24 August 2009 14:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20872
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Klar, können schon, zb auf dem Rückweg zum McDonalds statt daheim zu essen.
ok, das ist logischerweise sub optimal Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kaloriendefizit [Beitrag #378981 ist eine Antwort auf Beitrag #378945] Mo, 24 August 2009 17:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tetris
Beiträge: 10
Registriert: Juli 2009
Junior Member
osso schrieb am Mo, 24 August 2009 14:46

ok, das ist logischerweise sub optimal Smile


und das ist es auch, was ich damit verdeutlichen wollte. Sinnvoll und gesund noch mehr zu mir nehmen, ging zumindest gestern nicht Wink
Re: Kaloriendefizit [Beitrag #378982 ist eine Antwort auf Beitrag #378907] Mo, 24 August 2009 17:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20872
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
naja, ein einzelner Tag zählt sowieso nicht, und wenn du immer so wenig essen würdest, da wolltest du ja auch nicht abnehmen.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kaloriendefizit [Beitrag #378985 ist eine Antwort auf Beitrag #378982] Mo, 24 August 2009 17:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tetris
Beiträge: 10
Registriert: Juli 2009
Junior Member
Also wenn ich den Monat auswerten lasse, kommt als durchschnittlicher Wert -439,9kcal raus.
Re: Kaloriendefizit [Beitrag #378986 ist eine Antwort auf Beitrag #378907] Mo, 24 August 2009 17:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20872
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
das klingt doch ganz gut. Vor allem wenn die Qualität der Ernährung noch einigermaßen gestimmt hat.
Kommst es den auch mit der Abnahme hin, waren das im Schnitt so 400 g in der Woche ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kaloriendefizit [Beitrag #378988 ist eine Antwort auf Beitrag #378986] Mo, 24 August 2009 17:58 Zum vorherigen Beitrag gehen
Tetris
Beiträge: 10
Registriert: Juli 2009
Junior Member
Nicht ganz, in diesem Monat habe ich bisher genau 1kg abgenommen, also etwas weniger als 400g in der Woche.
Vorheriges Thema: Abnehmen innerhalb eines Monats
Nächstes Thema: Gesundes für Kinder
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Nov 13 04:16:32 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02631 Sekunden