Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Vegetarier und Veganer
Vegetarier und Veganer [Beitrag #382781] Mi, 16 September 2009 09:27 Zum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
hat einer ne idee, wie Vegetarier und Veganer auf ihre tägliche kreatindosis kommen?

ein mangel hätte ja erhebliche nachteile... vor allem in der schwangerschaft.


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Vegetarier und Veganer [Beitrag #382783 ist eine Antwort auf Beitrag #382781] Mi, 16 September 2009 09:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Kreatin (von griechisch kreas = Fleisch) ist eine organische Säure, die in Wirbeltieren u. a. zur Versorgung der Muskeln mit Energie beiträgt. Kreatin wird in der Niere, der Leber und in der Bauchspeicheldrüse synthetisiert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kreatin

Gibt es Erkenntnisse das dies bei Vegetarier und Veganer nicht zu Versorgung ausreicht ?
Hab ich zumindest noch nicht gehört, hab mich aber damit auch nicht beschäftigt.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Vegetarier und Veganer [Beitrag #382788 ist eine Antwort auf Beitrag #382781] Mi, 16 September 2009 09:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
das hab ich schon gelesen. da steht, dass ein teil aus aminosäuren synthetisiert werden kann, aber eben nur ein teil und dass der kreatinstand bei nicht-fleischessern deutlich niedriger sei. ob das allerdings pathologisch sein kann, weiß ich nicht.

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Vegetarier und Veganer [Beitrag #382790 ist eine Antwort auf Beitrag #382783] Mi, 16 September 2009 09:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Kurt antwortet auf die Frage:
Zitat:

Ist es sinnvoll als vegetarischer Krafttrainierender an Trainingstagen nach der TE etwas Kreatin (z.B. 5gr.) zu supplementieren, da ich halt kein Steak u.a. esse?
Also keine Kur zwecks erhoffter Leistungssteigerung sondern wie beschrieben als Ergänzung!
Aus den vielen Papers zu Kreatin (auch das von Kurt) lässt sich meine Frage nicht direkt beantworten.



Zitat:

hallo andré,
probier's aus, ob du davon profitierst (ich meine kraftmäßig, die "optik" ist zweitrangig). ich bezweifle den benefit einer dauersupplementation. ich bin mir sicher, dass deine endogene kreatin-biosynthese in leber und niere (ausgehend von den drei aminosäuren glycin, arginin und methionin) auf vollen touren läuft. sie würde durch eine dauerhafte exogene kreatinzufuhr downreguliert werden.
ich sehe das problem einer fleischlosen ernährung eher in einer mangelhaften eisenversorgung (daneben könnte es auch engpässe in der zinkersorgung und evtl. auch vitamin B12-versorgung geben).

gruß, kurt


de.fitness.com/forum/archiv/kreatin-fuer-vegetarier-11611.ht ml


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Vegetarier und Veganer [Beitrag #382791 ist eine Antwort auf Beitrag #382788] Mi, 16 September 2009 09:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Daniel0815 schrieb am Mi, 16 September 2009 09:42

das hab ich schon gelesen. da steht, dass ein teil aus aminosäuren synthetisiert werden kann, aber eben nur ein teil und dass der kreatinstand bei nicht-fleischessern deutlich niedriger sei. ob das allerdings pathologisch sein kann, weiß ich nicht.
Meines Wissens ist das kein Problem - Schwangerschaft und Stillzeit ist noch einmal eine besondere Frage, aber selbst Völker, deren natürlicher Lebensstil fast ausschließlich vegetarisch ist, haben keine Schwierigkeiten mit der Kinderaufzucht.


Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: Vegetarier und Veganer [Beitrag #382793 ist eine Antwort auf Beitrag #382781] Mi, 16 September 2009 09:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
mh ok, denke das reicht mir erstmal als antwort ^^

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Vorheriges Thema: babybrei mal zwischendurch?
Nächstes Thema: Wie siehts aus mit Süßstoffen?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 25 04:39:34 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04783 Sekunden