Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » obst
obst [Beitrag #382823] Mi, 16 September 2009 12:53 Zum nächsten Beitrag gehen
tracy ist gerade offline  tracy
Beiträge: 68
Registriert: März 2009
Member
hey... ich hab gemerkt das ich ziemlich viel esse... zudem auch ziemlich viel obst... kann das sein das ich wegen dem fruchtzucker zunehme.. ich dachte immer früchte würden nix ausmachen aber ich glaube ich habe mich ziemlich getäusht... kann mir jemand mal richtig erklären was die früchte auf sich haben und wieviel man höchstens von diesen essen soll?
Re: obst [Beitrag #382824 ist eine Antwort auf Beitrag #382823] Mi, 16 September 2009 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20934
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

. kann das sein das ich wegen dem fruchtzucker zunehme..

Das geht natürlich genauso wie alles andere voll in die Energiebilanz ein. Man kann schlecht ober und Untergrenzen abgeben, das dies ja davon abhängt was du sonst nicht isst.
Aber es ist schon so das Obst im Allgemeinem relativ nährsoffarm ist, insofern kann man relativ viel davon essen.
Mann muss halt auch drauf achten ob es einen gut sättigt oder ob man es extra isst-


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: obst [Beitrag #382850 ist eine Antwort auf Beitrag #382823] Mi, 16 September 2009 14:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knutschkugale ist gerade offline  knutschkugale
Beiträge: 114
Registriert: Januar 2008
Ort: Buch bei Jenbach/Tirol
Senior Member
Ich esse auch sehr viel Obst, nur selten Gemüse (hald mal einen Salat...) und hab mir die gleiche Frage auch schon öfter gestellt. Aber wenn man 500 kcal unterm Tagesbedarf bleibt, sollte einen Obst auch nicht beim abnehmen hindern, oder? Trotz allem geht die Abnahme bei mir eher schleppend, ich hoffe mal dass das nicht am Fruchtzucker liegt???

Start (08.01.08): 75 kg

1. Zwischenziel: U 70 kg (erreicht am 12.02.08)
2. Zwischenziel: U 65 kg (erreicht am 27.04.09)
Ziel: 60 kg (erreicht am 05.10.09)
End-Ziel: Wohlfühlgewicht finden (liegt wahrscheinlich irgendwo zwischen 50 und 60 kg)


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28888/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/71494/.png


Re: obst [Beitrag #382854 ist eine Antwort auf Beitrag #382823] Mi, 16 September 2009 14:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20934
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

ich hoffe mal dass das nicht am Fruchtzucker liegt

Obst ist nicht gleich Fruchtzucker. Obst enthält ganz unterschiedliche Zucker. Und nicht bei jeder Frucht ist der Fruchtzuckeranteil hoch.
Der Nachteil von Fruchtzucker ist ja nur der, das er keine Insulinsekretion auslöst, was eventuell für das Sättigungsgefühl nachteilig ist.
Aber ich esse auch viel Obst und nehme mit Obst sehr gut ab Smile
Auf jeden Fall besser als im Winter mit weniger Obst


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: obst [Beitrag #383985 ist eine Antwort auf Beitrag #382823] Do, 24 September 2009 10:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniroeschen ist gerade offline  daniroeschen
Beiträge: 20
Registriert: September 2009
Ort: Golling
Junior Member
ich habe schon einige ernährungsberatungen hinter mit...(gesundheitsbedingt) mir wurde gesagt ich sollte...pro tag 3 portionen obst essen...(1 Hand voll = 1 Portion) da im obst viele verschiedene Zucker enthalten!

meine empfehlung: 3 mal 1 stück obst am Tag und mehr gemüse essen...es gibt so viele gemüsesorten die man leicht mitnehmen kann, z.B. Karotten, Paprika (die roten und gelben sind auch sehr süß), Kohlrabi (achtung bei manchen bewirkt es Darmwinde Smile ) etc....!! man kann gemüse genauso leicht in die arbeit mitnehmen oder zuhause lagern wie obst und vor allem darf man davon soviel essen wie man will!

ich hoffe dir damit etwas geholfen zu haben!

glg und viel erfolg beim abnehmen
dani
Re: obst [Beitrag #387432 ist eine Antwort auf Beitrag #383985] Do, 15 Oktober 2009 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich empfehle jedem täglich 2 Portionen Obst und 3 Portionen Gemüse zu essen. Smile

Wem das schwer fällt, der kann es auch folgendermaßen sehen:
Man darf nicht mehr als diese Anzahl an Portionen pro Tag zu sich nehmen!
Wink

Ich gehe meist einmal pro Woche auf den Markt und kaufe da an einem Bio-Stand ausreichend Obst und Gemüse für meine Familie.
Bio ist zwar teurer, dafür aber einerseits gesünder, andererseits auch besser für die Umwelt.
Und ich persönlich finde es auch deutlich leckerer als dieses mit Pesitziden zugedröhnte Zeug aus Spanien...
Re: obst [Beitrag #390018 ist eine Antwort auf Beitrag #387432] So, 01 November 2009 07:43 Zum vorherigen Beitrag gehen
Kudu
Beiträge: 589
Registriert: Mai 2009
Senior Member
kolibri90 schrieb am Do, 15 Oktober 2009 11:41

Man darf nicht mehr als diese Anzahl an Portionen pro Tag zu sich nehmen!

Was für eine Empfehlung. Wink Da würde ich innerhalb kürzester Zeit zum Gerippe ( na ja, gut, ich will ja abnehmen Cool ), denn außer Obst und Gemüse esse ich als Vegetarierin ja nicht viel anderes. Alle meine Gerichte mittags und abends bestehen aus Gemüse.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/62347/.png
Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Kudus Tagebuch
Vorheriges Thema: Eiweissdrinks
Nächstes Thema: Esse ich wirklich zu wenig?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Dez 06 03:56:51 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02407 Sekunden