Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Esse ich wirklich zu wenig?
Esse ich wirklich zu wenig? [Beitrag #385028] Mi, 30 September 2009 14:29 Zum nächsten Beitrag gehen
grasbüschel
Beiträge: 578
Registriert: Juni 2009
Senior Member
Hallo ihr!

In letzter Zeit darf ich mir immer wieder öfter anhören, dass ich zuwenig Kalorien zu mir nehme (vor allem, wenn ich parallel dazu Sport treibe) und muss mir auch noch anhören, dass ich damit nur erreiche, dass mein Stoffwechsel auf Sparflamme schaltet.

Ich kann das gar nicht glauben, denn ich bin eigentlich immer satt und nie sonderlich hungrig.

Hier mal die letzten beiden Tagesverläufe (sind relativ "gut" verlaufen, zugegebenermaßen):

Frühstück: 2 kleinere Vollkornbröttchen mit light-Marmelade, Frischkäse und Honig
Zwischendurch: 1 Erdbeerjoghurt
Mittag: 150 g Spaghetti mit Tomaten-Oliven-Sauce
Zwischendurch: 2 Äpfel
Abends: Salat mit Tomate, Gurke, Paprika, Zwiebel, Champignons, Eisberg + Salatfix
Getränke: Wasser, 1 Tasse Brennesseltee, 1 Tasse grüner Tee, 2 Gläser Cola-Light
Bewegung: 5 Min Crosstrainer aufwärmen + Sportübungen, 10 km Radfahren, 2 h Volleyball


Frühstück: 2 kleinere Vollkornbröttchen mit light-Marmelade, Frischkäse, Camembert
Mittag: 65 g Reis mit Tomate-Paprika-Zwiebel-Gemüse
Zwischendurch: 2 Äpfel
Abends: Salat mit Tomate, Gurke, Paprika, Zwiebel, Champignons, Eisberg + Salatfix
Getränke:1 Tasse Brennesseltee, 1 Liter grüner Tee, Wasser, 2 Gläser Cola-light
Sport: gute Stunde Joggen (6 km/h), 10 km Radfahren

Was meint ihr? Sollte/Muss ich wirklich mehr essen? Würd mich über eine Beurteilung freuen!

Lg,

Büschel


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64234/.png
Neustart 24.08.2009

Etappenziele in Kg:
1. Ziel: U100 erreicht am: ca. 20.10.2009
2. Ziel: U95 erreicht am: 28.11.2009
3. Ziel: U90 erreicht am: 16.01.2010
4. Ziel: U85 erreicht am:
5. Ziel: U80 erreicht am:
6. Ziel: U75 erreicht am:
7. Ziel: U70 erreicht am:

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/nichtraucher/images/1254121992_93_199_239_17.png

Schaut doch mal vorbei, freu mich über jede Unterstützung:
Grasbüschels Tagebuch

Abnahme in Bildern:
Grasbüschels Fotoalbum
Re: Esse ich wirklich zu wenig? [Beitrag #385053 ist eine Antwort auf Beitrag #385028] Mi, 30 September 2009 14:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roya ist gerade offline  Roya
Beiträge: 2433
Registriert: Juni 2009
Senior Member
Also für mich sieht das sehr wenig aus, mir würde das keinesfalls reichen.

hast du Reis und Nudeln ungekocht angegeben oder gekocht? das macht ja noch nen großen Unterschied.

So als Beispiel 1 Kochbeutel Reis hat ungekocht 125 g (ca. 400 kcl), wenn der feddisch is, den verputz ich Problemlos mit Beilage als Hauptmahlzeit und habe nichtmal nen schlechtes Gewissen dabei.

Naja ok, ich bin zB. kein Frühstücker, bei mir würde das an Kalorien wegfallen bzw. rein durch Obst und Gemüse ersetzt werden.

Wenn du zu dem aber auch noch Sport machst... m.E. ist das defintiv zu wenig.

Aber lass mal die Experten hier ran, die haben das besser im Blick als ich Wink

[Aktualisiert am: Mi, 30 September 2009 14:57]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Esse ich wirklich zu wenig? [Beitrag #385057 ist eine Antwort auf Beitrag #385053] Mi, 30 September 2009 15:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
grasbüschel
Beiträge: 578
Registriert: Juni 2009
Senior Member
Roya schrieb am Mi, 30 September 2009 14:56


hast du Reis und Nudeln ungekocht angegeben oder gekocht? das macht ja noch nen großen Unterschied.


Die Angaben sind im ungekochten Zustand Smile
Danke dir schon mal!!!
Wobei ich auch sagen muss, die beiden Tage sind schon sehr gut verlaufen, manchmal gibts halt dann doch noch ne kleine Nascherei zwischendurch oder ähnliches! Very Happy


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64234/.png
Neustart 24.08.2009

Etappenziele in Kg:
1. Ziel: U100 erreicht am: ca. 20.10.2009
2. Ziel: U95 erreicht am: 28.11.2009
3. Ziel: U90 erreicht am: 16.01.2010
4. Ziel: U85 erreicht am:
5. Ziel: U80 erreicht am:
6. Ziel: U75 erreicht am:
7. Ziel: U70 erreicht am:

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/nichtraucher/images/1254121992_93_199_239_17.png

Schaut doch mal vorbei, freu mich über jede Unterstützung:
Grasbüschels Tagebuch

Abnahme in Bildern:
Grasbüschels Fotoalbum
Re: Esse ich wirklich zu wenig? [Beitrag #385113 ist eine Antwort auf Beitrag #385057] Mi, 30 September 2009 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
murli ist gerade offline  murli
Beiträge: 1306
Registriert: November 2008
Ort: Baden Württemberg
Senior Member

Hallo Büschel ,

ich hab mir heute bei Deiner Auflistung im Tagebuch auch gedacht : etwas wenig , aber ich wollt nix sagen.
Wenn Du aber nachfragst , dann kann ich ja meine Meinung ruhig äußern.
Abends würd ich vielleicht noch ne Kleinigkeit dazufügen , ein Stückchen Fisch , Käsestücke oder gebratenen Tofu.

Und trotzdem ... bei allem " es ist zuwenig " mußt Du auf Deinen Bauch hören. bringt ja auch nix , wenn Du stopfst .

Gruß Sandra


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/50584/.png

Größe : 1,72m

26.11.08 : 106,7 kg
24.12.08 : 100 kg
04.04.09 : 93 Kg ( also U95 geknackt )
Murlis Tagebuch
Re: Esse ich wirklich zu wenig? [Beitrag #385201 ist eine Antwort auf Beitrag #385028] Do, 01 Oktober 2009 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Ich würde abends noch ein Vollkornprodukt und auch Eiweiß dazunehmen, ansonsten finde ich es ok.

Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: Esse ich wirklich zu wenig? [Beitrag #385270 ist eine Antwort auf Beitrag #385028] Do, 01 Oktober 2009 18:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pichi ist gerade offline  pichi
Beiträge: 3433
Registriert: September 2004
Ort: Rinn / Tirol
Senior Member

wollte auch gerade schreiben... es fehlt auf alle Fälle Eiweiß (mittags und abends).

Deinem Frühstück könntest du noch Obst oder Gemüse hinzufügen Wink.

lg Sabrina



http://www.abnehmen.com/ticker/tick/lineal_seil.png;slider_schere.png;103;91;87;4;0;0;0;1.6;1;1;/ticker.png

Größe: 1,72 m

Start am 01.09.04 mit 103 kg

1. Ziel: U90
2. Ziel: 87 kg --> Ziel bis 19.10.2014
3. Ziel: U85
4. Ziel: U80
-------------------------------------
"the moment i let go of it
was the moment i got more than i could handle
the moment i jumped off of it
was the moment i touched down"
Alanis Morissette - Thank You
Re: Esse ich wirklich zu wenig? [Beitrag #390019 ist eine Antwort auf Beitrag #385113] So, 01 November 2009 07:49 Zum vorherigen Beitrag gehen
Kudu
Beiträge: 589
Registriert: Mai 2009
Senior Member
murli schrieb am Mi, 30 September 2009 18:54

Und trotzdem ... bei allem " es ist zuwenig " mußt Du auf Deinen Bauch hören. bringt ja auch nix , wenn Du stopfst.

Hm, das ist relativ. Ich habe ja auch versucht, meine Kalorienzufuhr noch etwas zu reduzieren, weil ich nicht abgenommen habe.
Ergebnis: Keins.

Dann habe ich mich bei dem Programm "gesund abnehmen" der Apotheken Umschau auf dem Internet angemeldet, und da bekam ich einen Plan, nach dem ich 300-400 Kalorien mehr essen sollte als ich in den letzten Monaten gegessen habe. Ich mußte mich zum Teil dazu zwingen, weil ich diese Portionen nicht gewöhnt war.
Ergebnis: 1,7 Kilo Abnahme in zwei Wochen.

Also wenn ich auf meinen Bauch gehört hätte, hätte ich nicht so viel gegessen und dann vermutlich auch nichts abgenommen.



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/62347/.png
Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Kudus Tagebuch
Vorheriges Thema: obst
Nächstes Thema: Kohlenhydratebedarf - Zuckerbedarf?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Dez 11 01:17:22 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02644 Sekunden