Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » motivation??
motivation?? [Beitrag #387230] Di, 13 Oktober 2009 22:19 Zum nächsten Beitrag gehen
ilwm_17
Beiträge: 1
Registriert: Oktober 2009
Ort: Wien
Junior Member
Mich würde es eshr interessieren wie ihr euch alle eigentlich zum durchhalten motivierts.habt ihr vielleicht irgendwelche guten tipps oder so etwas weil bei mir die motivation nach spätestens 2 wochen wieder weg ist... Embarassed
lg an alle
Re: motivation?? [Beitrag #387244 ist eine Antwort auf Beitrag #387230] Mi, 14 Oktober 2009 08:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knutschkugale ist gerade offline  knutschkugale
Beiträge: 114
Registriert: Januar 2008
Ort: Buch bei Jenbach/Tirol
Senior Member
hi ilwm,

die größte Motivation ist der Erfolg Very Happy

Ich hab einige Diäten ausprobiert, und nach spätestens einer Woche HUNGERN und vielleicht einem läppischen Kilo Abnahme wieder aufgegeben. Bei Diäten steht der Erfolg einfach nicht in Relation mit der Abnahme... Noch dazu lässt sich der JoJo schnell blicken, und mit der Aussicht auf den miesen Typen kann man ja gar nicht motiviert sein.

Ich finde eine Ernährungsumstellung ist der Beste (wahrscheinlich sogar der Einzige) Weg zum dauerhaft schlankeren Körper. Wenn man erstmal merkt, holla - ich kann ja essen, brauch überhaupt nicht zu hungern und nehm trotzdem schön ab, dann ist man motiviert und irgendwann hat man sich so an seine "neue Ernährungsweise" gewöhnt, dass man gar nicht mehr so drauf achten muss.

Also: viel Obst und Gemüse, ausgewogen essen, keine Verbote (!), pro Tag 500 kcal unter dem Gesamtumsatz bleiben + ein bisschen Bewegung und es wird pro Woche ein halbes Kilo schmelzen (--> und das wird dann auch Fett sein, und nicht Muskeln und Wasser wie bei so vielen Diäten)

Viel Spaß beim Abnehmen! (ja, es macht wirklich Spaß Laughing )


Start (08.01.08): 75 kg

1. Zwischenziel: U 70 kg (erreicht am 12.02.08)
2. Zwischenziel: U 65 kg (erreicht am 27.04.09)
Ziel: 60 kg (erreicht am 05.10.09)
End-Ziel: Wohlfühlgewicht finden (liegt wahrscheinlich irgendwo zwischen 50 und 60 kg)


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28888/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/71494/.png


Re: motivation?? [Beitrag #387247 ist eine Antwort auf Beitrag #387230] Mi, 14 Oktober 2009 09:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/6337/6603/

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: motivation?? [Beitrag #387295 ist eine Antwort auf Beitrag #387230] Mi, 14 Oktober 2009 12:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schreiegg ist gerade offline  schreiegg
Beiträge: 36
Registriert: August 2009
Member
Jaja, die Motivation - das war auch immer mein Problemkind.
Prinzipiell ist diesmal die Grundmotivation höher - mir ist mein Übergewicht mittlerweise dermaßen auf den Geist gegangen und hat mich so angezipft, dass das allein schon Motivation genug wäre...

Ich halte die Motivation, indem ich mir eine Excel-Tabelle gebaut habe, wo alle Kalendertage eingetragen sind. Ich trage in die Tabelle täglich mein Gewicht ein (ist zwar von der Aussage nicht täglich sinnvoll, erinnert mich aber täglich an mein Ziel) und die Zeit, die ich mit Sport verbracht habe. Pro Woche habe ich ein Wochenziel eingetragen, wieviel Zeit ich Sport machen will, das wird dann in der Excel-Tabelle verglichen. Das motiviert mich schon sehr, weil einerseits sehe ich, wie mein durchschnittliches Gewicht (ich errechne immer einen Wochenschnitt) nach unten geht, ausserdem merke ich gleich, wenn ich eine Woche noch zuwenig Sport gemacht habe.

lg, Armin


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/66990/.png

Start am 9.7. mit 101,0 kg
U95 am 19.9.2009

Ziel 1: Den Halbmarathon beim Welschlauf am 1. Mai 2010 laufen - Gewicht: unter 90 kg

Ziel 2: Den Halbmarathon "Kärnten läuft" im August 2010 am Wörthersee mit 80 kg laufen

Ziel 3: Gewicht halten!
Re: motivation?? [Beitrag #387296 ist eine Antwort auf Beitrag #387230] Mi, 14 Oktober 2009 12:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
die heiligen 3 säulen des abnehmens Smile

ernährung, sport, motivation


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: motivation?? [Beitrag #387300 ist eine Antwort auf Beitrag #387230] Mi, 14 Oktober 2009 12:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roya ist gerade offline  Roya
Beiträge: 2433
Registriert: Juni 2009
Senior Member
meine größte Motivation ist meine Umwelt und vor allem meine Klamotten Very Happy
Wenn ich sehe es geht voran, die Klamottengrößen schrumpfen und meine Liebsten um mich herum sehen es und sprechen mir gut zu das ist toll.

Re: motivation?? [Beitrag #387862 ist eine Antwort auf Beitrag #387230] So, 18 Oktober 2009 17:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zambie
Beiträge: 189
Registriert: Oktober 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member
Meine Motivation ist das tägliche wiegen.
Ich brauche das, damit der Schlendrian nicht wieder einkehrt ... denn wenn ich nicht merke, dass ich zuviel bzw. das falsche gegessen habe, dann nutzt das bei mir nix. Ich habs ja in der Vorstellung der neuen Mitglieder geschrieben .. ich esse (fast) alles .. aber eben in anderen Mengen und nicht alles an einem Tag, was ich mir sonst vorher alles reingestopft hätte.
Wenn mein Gewicht sich hält oder runter geht, steigert das meinen Ehrgeiz und wenn das Gewicht nach oben geht, hau ich wieder die Bremse rein.
Noch klappt diese Methode .. aber ich weiß genau, dass ich das jedoch nie aus den Augen verlieren darf .. sonst ists wieder rum.

Liebe Grüße
Martina


Liebe Grüße
Martina

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70569/.png

Körpergröße 170
Höchstgewicht 122,1
Startgewicht 118,5
Beginn Mitte/Ende September 2009

1. Ziel unter 110 erreicht am 07.11.2009 Tschakaaaaahttp://dl9.glitter-graphics.net/pub/895/895089qnlvw5pb5e.gif

2. Ziel unter 100 erreicht am
und dann sehn wir mal weiter Smile

Mein Tagebuch "Zambie's Gedanken ... " http://gesuender-abnehmen.com/index.php/mv/msg/6939/0/0/9359 /
Re: motivation?? [Beitrag #388312 ist eine Antwort auf Beitrag #387862] Di, 20 Oktober 2009 15:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kudu
Beiträge: 589
Registriert: Mai 2009
Senior Member
Tägliches Wiegen fände ich nun wieder demotivierend. Wink Einmal die Woche reicht. Da sieht man auch, ob es hoch oder runter geht. Und außerdem merkt man das auch an der Kleidung. Eigentlich muß man sich gar nicht wiegen, nur die Kleidung beachten, aber ich wiege mich eben auch jede Woche, weil ich es doch genau wissen will.

Ist aber manchmal nicht gut, wenn die Kleidung schlackert, aber man auf der Waage kein Gramm abgenommen hat. Was leicht vorkommen kann, wenn man Sport macht. Dann wird man schlanker, aber man wird nicht leichter.

Dennoch möchte man halt ab und zu mal wissen, was man so wiegt. Auch weil immer alle danach fragen. Und wenn man dann genau sagen kann: "Ich habe seit letzter Woche ein Kilo abgenommen", dann sind sie zufrieden. Wenn man sagt: "Ich wiege mich nicht", dann gucken sie manchmal komisch. Wink

Dennoch denke ich, die größte Motivation bei mir war, als meine Kleidung anfing zu schlabbern. Da wußte ich, ich bin auf dem richtigen Weg und ich mache weiter. Das war aber nicht nach nur zwei Wochen, sondern erst so nach fünf bis sechs Wochen der Fall. Also ein bißchen durchhalten muß man schon, wenn man dieses Erlebnis haben will. Cool


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/62347/.png
Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Kudus Tagebuch
Re: motivation?? [Beitrag #388494 ist eine Antwort auf Beitrag #388312] Mi, 21 Oktober 2009 12:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zambie
Beiträge: 189
Registriert: Oktober 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member
Zitat:

Tägliches Wiegen fände ich nun wieder demotivierend. Wink Einmal die Woche reicht.


Siehst und bei mir ist es so, wenn ich mich nur einmal die Woche wiegen würde, würd ich mein Vorhaben wohl aus den Augen verlieren, mich gar nimmer wiegen und schon wärs vorbei mit meiner Disziplin.
An den Klamotten würde ich das zudem gar nicht so einfach merken, da ich nichts eng anliegendes trage und eh alles nen gewissen Spielraum hat.
Ich freue mich nur bei meinem Gürtel, der hat nämlich schon zwei Zusatzlöcher dazu gestochen bekommen und ich bin nu beim vorletzten Loch. Very Happy
Aber da muss jeder für sich den richtigen Weg finden.






Liebe Grüße
Martina

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70569/.png

Körpergröße 170
Höchstgewicht 122,1
Startgewicht 118,5
Beginn Mitte/Ende September 2009

1. Ziel unter 110 erreicht am 07.11.2009 Tschakaaaaahttp://dl9.glitter-graphics.net/pub/895/895089qnlvw5pb5e.gif

2. Ziel unter 100 erreicht am
und dann sehn wir mal weiter Smile

Mein Tagebuch "Zambie's Gedanken ... " http://gesuender-abnehmen.com/index.php/mv/msg/6939/0/0/9359 /
Re: motivation?? [Beitrag #389110 ist eine Antwort auf Beitrag #387230] So, 25 Oktober 2009 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leonida ist gerade offline  Leonida
Beiträge: 1130
Registriert: Juni 2009
Ort: Mittelfranken
Senior Member
Bei mir ist es auch der Erfolg, der motiviert. Vor allem, wenn man nach einer Weile sieht, was man doch erreichen kann und so das Ziel in immer greifbarere Nähe rückt.

Hifreich sind auch erreichbare Zwischenziele und die Motivation hier im Forum sich mit anderen zu vergleichen, die in ähnlichen Klassen kämpfen hilft mir auch sehr.

Als eher technischer Mensch brauche ich aber auch, immer aufzuschreiben was ich esse, um zu sehen, ob ich noch im Rahmen bin und mit dem täglichen Wiegen geht es mir ähnlich wie Zambie. Ich hab es versucht mit nur einmal die Woche, geht aber gar nicht. Es gehört irgendwie schon zum Ritual, morgens auf die Waage zu hopsen. Wenn es dann mal hoch geht, ist das kein Problem für mich, da Schwankungen ja normal sind, aber ich brauch einfach das gute Gefühl, es immer im Blick zu haben.

Ganz toll war auch, als die ersten Hosen, die schon länger nicht mehr passen wollten wieder gepasst haben.

Noch ein letzter Motivationsfaktor ist für mich, wenn ich mir hier die Geschichten von Leuten durchlese, die viel viel mehr geschafft haben und über die 20 kg Übergewicht, die ich noch vor vier Monaten hatte nur müde lächeln können. Ich denk mir dann, wenn jemand anders so viel geschafft hat, wäre es doch lächerlich, die paar Kilo nicht los zu werden.


Start am 11.06.2009 82,5 kg bzw. laut neuer Waage wären das sogar 83,8 gewesen
1. Ziel U 80: erreicht am 25.06.2009 (mit der alten Waage) zum zweiten mal erreicht am 13.07.2009 mit der neuen Waage Wink
2. Ziel U 75: erreicht am 13.09.2009 *jubeljubelfreu*
3. Ziel U 70: erreicht am 01.12.2009 *laolawellemacht*
4. Ziel U 67: erreicht am 31.01.2010 Yeah!
5. Ziel U 65: erreicht am 16.03.2010 http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/b020.gif
6. Ziel Gewicht dauerhaft halten

Stand am JAHRESTAG 16.03.2011: 62,8kg - GEWICHT GEHALTEN! Yeah!
Stand am 2. JAHRESTAG 16.03.2012: 62,4 kg - GEWICHT WEITERHIN GEHALTEN. Ich bin soooo stolz!
Stand am 3. JAHRESTAG 16.03.2013: 63,8 kg - ES KLAPPT WEITERHIN!
Stand am 5. JAHRESTAG 16.03.2015: 64,8 kg - Ausrede: Durch meinen neuen Job hab ich mehr Muskeln als früher

Mein Tagebuch: Was muss, das muss
Re: motivation?? [Beitrag #389278 ist eine Antwort auf Beitrag #389110] Mo, 26 Oktober 2009 18:04 Zum vorherigen Beitrag gehen
Liesl ist gerade offline  Liesl
Beiträge: 19
Registriert: Januar 2009
Ort: Nähe Ulm
Junior Member
Meine Motivation: keine Hosen mehr in 46/48 sondern in 42. Und jetzt freu ich mich schon auf die 40er.
Anfangs habe ich mich nur alle 2 Wochen gewogen, dann wöchentlich und zur Zeit täglich. Sonst reist der Schlendrian ein.


Vorheriges Thema: Sind 1,5 Kg Abnahme in 2 Wo " normal"?
Nächstes Thema: alle waagen kaputt oder spinn ich?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Sep 17 16:57:06 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02805 Sekunden