Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Über dieses Forum » Feedback » Anregungen / Erweiterungen
Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #387817] So, 18 Oktober 2009 11:23 Zum nächsten Beitrag gehen
AndiSchoten ist gerade offline  AndiSchoten
Beiträge: 5
Registriert: Oktober 2009
Junior Member
Hallo liebes Forum,

als neues Mitglied möchte ich erst einmal meinen Dank aussprechen:
Den Nährwertrechner und die Möglichkeit der Speicherung finde ich wirklich super!

Im Prinzip habe ich nur zwei Anregungen bzw. Erweiterungsvorschläge zu machen:

1. Für alle, die sich (so wie ich) kohlenhydratarm ernähren (nach Atkins, Lutz, Seifert etc.), wäre die Anzeige des Mengenverhältnisses (in %) der Hauptnährwerte (KH, Fett, EW) eine geniale Erweiterung. Der Kalorienanteil ist nämlich hierbei unnütz Wink
Es wäre also super, wenn diese Info direkt über der Zeile "Kcal Summe" angezeigt werden würde. Die Beschreibung der Zeile könnte z.B. "Verhältnis der Hauptnährwerte in %" oder so lauten. Ich denke die Angabe könnte auch bei anderen Diäten interessant sein.

2. Ganz toll wäre es, wenn man eine Nahrungsmittelauswahl nicht nur einfach unter einem Begriff speichern, sondern quasi als Rezept mit kleinem Textfeld für Anleitung+Infos ablegen könnte. Ich stelle mir das so vor, dass dann in der linken Navigationsspalte eine Rubrik "Eigene Rezepte" oder so existiert, wo man dann eine Liste der angelegten Rezepte zu sehen bekommt und diese einsehen, bearbeiten und löschen kann.

Ich denke, dass sich die beiden Ergänzungen (vor allem die erste) mit geringem Aufwand realisieren lassen müssten, da ja die Grundfunktionen schon implementiert sind.
Vielleicht bin ich auch nicht der einzige, der sich darüber freuen würde Rolling Eyes

Alles Liebe und beste Gesundheit,

Andi
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #387960 ist eine Antwort auf Beitrag #387817] Mo, 19 Oktober 2009 00:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20481
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Für alle, die sich (so wie ich) kohlenhydratarm ernähren (nach Atkins, Lutz, Seifert etc.), wäre die Anzeige des Mengenverhältnisses (in %) der Hauptnährwerte (KH, Fett, EW) eine geniale Erweiterung.

Mengenverhältnisse basierend auf Gewicht ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #388092 ist eine Antwort auf Beitrag #387960] Mo, 19 Oktober 2009 15:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AndiSchoten ist gerade offline  AndiSchoten
Beiträge: 5
Registriert: Oktober 2009
Junior Member
Zitat:

Mengenverhältnisse basierend auf Gewicht ?

Ja, gemeint sind die Mengenverhältnisse der Hauptnährstoffe basierend auf deren Summe in Gramm. Beispiel:

Nehmen wir an man hat folgende Summen (in g) für die ausgewählten Produkte:

KH = 11
Fett = 52,6
EW = 17,8

Die Gesamtsumme beträgt dann: 81,4

In der Zeile "Verhältnis der Hauptnährwerte in %" müssten dann folgende Werte in den jeweiligen Spalten stehen:

KH = 11 / 81,4 = 13,5
Fett = 52,6 / 81,4 = 64,6
EW = 17,8 / 81,4 = 21,9

Eine andere Möglichkeit ein Verhältnis auszudrücken wäre in der Einheit "Menge". Bei den "Low-Carb"-Diäten wird dabei üblicherweise der EW-Wert für die Berechnung zugrunde gelegt:

KH = 11 / 17,8 = 0,62
Fett = 52,6 / 17,8 = 2,96
EW = 17,8 / 17,8 = 1

Das Mengenverhältnis würde also "0,62 : 2,96 : 1" betragen.

Beide Angaben wären sehr hilfreich. Entscheidend ist, dass man darüber sofort sieht, ob sich eine Produktauswahl in einem vorgeschriebenen "Diät-Rahmen" befindet, der nur einen bestimmten Anteil an KH, Fett und EW zulässt.

Meiner lautet z.B.:

0,5-1 : 2,5-3,5 : 1

Mit den Beispiel-Werten läge ich also voll im Diät-Rahmen Wink

Liebe Grüße,

Andi
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #388096 ist eine Antwort auf Beitrag #388092] Mo, 19 Oktober 2009 16:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AndiSchoten ist gerade offline  AndiSchoten
Beiträge: 5
Registriert: Oktober 2009
Junior Member
NACHTRAG: hmmm, nach dem Verfassen meiner vorherigen Antwort ist mir klar geworden, dass eigentlich nur die zweite Variante den gewünschten Zweck erfüllt. Bei den Prozent-Angaben können ja alle 3 Werte schwanken, so dass man keinen "Rahmen" vorgeben kann und nur grob eine Kontrolle über das Verhältnis der Hauptnährstoffe bekommt. Ich dachte zuerst es sei besser, weil allgemeingültiger.

Am besten beide Varianten implementieren Very Happy
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #388103 ist eine Antwort auf Beitrag #387817] Mo, 19 Oktober 2009 16:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zambie
Beiträge: 189
Registriert: Oktober 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member
Shocked da braucht man ja nen Dolmetscher .. braucht man sowas wenn man abnehmen will? ... ich glaube ... ich brauch das nicht Smile

Liebe Grüße
Martina

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70569/.png

Körpergröße 170
Höchstgewicht 122,1
Startgewicht 118,5
Beginn Mitte/Ende September 2009

1. Ziel unter 110 erreicht am 07.11.2009 Tschakaaaaahttp://dl9.glitter-graphics.net/pub/895/895089qnlvw5pb5e.gif

2. Ziel unter 100 erreicht am
und dann sehn wir mal weiter Smile

Mein Tagebuch "Zambie's Gedanken ... " http://gesuender-abnehmen.com/index.php/mv/msg/6939/0/0/9359 /
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #388350 ist eine Antwort auf Beitrag #388103] Di, 20 Oktober 2009 19:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AndiSchoten ist gerade offline  AndiSchoten
Beiträge: 5
Registriert: Oktober 2009
Junior Member
Zambie schrieb am Mo, 19 Oktober 2009 16:58

Shocked da braucht man ja nen Dolmetscher .. braucht man sowas wenn man abnehmen will? ... ich glaube ... ich brauch das nicht Smile

Also... nach allem, was ich bislang am eigenen Körper erfahren/ausprobiert und an Literatur gelesen habe, ist das Verhältnis zwischen den Hauptnährstoffen von entscheidender Bedeutung beim Abnehmen und generell für die Gesundheit. Es ist mittlerweile auch der Schulmedizin bekannt, dass Fett nur dann im Körper eingelagert wird, wenn es mit Kohlenhydraten gemeinsam verzehrt wird. Dauerhaft schlank sind deshalb die Menschen, die sich überwiegen entweder von Kohlenhydraten !oder! von Fetten (> Low Carb) ernähren. Interessant dabei ist, dass Besitzer der Blutgruppe A überwiegend KH bevorzugen (und auch besser vertragen), wogegen die Blutgruppe 0 überwiegend Fleisch konsumiert (bzw. sollte). Wen dieses Thema interessiert, dem empfehle ich das Buch "4 Blutgruppen - Richtig leben" von D'Adamo. Da wir aber alle ursprünglich vom Jäger und Sammler abstammen, ist die kohlenhydratarme Ernährung für alle Blutgruppen geeigenet und empfehlenswert!

Für jeden ungesund ist auf jeden Fall das ständige Mischen der beiden Treibstoffe KH und Fett. Genau aus diesem Grunde ist so ein "Verhältnis-Rahmen" wie oben beschrieben eine sehr einfache und praktikable Methode langfristig sein Ideal-Gewicht zu halten. Der Rahmen kann dann je nach Stoffwechseltyp an seine Bedürfnisse angepasst werden und muss auch nicht unbedingt kohlenhydratarm gestaltet sein. Das ganze ist auch weniger kompliziert anzuwenden, als es scheint. Als Beispiel noch mal mein Rahmen:

0,5-1 : 2,5-3,5 : 1

Gelesen bedeutet das einfach, dass ich auf 1 Gramm Eiweiß ca. 0,5-1g Kohlenhydrate und 2,5-3,5g Fett essen muss bzw. darf Smile
So einen Rahmen könnte man sich aber wie gesagt auch genauso für eine kohlenhydrathaltige Ernährung basteln, z.B.:

6-8 : 0,5-1 : 1

Das Eiweiß wird übrigens deswegen häufig zugrunde gelegt, weil der Mensch je nach Alter und Belastung einfach eine gewisse Menge an Eiweiß täglich braucht. Man sagt ca. 50-60g am Tag für einen erwachsenen Durchschnitts-Menschen. Damit lässt sich dann auch die maximal zulässige Menge an Hauptnährstoffen und Kalorien ausrechnen. Bei täglich 50g Eiweiß würde das beim letzten Beispiel folgendes bedeuten:

KH = 8 * 50 = 400 g
Fett = 1 * 50 = 50 g
Eiweiß = 50 g

...das wären dann 2.250 Kalorien am Tag.

Durch einen solchen Rahmen wird also nicht nur verhindert, dass man zu viel Fett (bzw. KH bei Low-Carb), sondern auch zu viel Eiweiß am Tag verzehrt. Und das ist beim überwiegenden Teil der Bevölkerung so... weshalb sie auch so krank ist Sad

Wer sich übrigens für die kohlenhydratarme Ernährung interessiert, dem empfehle ich die folgende Internetseite als Einstieg. Darüber bin an eine Ernährung gekommen, die mich von allen Krankheiten befreit und zu meinem Ideal-Gewicht geführt hat:

http://josef-stocker.de/gesund2.htm

Liebe Grüße,

Andi
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #388472 ist eine Antwort auf Beitrag #387817] Mi, 21 Oktober 2009 11:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zambie
Beiträge: 189
Registriert: Oktober 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member
Uiuiui ... sorry, aber das ist zuviel für mich .. ich will abnehmen .. aber das ist mir zu kompliziert .. und wäre für mich auf Dauer mit der Rechnerei zu deprimierend. Außerdem .. n bißchen Spaß am essen will ich ja trotz abnehmen noch haben ...

Aber jeder wie es für ihn persönlich am besten ist gell Razz

LG Martina


Liebe Grüße
Martina

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70569/.png

Körpergröße 170
Höchstgewicht 122,1
Startgewicht 118,5
Beginn Mitte/Ende September 2009

1. Ziel unter 110 erreicht am 07.11.2009 Tschakaaaaahttp://dl9.glitter-graphics.net/pub/895/895089qnlvw5pb5e.gif

2. Ziel unter 100 erreicht am
und dann sehn wir mal weiter Smile

Mein Tagebuch "Zambie's Gedanken ... " http://gesuender-abnehmen.com/index.php/mv/msg/6939/0/0/9359 /
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #388574 ist eine Antwort auf Beitrag #388472] Mi, 21 Oktober 2009 19:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AndiSchoten ist gerade offline  AndiSchoten
Beiträge: 5
Registriert: Oktober 2009
Junior Member
Zambie schrieb am Mi, 21 Oktober 2009 11:16

Uiuiui ... sorry, aber das ist zuviel für mich .. ich will abnehmen .. aber das ist mir zu kompliziert

Tja, gesund Abnehmen und dauerhaft das Ideal-Gewicht halten ist nun mal komplizierter als zunehmen, gell? Das können denke ich die meisten bestätigen Rolling Eyes

Zitat:

.. und wäre für mich auf Dauer mit der Rechnerei zu deprimierend.


Nun, wenn der Admin meine Anregung implementiert (wenigstens die Prozent-Variante), dann muss man ja eben nicht mehr rechnen. Einfach nur die Nahrungsmittel und deren Menge auswählen und einen kurzen Check der Werte, feddich. Man muss es nur einmal verstanden haben - die Gesetzmäßigkeiten der Natur halt Cool
Außerdem finden sich mit der Zeit Standard-Gerichte!

Zitat:

Außerdem .. n bißchen Spaß am essen will ich ja trotz abnehmen noch haben ...


Das Eine schließst das Andere ja nicht aus! Glaub mir, Spaß am Essen habe ich... mehr als vorher, weil es mir bekommt! Das ist ja das tolle an den kohlenhydratarmen Diäten. Man kann essen so viel und was man möchte, nur das Verhältnis der Hauptnährstoffe muss gegeben sein. Man isst dann super viel Fett und kaum was Süßes. Aber das mag man irgendwann eh nicht mehr. Und jeden Tag freut man sich wie die Pfunde purtzeln. Und das nur, weil der Körper jetzt Fett verbrennt. Das Dollste dabei ist noch, dass man nicht mehr zum Doktor muss, weil man nie krank ist (meine Wenigkeit seit 3 Jahren nicht mehr) Very Happy

Aber du hast Recht, jedem das Seine... mit allen Konsequenzen Wink

LG,
Andi
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #388669 ist eine Antwort auf Beitrag #387817] Do, 22 Oktober 2009 11:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Ja, abnehmen ist komplizierter als zunehmen... Aber nicht SO unglaublich kompliziert. Wink Meine Kilos sind allein durch gesunden Menschenverstand gepurzelt. Und halten tu ich das jetzt auch schon über ein Jahr. Mit jeder Menge leckerer Kohlehydrate *schleck* Very Happy

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #388678 ist eine Antwort auf Beitrag #387817] Do, 22 Oktober 2009 14:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20481
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
tja fruity, wir haben wohl Bluttgruppe A Laughing Laughing

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #388683 ist eine Antwort auf Beitrag #387817] Do, 22 Oktober 2009 14:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Tatsächlich habe ich mal gewusst, welche Blutgruppe ich habe, aber ich hab's wieder vergessen... Rolling Eyes Scheint also doch nicht ganz so wichtig zu sein Laughing

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #388690 ist eine Antwort auf Beitrag #387817] Do, 22 Oktober 2009 14:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Ich weiß zumindest, dass ich NICHT die Blutgruppe von meiner Mama, sondern die von meinem Papa hab Laughing

Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #388701 ist eine Antwort auf Beitrag #387817] Do, 22 Oktober 2009 15:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zambie
Beiträge: 189
Registriert: Oktober 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member
..... und ich weiß, dass ich Blut habe. Razz
Und ich bin froh, wenn das da ist wo es hin gehört .. innerhalb meines Körpers. Hmmm ... vielleicht steht die ja irgendwo die Blutgruppe .. muss mal kucken.


Liebe Grüße
Martina

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70569/.png

Körpergröße 170
Höchstgewicht 122,1
Startgewicht 118,5
Beginn Mitte/Ende September 2009

1. Ziel unter 110 erreicht am 07.11.2009 Tschakaaaaahttp://dl9.glitter-graphics.net/pub/895/895089qnlvw5pb5e.gif

2. Ziel unter 100 erreicht am
und dann sehn wir mal weiter Smile

Mein Tagebuch "Zambie's Gedanken ... " http://gesuender-abnehmen.com/index.php/mv/msg/6939/0/0/9359 /
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #389841 ist eine Antwort auf Beitrag #387817] Fr, 30 Oktober 2009 13:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tinwe ist gerade offline  Tinwe
Beiträge: 1167
Registriert: März 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Hihi, ich habe Blutgruppe "A" und ohne Kohlenhydrate geht bei mir gar nix. Vielleicht ist da ja doch was dran... Very Happy

1.60 Meter
Frühling 2006, 87.40 Kilo
Neu-Neu-Neustart: 01.04.2017 mit 82.4 Kilo Rolling Eyes

1. wieder unter 80 Kilo:
2. wieder unter 75 Kilo:
3. wieder unter 70 Kilo:
3. unter 64 Kilo = normaler BMI
und dann sehen wir mal weiter...

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/29212/.png

Aufstehen, Krönchen richten...
Tinwe jetzt auch in Bildern

Wenn Hunger nicht das Problem ist, kann Essen nicht die Lösung sein!!
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #390202 ist eine Antwort auf Beitrag #387817] Mo, 02 November 2009 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Juchuh, ich war am Wochenende Blut spenden und habe mir meine Blutgruppe gemerkt: A Rh negativ! Very Happy Dann hab ich ja auch alles richtig gemacht mit den Kohlehydraten Wink

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #390305 ist eine Antwort auf Beitrag #390202] Mo, 02 November 2009 19:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

ich habe 0 rhesus positiv, ich darf wohl alles oder gar nichts essen???????????? Laughing Laughing Laughing

1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #390310 ist eine Antwort auf Beitrag #390305] Mo, 02 November 2009 19:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Simone, das frag ich mich mit AB Rh negativ auch... Laughing Laughing Laughing


Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #390313 ist eine Antwort auf Beitrag #390310] Mo, 02 November 2009 19:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

ich habe niemals überŽne Blutgruppen Diät oder so nie Gedanken gemacht............ich ess zuviel.........alles andere ist Humbug........finde ich........

1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142

[Aktualisiert am: Mo, 02 November 2009 19:55]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #390317 ist eine Antwort auf Beitrag #390313] Mo, 02 November 2009 20:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Ganz meine Meinung. Very Happy


Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #390426 ist eine Antwort auf Beitrag #390305] Di, 03 November 2009 10:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Rumkügelchen schrieb am Mo, 02 November 2009 19:43

ich habe 0 rhesus positiv, ich darf wohl alles oder gar nichts essen???????????? Laughing Laughing Laughing


Null? Dann darfst du auch Null essen!!! Laughing Damit nimmst du sicher ab!


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #390469 ist eine Antwort auf Beitrag #390305] Di, 03 November 2009 12:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

[
align=center]Lebensmittel Blutgruppe
0 A B AB
Fleisch + - + +
Gemüse + + + +
Obst + + + O
Getreide - + - -
Fisch + + O +
Milch - - + -
+ lt. Blutgruppendiät vorteilhaft
O lt. Blutgruppendiät neutral
- lt. Blutgruppendiät vermeiden
[/ALIGN]Also ich habe doch tatsächlich mal gegoogelt.........


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142

[Aktualisiert am: Di, 03 November 2009 12:52]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #390494 ist eine Antwort auf Beitrag #387817] Di, 03 November 2009 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Na Prost: als "0"-erin keine Milch - und das für einen Quark-Joghurt-Käse-Junkie Laughing

Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #390645 ist eine Antwort auf Beitrag #390494] Mi, 04 November 2009 10:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
gouvi schrieb am Di, 03 November 2009 14:22

Na Prost: als "0"-erin keine Milch - und das für einen Quark-Joghurt-Käse-Junkie Laughing


Laughing Ja, Milch dürfte ich laut Plan auch nicht. Ade, geliebtes Frühstücksmüsli... So ein Humbug!


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Anregungen / Erweiterungen [Beitrag #390672 ist eine Antwort auf Beitrag #390645] Mi, 04 November 2009 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

ich dürfte auch weder milch noch Getreide........
d.h. würde bedeuten.....keine käseschnitte, kein müsli, kein Joghurt.........und nur Steaks........-ich glaube von der Diät üwrde ichj eher zunehmen......


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Vorheriges Thema: Zuletzt verwendete Lebensmittel
Nächstes Thema: Maße eingeben
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Mai 23 22:18:54 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03007 Sekunden