Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges
icon9.gif  Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390337] Mo, 02 November 2009 22:43 Zum nächsten Beitrag gehen
Urmeliii ist gerade offline  Urmeliii
Beiträge: 318
Registriert: Oktober 2009
Senior Member
Hallo

Ich hab ein kleines Problem. Habe fast täglich extremen Heißhunger auf etwas Salziges. Kennt jemand von euch das?

Hab davon schon mal meinem Arzt erzählt. Er meint es könnte an meinem wirklich sehr niedrigen Blutdruck liegen, zumal es bei mir dann wirklich mit Kleinigkeiten, wie zB 2-3 Salzstangen, eine kleine Hand voll Chips, oder 1-2 Scheiben gesalzener Schinken, usw. getan.

Könnte das evt. noch andere Ursachen haben? Weiß mir wirklich nicht mehr zu helfen was das betrifft, weil es doch ziemlich arg lästig ist. Hab es schon versucht zB mit scharfem Essen, zB Chilischoten oder so zu stillen, weil ich dachte, dass ich mich zu sehr an die Geschmacksverstärker und starke Gewürze oder so gewöhnt hätte, aber nichts kann die Lust, abgesehen vom Salz, stillen. Sad


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70730/.png

1. Ziel: U70,0kg erreicht am 23. Oktober 2009

2. Ziel: U65,0kg erreicht am: (hoffentlich bis zum 03. Janaur)

3. Ziel: U62,5kg erreicht am: (bis hoffentlich Anfang März)

4. Ziel: U60,00kg erreicht am: (bis Ende Mai)

5. und letztes Ziel: U57,5kg erreicht am: (bis zu den Sommerferien)



[Aktualisiert am: Mo, 02 November 2009 23:43]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390349 ist eine Antwort auf Beitrag #390337] Di, 03 November 2009 01:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anita ist gerade offline  Anita
Beiträge: 455
Registriert: Oktober 2008
Senior Member
Hallo,

ich hab diese Frage gerade mal einer Freundin gestellt, die Heilpraktikerin ist.

Sie meint, es kann an niedrigem Blutdruck liegen, muß aber nicht. Und sie kennt Menschen, die ähnliche Bedürfnisse haben, weil ihr Körper einen Mangel an irgendetwas hat. Z.B. kennt sie einen Mann, der intuitiv Gips gegessen hat, um seinen tatsächlichen Kalziummangel auszugleichen. Naturvölker essen Erde, Lehm und Kiesel - wegen der Mineralien und Spurenelemente, die zum Beispiel die Verdauung anregen oder Gifte binden
Sie empfiehlt:
Natrium muraticum D 30 (Salzgier trotz ausreichend gesalzener Speisen)
1 x täglich 2 Globuli bis zur Besserung

Auch Geschmacksverstärker (z.B. Glutamat) können einen Heißhunger nach Salzigem auslösen. Im Chinesisches Essen ist meistens sehr viel Glutamat, außerdem sind Geschmacksverstärker auch in Fertiggerichten, in Chips, Wurst und Gewürzmischungen.
Die zugelassenen Geschmacksverstärker in Deutschland sind auf der Zutatenliste mit den E-Nummern E 620 bis E625 gekennzeichnet.



Liebe Grüße aus Frankfurt am Main
von Anita
Meine Fitness-Kolumne
Mein Tagebuch

http://www.jogmap.net/laufstrecken/170383.jpg seit 14. März 2010
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1259235678_89_13_226_0.png

Start: 124 kg am 01.09.2008
100 kg am 01.03.2009 = erreicht!
90 kg am 01.09.2009 = erreicht am 20.08.
Ziel 70 kg am 01.09.2010

Sportlich
5 km Walken am 01.05.2009 erreicht!!!
10 km Laufen am 01.11.2009 erreicht!!

Ziele:
31.10.2010 - Staffellauf beim Frankfurt Marathon
Halbmarathon im Mai 2011 - diesen Halbmarathon schenke ich mir zu meinem 60. Geburtstag!!

[Aktualisiert am: Di, 03 November 2009 01:29]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390411 ist eine Antwort auf Beitrag #390349] Di, 03 November 2009 09:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Urmeliii ist gerade offline  Urmeliii
Beiträge: 318
Registriert: Oktober 2009
Senior Member
Vielen Dank Anita Smile Gibt's das Rezept frei?

Bin jetzt nicht sooo der Medikamentenfan, wäre also toll wenn jemand noch andere Ideen und Ratschläge hätte. Wenn nicht werde ich das von dir Anita aber gerne ausprobieren.

Da ich Blutspenderin bin und meine Werte regelmäßig kontrolliert werden, kann ich einen Mangel, jedenfalls einen offensichtlichen ausschließen.

Du wirst jetzt lachen, aber wei ich nix salziges im Haus hatte, hab ich mir ein ganz klein wenig Salz in die Hand geschüttet und das dann gegessen. Weil das jetzt so intensiv war, hat sich mein Appetit gleich verzogen.

Was komisch ist, ist, dass wenn ich meinem Appetit auf Salz nachgehe ich danach schnell, also zB nach einer kleinen Hand voll Chips oder nach ner Scheibe Schinken, reicht es mir. Wenn ich dann weiter essen würde, ekelt es mich an. Hab dann ein starkes Verlangen nach Wasser und gut ist.

Versuche jeden Tag ausreichend sazig zu kochen, aber was ist denn "ausreichend"? Schwankt bei mir von Tag zu Tag sehr unterschiedlich.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70730/.png

1. Ziel: U70,0kg erreicht am 23. Oktober 2009

2. Ziel: U65,0kg erreicht am: (hoffentlich bis zum 03. Janaur)

3. Ziel: U62,5kg erreicht am: (bis hoffentlich Anfang März)

4. Ziel: U60,00kg erreicht am: (bis Ende Mai)

5. und letztes Ziel: U57,5kg erreicht am: (bis zu den Sommerferien)



Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390415 ist eine Antwort auf Beitrag #390411] Di, 03 November 2009 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knutschkugale ist gerade offline  knutschkugale
Beiträge: 114
Registriert: Januar 2008
Ort: Buch bei Jenbach/Tirol
Senior Member
Hallo Urmeli,

also ich finde das nicht so schlimm wenn du einmal am Tag Gusto auf was Salziges hast. Vor allem wenn die Sache nach einer Hand voll Chips oder so erledigt ist. Ich würde das in meinen Plan mit einbauen und das einfach so lassen.. Ich gönn mir jeden Tag was, je nach Lust süß oder salzig. Wenn ich mir was verboten hab, ist das bei mir ganz schnell ins Gegenteil umgeschlagen...


Start (08.01.08): 75 kg

1. Zwischenziel: U 70 kg (erreicht am 12.02.08)
2. Zwischenziel: U 65 kg (erreicht am 27.04.09)
Ziel: 60 kg (erreicht am 05.10.09)
End-Ziel: Wohlfühlgewicht finden (liegt wahrscheinlich irgendwo zwischen 50 und 60 kg)


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28888/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/71494/.png


Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390417 ist eine Antwort auf Beitrag #390415] Di, 03 November 2009 09:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Urmeliii ist gerade offline  Urmeliii
Beiträge: 318
Registriert: Oktober 2009
Senior Member
Wäre es nur so einfach in den Alltag einzubauen. Der Appetit kommt immer sehr unpassend, wenn ich gerade nichts so zu mir nehmen kann und ist dann so present, dass ich Mühe hab noch Sachen ordentlich auf die Reihe zu kriegen. Das muss dann immer gleich sein. Könnt ich abends nach der Arbeit immer in Ruhe so was zu mir nehmen wäre es ja nur halb so schlimm ... Confused

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70730/.png

1. Ziel: U70,0kg erreicht am 23. Oktober 2009

2. Ziel: U65,0kg erreicht am: (hoffentlich bis zum 03. Janaur)

3. Ziel: U62,5kg erreicht am: (bis hoffentlich Anfang März)

4. Ziel: U60,00kg erreicht am: (bis Ende Mai)

5. und letztes Ziel: U57,5kg erreicht am: (bis zu den Sommerferien)



Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390449 ist eine Antwort auf Beitrag #390337] Di, 03 November 2009 11:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roya ist gerade offline  Roya
Beiträge: 2433
Registriert: Juni 2009
Senior Member
Es gibt doch so kleine Tütchen mit Chips o.ä. kannste dir die für den Notfall nicht überall eine in die Schublade legen?

Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390457 ist eine Antwort auf Beitrag #390449] Di, 03 November 2009 12:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Urmeliii ist gerade offline  Urmeliii
Beiträge: 318
Registriert: Oktober 2009
Senior Member
doch kann ich ^^ aber dann kann ich mein Vorhaben abzunehmen auch an den Nagel hängen Sad

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70730/.png

1. Ziel: U70,0kg erreicht am 23. Oktober 2009

2. Ziel: U65,0kg erreicht am: (hoffentlich bis zum 03. Janaur)

3. Ziel: U62,5kg erreicht am: (bis hoffentlich Anfang März)

4. Ziel: U60,00kg erreicht am: (bis Ende Mai)

5. und letztes Ziel: U57,5kg erreicht am: (bis zu den Sommerferien)



Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390459 ist eine Antwort auf Beitrag #390337] Di, 03 November 2009 12:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roya ist gerade offline  Roya
Beiträge: 2433
Registriert: Juni 2009
Senior Member
Aber wenn es, wie du sagst, mit ner Hand voll zu bändigen ist, sollte sich das irgendwie machen lassen. Was ist is soner Tüte drin? 15g? 20g?

Ich finde es z.B. grundsätzlich verkehrt jedem Verlangen zu widerstehen. Ich denke, es wird auf Dauer nur frustig und es wird m. E. auf dauer einfach schlimmer.

Vielleicht nur jeden 2. Tag zu den Chips greifen und 1 Tag standhaft sein Smile
oder wenn du grad gemüse zur Hand hast. Tunk die Möhre in Salz oder die Paprika. Ist auch nicht schlimmer als es pur zu essen Wink
Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390460 ist eine Antwort auf Beitrag #390337] Di, 03 November 2009 12:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

Was mir bei Lust auf Salziges verhilft, sind frische Champignons und scharfer Senf! Hört sich jetzt vielleicht merkwürdig an, schmeckt aber echt lecker! Mir zumindest! Smile
Ich tunke die Champignongs also in den Senf und das wars bereits.
Einfach, lecker und vor allem kalorien- und fettarm!

Versuchs mal Smile


Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390461 ist eine Antwort auf Beitrag #390460] Di, 03 November 2009 12:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Urmeliii ist gerade offline  Urmeliii
Beiträge: 318
Registriert: Oktober 2009
Senior Member
Ach supi Smile das versuch ich doch gleich mal Cherimoya.

Ja Roya es ist mit einer handvoll getan, und hab auch kein Problem wenn ich 2 mal die Woche ne kleine Tüte CHips esse, aber es kann nicht die Lösung sein das fast täglich zu machen, auch wenn es nur ne Hand voll ist. Gerade Chips die soooo fettig sind und tonnen Kalorien haben.... Auch Salzstangen und so können doch auf Dauer keine Lösung sein Sad


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70730/.png

1. Ziel: U70,0kg erreicht am 23. Oktober 2009

2. Ziel: U65,0kg erreicht am: (hoffentlich bis zum 03. Janaur)

3. Ziel: U62,5kg erreicht am: (bis hoffentlich Anfang März)

4. Ziel: U60,00kg erreicht am: (bis Ende Mai)

5. und letztes Ziel: U57,5kg erreicht am: (bis zu den Sommerferien)



Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390475 ist eine Antwort auf Beitrag #390337] Di, 03 November 2009 13:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roya ist gerade offline  Roya
Beiträge: 2433
Registriert: Juni 2009
Senior Member
Dann mach sie dir selber LOL

Ach da gibts tausend Ideen. Klar, wäre vielleicht interessant warum das bei dir so ausgeprägt ist aber da gibts bestimmt auch einfachere Lösungen, Der Tip mit den Champignons und dem Senf, wers mag Very Happy ich würds net runterbekommen rohe Pilze? scharfer Senf?
uff

lach

aber einfach austesten. irgendwas finden wir für dich schon Wink

sonst kartoffeln schälen, hauchdünn schneiden, mit salz bestreuen und selber im ofen backen? oder anderes was salzig schmecken würde.



[Aktualisiert am: Di, 03 November 2009 13:13]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390489 ist eine Antwort auf Beitrag #390475] Di, 03 November 2009 14:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Wahrscheinlich brauchst Du das Salz. Solang der Blutdruck nicht in die Höhe geht, kein Problem.

Das "Medikament" ist ein homöopathisches Arzneimittel und sollte in der Apotheke rezeptfrei zu bekommen sein.

In meinen Augen spricht aber nix dagegen, wenn Du hin und wieder eine kleine (!) Menge Salz pur ißt.



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390506 ist eine Antwort auf Beitrag #390337] Di, 03 November 2009 14:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Salzbedürfnis kenne ich gelegentlich auch. Liegt bei mir am Kellerkindblutdruck... Ich lecke dann immer ein paar Krümel pur, und Ruh' is'.

Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges [Beitrag #390663 ist eine Antwort auf Beitrag #390337] Mi, 04 November 2009 10:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
Süsse
Beiträge: 259
Registriert: Oktober 2009
Senior Member
Ich empfehle bis zur Besserung (gekörnte) Brühe zu trinken.

Wenn sich der Haushalt normalisiert hat, morgens eine Scheibe rohen Schinken ohne Fettrand Wink und/oder Radieschen/Gurke/Rettich mit Salz bestreuen.

Viel Erfolg!


Vorheriges Thema: Gino´s Persönlicher Ernährungsplan
Nächstes Thema: Butter, Öl, Butterschmalz, Fett ....
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Dez 11 23:53:35 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04532 Sekunden