Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » BMI 30 - so schlimm??
BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411659] Mi, 24 Februar 2010 19:35 Zum nächsten Beitrag gehen
Lissy ist gerade offline  Lissy
Beiträge: 14
Registriert: Januar 2010
Junior Member
Hallo Ihr Lieben,
hab mal noch eine dringende Frage.
ich wiege 86 kg bei Gr. 168 cm

Überall wird man verrückt gemacht von wegen Adipositas..Fettsucht... Erkrankungen etc...

Ist das wirklich so schlimm bei meinem Gewicht??
ich kann nicht mehr schlafen...
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411674 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Mi, 24 Februar 2010 20:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20876
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

ich kann nicht mehr schlafen...

das ist wahrscheinlich schlimmer als BMI 30, Wie schlimm das ist hängt nicht nur vom Gewicht ab. Vor allem kombiniert mit zu wenig Bewgung steigt natürlich bein einem BMI das Risiko für einige Erkrankungen recht stark an.
Die gute Nachricht ist aber mir jeden Kg weniger sinkt das Risko.
Mit ein paar kg zuviel auf den Rippen (so bis ca. BMI 27/28) und genug körperlicher Betätigung, kannst du top gesund leben.
Es gibt keien grund das du dich jetzt verrückt machst, sinnvoller ist es jetzt an kleinen Verbesserungen zu arbeiten. Aber ohne Stress


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411675 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Mi, 24 Februar 2010 20:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Runter auf einen BMI von 25 wird Deiner Gesundheit nicht schaden.

Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411767 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Do, 25 Februar 2010 08:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lissy ist gerade offline  Lissy
Beiträge: 14
Registriert: Januar 2010
Junior Member
Ach gouvi..... du hast so tolle Sprüche auf Lager.. Rolling Eyes
runter auf 25 BMI würde nicht schaden!!

Klar, weiß ich doch auch... aber erstmal dahinkommen!!!!!
Ich muß doch meine jetzige Situation sehen.. und die ist nun mal so, dass ich noch bei 30 bin und ich mich total verrückt mache, deswegen!!

Na tolle Motivation hier im Forum..muß ich schon sagen!!
Shocked
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411768 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Do, 25 Februar 2010 08:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lissy ist gerade offline  Lissy
Beiträge: 14
Registriert: Januar 2010
Junior Member
mit der Motivation ist "Osso" nicht gemeint..
danke dir hier an dieser Stelle für deinen gutgemeinten Beitrag Very Happy
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411802 ist eine Antwort auf Beitrag #411768] Do, 25 Februar 2010 10:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Mach dich nicht verrückt, Lissy, sondern versuche gesund und langsam abzunehmen!
Durch schnelles abnehmen und Pillen schlucken, wie du es zur Zeit laut deinem anderen Beitrag machst, ist auch ungesünder als ein BMI von 30! Smile

Haben fast die gleichen Maße, ausser dass ich ein wenig größer bin als du! Also versuche lieber deine Ernährung dauerhaft umzustellen! Smile

Und Gouvi meint die Sprüche mit Sicherheit nicht allzu böse Wink
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411810 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Do, 25 Februar 2010 11:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lissy ist gerade offline  Lissy
Beiträge: 14
Registriert: Januar 2010
Junior Member
Danke!

Ja ich möchte ja schon meine Ernährung langfristig umstellen.
Mein Ziel ist: 58 Kilo!!
Und die will ich aber nicht erst Ende des Jahres erreichen..
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411811 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Do, 25 Februar 2010 11:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Hm... du bist genau so groß wie ich... Da sind 58 kg wirklich die unterste Grenze.
Und fast 30 kg in unter einem Jahr schaffen find ich schon heftig Shocked
Mehr als 2 kg/Monat sollte es eigentlich nicht sein.
Nimm dir die Zeit.
Du wirst sie brauchen. Auch um dich an deinen Neuen Körper zu gewöhnen Wink


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411815 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Do, 25 Februar 2010 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lissy ist gerade offline  Lissy
Beiträge: 14
Registriert: Januar 2010
Junior Member
2 kg im Monat?????

neee.... das halte ich nicht durch... da erschieß ich mich vorher.
Selbst bei den WW nimmt man 1 kg pro Woche ab - wären 4 kg im Monat - so eine Freundin!!

Ach, ihr glaubt ja gar nicht, wie schwer das alles für mich ist.
Trau mich ja kaum noch raus..nichts zum Anziehen etc..
ich schäm mich einfach für mein Gewicht!!
Will es so schnell wie möglich loswerden - fühle mich einfach nur fett
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411817 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Do, 25 Februar 2010 11:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lissy ist gerade offline  Lissy
Beiträge: 14
Registriert: Januar 2010
Junior Member
Wisst ihr, was das Allerschlimmste ist?
Also ich hatte ja Startgewicht 86 Kilo vor 6 Wochen!!
Hab mich ja nicht mehr gewogen...keine Ahnung, wieviel ich jetzt wiege..
Aber egal.
jedenfalls merke ichschon, dass die Hosen schlockern etc..

Eine Freundin: ach, du machst bzw. hast Diät gemacht und abgenommen? Tut mir leid, ich seh nichts!!!!!!
Da quält man sich 6 Wochen lang und nimmt keine feste Nahrung zu sicht, hat entwässert, abgenommen etc... und es fällt noch nicht einmal auf Crying or Very Sad
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411822 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Do, 25 Februar 2010 11:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Ich glaub, dein eigentliches Problem sind gar nicht die Kilos, sondern eher das fehlende Selbstbewusstsein und das kommt nicht automatisch, wenn die Pfunde purzeln.
Glaub mir, selbst wenn du schlank wärst, würdest du irgendwas finden, warum du dich schrecklich findest...


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411825 ist eine Antwort auf Beitrag #411817] Do, 25 Februar 2010 12:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Lissy schrieb am Do, 25 Februar 2010 11:23

Wisst ihr, was das Allerschlimmste ist?
Also ich hatte ja Startgewicht 86 Kilo vor 6 Wochen!!
Hab mich ja nicht mehr gewogen...keine Ahnung, wieviel ich jetzt wiege..
Aber egal.
jedenfalls merke ichschon, dass die Hosen schlockern etc..

Eine Freundin: ach, du machst bzw. hast Diät gemacht und abgenommen? Tut mir leid, ich seh nichts!!!!!!
Da quält man sich 6 Wochen lang und nimmt keine feste Nahrung zu sicht, hat entwässert, abgenommen etc... und es fällt noch nicht einmal auf Crying or Very Sad


Lissy, ich weiß wie du dich fühlst.
Vor ein paar Jahren ging es mir genauso! Ich hab mich einfach fett und hässlich gefühlt, auch z.B. weil damals alle meine Freundinnen ihren ersten Freund hatten, nur ich nicht. Ich habe einfach aufgehört zu essen. Nach ein paar Monaten hatte ich 62kg, also eine Superfigur. Nur dann habe ich angefangen "normal" zu essen.. und siehe da, mit den Jahren haben sich 88kg Lebendgewicht angesammelt.
Wir meinen es doch nur gut mit dir und du solltest dich mal ersthaft hinsetzen und darüber nachdenken, was du deinem Körper mit schneller zu- und abnahme antust.
Sei nicht so trotzig und versuche dich selbst zu aktzeptieren! Smile Und ich sage nochmal versuche langsam abzunehmen!

Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411827 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Do, 25 Februar 2010 12:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20876
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Da quält man sich 6 Wochen lang und nimmt keine feste Nahrung zu sicht, hat entwässert, abgenommen etc... und es fällt noch nicht einmal au

Vor allem quälten ist wirklich nicht notwendig. Langsamer ist nachhaltiger und deine Chancen das Gewicht dauerhaft nach unten zu bewegen sind einfach auch viel größer.
Und was andere darüber denken, ist sowieso erstmal zweitrangig,


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411912 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Do, 25 Februar 2010 21:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ivee
Beiträge: 2799
Registriert: Januar 2010
Senior Member
Ich hab mich auch mal runtergehungert aber wie schon gesagt wurde, sobald mal wieder einigermaßen normal isst kommt alles wieder. Wäre auch beinahe in die Magersucht gerutscht damals, das ist ein schmaler Grad, irgendwann steigert man sich da rein und will immer weniger und weniger werden. Zum Glück haben meine Eltern es gemerkt und rechtzeitig reagiert.
Jetzt will ich auch langsam und dauerhaft abnehmen. Auch bei den WW wird man nicht dauerhaft 4 kg pro Monat abnehmen.


18.02.2013 98,4 kg
02.03.2013 93,6 kg
09.03.2013 92,7 kg

Etappeziel 06.05. 90 kg
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #411925 ist eine Antwort auf Beitrag #411767] Do, 25 Februar 2010 23:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Lissy schrieb am Do, 25 Februar 2010 08:56

... ich mich total verrückt mache, deswegen!!.
Das bringt nun einmal gar nichts.
Fang' an Dich gesund und vernünftig zu ernähren und steck' Deine Energie in die Tatsache, daß gesund abnehmen seine Zeit braucht.
Also: vollwertig, 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag, kleine Belohnungen ins Kalorienlimit gleich einplanen, snst frustrierst Du Dich unnötig.
Portionen am Anfang abwiegen, wir täuschen uns bei den Portionsgrößen schnell (schau Dir mal 30g (ungezuckertes) Müsli an - das ist eine Frühstücksportion Wink ).
Im Schnitt täglich 500kcal unter Deinem Gesamtumsatz, aber täglich nicht weniger als 1500kcal. Sollte Dein Gesamtumsatz sehr niedrig sein (also GU - 500 unter 1500), dann solltest Du das Kal-Defizit durch Bewegung/Sport erreichen.

Nur Mut - und 'ran an die Möhren Smile


Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #412040 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Fr, 26 Februar 2010 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roya ist gerade offline  Roya
Beiträge: 2433
Registriert: Juni 2009
Senior Member
Ich hatte mal die gleiche Ausgangsposition.
Über 86 kg auf 1,71 m

Was ich bis heute geschafft habe siehst du in meiner Signatur und DAS geht ohne sich verrückt zu machen, ohne sich zu quälen und mit viel Spaß am Essen und Bewegung!

Steck deine Ziele nicht zu hoch, du demotivierst dich nur selber damit.

Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #412060 ist eine Antwort auf Beitrag #412040] Fr, 26 Februar 2010 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Roya schrieb am Fr, 26 Februar 2010 11:18

Ich hatte mal die gleiche Ausgangsposition.
Über 86 kg auf 1,71 m

Was ich bis heute geschafft habe siehst du in meiner Signatur und DAS geht ohne sich verrückt zu machen, ohne sich zu quälen und mit viel Spaß am Essen und Bewegung!

Steck deine Ziele nicht zu hoch, du demotivierst dich nur selber damit.




Ja, genau so ist es auch! Wenn man dauernd daran denkt dünner zu werden und nicht zu viel zu essen passiert genau das gegenteil! Smile

@roya: ich hab noch nie so auf deine signatur geachtet Laughing aber dann sind wir ja größen- und ausgangsgewichtszwillinge! Very Happy Very Happy Cool
Re: BMI 30 - so schlimm?? [Beitrag #412111 ist eine Antwort auf Beitrag #411659] Fr, 26 Februar 2010 19:57 Zum vorherigen Beitrag gehen
Lissy ist gerade offline  Lissy
Beiträge: 14
Registriert: Januar 2010
Junior Member
Oh ja.... mein Selbstbewußtsein hängt sehr wohl mit dem Gewicht zusammen. DAs weiß ich.
Wenn ich schlank bin, bin ich ganz anders und werde auch ganz anders wahrgenommen.
Habt ihr das nicht schonmal erlebt? Bist du dick... wirst du nicht beachtet... umgekehrt schon.
Ja so ist es mir ergangen.. früher schon...
Man wird aufs Aussehen reduziert... ist nun mal so. Auch wenn manche das nich wahrhaben wollen.

Und jetzt eine hammermäßige gute Neuigkeit: Very Happy Very Happy Very Happy
Ich habe doch 6 Wochen formoline genommen.

Heute - nach genau 7 Wochen, hab ich mich mal vorsichtig morgens früh - nüchtern und nackig gewogen:

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!79 Kilo!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ist das nicht der Hammer!!!!
Bin jetzt voll motiviert!!! ich mache weiter.. aber mit gesunde Ernährng... Mensch, wenn ich jetzt nichts abgenommen hätte, dann wäre ich wieder verzweifelt.. aber so.. ja, der Kick ist da..
habe heute direkt Gesundes eingekauft fürs Wochenende: Fisch - Gemüse und Salat.......
Leute - ich freu mich so Very Happy Very Happy Very Happy
Vorheriges Thema: AM FORMULA
Nächstes Thema: Wie nimmt man denn nun wirklich ab?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Nov 14 22:17:41 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04632 Sekunden