Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Macht hier jemand LOGI?
Macht hier jemand LOGI? [Beitrag #420381] So, 11 April 2010 14:49 Zum nächsten Beitrag gehen
Melanie34 ist gerade offline  Melanie34
Beiträge: 48
Registriert: März 2010
Ort: Ratingen
Member
Hey,

ich würde gerne wissen ob hier jemand die Logi-Diät macht..bzw sich nach Logi ernährt..und mir mal ein bisschen erzählen kann ob das so funktioniert mit dem abnehmen.


Liebe Grüsse

Melanie


http://www.diaetticker.de/T_366c55c3f52b630604f20807d35e9947.png

[Aktualisiert am: So, 11 April 2010 14:49]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Macht hier jemand LOGI? [Beitrag #420490 ist eine Antwort auf Beitrag #420381] Mo, 12 April 2010 10:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20879
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Erfahrung hab ich nicht, aber zwei Texte zum Thema kann ich bieten:

LOGI-Methode – Stein der Weisen für ein glückliches Schlanksein?


Glyx-Diät, LOGI & Co: Der Glykämische Index - Medialer Dauerbrenner und wissenschaftliches Streitthema!

Für die es nicht slebst lesen wollen das Ergebiss:
Zitat:

Die Autoren des vorliegenden Berichts teilen die Auffassung von Sloth und Astrup, dass die existierenden Studien derzeit keine hinreichende Evidenz liefern, um gesicherte Angaben zum Nutzen von Low-GI- Diäten bei gesunden Personen machen zu können. Darüber hinaus ist die praktische Anwendbarkeit generell fragwürdig, da die Glykämische Antwort auf ein Lebensmittel von einigen Faktoren beeinflusst wird, die vom Konsumenten nur äußerst schwer abzuschätzen sind (Individueller Glukosestoffwechsel, Sorte des Nahrungsmittels, Lagerungstemperatur und –dauer, Zubereitungsmethode,Verarbeitungsgrad, Zusammensetzung von komplexen Mahlzeiten, etc.).
Solange also keine haltbaren Beweise für einen Vorteil einer Low- GI- Diät gegenüber einer Fett- und Zucker und Energiereduzierten, Kohlenhydrat- und Ballaststoffreichen Ernährung auf vorwiegend vegetabiler Basis vorliegen, ist eine Ausrichtung der Ernährung nach dem GI von Lebensmitteln nicht gerechtfertigt.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Macht hier jemand LOGI? [Beitrag #420532 ist eine Antwort auf Beitrag #420490] Mo, 12 April 2010 11:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Melanie34 ist gerade offline  Melanie34
Beiträge: 48
Registriert: März 2010
Ort: Ratingen
Member
Vielen dank dafür!!

Liebe Grüsse

Melanie


http://www.diaetticker.de/T_366c55c3f52b630604f20807d35e9947.png
Re: Macht hier jemand LOGI? [Beitrag #420619 ist eine Antwort auf Beitrag #420381] Mo, 12 April 2010 18:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Hallo,

ein paar Freundinnen von mir haben danach abgenommen, hatten aber alle unabhängig voneinander einen sehr starken Jojo-Effekt anschließend. Meine These aus dem, was sie während und nach der Abnehmzeit erzählten ist, dass das System zu viele Regeln und Tabellen verwendet, es werden teilweise sehr gesunde Lebensmittel ausgeschlossen und die Vielfalt eingeschränkt. Dadurch hat man schnell das Gefühl verzichten oder mit strengen Regeln zu müssen und später das Bedürfnis da auszubrechen.

Meine Kritik ist also eher psychologischer Natur, zum wissenschaftlichen Teil kann ich nichts sagen, da vertraue ich aber auch der genannten Quelle.

Etwas, das auf einer ähnlichen Logik beruht, für mich aber sehr viel einfacher zu realisieren ist: möglichst unverarbeitete und natürliche Kohlenhydrate zu mir zu nehmen wie Vollkornprodukte, grobe Getreideflocken, frisches Obst und Gemüse anstatt Industriezucker, Weißmehl, Maissirup usw.
Der Effekt ist ähnlich wie der, der bei der Glyx/LoGi-Sache angestrebt wird, also es wird ein zu schnelles Hochschießen des Blutzuckerspiegels vermieden (und das anschließende Heißhungertal) und zusätzlich bekommt man mehr Nährstoffe.

Für mich funktioniert das besser, da einfacher, übersichtlicher und ich muss mich nicht so stark einschränken oder auf Tabellen verlassen.


Liebe Grüße von der Krähe
Re: Macht hier jemand LOGI? [Beitrag #420648 ist eine Antwort auf Beitrag #420381] Mo, 12 April 2010 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20879
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Dadurch hat man schnell das Gefühl verzichten oder mit strengen Regeln zu müssen und später das Bedürfnis da auszubrechen.

Meine Kritik ist also eher psychologischer Natur,

Das ist aber ein wesentliches Argument. Jede unnötige Regel führt einfach schnell zu Frust und außerdem zu einem unentspannten Essverhalten, wenn nicht zu schlimmeren.
Paradoxerweise funktionieren Diäten mit vielen Einschränkungen gerade am Anfang gut, denn je komplizierter es ist desto weniger wird man essen.

Zitat:

..also es wird ein zu schnelles Hochschießen des Blutzuckerspiegels vermieden (und das anschließende Heißhungertal)


das soll aber sowieso ein Mythos sein, zumindest bei Stoffwechsel gesunden Menschen.
Übrigens findet sich in der ersten Quelle folgernder Hinweis:
Zitat:

1. „ Vermeiden von raffinierten Produkten“ Weißes Brot wird z.B. als das ultimative „raffinierte“ Lebensmittel angesehen, wohingegen Vollkornbrot als weniger raffiniert betrachtet wird. In Hinblick auf den GI dieser Produkte weisen Vollkornbrot, brauner Reis und dunkle Spaghetti jedoch die gleichen Werte auf wie deren „weiße“Pendants.



Zitat:

und zusätzlich bekommt man mehr Nährstoffe.

scheint das für das stichhaltigere Argument zu sein. Außerdem liefern Vollkornprodukte auch Balastsoffe.,


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mo, 12 April 2010 21:15]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Macht hier jemand LOGI? [Beitrag #420649 ist eine Antwort auf Beitrag #420648] Mo, 12 April 2010 21:14 Zum vorherigen Beitrag gehen
Paul123 ist gerade offline  Paul123
Beiträge: 11
Registriert: April 2010
Junior Member
Ich finde eine normale Ernährung besser als eine normale Diät
Vorheriges Thema: fragen
Nächstes Thema: FRAGEN!!!!!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Nov 17 15:24:59 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02495 Sekunden