Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Jo-Jo Effekt trotz Diät?
Jo-Jo Effekt trotz Diät? [Beitrag #433053] Fr, 18 Juni 2010 08:28 Zum nächsten Beitrag gehen
jelishja ist gerade offline  jelishja
Beiträge: 2
Registriert: Juni 2010
Junior Member
Hallo erstmal

Bin total gefrustet Sad Habe vor über zwei Wochen ne Diät angefangen. Am Anfang habe ich ganze 3kg in nur 10 Tagen abgenommen. Was eigentlich zu viel ist. Ich dachte mir aber, dass das vielleicht auch ganz normal sein könnte, weil ich plötzlich keine Schockolade mehr esse und kaum noch fettiges zu mir nehme. Also habe ich nichts an meiner Ernährung geändert und weiter gemacht mit der Diät, in der Hoffnung, das Gewicht pendelt sich dann ein und ich nehme langsam ab.

Ja, und nu nehm ich zu -.- in zwei Tagen schon wieder 1kg zugenommen. Wie kann das sein?

Hier mal meine Ernährung und ein paar Angaben:

Alter: 23 Jahre / w
Grösse: 165 cm
Anfangs Gewicht: 73kg
Jetziges Gewicht: 71kg


Ernährung:

Frühstück:
- 1 Joghurt
- oder 2 Vollkorntoasts mit fettarmer Butter
- oder 1 Vollkorntoast mit fettarmer Butter und ne Frucht (Ananas oder Aprikose)


Mittag:
- Salat mit mildem Essig


Abendessen:
- Reis mit Zitronensaft und Bohnen oder Erbsen
- oder Kartoffelstock mit etwas Bratensauce und Bohnen
- oder eine Suppe


Zwischenmahlzeiten:
- 3x die Woche ein gekochtes Ei
- selten mal (statt Schockolade^^) ca. 3 kleine Scheiben Salami
- gesalzene Reiswaffeln
- Obst wie Ananas oder Aprikose


Trinken:
- Wasser mit Zitronensaft
- oder auch mal einen Grüntee
- oder zur Beruhigung der Gemüter auch mal nen Kaffee


Ich hungere nie an meiner Diät, aber esse ja auch nix, von dem man zunehmen könnte Confused

Sport mache ich leider keinen, da wir kein Geld haben für Fitness, kein Fahrrad besitzen und ich es hasse zu joggen Sad Dafür gehn wir gerne mal spazieren Smile


Meint ihr, dass sich mein Gewicht jetzt beginnt irgendwo einzupendeln und ich mir keine Sorgen machen muss? Oder mache ich tatsächlich irgendwas falsch? Hab nur keinen Bock in 4 Tagen wieder 73kg zu sein -.-


Liebe Grüsse

Jelishja
Re: Jo-Jo Effekt trotz Diät? [Beitrag #433062 ist eine Antwort auf Beitrag #433053] Fr, 18 Juni 2010 08:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Hallo,

jelishja schrieb am Fr, 18 Juni 2010 09:28

Ich hungere nie an meiner Diät, aber esse ja auch nix, von dem man zunehmen könnte Confused


Nicht zu hungern ist natürlich erstmal wichtig für die Motivation, was aber letztlich entscheidend ist, ist weniger der Fettgehalt deiner Ernährung (das natürlich auch) als vielmehr die Gesamtkalorien. Man kann auch von Joghurt, Reiswaffeln und Ananas dick werden, wenn man entsprechend viel davon isst.

Ich würde deshalb raten, dir nur um mal ein Gefühl dafür zu bekommen, dir für 1-2 Wochen mal ganz genau aufzuschreiben, wieviel du von allem zu dir nimmst und dann kannst du auch gucken wie sich deine Nahrung zusammensetzt. Du solltest auch nicht jeden Tag das selbe essen, sondern immer mal andere Gemüsesorten, mal ein anderes Frühstück etc.


Dann solltest du dich vom Gewicht als einzige Messeinheit für deinen Erfolg lösen, denn das reine Körpergewicht ist sehr trügerisch. Du verlierst bei einer Diät nicht nur Fett, sondern auch Wasser und Muskelmasse. Der Jojo-Effekt entsteht dadurch, dass der Körper bei Hunger (und ich meine nicht den spürbaren Hunger, sondern dass er zu wenig Kalorien bekommt) auf Sparflamme schaltet und weniger kcal verbraucht als sonst. Wenn du in dem Zustand Gewicht verlierst und keinen Sport treibst, verlierst du immer auch eine Menge Muskeln. Muskeln sind aber das, was deinen Stoffwechsel antreibt und wodurch du viele Kalorien verbrauchst. Du siehst die Erfolge auf der Waage (ganz viel Wasser verschwindet, ein bisschen Fett verschwindet, ein paar Muskeln verschwinden), hörst auf mit der Diät und dann beginnt dein Körper sich auf das Essen zu stürzen, den Stoffwechsel wieder hochzufahren und Fett einzulagern wie irre.

Aus dem Grunde sollte man immer ausreichend Kalorien zu sich nehmen (grundsätzlich mehr als den GRUNDumsatz, aber weniger als den GESAMTumsatz inkl Sport), damit der Körper weiterhin gut funktioniert und nicht auf Sparflamme schaltet.

Um deine Muskelmasse zu schützen, solltest du außerdem Sport treiben, denn sonst wirst du evtl auf der Waage leichter, siehst aber nicht unbedingt fitter und sportlicher aus, sondern eher verhungert. Der Sport sollte etwas anstrengend sein, aber vor allem Spaß machen!


Versuch eine Ernährung und einen Sport zu finden, die dir so gut gefallen, dass du sie ein Leben lang durchhalten kannst. Wenn du zuviel verzichtest und dich zu sehr zwingst, hältst du nicht lange durch. Eine Diät sollte man nicht mit zusammengebissenen Zähnen durchhalten und nicht gegen den Körper ankämpfen, sondern MIT dem Körper arbeiten.

Viel Erfolg dabei!


Liebe Grüße von der Krähe
Re: Jo-Jo Effekt trotz Diät? [Beitrag #433075 ist eine Antwort auf Beitrag #433053] Fr, 18 Juni 2010 09:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

... kein Fahrrad besitzen

Sollte es daran mangeln und es nicht nur eine Ausrede ist, weil du eingentlich dazu auch keine Lust hast Confused
Gebrauche Räder bekommt man schon mal für 30 Euro
guck mal hier
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/7511/4/

Und es gibt sinnvolle Kraftübungen die man mit den eigenen Gewicht machen kann:
http://www.eigenerweg.com/


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Jo-Jo Effekt trotz Diät? [Beitrag #433145 ist eine Antwort auf Beitrag #433053] Fr, 18 Juni 2010 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jelishja ist gerade offline  jelishja
Beiträge: 2
Registriert: Juni 2010
Junior Member
hmm.. gut, dann werde ich wohl mal richtig tagebuch führen^^

Ne, ist wirklich keine Ausrede. Hab grad kürzlich auch nach gebrauchten Fahrrädern geguckt, aber echt nix gefunden. Werde mir die angegebene Seite mal anschaun. Und wie Krähe auch schon sagte, der Sport soll mir ja auch Spass machen. Deswegen will ich mir jetzt nicht irgendwelche Trainingsgeräte oder DVD's kaufen. Ich weiss zu 100%, ich werds nicht lange machen. Hab ich alles schon hinter mir Smile

Ich will n richtiges Mountainbike um richtige Touren durch die Wälder zu machen. Das kommt halt bissl teurer. Werden demnächst auch klettern antesten. Aber wie gesagt, kostet alles. Als Arbeitslose nicht grade fördernd hehe.

Ich werd mir den Tipp zu Herzen nehmen und alles aufschreiben. Mal gucken was dabei raus kommt Smile

Dankeschön
Re: Jo-Jo Effekt trotz Diät? [Beitrag #433152 ist eine Antwort auf Beitrag #433053] Fr, 18 Juni 2010 17:43 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich will n richtiges Mountainbike um richtige Touren durch die Wälder zu machen. Das kommt halt bissl teurer.

Kann ich gut verstehen MTB im wald fahren gehört auch zu den Sachen die ich mit am liebsten mache Rolling Eyes
Aber dann würde mich an deiner Stelle wirklich nach einen billigen Zwischenlösung umsehen. Wenn du dann dein MTB hast, hast du schon mal eine gewisse Kondition so das du auch wirklich Touren machen kannst


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Fr, 18 Juni 2010 17:44]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Immer Hunger :-(
Nächstes Thema: Suche Trainingspartnerinnen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 25 07:50:45 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.10095 Sekunden