Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » U80 geschafft - Zeit für eine kurze Bilanz
U80 geschafft - Zeit für eine kurze Bilanz [Beitrag #434033] Mi, 23 Juni 2010 06:22 Zum nächsten Beitrag gehen
schreiegg ist gerade offline  schreiegg
Beiträge: 36
Registriert: August 2009
Member
Strike, was sich seit einiger Zeit angekündigt hat, ist heute eingetroffen - das erste mal U80! "Geplant" hatte ich das ganze für Ende Juli -> also sogar etwas früher als geplant.

Dafür lasse ich wohl den geplanten Halbmarathon sausen, aber im Moment brauche ich keine Extra-Motivation um meine Sporteinheiten regelmässig zu machen und der Zeitaufwand für ordentliches Halbmarathontraining ist im Moment für mich zu hoch. Aaaber dafür laufe ich Anfang Juli in einer Staffel den 24h-Lauf von Wörschach, da kommen wohl auch so an die 20-25km zusammen. Freu mich schon sehr darauf. http://www.24stundenlauf.at/

Naja, nachdem ich mich sooo gut fühle mit weniger Gewicht, habe ich mein Gewichtziel gleich nochmal etwas nach unten korrigiert - 78 kg schaut deutlich weniger aus als 80 kg und ist vor allem von der 80 kg-Grenze ein wenig entfernt... - aber das fällt jetzt nicht mehr unter Abnehmen sondern unter "Gewicht einpendeln"....

Und weil ich mich sooo sehr freue, noch kurz meine Bilanz des letzten Jahres:

Start am 9.7.2009 nachdem ich nach etwas längerer Zeit die Waage wieder betreten hat und die richtig, aber richtig gemein zu mir war: 102,5 kg. Ab dem Zeitpunkt dreimal wöchentlich Training (Laufen, Ergometer, Fitnessstudio), wobei sich Laufen bzw. Ergometer leider nur so um halb fünf Uhr früh ausgehen. Aber ich komm ja mit wenig Schlaf aus. Ernährung habe ich auch etwas umgestellt - weniger Kohlehydrate (als Vegetarier neigt man doch eher zu zuvielen KHs) und mehr Eiweiß und vor allem - dann aufhören, wenn man satt ist, egal wie gut es ist. Die kleinen Kalorienbomben des Tages habe ich auch gestrichen (Apfelsaft im Büro, täglich Abends Süßigkeiten, (viel) Zucker im Kaffee, etc.). Ich zähle kcal nicht genau, hatte aber schon früher ein relativ gutes Gefühl dafür entwickelt - und versuche jetzt ein kcal-Defizit von 500kcal pro Tag einzuhalten. Geht sehr gut, an Sporttagen muss ich mich sogar bemühen, nicht noch viel mehr Defizit aufzubauen.

Im ersten halben Jahr schon tolle Erfolge, das Gewicht geht stetig mit ca. 1/2 kg pro Woche nach unten. Und nach einiger Zeit tritt das ein, was ich nie für möglich gehalten habe - mir macht Sport nicht nur Spaß, nein, ich will sogar unbedingt Sport machen. Ich nehme meine Sportsachen bzw. Laufsachen sogar auf Dienstreisen mit (es gibt in Wien, Zagreb, Kopenhagen, Würzburg, ... schöne Laufstrecken).

Seit Anfang 2010 merke ich so richtig, wie toll es ist, wieder weniger Gewicht zu haben und schlank zu sein. Mein Bauchumfang hat sich um gut 20cm reduziert, mein Doppelkinn ist weg, ich kann wieder mit den Kindern laufen, ohne gleich außer Atem oder verschwitzt zu sein - einfach herrlich.

Im April gings dann nochmal kurz ganz leicht in einem Monat gleich drei Kilo runter und seit einigen Wochen taste ich mich Schritt für Schritt an die magische 80kg-Grenze heran, die ich mir im Juli 2009 als Ziel gesteckt habe.

Und heute ists nun endlich geschafft!

Nur teuer ist die ganze Sache Razz , immerhin musste ich einen Großteil meiner Garderobe auswechseln - aber dieses Opfer bringt man ja gerne!!

Jetzt steht jedoch der schwerste Teil an - langsam noch auf 78kg und dann das Gewicht halten. Also ganz behutsam etwas mehr Essen, um bei der Kalorienbilanz ausgeglichen zu sein und nicht mehr in alte Fehler fallen - mal schauen, wie gut ich das hinbringe.

Also, allen, die noch auf dem Weg zum Wunschgewicht sind - Durchhalten, ihr schafft es !!!!!!!!!!!! - und wenn man das Gewicht herunter hat, fühlt es sich einfach super an!

lg, Armin



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/66990/.png

Start am 9.7. mit 101,0 kg
U95 am 19.9.2009

Ziel 1: Den Halbmarathon beim Welschlauf am 1. Mai 2010 laufen - Gewicht: unter 90 kg

Ziel 2: Den Halbmarathon "Kärnten läuft" im August 2010 am Wörthersee mit 80 kg laufen

Ziel 3: Gewicht halten!
Re: U80 geschafft - Zeit für eine kurze Bilanz [Beitrag #434107 ist eine Antwort auf Beitrag #434033] Mi, 23 Juni 2010 10:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naschspätzchen ist gerade offline  Naschspätzchen
Beiträge: 2875
Registriert: Mai 2009
Ort: Aichach
Senior Member
Hallo Armin,

Wow super! Herzlichen Glückwunsch ! Ich drück dir fest die Daumen,dass das mit dem Halten genauso gut klappt wie mit dem Abnehmen ! Aber das kriegste sicher auch hin, vor allem nachdem du ja jetzt regelmäßig Sport treibst.

lg Naschspätzchen


Größe 1,68m
Startgewicht: 85,0 kg
1. Ziel: U 82 : erreicht am 24.06.2009
2. Ziel: U 78 : erreicht am 19.08.2009
3. Ziel: U 75 : erreicht am 28.02.2010
4. Ziel: 72,0 kg ( wär echt ok ;): erreicht 05.06.2010 / wieder am 25.06.2012
5. Ziel: 68 kg 04.11.2012 Very Happy - jetzt heisst HALTEN -HALTEN-HALTEN !!!!


UND WIEDER VON VORNE Sad

Startgewicht: 85,9 kg
1. Ziel: U81 kg
2. Ziel: U78 kG
3. Ziel: U 75kg
4. Ziel. U 72 kg
5. Ziel: U 70 kg und dann halten, halten, halten



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65770/.png


Naschspätzchens Tagesbuch

Naschspätzchens Fotos

Naschspätzchens Sporttagebuch
Re: U80 geschafft - Zeit für eine kurze Bilanz [Beitrag #437796 ist eine Antwort auf Beitrag #434033] Do, 15 Juli 2010 03:39 Zum vorherigen Beitrag gehen
dondarley ist gerade offline  dondarley
Beiträge: 7
Registriert: Juli 2010
Junior Member
würde ich das doch nur hinbekommen Sad Sad Sad

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/85665/.png

Startgewicht : 125kg (15.6.2010)
U 120kg = erreicht am : 22.6.2010
U 110kg = erreicht am : 30.8.2010
U 100kg =
U 90kg =
U 80kg =
Vorheriges Thema: 13 Wochen Run
Nächstes Thema: 15jährige teenagerin will abnehmen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Sep 19 16:29:28 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02400 Sekunden