Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » (Erdbeer)marmelade
(Erdbeer)marmelade [Beitrag #435284] Do, 01 Juli 2010 12:49 Zum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20546
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Hier sind grade die Erbeeren sehr billig, da überlege ich mir mal wieder Erdbeermarmelade zu machen.
Sind hier Experten ?
Ich würde gerne einen möglichst hohen Fruchtanteil haben. Wenn möglich auf Konservierungstsoffe verzichten , aber trotzdem sollte die einigermaßen lagerfähig sein.
Hat schon mal gute Hinweise was ich beachten sollte ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #435288 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] Do, 01 Juli 2010 13:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Wie ohne Konservierunsstoffe????
Also ich mach Erdbeermarmelade immer so:
2 Teile Erdbeeren
1 Teil Gelierzucker

Das ganze ca. 2 Stunden ziehen lassen und dann kurz aufkochen (aufpassen, dass es nicht schäumt).
Das ganze dann noch warm in sterilieserte Gläser füllen. Die dann auf den Kopf stellen und im lau warmen Ofen abkühlen lassen (damit das ganze nicht so schnell runter kühlt.

Dann sind die Gläser super dicht und man kann die echt lang lagern, bis die kaputt geht (ist mir noch NIE passiert)

Was auch sehr lecker ist, wenn man noch Banane mit dazu nimmt *sabber* oder nen schuss Vodka dazu gibt Rolling Eyes


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #435290 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] Do, 01 Juli 2010 13:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20546
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das klingt gut. Nur zur Sicherheit,die Teile beziehen sich auf das Gewicht ?
Zitat:

Die dann auf den Kopf stellen und im lau warmen Ofen abkühlen lassen (damit das ganze nicht so schnell runter kühlt.

Nur so aus Interesse was würde passieren wenn es zu schnell abkühlt ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #435292 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] Do, 01 Juli 2010 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Keine Ahnung, meine Mutter lässt die immer ganz normal bei Zimmertemperatur auskühlen. Aber auch auf dem Kopf. Hält auch geschätzte 100 Jahre Wink

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.

[Aktualisiert am: Do, 01 Juli 2010 13:09]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #435298 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] Do, 01 Juli 2010 13:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
ja, 2:1 bezieht sich auf das Gewicht Wink

Keine Ahnung, was passiert, wenn das zu schnell abkühlt.
Manchmal übernimmt man solche Sachen einfach von Oma/Mama/Tante ohne drüber nach zu denken Laughing


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #435307 ist eine Antwort auf Beitrag #435298] Do, 01 Juli 2010 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Meine Mutter läßt sie bei Raumtemperatur normal stehend abkühlen. Allerdings spült sie Glas und Deckel vor dem Einfüllen noch mit etwas Rum aus. Hält auch gut. (und bei uns grundsätzlich nicht lang...)

Wir machen auch 2 Teile Erdbeeren auf 1 Teil Gelierzucker, bezogen aufŽs Gewicht.
Letztens haben wir Rharbarber dazugegeben, das war auch ganz fein.



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #435311 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] Do, 01 Juli 2010 14:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20546
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Nehmt ihr eingentlich extra 2:1 gelierzucker der bekannten Marke, oder reicht "normaler" ?
Ich erinnere mich dunkel das meine Mutter glaube ich auch dir Marmelade mit Rum "abgeflammt" hat, bevor der Deckel drauf kamm.
Aber ich weiß ich nicht ob das primär wegen dem Geschmack war oder um den Sauerstoff zu verbrennen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #435319 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] Do, 01 Juli 2010 15:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Also bei Gelierzucker nehm ich immer das, was mir gerade günstig übern weg läuft und ich hab bisher noch keinen Unterschied feststellen können....

Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #435625 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] Sa, 03 Juli 2010 11:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20546
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
meine erste Marmelade ist fertig und das war schon mal ein super Anfang. Geschmacklich einwandfrei nur für mich etwas zu süß.
Ich hab 2:1 Zucker genommen. Ich hab mir heute nochmal 2 Pfund Erdbeeren gekauft und ich google mal wie man Pektin, Säure und Zucker selber mischt. Das war ja bisher echt wenig Aufwand Smile



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #436777 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] Do, 08 Juli 2010 22:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
für Erdbeer-Marmelade reicht doch 3:1 Zucker locker aus weil Erdbeeren von sich aus sehr süß sind!! Ich hab sogar bei Johanniesbeer-Himbeer noch weniger Zucker genommen und es schmeckt echt gut ( ich mags allerdings auch wirklich nicht so ober-süß)

Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #436849 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] Fr, 09 Juli 2010 10:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20546
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ja, das weiss ich jetzt auch Rolling Eyes Meine Frau hatte sich allerdings geweigert 3:1 zu kaufen weil ihr dazu viele Zusatzstoffe drin waren.
Deshalb dachte ich das es eine gute Idee ist sich das selber zu mischen. Dann kann man den Konservierungsstoff nehmen der einem am sympathischen ist. Aber es ist wohl nicht so einfach wie ich mir das vorgestellt hab. Im Netz gibt es wenige Angaben über die Mengenzusammensetzungen. Ich werde mir wohl mal ein Buch dazu besorgen. Da ist ja wieder mal "Forschergeist" gefragt Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #437005 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] Sa, 10 Juli 2010 14:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
lecker
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #437019 ist eine Antwort auf Beitrag #437005] Sa, 10 Juli 2010 18:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Skorpine ist gerade offline  Skorpine
Beiträge: 3275
Registriert: April 2010
Ort: Raum Nürnberg
Senior Member
Ich mag`s auch nicht zu süß. Drum find ich die Kombination Erbeere-Zitrone ganz gut und zudem schmeckt die frisch aus dem Kühlschrank auch ganz erfrischend - gerade jetzt im Sommer:

750 g Erdbeeren
350 g Zucker + Gelfix-Super (von Dr.O)
Saft und Filets von 4-5 Zitronen

Alles ein paar Minuten lang aufkochen lassen (ca. 3-4 Min.), dann vom Herd nehmen und je nach Geschmack und Belieben (wer`s mag) noch einen Schuß Rum dazugeben. (Ich mag`s so! Very Happy )
Dann nochmal gescheit umrühren, bis der Schaum weg ist und dann gleich ab damit in die Gläser.
(Dann gleiches Prozedere wie sonst auch...)

Wenn die Zitronen zu viel sind, tun`s auch 1 oder 2 Päckchen Zitronensäure.

Oder 2. Variante:
... anstelle der Zitronen kann man auch Limonen nehmen - aber dann weniger!
(Hab ich auch schon probiert, find die Zitronen aber dezenter im Geschmack. Den Topf hat dann mein Bruder bekommen. Dem hat`s die Variante mit den Limonen voll angetan.)

Oder 3. Variante:
... anstelle der Zitronen 1/4 Ltr. Johannisbeersaft (am besten frisch entsaftet - wenn nicht aus dem Beutel)

Ich weiß nicht, ob ich diese Marke hier ausschreiben darf. Aber die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten Zucker + "X", damit man eben nicht so viel Zucker verwenden muß und die Marmeladen nicht sooo süß werden, finde ich ganz praktisch.

Vielleicht ist ja was für Dich dabei, Osso?!
Viel Spaß beim Experimentieren!!!

Viele Grüße Karin

Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #437021 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] Sa, 10 Juli 2010 18:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20546
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ja du kannst Marken schreiben.
Ich hab heute ca 1kg rote Johannisbeeren geschenkte bekommen. Ich muss mal gucken gucken was ich mache. Ich bin nicht so ein freund von Gelee, meine Frau will aber keine Kerne in der Marmelade.
Mal sehen wie wir uns da einigen Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #437022 ist eine Antwort auf Beitrag #437021] Sa, 10 Juli 2010 18:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Skorpine ist gerade offline  Skorpine
Beiträge: 3275
Registriert: April 2010
Ort: Raum Nürnberg
Senior Member
Vorschlag:
Dann kombinier doch einfach die Johannisbeeren mit einer anderen Frucht. Zum Beispiel mit Mango. Da könntest dann nur den Saft von Deinen Johannisbeeren nehmen (also Gelee ohne Kerne) und als Fruchtstücke hättest die Mangostücke drin.
(... und dann tu ich noch einen kleinen Schuß Orangenlikör rein)
Verhältnis: 2 Teile Johannisbeeren - 1 Teil Mangos


Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #437049 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] Sa, 10 Juli 2010 23:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20546
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
jetzt habe ich ja keine anderen. Aber ich werde da mit den schwarzen Johannisbeeren und Kirschen versuchen. Das kann ich mir sehr gut vorstellen.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #437159 ist eine Antwort auf Beitrag #435284] So, 11 Juli 2010 23:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20546
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
so Johannisbeeregelee ist richig gut geworden und hat auch recht gute Konsistenz und nicht zu extrem geliert.
Nur esse ich eigentlich gar nicht soviel Süßkram, aber so selbst gemacht ist es dich richtig lecker.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: (Erdbeer)marmelade [Beitrag #437498 ist eine Antwort auf Beitrag #435290] Di, 13 Juli 2010 11:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
wenn du es zu schnell abkühlst dann hat das vielleicht einfluß auf den gelierprozeß.
und das abflammen sterelisiert und erwärmt zusätzlich, dass hilft beim aufbau des unterdruckes , damit die gläser zubleiben.

mann kann marmelade auch ohne gelierzucker herstellen, dann ca 1/3 frucht und 2/3 zucker, die kochzeit muß mittels gelierung dann aber selber probiert werden.

oder kauf dir pektin, bzw mache mehrfruchtmarmelade mit 1/3 äpfeln.
Vorheriges Thema: Meine Nicht-Mehr-Studentenküche
Nächstes Thema: Skorpine`s Leckerschmeckereien
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Jun 20 19:06:45 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02937 Sekunden