Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » kleines schwieriges Ziel ;)
kleines schwieriges Ziel ;) [Beitrag #435803] So, 04 Juli 2010 17:00 Zum nächsten Beitrag gehen
nuknuk ist gerade offline  nuknuk
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2010
Junior Member
Huhu,

ich weiß gar ned wo ich anfangen soll zu schreiben... ich hab mal 60kg gewogen, dann bin ich umgezogen, dann hab ich 20kg zugelegt, dann bin ich wieder umgezogen und dann hab ich durch eine Salmonellenerkrankung wieder 7kg abgenommen, die natürlich irgendwann wieder drauf waren Wink
Zwischenzeitlich bin ich wieder umgezogen und hab hier seit ich hier wohne kontinuierlich zugenommen, was mich extrem ärgert und ich aber kein Plan hatte, wie ich das stoppen konnte, weil ich der Meinung war ich ess doch nicht viel am Tag und dann geh ich acuh noch mit meinen Hunden walken... naja gut das schliff dann auch in letzter Zeit wieder.
Jetz hab ich vor zwei Wochen aus einem mir nicht ganz erfindlichen Grund Gedanken darüber gemacht, was ich so alles am Tag esse, was mein Verbrauch sein könnte und siehe da ... aha-Effekt. Ich hab per Google diese Seite hier gefunden und erstmal ohne Anmeldung mal von einem typischen Tag das eingetragen, was ich so esse den Tag über - ganz schön schwierig das wieder hervorzuholen -> die Erinnerung, nicht das Essen Wink
Ich kam dann auf 4000kcal, die ich nur an dem Tag zu mir genommen hab. Morgens nix, Mittags eine Pizza, zwischendurch Snacks wie Gummibärchen und und und immer malwieder was und abends gegrillt oder warmer Teller Nudeln usw.
Bei einem errechneten Verbrauch von 2200kcal am Tag, ... tja war das ganze dann ja klar.
Ich wusste auch schon vorher, dass ich wahrscheinlich zu viel esse aber ich wusste nie wo angreifen, was denn verändern ohne hungern zu müssen, weil das bringt ja nix.
Jetzt hab ich seit zwei Wochen das Ernährungstagebuch angefangen und seit dem überleg ich auch immer genau was ich esse oder nicht und ob ich JETZT WIRKLICH Hunger habe oder nur mitesse (das ist in diesem Haushalt durch eine WG oft gegeben, dass man einfach mitisst...). Ich esse jetzt auch mehr Obst, lass Süßigkeiten nicht komplett weg aber im moderaten Rahmen.
Also ich will damit sagen ich mache keine Diät, sondern versuche nun eine dauerhafte Ernährungsumstellung mit kleinen Mahlzeiten am Tag, viel Wasser (ich hab sonst immer Cola und Säfte getrunken jetzt nur noch Wasser), wenig Kohlenhydrate.
Ich möchte auch nicht von heut auf morgen 20kg abnehmen, weil ich denke das bringt nichts und ist eher schädlich, denn nützlich. Daher ist mein Ziel so 0,5kg pro Woche.
Bisher hab ich leider schon 2kg abgenommen, aber so wie ich das rauslese ist das am Anfang wohl normal, dass erstmal mehr runtergeht und dann ne Zeit nix...
Achja Sport ... hüst ...
ich mache, wenn es denn das Wetter zulässt - sprich kalt - Hundesport mit meinen Hunden. Rollerfahren (Hunde davor gespannt), Wandern (ca. 10km derzeit) aber im Moment unregelmäßig ein bis zweimal die Woche. Hat auch damit zu tun, bevor ich mich mit zuviel Bewegung kaputtmache, sprich Muskelkater, weil falsche Bewegung und die Motivation verliere, mache ich Bewegung eher ungezwungen. Oder ich sag einen Tag mal ich geh gar nicht und mach dafür was anderes, sprich Haus putzen *g*
Naja viel Geschreibsel wenig Sinn. Das waren so meine Gedanken dazu, ich bin natürlich für Tipps in Sachen richtige Bewegung auch dankbar,weil mir schlichtweg die Erfahrung fehlt - Richtig Laufen! Aber wie?
Ich würd auch gern Dogtrekking machen (Bauchgurt, Hund davor und dann Joggen), aber inwieweit ist das bei Übergewicht eine zu hohe Belastung für die Gelenke?

Zum Schluss mein Startgewicht: 82,5kg
im Moment: 80,3kg
Ziel: 60kg
Größe: 1,69m

Zum Thema Rollerfahren:
http://nuknuk.bplaced.net/Bilder/nuki_ziehen.JPG
Ich mit einem meiner Hunde aufm Schlittenhundetreffen
Re: kleines schwieriges Ziel ;) [Beitrag #435894 ist eine Antwort auf Beitrag #435803] Mo, 05 Juli 2010 09:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20476
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich würd auch gern Dogtrekking machen (Bauchgurt, Hund davor und dann Joggen), aber inwieweit ist das bei Übergewicht eine zu hohe Belastung für die Gelenke?

Das ist doch toll das du was gefunden hast, das du mit deinen HUnden machen kannst.
Mit dem Gewicht geht das. Nur langsam anfangen, nicht zu viel auf einmal und am Anfang höchsten jeden zweiten Tag joggen. Die Bänder und Gelenke müssen auch trainiert werden. Das tückische ist das die Muskeln sich viel schneller anpassen. Deshalb ist es wichtig man am Anfang das Programm langsame steigert, vor allem mit Übergewicht, Und vor allem keine Hügel runterrennen,



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: kleines schwieriges Ziel ;) [Beitrag #435901 ist eine Antwort auf Beitrag #435894] Mo, 05 Juli 2010 09:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Auch von mir ein herzliches Willkommen! Ein tolles Hobby, dass du da hast. Ich finde Huskys einfach nur superschön Smile

Viel Erfolg wünsche ich dir!

LG, Maxi
Re: kleines schwieriges Ziel ;) [Beitrag #435909 ist eine Antwort auf Beitrag #435894] Mo, 05 Juli 2010 10:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18798
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Hai Saskia,

erstmal herzlich willkommen bei uns.

Dein Abnehmvorhaben klingt gut, vor allem, dass du nicht so schnell wie möglich deine kg los werden möchtest. Liest sich alles sehr vernünftig und deshalb absolut machbar.

Viel Erfolg wünsch ich dir
LG


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: kleines schwieriges Ziel ;) [Beitrag #436018 ist eine Antwort auf Beitrag #435909] Mo, 05 Juli 2010 17:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34304
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
auch von mir ein herzliches willkommen.
viel erfolg!

lg nicky



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: kleines schwieriges Ziel ;) [Beitrag #436590 ist eine Antwort auf Beitrag #435803] Mi, 07 Juli 2010 22:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
hey!!!!!

grade dein Bild gesehn. Wir haben 4 Huskies.... dogtrekking nennt sich das also....mache ich in dem Fall auch regelmässig: Also, 2 Huskies am Bauchgurt und los. Ich kann allerdings sagen, ich mache das NUR im Walking-Tempo, meistens sogar eher langsamer, weil ich ständig "gegenbremsen" muss. Weil am Geschirr angesapnnt machen meine Huskies nämlich dass, was Sie am besten können. Ziehen bis zum Tot umfallen, auch wenns 30 Grad hat, egal.... Rolling Eyes Shocked Ich persönlich finde Joggen dann SEHR unangenehm, und bergab eigentlich sogar schon unmöglich. Sollte dein Hund auf Kommando auch mal ein wenig nachlassen können, dann sollte dem Joggen aber nix im Weg stehen. Smile


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)

[Aktualisiert am: Mi, 07 Juli 2010 22:45]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: kleines schwieriges Ziel ;) [Beitrag #442116 ist eine Antwort auf Beitrag #435803] Sa, 07 August 2010 20:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nuknuk ist gerade offline  nuknuk
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2010
Junior Member
Pinguin ich glaub ich kenn dich Very Happy
Joggen geht eigentlich, auch mit zwei Hunden. Die haben dann ein Trabtempo drauf, welches sich meinem Joggingtempo anpasst.
Gegenbremsen muss ich wenn ein Reh den Weg kreuzt *gg*
Gut bei 30°C geh ich mit den Hunden ned raus.

btw Zwischenstand:
ich bin jetzt auf 79kg.. also unter 80 seit langem mal wieder und habe nicht das Gefühl etwas zu vermissen Smile
Wobei ich glaube mein Startgewicht lag eher bei 84kg, weil die Digitalwaage 2kg mehr anzeigt als die analoge. und die analoge hat am Start 82kg angezeigt.
Re: kleines schwieriges Ziel ;) [Beitrag #442140 ist eine Antwort auf Beitrag #435803] So, 08 August 2010 10:23 Zum vorherigen Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
hey das liest sich doch schonmal super mit deinem Zwischenstand! Weiter so!!

Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Vorheriges Thema: Hallo zusammen
Nächstes Thema: Hallo auch von mir (:
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Mai 21 23:28:55 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02585 Sekunden