Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Von Hero to Zero (Fresssucht und Diätenfalle)
Von Hero to Zero [Beitrag #437114] So, 11 Juli 2010 12:49 Zum nächsten Beitrag gehen
Firetierchen ist gerade offline  Firetierchen
Beiträge: 5
Registriert: Juli 2010
Ort: Ruhrgebiet
Junior Member
Holdrio ( :

Nun isses also soweit: auf in die Community, denn gemeinsam abnehmen macht schlank. Allein schaff ichs nicht mehr!

Ich bin 23 Jahre, 1,65m gross und wiege 70 kg. Und ich bin Fresssüchtig. Ja, ich esse auch wenn ich kein Hunger hab, einfach um zu kauen etc. das geht nicht mehr weiter so!

Noch vor einem Jahr wog ich grad mal 57 kg. Ich bin eigentlich recht sportlich; gehe 5 Tage die Woche ins Fitnessstudio. Davon 3 Tage für Kraft und 1 std. Ausdauer und zwei Tage für nur Ausdauer a 2 Stunden. Nein, nein, nicht (nur) wegen der Figur. Das ist einfach weil ich sehr viel Energie hab und der Sport mich einfach sehr ausgeglichen und "gesellschaftsfähig" macht Surprised (bin ja sonst so hibbelig wie ein Eichhörnchen).


Aber irgendwann letzets Jahr fing es an, dass ich trotz Sport zunahm. Durch zusätzlichen psychischen Stress kam ich auch nicht mehr regelmäßig zum Sport, bei gleichmäßigem Essensverhalten und irgendwann fing ich an einfach nur zu fressen: Nutellagläser, Schokoladentafeln ... ich weiss nicht mehr wie es dazu kam?!
Seit letzten Sommer versuchte ich dann die anfänglichen 65 kg durch eine schnelle Diät (Eiweiß Diät) in den Griff zu bekommen, was nur dazu geführt hat, dass ich Konzentratiosnprobeme bekam etc. pp. und die Diät - die wurd zwar durchgezogn, aber die Fresskickse aufgrund psychischer Belastung gingen nicht weg.
Seitdem probier ich immer wieder diese Diät aus, was am Ende dazu geführt hat, das mein Stoffwechsel nicht mehr so funktioniert - denk ich.


Jetz bin ich seit 3 Monaten in der Animation (im Ausland) und hab erhofft dadurch etwas abzunehmen - denkste. Das leckere Hotel essen sorgte dafür, dass ich von 65 kg auf 71 kg angestiegen bin.


Hätte ich einfach normal meine Ernährung umgestellt oder weiter gegessen hätte ich seit letztes Jahr wohl schon längst mein Normalgewicht, aber mir konnte es wohl nicht schnell genug gehen.
Ich überlege, ob ich, wenn ich zurück in Deutschland bin, dann noch einmal eine professionelle Ernährungsumstellung mit Metabolic durchführen soll. Sowas hat aufjeden Fall Sinn. Es wird ja direkt auf einen Abgestimmt und sorgt dann für dauerhaftes schlankbleibn - man weiss dann genau was man dem Körper gutes tun kann.

Bis dahin versuch ich es hier mit einer variante der Eiweiß-Diät (wobei es keine wirklich Diät ist, denn bei der Wärme hier kann man eh kaum was richtiges essen). 3 Monate hab ich ja noch, bis es nach Hause geht.

Sprich viel Gemüse und Obst und Fleisch.
Re: Von Hero to Zero [Beitrag #437222 ist eine Antwort auf Beitrag #437114] Mo, 12 Juli 2010 10:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mr130 ist gerade offline  Mr130
Beiträge: 14
Registriert: Juli 2010
Junior Member
Willkommen hier,

Interessante Geschichte, wünsche dir Viel Erfolg dabei. Wirst das schon packen Smile


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/85175/.png

start: 129kg am 05.07.2010

1. Ziel: 120kg
2. Ziel: 110kg
3. Ziel: 100kg
4. Ziel: unter 100kg
Re: Von Hero to Zero [Beitrag #437257 ist eine Antwort auf Beitrag #437114] Mo, 12 Juli 2010 13:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Firetierchen ist gerade offline  Firetierchen
Beiträge: 5
Registriert: Juli 2010
Ort: Ruhrgebiet
Junior Member
Na das will ich doch auch mal hoffen, nach mehr als einem Jahr blöder Diäten + Fressattacken andauernd.
Von 71 kg auf das Normalgewicht zurück ist zwar nicht die Welt, wie bei den Meisten, die von über Hundert runter kommen wollen. Aber gerade das ist ja das fatale Denken, dieses "das mach ich mal kurz" .. so hab ichs ja immerhin schon von 60 kg auf 71 kg rauf statt runter geschafft Very Happy

Aber hier motivieren einen wenigstens andere Erfolgsgeschichten und man kann sich austauschen.
Vor allem sehr praktisch das online Tagebuch was man hier füren kann über sein essen. Irgendwo sehr praktisch.
Re: Von Hero to Zero [Beitrag #437962 ist eine Antwort auf Beitrag #437114] Do, 15 Juli 2010 20:56 Zum vorherigen Beitrag gehen
Lilli210
Beiträge: 773
Registriert: Januar 2010
Senior Member
Hi Firetierchen!

Herzlich Willkommen hier im Forum!
Ich wünsche dir ganz viel Erfolg beim Abnehmen!

Falls du noch eine nette Gruppe suchst, schau doch bei uns mal rein:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/0/7140/480/10081/# msg_7140
Wir waren ursprünglich eine große Gruppe, die alle zum Jahresanfang mit dem Abnehmen angefangen haben. Leider haben nach und nach alle aufgehört bzw. aufgegeben und jetzt sind wir nur noch zu zweit. Ich würde der Gruppe gern neues Leben einhauchen und würde mich freuen, wenn du bei uns mitmachen möchtest!

Liebe Grüße,
Lilli


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/74185/.png

Körpergröße: 1,72 m
Startgewicht: 92,1 kg (BMI: 31,1) am 01.01.2010

Mein Tagebuch
Mein Fotoalbum
Vorheriges Thema: ...und los gehts
Nächstes Thema: Hallihallo
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Apr 23 06:30:39 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02314 Sekunden