Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Abnehmen durch Fahrradfahren
Abnehmen durch Fahrradfahren [Beitrag #45873] Do, 30 Juni 2005 13:19 Zum nächsten Beitrag gehen
jupiter1948 ist gerade offline  jupiter1948
Beiträge: 1
Registriert: Juni 2005
Junior Member
Hallo,
ich (männlich, 56 Jahre alt) fahre täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit und zurück. Eine Fahrstrecke beträgt 26 Kilometer. Meine Durchschnittsgeschwindigkeit liegt bei 25 km/h. Meine Pulsfrequenz liegt zwischen 100 und 130.
Ich bin 1,75 m groß und wiege 84 kg.

Zu meiner Ernährung:
Morgens frühstücke ich zwei unbelegte Mehrkornbrötchen. Mittags esse ich 500 g Fruchtjoghurt und zwei Bananen, mitunter ein weiteres unbelegtes Mehrkornbrötchen oder Müsli, dann aber keine Bananen oder keinen Joghurt. Zwischendurch etwas Obst.
Abends kalt: ca. 3 Scheiben belegtes Körnerbrot, Obst oder warm: ca. drei Kartoffeln (oder gleiche Menge Reis oder Nudeln), Gemüse, Fleisch oder Fisch.
Ich esse nur wenig Süßigkeiten.
Ich trinke am Tag ca. 3 Liter an Flüssigkeit. Die Hälfte davon Mineralwasser, sonst meist Apfelsaft oder Apfelschorle, kaum Alkohol. Täglich zudem ca. 4 Tassen Kaffee.

Obwohl ich nun schon seit mehr als drei Jahren fast täglich diese Strecke fahre, habe ich nicht abgenommen. Anfangs habe ich sogar zugenommen und mir dies mit Muskelaufbau (Oberschenkel) erklärt. Dieser müsste aber so langsam abgeschlossen sein. Woran kann es liegen, dass ich bei dieser sportlichen Betätigung und dem durchschnittlichen Essen nicht abnehme? Oder, was muss ich machen, damit ich abnehme?
Re: Abnehmen durch Fahrradfahren [Beitrag #45877 ist eine Antwort auf Beitrag #45873] Do, 30 Juni 2005 13:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20748
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Herzlich Willkommen
Offensichtlich isst du genau so viel wie du verbrauchst. Also
etwa 3000 Kcal. Du kanst das im Infoportal nachrechnen.
Das du bei dem was du schreibst nicht abnimmst kann ich mir auch nicht erklären. Ich würde dir empfehlen mal im ein Tagebuch zu machen und aufzuscheiben was du wirklich genaus isst


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abnehmen durch Fahrradfahren [Beitrag #45921 ist eine Antwort auf Beitrag #45873] Fr, 01 Juli 2005 07:46 Zum vorherigen Beitrag gehen
Werbeagle ist gerade offline  Werbeagle
Beiträge: 2098
Registriert: September 2004
Ort: Oberhausen
Senior Member
Hallo Jupiter, dein Puls ist sehr niedrig, deswegen ist dien Kalorienverbrauch während des Radfahrens niedrig. Außerdem nimmt man nicht unbedingt durch Sport ab, oft hilft es "nur" um sein Gewicht zu halten. Aber das ist auch eine super leistung.

Ein weiterer Aspekt ist auch, dass es sein kann, dass dein Körper sein Wohlfühlgewicht hat, (und du willst das Schönheitsgewicht) und er wird alles daran setzen so zu bleiben wie er ist.

Das sind nur Möglichkeiten warum es so ist. Am besten wäre es natürlich wenn du mal aufschreiben würdest, was du den ganzen Tag so ißt. Das wäre natürlich die einfachste Lösung (wie Osso schon erwähnt hat), du ißt genausoviel wie du verbrauchst.

Liebe Grüße
Werbeagle


Anfang: 05.01.2004 mit 79,9 kg
jetziger Stand zwischen 70,0 und 71,7 kg
ich bin ein schottischer Standteebeutel

Werbeagles TB
Vorheriges Thema: Fitness-Studio
Nächstes Thema: Meine Umgebung - brauche Hilfe
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Sep 22 22:56:53 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04134 Sekunden