Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » 15 jahre alt und möchte jetzt abnehmen
15 jahre alt und möchte jetzt abnehmen [Beitrag #441694] Mi, 04 August 2010 19:50 Zum nächsten Beitrag gehen
L-Limit ist gerade offline  L-Limit
Beiträge: 6
Registriert: August 2010
Ort: Hamm
Junior Member
Hallo erstmal Surprised
Ich bin 1,83 groß (männlich) ,15 und wiege derzeit 98kg (ich weiss ziemlich viel)

Also ich habe seit Montag angefangen bewusst zu essen
Sport mache ich auch sonst immer (4mal in der Woche im fitnesstudio,muskelaufbau) dazu jogge ich auch ca. 3mal die woche 30minuten
Bevor ich mit der ernährungsumstellung angefangen hab habe ich viel gegessen
Dh. Morgens relativ normal (müsli etc.)
und mittags immer Pizza,Bratkartoffeln usw.)
Habe viel Fastfood und Süßigkeiten gegessen und Abends auch viel in mich reingehauen Evil or Very Mad
Ich halte nichts von Diäten bei denen man hungert und nur wenig isst etc.
Jetzt esse ich morgens auch relativ normal (müsli oder brötchen)
damit ich satt werde.
Mittags esse ich auch normal (Reis,Fleisch,Suppen)
und dann garnichts mehr
Nur gibt es ein Problem,ich mag kein obst und gemüse(bis auf Bananen und Äpfel) ,ich weiss klingt komisch Very Happy
Könnt ihr mir vielleicht noch ein paar tipps geben was ich
besser machen kann
Achja und nochwas,ich habe Asthma und muss Symbicort morgens und abends nehmen
Kann dies vllt. die gewichtsabnahme beeinflussen?
Ich danke schon mal im vorraus,
freue mich über jeden ratschlag
lg Kevin Wink


Start : 02.08.10 mit 98kg
10.08.10 96kg
23.08.10 91kg
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/87018/.png
Re: 15 jahre alt und möchte jetzt abnehmen [Beitrag #441892 ist eine Antwort auf Beitrag #441694] Do, 05 August 2010 16:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LittleByLittle ist gerade offline  LittleByLittle
Beiträge: 5
Registriert: August 2010
Ort: Niederösterreich
Junior Member
Hey Smile

Ich finde deine Methode eigentlich ganz gut, wie du abnehmen willst. Nur verstehe ich nicht ganz, wie du am Abend nichts mehr essen kannst. (Ich hab das auch schon mal probiert.. Aber keine Chance ^^)

Findest du wirklich KEIN Obst, das dir schmeckt?
Ich bin auch etwas heikel bei Gemüse und Obst, aber Ananas zB hab ich immer gerne gegessen Smile
Oder Heidelbeeren...; vielleicht findest du irgendetwas, das man nicht so häufig hat, das dir schmeckt?
Es muss ja nicht unbedingt eine Karotte (Pfui Teufel ^^) sein Smile
Und selbst, wenn du nichts findest, kannst du ja immer noch bei Bananen und Äpfeln bleiben ^^

Ich habe auch Asthma, nehme zwar kein Symbicort, aber ich hatte mal so ein Mittel - mir fällt leider der Name gerade nicht ein - da hatte ich darauf irrsinnige Stimmungsschwankungen, also es kann leicht sein, dass dein Mittel auch dein Gewicht verändert hat.

Vielleicht konnte ich dir ein bisschen helfen Smile

Liebe Grüße


3 Wörter - 12 Buchstaben - eine Bedeutung
...
Ich hab Hunger!

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/86525/.png
Re: 15 jahre alt und möchte jetzt abnehmen [Beitrag #441907 ist eine Antwort auf Beitrag #441694] Do, 05 August 2010 19:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Hallo,

das klingt doch alles in allem sehr vernünftig! Ich finde vor allem gut, dass du dich nicht aushungern willst und deine Muskeln stärkst, das wird dir sehr helfen.

Zum Gemüse kann ich mir fast gar nicht vorstellen, dass es so GAR nichts gibt was du magst. Isst du beispielsweise asiatische Küche? Lerne doch vielleicht exotisch zu kochen. Gerade asiatische oder auch die italienische Küche kann sehr gesund sein und viel Gemüse auf leckere Weise beinhalten.

Obst kann man auch in gefrorener Form kaufen und dann mit dem Mixer über Joghurt oder Dickmilch mixen zu einem Smoothie. Beispielsweise Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren... Oder Dosenobst im eigenen Saft (Vorsicht vor Sirup) kann auch lecker sein im Müsli.

Beim Müsli solltest du auch etwas aufpassen, denn das hat ganz enorm viel Kalorien. Das war früher mein großer Fehler, dass mein Frühstück immer schon knapp 800-1000kcal hatte (Müsli mit Milch satt!) und für den Rest des Tages kaum etwas übrig blieb. Ich mache mir heute z.B. ein paar El Haferflocken mit Dickmilch und Früchten und dazu eine großzügige Menge Weizenkleie, das ist gesund und hat viele Ballaststoffe, die helfen satt zu machen. Wenn du dein Müsli mit Joghurt oder Dickmilch machst, sättigt es auch viel mehr als mit Milch. Was auch geht: Haferflocken in heißem Wasser aufquellen lassen und da dann Früchte oder Rosinen rein. In Finnland ist das das Standardfrühstück und geht superschnell (z.B. 2min Mikrowelle).

Auch so eine Idee:
Vielleicht isst du morgens zuviel, wenn du den ganzen Tag davor seit dem Mittag gar nichts gegessen hast. Iss lieber nachmittags nochmal was Gesundes statt dich dann morgens mit Müsli satt zu machen.

Es gibt übrigens auch solche Dosen mit getrocknetem Gemüse in Pulverform, da würde ich dann aber sehr sehr genau auf die Qualität achten, dass keine Füllstoffe dabei sind. Man kann auch einige wichtige Nährstoffe z.B. durch Kräutertees zu sich nehmen. Eine sehr gesunde und trotzdem für viele leckere Teesorte ist auch Roiboos oder Honeybush.

Gerade wenn man das Essen reduziert, sollte man gut auf Qualität achten, echte Vollkornprodukte usw.


Liebe Grüße von der Krähe
Re: 15 jahre alt und möchte jetzt abnehmen [Beitrag #441908 ist eine Antwort auf Beitrag #441694] Do, 05 August 2010 19:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Achso: dein Asthmaspray hat mit der Gewichtszunahme höchstwahrscheinlich nichts zu tun, da Aerosole sehr niedrig dosiert sind und nur in sehr geringen Mengen ins Blut gelangen. Um sicher zu gehen, frag aber lieber nochmal deinen Arzt.


Liebe Grüße von der Krähe
Re: 15 jahre alt und möchte jetzt abnehmen [Beitrag #442435 ist eine Antwort auf Beitrag #441694] Di, 10 August 2010 19:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jay-S
Beiträge: 8
Registriert: August 2010
Ort: Westerstede
Junior Member
Hey, L-limit,

Ich hoffe es macht dir nichts aus, wenn ich aufs "Du" wechsel Wink

Ich habe auch viel Erfahrungen in der Jugend machen können,
und mag dir gerne ein paar Tipps geben, denn ich kann mich erinnern, wie nervig es war, dass man mit Infos entweder überfordert wurde, oder keine genauen bekam. Wink

1. Bitte pass mit dem Fitnessstudio auf!

Ich habe damals auch mit 15 angefangen, und es hat mir EXTREM geholfen, da ich ein groß gebauter Kerl bin, und mein Köper gerade in diesem Alter mit einer rasanten Geschwindigkeit Muskeln aufgebaut, und Fett abgebaut hat.
Aber denke bitte daran, dass der Körper bei jedem verschieden schnell ausgewachsen ist, ich habe letztens erst von einem jungem Mann gehört, der Berufsunfähig geworden ist, weil er etwas mit dem Rücken hat, wegen dem Fitnessstudio in früher Kindheit.

Ich will dir keine Angst machen oder deine Motivation bremsen, nur darauf hinweisen.... bei mir hat es ja auch geklappt Wink

Fazit: Fitnessstudio ist super für den Körper im Prinzip,
aber sobald du Beschwerden/Schmerzen bekommst lass es
von einem Arzt oder Coach ansehen.

2. Lebensmittel, die du magst.

Dazu kann ich, weil ich nicht Du bin, wenig sagen, aber ich würde dich gerne auf den Glykämischen Index hinweisen (keine Werbung, denn alle die Informationen und Tabellen dafür bekommt man kostenlos!), dort wird errechnet, welche Lebensmittel quasi "gut" und "schlecht" für Fettabbau sind.

http://www.novafeel.de/ernaehrung/kohlenhydrate/glykaemische r-index.htm

...dort wird es erklärt Wink

Da du nun auch Muskelaufbau betreibst, ist nach meinen Informationen, auch wenn sich da die Gemühter streiten, es richtig, wenn man Abends prioritär (falls du dann doch was isst Wink) Eiweißhaltiges zu sich nimmt, und morgens eher Kohlenhydrate.

Dies sind Infos die ich dir gebe, weil ich es angewandt habe, und viel Erfolg damit erlangt habe.

Ich hoffe es hilft dir etwas, bei weiteren Fragen einfach Fragen Wink


MfG,
Jay-S
Re: 15 jahre alt und möchte jetzt abnehmen [Beitrag #442437 ist eine Antwort auf Beitrag #442435] Di, 10 August 2010 19:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
L-Limit ist gerade offline  L-Limit
Beiträge: 6
Registriert: August 2010
Ort: Hamm
Junior Member
Vielen Dank für die Hilfreichen Antworten,
Ich habe etwas gefunden was mir schmeckt Laughing
Ich mache mir jetzt jeden tag nach dem mittagessen einen Fruchtmix
Also genauer erklärt :
ich tu 2äpfel,1banane,1kiwi,1pfirsich in den mixer und mix es
Schmeckt echt gut muss ich sagen Wink

mfg L-Limit


Start : 02.08.10 mit 98kg
10.08.10 96kg
23.08.10 91kg
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/87018/.png
Re: 15 jahre alt und möchte jetzt abnehmen [Beitrag #442459 ist eine Antwort auf Beitrag #441907] Di, 10 August 2010 20:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Skorpine ist gerade offline  Skorpine
Beiträge: 3275
Registriert: April 2010
Ort: Raum Nürnberg
Senior Member
Krähe schrieb am Do, 05 August 2010 19:03


Obst kann man auch in gefrorener Form kaufen und dann mit dem Mixer über Joghurt oder Dickmilch mixen zu einem Smoothie... kann auch lecker sein im Müsli.

Oder gleich direkt Smoothie kaufen Very Happy ... leckerschmecker auch in Joghurt oder Quark Smile


@ Krähe:

Krähe schrieb am Do, 05 August 2010 19:03


Auch so eine Idee:
Vielleicht isst du morgens zuviel, wenn du den ganzen Tag davor seit dem Mittag gar nichts gegessen hast. Iss lieber nachmittags nochmal was Gesundes statt dich dann morgens mit Müsli satt zu machen.

Also ich esse meistens gar nix zum Frühstück. Da könnte mich jemand schlagen zu, aber da bring ich nix runter. Ich denk mir da aber gar nicht so viel bei, weil ich da auch keinen Hunger hab. (vielleicht auch nur deswegen, weil ich`s nicht anders kenne) Und wenn ich zwischendurch keine "Gelüste" hab, dann reichen mir 2 gescheite Mahlzeiten auch aus. Wenn ich Sport mach, dann gibt`s oft noch eine 3. aber dafür kleinere Portion.

Spielt es wirklich eine große Rolle, auf wie viele Mahlzeiten man sich seine Tagesration aufteilt, wenn man gut damit zurecht kommt und sich gut fühlt so?


Viele Grüße Karin

Re: 15 jahre alt und möchte jetzt abnehmen [Beitrag #442469 ist eine Antwort auf Beitrag #441694] Di, 10 August 2010 20:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20745
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich würde meinen das einzige das wirklich wichtig ist, ist das man sich nicht in eine Hungerphase manövriert.
Ich komme damit besser zurecht seit dem ich etwas frühstücke. Allerdings esse ich immer noch sehr spät das erste mal und immer noch nicht sehr viel. Also auch eher entgegen der klassischen Empfehlungen.
Aber hier ist das gute das man ja sofort merkt mit was man klar kommt und mit was nicht.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: 15 jahre alt und möchte jetzt abnehmen [Beitrag #442473 ist eine Antwort auf Beitrag #442469] Di, 10 August 2010 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Skorpine ist gerade offline  Skorpine
Beiträge: 3275
Registriert: April 2010
Ort: Raum Nürnberg
Senior Member
Ich weiß ned, ob man von einer "Mahlzeit" sprechen kann, wenn ich vormittags mal eine Banane oder einen kleinen Becher Joghurt esse. Das ist meistens so zwischen 9 und 10 Uhr. Das mach ich schon.
Aber die erste richtige Mahlzeit ist dann in der Mittagspause und dann eben erst wieder abends. Wenn ich nach der Arbeit zum Sporteln geh, dann ess ich so ca. 2 Std. vorher nochmal eine Kleinigkeit und dafür abends dann - also nach dem Training - meine 2 richtige Mahlzeit des Tages.

Re: 15 jahre alt und möchte jetzt abnehmen [Beitrag #442475 ist eine Antwort auf Beitrag #441694] Di, 10 August 2010 20:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20745
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
wen man das so sieht esse ich nur einmal am Tag eine richtig Mahlzeit und zwar abends nach den Sport.
Sonst eher Kleinigkeiten den ganzen Tag. Hat aber nichts mit abnehmen oder Gewicht zu tun. Ich komme damit gut zurecht weil ich dann tagsüber keinen müden Punkt nach dem Essen hab und ich so immer konzentriert bin. Und das geht bei mir mit kleinen Portionen besser.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Bräuchte etwas hilfe
Nächstes Thema: Welche Software...
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Sep 22 02:10:13 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02550 Sekunden