Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Training für Zuhause?
icon5.gif  Training für Zuhause? [Beitrag #444021] Do, 26 August 2010 21:48 Zum nächsten Beitrag gehen
Syralir ist gerade offline  Syralir
Beiträge: 669
Registriert: August 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Senior Member
Hallo ihr!

Da ich momentan einfach nicht den Mut aufbringen kann, ins FiCe zu gehen ( Rolling Eyes ), mein Schweinehund recht groß ist und das ganze auch nicht allzu billig ist, wollte ich gerne einen "Einstieg" per Dvd(s) o.ä. machen.

Suche etwas, was nicht nur gezielt dies oder gezielt das trainiert, sondern Übungen für alle "Partien". Würde mir auch sämtliches Gerät (vielleicht auch einen Stepper?)anschaffen, wollte ich sowieso schon längst mal gemacht haben.

So, jetzt zur eigentlichen Frage. Es gibt sooo viel Angebot, dass ich nicht weiß, was das Richtige bzw. Optimalste ist. Hat da jemand etwas zu empfehlen oder irgendwas, wovon mal lieber die Finger lässt? Bin sehr dankbar über Tipps. Smile


Rieke

Ausgangsgewicht: 76,6kg
Größe: 1,69m

Zwischenziel unter 73kg erreicht am: 5.8.2011 Smile
Zwischenziel unter 70kg erreicht am: 2.9.2011 Smile
Zwischenziel unter 67kg erreicht am: 30.3.2012 Smile
Zwischenziel unter 64kg erreicht am: ///
Re: Training für Zuhause? [Beitrag #445559 ist eine Antwort auf Beitrag #444021] Mo, 06 September 2010 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Syralir ist gerade offline  Syralir
Beiträge: 669
Registriert: August 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Senior Member
Hihi, über 10.000 Klicks und keine Antwort?
Vielleicht hat ja doch noch jemand einen Tipp für mich, deswegen schubs ich das ganze nochmal nach oben Smile


Rieke

Ausgangsgewicht: 76,6kg
Größe: 1,69m

Zwischenziel unter 73kg erreicht am: 5.8.2011 Smile
Zwischenziel unter 70kg erreicht am: 2.9.2011 Smile
Zwischenziel unter 67kg erreicht am: 30.3.2012 Smile
Zwischenziel unter 64kg erreicht am: ///
Re: Training für Zuhause? [Beitrag #445574 ist eine Antwort auf Beitrag #444021] Mo, 06 September 2010 12:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20668
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
das ist nicht so einfach zu beantworten. Es hängt sehr viel von der Motivation ab.
Im Prinzip kann man erst mal mit eigengewichtsübungen starten:
http://www.eigenerweg.com/
Eventuell noch ein paar Kurzhanteln.

Ausdauer ist eine eine Frage der Motivation. Ich selbst trainiere auf dem Vorgänger von dem Christopeit Ergometer ET 2 nach der Intervallmethode
http://www.abnehmen-durch-sport.de/fitnessgeraete/heimtraine r.html
Siehe dort Hinweis auf den testsieger, der ist aber auch fast doppelt so teuer.
Vom gerät her geht das für mich ganz gut. Aber ich finde es es braucht schon echt Motivation. Längeres Training kann mich mir schwer vorstellen, es gibt aber wohl einige hier die das durchziehen. Für mich wird es immer nur einen Notlösung bleiben.

Stepper sollen es nicht so richtig bringen. Crosstrainer sind im Schnitt wesentlich teurer. Wobei der Christopeit Crosstrainer CS 5 bei Stiftung warentest auch gut abgeschnitten hat und der bei Amazon such nur knapp 200 Euro kosten.

Zu DVD'S gibt es einen eigenen Thread. musst du mal gucken.

Ich finde aber das man Kraft am besten zuhause machen kann, Ausdauer finde ich ist eher eine Notlösung. jetzt wo ich so ein Ding habe kann ich mir immer mal ne zusätzliche Traingseinheit bei schlechten Wetter vorstellen mehr aber auch nicht.
Aber da ist jeder anderes. Das musst du für sich einschätzen können.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Training für Zuhause? [Beitrag #445581 ist eine Antwort auf Beitrag #444021] Mo, 06 September 2010 12:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Syralir ist gerade offline  Syralir
Beiträge: 669
Registriert: August 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Senior Member
Hallo osso,
danke für deine Antwort!
An dem ersten Link werde ich mich erstmal etwas orientieren.
Mit den Anhaltspunkten werde ich mich mal ein bisschen weiter informieren und gucken, was da auf mich passt.
Dank dir Smile


Rieke

Ausgangsgewicht: 76,6kg
Größe: 1,69m

Zwischenziel unter 73kg erreicht am: 5.8.2011 Smile
Zwischenziel unter 70kg erreicht am: 2.9.2011 Smile
Zwischenziel unter 67kg erreicht am: 30.3.2012 Smile
Zwischenziel unter 64kg erreicht am: ///
Re: Training für Zuhause? [Beitrag #445584 ist eine Antwort auf Beitrag #444021] Mo, 06 September 2010 12:57 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20668
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
wenn du erst mal eigengewichtsübungen machst sieht zu ja ob dir die Reichung liegt. Wenn ja ist das nächste ein Satz Hanteln
Damit kann man dann schon sehr viel machen. An Anfang reichen aber auch schon Wasserflaschen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Bitte helft mir.
Nächstes Thema: almased :-/
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Aug 19 03:48:36 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02516 Sekunden