Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » 22KG in 60 Tagen egal wie!
22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #444196] So, 29 August 2010 03:55 Zum nächsten Beitrag gehen
deeds ist gerade offline  deeds
Beiträge: 4
Registriert: August 2010
Ort: Gladbeck
Junior Member
Hi Leute,

ich hab ein dickes Problem Razz
im Suff hab ich eine Wette gemacht das ich bis zum einem Geburtstag wieder 85 KG wiege.

Hab jetzt 107 bei 1,83
und mein Geburtstag ist am 28.10
also hab ich nur 60 Tage Zeit um 22 KG abzunehmen

Natürlich hab ich mich direkt bei Mc Fit angemeldet
und hab in denn letzten 10 Tagen 3 kg abgenommen

Das ist ja schon mal nicht schlecht aber immer noch zu wenig.
Wie bekomme ich es hin das ich das schaffe.

Also ich geh am Tag 2 mal ins Studio
Da ich Single bin und selbstständig kann ich meine Zeit gut einteilen.

Also ich geh Mittags nur kurz ins Studio und fahre 1 Stunde Fahrrad
da verbrenne ich ca. 250 Kalorien
und dann geh ich noch mal Nachts um 1 Uhr für ca. 2 Stunden
20 min Fahrrad 75 Kalorien
Dann Muskelaufbau Training
und zum Schluss noch mal 30 min Fahrrad 125 Kalorien

Ich trinke die letzten 10 Tage nur noch Mineral Wasser
ca. 2,5 Liter + einen Cappuccino mit Zucker (da kann ich nicht drauf verzichten)
Ich esse eigentlich nur noch Müsli und zwar das hier
http://www.schneekoppe.de/presse/pressemitteilungen/pressemi tteilung_detail.php?id=46
davon esse ich am Tag 3 mal 250 Gramm
dazu 1 Liter Milch mit 0,2 g Fett pro 200 ml
Alle 3 Tage gibt es 500 Gramm Magerquark + einen Dosen Früchte Cocktail 325 Gramm

Sonst gibt es nix weiter zu futtern bei mir.

Was kann ich noch machen?
Oder mach ich was falsch.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/88074/.png
Start am 19.08.2010
Ende am 28.10.2010

[Aktualisiert am: So, 29 August 2010 04:19]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #444201 ist eine Antwort auf Beitrag #444196] So, 29 August 2010 08:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
creme_fraiche ist gerade offline  creme_fraiche
Beiträge: 825
Registriert: Mai 2006
Senior Member
Darf ich mal fragen, was der Wetteinsatz ist? Wink

Denn du solltest dir überlegen, ob der es dir wert ist, dass du deine Gesundheit aufs Spiel setzt. Es ist unmöglich auf dem gesunden Weg innerhalb von 2 Monaten 22 kg abzunehmen. Ich möchte gerne in 3 Monaten noch 13 kg schaffen und selbst das ist grenzwertig. Empfehlenswert sind 2 kg pro Monat. Das hat den entscheidenden Vorteil, dass es nachhaltig verlorene Kilos sind. Sicherlich schaffst du es irgendwie, 22 kg zu verlieren. Aber ich wette mir dir, dass du anschließend 30 oder mehr wieder drauf hast Wink Du solltest den Ehrgeiz, den du jetzt entwickelt hast, lieber nutzen, um auf gesunde und nachhaltige Weise abzunehmen und nicht deinen Kumpels etwas zu beweisen Smile


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/83518/.png


Ziele

~ 125: erreicht Ende April 2010 (SCHOCK!!!)
U 120: erreicht am 26.05.10
U 115: erreicht am 21.07.10
U 110: erreicht Ende 2010
U 105: erreicht Anfang 2011
~ 115: erreicht Ende 2011 (MIST!!!)
U 110: erreicht 27.03.11
U 105: erreicht 21.06.12
U 100: erreicht 08.11.12 (FREUDE!!!)
U 100: wieder erreicht 09.03.13
98: erreicht 20.04.13
Ü 100: wieder erreicht 10.02.14
96: erreicht 07.05.14
Ü 120: wieder erreicht April 2017 Sad
U 110: erreicht Mai 2019
U 105: erreicht ???
U 100: erreicht ???
U 95
Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #444204 ist eine Antwort auf Beitrag #444196] So, 29 August 2010 09:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
deeds ist gerade offline  deeds
Beiträge: 4
Registriert: August 2010
Ort: Gladbeck
Junior Member
500 Euro
es geht aber weniger um das Geld sondern eher darum das wenn ich ne große fresse hab ich aber immer zu sehe das dass auch zu rechtfertigt ist.

ne das Problem hab ich nicht
war als ich klein war auch schon mal dick bzw. war ich mit
14 eher Fett
Hab dann in denn Sommerferien so ca. 20 kg abgenommen und nachher noch mal 10
Seid dem war immer schlank bis ich 20 war hab ich 85 KG gewogen und bin auch immer ins Studio gegangen

Aber dann bin ich Papa geworden und hab soviel gearbeitet das ich einfach keine zeit mehr hatte mich gesund zu ernähren und Sport zu treiben.

Also kurz gesagt wenn ich wieder 85 KG hab bleibt das wohl auch ne weile so denke ich.
Hab nur nicht abgenommen weil ich mich eigentlich nicht besonders unwohl fühle,
ich meine klar bin ein Moppel aber auf keinen Fall fett oder unansehnlich
liegt denke ich mal dran das ich nen recht breites Kreuz hab.
Weil ich ja fast 3 Jahre lang trainiert habe.

Also Leute jetzt mal raus mit den TipŽs
was kann ich noch machen
und ist das was ich essen eigentlich so gut,
wie ich denke das es ist

gruß deeds


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/88074/.png
Start am 19.08.2010
Ende am 28.10.2010
Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #444217 ist eine Antwort auf Beitrag #444204] So, 29 August 2010 10:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Skorpine ist gerade offline  Skorpine
Beiträge: 3275
Registriert: April 2010
Ort: Raum Nürnberg
Senior Member
Hey Deeds,

mit Dir würd ich auch gern öfter mal zocken!!! Very Happy


Zitat:

im Suff hab ich eine Wette gemacht

Zitat:

es geht aber weniger um das Geld sondern eher darum das wenn ich ne große fresse hab ich aber immer zu sehe das dass auch zu rechtfertigt ist.

ja ja... der Suff... Wink Und noch dazu, wenn man eine große Klappe hat... da haste Dir eine schöne Suppe eingehandelt... Very Happy (he he)

Zitat:

und hab in denn letzten 10 Tagen 3 kg abgenommen

Sag mal, was willst Du eigentlich noch mehr als so ein Ergebnis. Ist doch eh schon Hammer... mal ganz abgesehen davon wie das zustande gekommen ist. Wahrscheinlich am Anfang eher nur Wasser, was weggeht, wenn Du länger nix mehr getan hast...

deeds schrieb am So, 29 August 2010 09:00


und ist das was ich essen eigentlich so gut,
wie ich denke das es ist

Also das Essen find ich ganz ok, wenn Dir das nicht zu fad wird. Aber so wie ich Dich hier einschätze, hast Du schon den richtigen Dickkopf dazu, das durchzuhalten. Very Happy
Von den Kalorien her würd ich sagen ist das ok so.

Zitat:

Also Leute jetzt mal raus mit den TipŽs
was kann ich noch machen


Laß Dir mal folgendes durch den "nüchternen" Kopf gehen: Rolling Eyes
Ich hab das mal ein bissl durchgerechnet. Du müsstest an diesen 60 Tagen täglich 2800 kcal einsparen, um die Kilos in der Zeit runter zu bekommen. Und wenn man Dein Müsli mit Milch mal ungefähr überschlägt kommst du damit vielleicht grad mal auf diese 2800 kcal. Fazit: SO wird das nix und kann auch nix werden!

Mein Tipp:
In Zukunft Finger weg vom Alk Laughing ... und bevor Du Dich jetzt schon verrückt machst mit etwas, was eh nicht zu schaffen ist, denk Dir schon mal eine gute Verhandlungstaktik aus, dass du vielleicht nicht die ganzen 500 € zahlen muss sondern Dir anteilig die Kilos, die Du bis dahin schaffst, angerechnet bekommst Rolling Eyes Vielleicht sind Deine Kumpels ja gnädig mir Dir ... und wenn das nicht funktioniert: schön brav Dein "Lehrgeld" zahlen und cool bleiben... Cool


Servus... ciao ciao... und halt mich auf dem Laufenden, was aus der Sache geworden ist Cool


PS:
Warum hab ich hier keine solchen Wettpartner... ?!?! Laughing



Ausgangsgewicht: 147 kg (Höchststand im Jahr 2005)
Mein Zielgewicht: 80 kg (irgendwann Wink)

* Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden. (Marlon Brando)
* Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen.


*Mein Tagebuch * Meine Bilder * Mein Sporttagebuch

[Aktualisiert am: So, 29 August 2010 10:56]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #444234 ist eine Antwort auf Beitrag #444196] So, 29 August 2010 11:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
deeds ist gerade offline  deeds
Beiträge: 4
Registriert: August 2010
Ort: Gladbeck
Junior Member
Oh man
Ne Sie wird wohl auf die 500 bestehen.
Wenn ich gewinne muss das Mädel 3 Monate jede Woche bei mir putzen kommen.

Außerdem sind die Wetten die man höchstwahrscheinlich nicht schafft eh die besten,
wenn es einfach wäre dann ist es doch keine Herausforderung
was denkst du denn auf welches Gewicht ich mit den Training und der Ernährung komme bis zum 28.10

Wenn es nur 5-10 KG sind wäre es nett zu wissen wie viel Kalorien ich jeden Tag mehr verbrennen muss damit ich es packe
dann sitze ich halt jeden Tag 1,30 stunden mehr auf den Fahrrad
Mir ist jedes Mittel recht Hautsache ich verliere nicht.

Gibt es noch eine andere Ernährung die einen Energie gibt aber noch weniger Kalorien hat.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/88074/.png
Start am 19.08.2010
Ende am 28.10.2010
Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #444280 ist eine Antwort auf Beitrag #444234] So, 29 August 2010 14:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Skorpine ist gerade offline  Skorpine
Beiträge: 3275
Registriert: April 2010
Ort: Raum Nürnberg
Senior Member
deeds schrieb am So, 29 August 2010 11:20

Oh man
Ne Sie wird wohl auf die 500 bestehen.
Wenn ich gewinne muss das Mädel 3 Monate jede Woche bei mir putzen kommen.

Aha... also nicht bloß Alkohol und große Klappe... sondern auch noch Ego vor dem weiblichen Geschlecht und ein ganz schöner Schlawiner... oh man, würd ich mich an Deiner Stelle in den A**** beißen Laughing
(Das hätte glatt auch ein Meisterstück meines Bruders sein können... Very Happy *ganzbreitgrins* )
Aber Respekt an das Mädel... wirklich clever... die hat wirklich Grips!!!! Vielleicht darfst ja auch bei ihr Deine Wettschulden mit dem Mopp abarbeiten und bei Ihr die Bude auf Hochglanz bringen... Wink
Oh mei, oh mei... Da hast Dir was eingebrockt!!!

deeds schrieb am So, 29 August 2010 11:20

was denkst du denn auf welches Gewicht ich mit den Training und der Ernährung komme bis zum 28.10. Wenn es nur 5-10 KG sind wäre es nett zu wissen wie viel Kalorien ich jeden Tag mehr verbrennen muss damit ich es packe

Das ist eine ganz einfache Rechnung: Für die Abnahme von 1 kg mußt Du 7000 Kalorien einsparen. Also entweder Nahrungsaufnahme reduzieren oder entsprechend mehr Sportkalorien verbrauchen. Wobei man den Grund- und Gesamtumsatz auf jeden Fall beachten sollte.

Also rechnen wir nochmal von vorn:

22 kg sollen es sein minus die 3, die schon weg sind bleiben noch 19 kg übrig.

19*7000 = 133.000 kcal/60 Tage = 2216 kcal -> Diese müssen an allen 60 Tagen eingespart werden.

Das wären dann also entweder 60 Tage NULL-Diät Shocked

oder:

Ab Sofort 22 Tage Urlaub nehmen und... 532 Stunden Radfahren, wenn Du lt. Deinen Angaben innerhalb 1 Stunde nur 250 kcal verbrauchst Rolling Eyes -> wären also nach Adam Riese... 22 VOLLE 24-Stunden-Tage oder knapp 9 Stunden pro Tag...(ich glaub aber nicht, dass Du da nur 250 kcal die Stunde machst... das dürfte vielleicht beim gemütlichen Spazierenfahren der Falls ein... bei gestrafftem Tempo kommst Du bestimmt auf um die 500 kcal... das kommt auf die Intensität an... aber wie ich Dich einschätze, haust Du schon richtig in die Pedale, bei dem Dickkopf... Very Happy )
OK... dann sind`s halt NUR 266 Stunden an 11 vollen Tagen oder 4,5 Stunden am Tag...

Rolling Eyes Ähm.... aber für Dich bestimmt nur peanuts... Cool Wink Very Happy

deeds schrieb am So, 29 August 2010 11:20

Gibt es noch eine andere Ernährung die einen Energie gibt aber noch weniger Kalorien hat.

Aber wirklich mal Quatsch bei Seite. Bevor Du Dich weiter reinkniest, würd ich Dir unbedingt raten, mal einen genaueren Gesamtumsatz zu ermitteln, damit Du vernünftige Ausgangswerte hast... und dann kann man weitere Ziele auch viel handfester und realistischer ausrechnen.
Da gibt`s sogar einen ganz guten hier im Forum... guck mal hier:
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/kalorien-grundumsatz. html



Ausgangsgewicht: 147 kg (Höchststand im Jahr 2005)
Mein Zielgewicht: 80 kg (irgendwann Wink)

* Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden. (Marlon Brando)
* Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen.


*Mein Tagebuch * Meine Bilder * Mein Sporttagebuch
Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #444326 ist eine Antwort auf Beitrag #444196] So, 29 August 2010 16:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
okay, ich denke mal Du solltest schon mal anfangen, den Wetteinsatz so nach und nach brav jeden Tag zur Seite zu legen (das könnte dann klappen in 60 Tagen), denn das mit der Abnahme wird wohl eher nicht klappen (wäre auch nicht so gut für Dich, gesundheitlich)



http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #444344 ist eine Antwort auf Beitrag #444196] So, 29 August 2010 18:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
deeds ist gerade offline  deeds
Beiträge: 4
Registriert: August 2010
Ort: Gladbeck
Junior Member
Ihr macht mich fertig
ab morgen geh ich 3 mal am Tag ins Studio
3 stunden Fahrrad +1 mal 60 min Muskelaufbau

ich weiß nicht wie aber ich werde das schon schaffen
ich verliere nie meine Wetten und ich hab auch net vor damit anzufangen,
und wie gesagt das Geld ist mir eigentlich egal mir geht es nur darum das ich gewinne
und das die Olle dann antanzen darf.

Gibt es kein Wunder Mittel das Fett verbrennt bzw. die Fett Verbrennung steigert
natürlich werd ich euch auf den laufenden halten wie es mit den Gewicht weiter geht
und ne ich wiege jetzt 107 vor 10 Tagen hatte ich noch 110


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/88074/.png
Start am 19.08.2010
Ende am 28.10.2010
Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #444365 ist eine Antwort auf Beitrag #444196] So, 29 August 2010 19:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kleinejess83 ist gerade offline  kleinejess83
Beiträge: 73
Registriert: August 2010
Ort: Lehrte
Member

hallo deeds,

wenn ich dir auch mal eine Tipp geben darf,lass es wirklich langsam angehen.Denn du wirst sicher dannach auch kein Mensch mehr sein.Wenn du dich jetzt in 60 Tagen so durch schlägst.Und Spaß macht das dann auch nicht mehr Confused
Klar wünsche ich dir viel Erfolg,aber das ganze kann ja gar nicht gesund sein.Nich das du irgendwann vom Rad fällst Sad
Das wären die 500 Euro auch nicht wert.

Wenn das natürlich gehen würde ohne Gesundheitliche Probleme zu bekommen.Glaube ich hätten das hier einige schon gemacht ICH AUCH....

Aber wie schon gesagt von mir alles alles gute und viel Glück,und berichte uns wie es weiter läuft. Very Happy


Wollen ist können.

Original: "Querer es poder."
Deutsche Entsprechung: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg."


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/87692/.png

Start am 23.08.2010 mit 137,00 kg
Ziel (lege ich mich nicht fest wie lange)aber erreichen will ich 80 kg.

135,00 kg erreicht am: 27.08.10
130,00 kg erreicht am: 14.09.10
125,00 kg erreicht am: 18.10.10

WIEDER ANGEFANGEN AM 01.04.2012 mit 140,05 kg.
Leider konnte ich das abnehmen vor fast zwei Jahren nichgt durchziehen und nun hab ich genau das wieder drauf.Was ich so toll verloren habe Sad
Aber nun werde ich wieder los legen und versuchen durch zuhalten.
Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #444390 ist eine Antwort auf Beitrag #444344] So, 29 August 2010 20:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Skorpine ist gerade offline  Skorpine
Beiträge: 3275
Registriert: April 2010
Ort: Raum Nürnberg
Senior Member
deeds schrieb am So, 29 August 2010 18:04

Ihr macht mich fertig


Nee Du... das mach Du schon selber Wink... da brauchst Du uns gar nicht für... Very Happy

Trotzdem viel Glück!!!


Ausgangsgewicht: 147 kg (Höchststand im Jahr 2005)
Mein Zielgewicht: 80 kg (irgendwann Wink)

* Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden. (Marlon Brando)
* Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen.


*Mein Tagebuch * Meine Bilder * Mein Sporttagebuch

[Aktualisiert am: So, 29 August 2010 20:55]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #447940 ist eine Antwort auf Beitrag #444196] So, 26 September 2010 19:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
hahahaha ich habe grade herzhaft gelacht. Die Wette könnte glatt von meinem Mann und mir stammen Laughing Laughing Laughing

Ich wünsch dir Glück und Durchhaltevermögen, dass du wernigstens so nah wie möglich an dein Ziel kommst. Und halt uns auf dem Laufenden!! Very Happy


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #447948 ist eine Antwort auf Beitrag #447940] So, 26 September 2010 20:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Skorpine ist gerade offline  Skorpine
Beiträge: 3275
Registriert: April 2010
Ort: Raum Nürnberg
Senior Member
Hi Steffi!

Die Hälfte müsste er ja auch schon haben... ich wär ja wirklich neugierig, ob der Marcel das auch annähernd hinbekommen hat oder wie der Zwischenstand ist... Rolling Eyes *grossesFragezeichen*





Ausgangsgewicht: 147 kg (Höchststand im Jahr 2005)
Mein Zielgewicht: 80 kg (irgendwann Wink)

* Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden. (Marlon Brando)
* Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen.


*Mein Tagebuch * Meine Bilder * Mein Sporttagebuch
Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #448507 ist eine Antwort auf Beitrag #447948] Mi, 29 September 2010 20:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Poison ist gerade offline  Poison
Beiträge: 6
Registriert: September 2010
Junior Member
...ein kleiner Tipp: der Crosstrainer verbrennt mehr Kalorien wie das Fahrrad Wink
Re: 22KG in 60 Tagen egal wie! [Beitrag #448513 ist eine Antwort auf Beitrag #444196] Mi, 29 September 2010 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20958
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
kommt drauf an wieviel Watt du tatsächlich umsetzen kannst,
denn so allgemein stimmt das nicht.

nur wenn er schreibt:
Zitat:


und zum Schluss noch mal 30 min Fahrrad 125 Kalorien

fehlen natürlich in jedem Fall die konditionellen Voraussetzungen ordentlich was umzusetzen, egal mit welchem Gerät


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Ich kann anstellen was ich will
Nächstes Thema: Excel Diagramm für's Abnehmen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Dez 16 03:57:24 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02744 Sekunden