Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Ich kann anstellen was ich will
Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447870] So, 26 September 2010 00:46 Zum nächsten Beitrag gehen
MAD King ist gerade offline  MAD King
Beiträge: 11
Registriert: April 2010
Junior Member
ich nehme einfach nicht ab.

Zu mir. Bin Männlich, 45 Jahre, wiege 86 Kg bei einer Körpergrösse von 170 cm.
Bin Gewichtheber. Habe aber ein Körperfettanteil von etwa 22%, Ich kämpfe jetzt seit Februar, dass ich wenigstens auf 15% Körperfett runterkomme. Nada. Ich habe es mit 2000 Kcal, dann mit 1500 Kcal pro Tag für 3 Monate versucht, dann 1500 Kcal für sechs Tage, siebten Tag Refeed mit 3500 Kcal. Nichts. Ich bleibe beim Körperfettanteil und beim Gewicht.
Was kann ich sonst noch anstellen?

Danke
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447879 ist eine Antwort auf Beitrag #447870] So, 26 September 2010 09:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Syralir ist gerade offline  Syralir
Beiträge: 669
Registriert: August 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Senior Member
Hallo!

Ich bin grade über deinen Beitrag gestolpert. Vorweg muss ich zugeben, dass ich mich damit nicht auskenne, aber deine Frage hat mich interessiert Wink
Darf ich fragen, warum du abnehmen möchtest?

Ich denke mal als Gewichtheber benötigt man doch etwas mehr Muskelmasse als ein anderer Sportler und Muskelmasse ist ja bekanntlich schwerer als Fett.

Hab mal den "normalen" Fettanteil im Internet rausgesucht, deiner liegt, so wie ich das sehe, im Normbereich(?). Hat es einen Grund, dass du den reduzieren möchtest?


Rieke

Ausgangsgewicht: 76,6kg
Größe: 1,69m

Zwischenziel unter 73kg erreicht am: 5.8.2011 Smile
Zwischenziel unter 70kg erreicht am: 2.9.2011 Smile
Zwischenziel unter 67kg erreicht am: 30.3.2012 Smile
Zwischenziel unter 64kg erreicht am: ///
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447880 ist eine Antwort auf Beitrag #447870] So, 26 September 2010 10:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20745
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Gewichtheber, das ist mal wirklich interessant. Geht es dir darum eine bestimmte Gewichtsklasse zu erreichen ?

Wundert mich das du da nichts abnimmst, bei dem was du machst.
Wie sieht es mit Ausdauer aus ? Machst du es oder könntest wäre es mit deinen Heber-TP ein Einklang zu bringen ?
Hier könne eventuell noch was zu hohlen sein.

Das "Problem" bei deine Krafttraining könnte sein, das du sehr gut regenerierst und so dein Nachtbrenneffekt schon recht klein sein könnte. Aber das ist ja grundsätzlich von Vorteil.

Hier wäre es sicher sinnig mal einen anderen Trainingsreiz zu setzen, wobei mir klar ist das es mit dem vorhandenen Training in Einklang zu bringen sein muss.

Refeed soll übrigen Quatsch sein, gibt zumindest keine empirischen Belege das es funktioniert. Aber das nur am Rande.

Wobei 1500 kcal schon so erstaunlich sind, das du vielleicht man einen Arzt konsultieren solltest. Zumal bei deinen Daten ja auch einiges an Muskelmasse da sein sollte.





Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447908 ist eine Antwort auf Beitrag #447879] So, 26 September 2010 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAD King ist gerade offline  MAD King
Beiträge: 11
Registriert: April 2010
Junior Member
Ich würde gerne in die Klasse Halbschwergewicht kommen.

Syralir schrieb am So, 26 September 2010 09:49

Hallo!

Ich bin grade über deinen Beitrag gestolpert. Vorweg muss ich zugeben, dass ich mich damit nicht auskenne, aber deine Frage hat mich interessiert Wink
Darf ich fragen, warum du abnehmen möchtest?

Ich denke mal als Gewichtheber benötigt man doch etwas mehr Muskelmasse als ein anderer Sportler und Muskelmasse ist ja bekanntlich schwerer als Fett.

Hab mal den "normalen" Fettanteil im Internet rausgesucht, deiner liegt, so wie ich das sehe, im Normbereich(?). Hat es einen Grund, dass du den reduzieren möchtest?

Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447909 ist eine Antwort auf Beitrag #447880] So, 26 September 2010 13:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAD King ist gerade offline  MAD King
Beiträge: 11
Registriert: April 2010
Junior Member
Muskelmasse ist schon da. Rolling Eyes

Vielleicht sollte ich wirklich mal einen Arzt aufsuchen. War mir immer zu peinlich auf die Frage "Na, was fehlt uns denn heute" mit "ich nehme nicht ab" zu antworten.

Refeed benötige ich. Schon auf Grund der Leistung die ich bringen muss.


osso schrieb am So, 26 September 2010 10:05

Gewichtheber, das ist mal wirklich interessant. Geht es dir darum eine bestimmte Gewichtsklasse zu erreichen ?

Wundert mich das du da nichts abnimmst, bei dem was du machst.
Wie sieht es mit Ausdauer aus ? Machst du es oder könntest wäre es mit deinen Heber-TP ein Einklang zu bringen ?
Hier könne eventuell noch was zu hohlen sein.

Das "Problem" bei deine Krafttraining könnte sein, das du sehr gut regenerierst und so dein Nachtbrenneffekt schon recht klein sein könnte. Aber das ist ja grundsätzlich von Vorteil.

Hier wäre es sicher sinnig mal einen anderen Trainingsreiz zu setzen, wobei mir klar ist das es mit dem vorhandenen Training in Einklang zu bringen sein muss.

Refeed soll übrigen Quatsch sein, gibt zumindest keine empirischen Belege das es funktioniert. Aber das nur am Rande.

Wobei 1500 kcal schon so erstaunlich sind, das du vielleicht man einen Arzt konsultieren solltest. Zumal bei deinen Daten ja auch einiges an Muskelmasse da sein sollte.






Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447912 ist eine Antwort auf Beitrag #447870] So, 26 September 2010 14:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20745
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Refeed benötige ich. Schon auf Grund der Leistung die ich bringen muss.


Das muss ja nicht als Refeed organisiert werden, denn Essen direkt nach den Training ist am effektivsten. Das ist durch Studien gut belegt.
Ich sage ja nicht das du insgesamt weniger essen sollst, damit hier keine Missverständnisse aufkommen.

Die Idee von Refeed ist ja einen andere. Nämlich vor allem den Stoffwechsel anzukurbeln, durch einen Energieübnerschuss durch extrem fettarme Ernährung.
Du musst bedenken das das kommt aus Bodybuilderbereich und die müssen ja keine Leistung bringen Laughing

Zitat:

War mir immer zu peinlich auf die Frage "Na, was fehlt uns denn heute" mit "ich nehme nicht ab" zu antworten.

naja, Schilddrüse überprüfen lassen kann man vielleicht machen ?
Keine Ahnung wie ein Arzt auf diese Bitte reagieren wird.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447913 ist eine Antwort auf Beitrag #447912] So, 26 September 2010 14:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAD King ist gerade offline  MAD King
Beiträge: 11
Registriert: April 2010
Junior Member
Schilddrüse ist so wie alles andere (Toi, Toi, Toi) für mein Alter sehr gut. Cholesterin wie ein 20 jähriger. Das Bodybuilder keine Leistung bringen ist so nicht richti. Zwar wächst die Kraft nicht proportional mit der Muskelmasse, dennoch haben einige BBer auch gut Kraft. Sind aber schneller Müde. Very Happy

Mal sehen. Ich ziehe das jetzt noch bis Weinachten durch. Wen es interessiert, dem kann ich ja dann hier einen kurzen Bericht hinterlassen.

Auf die Frage Cardio. 45-60 Minuten pro Woche.
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447914 ist eine Antwort auf Beitrag #447870] So, 26 September 2010 15:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20745
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Das Bodybuilder keine Leistung bringen ist so nicht richti.

Hat ich so nicht geschrieben, sondern nur das sie es nicht müssen. Bzw. das Kraft es nicht das primäre Ziel ist. Das hat dann auch gewisse Konsequenzen was die Ernährung angeht.
Für jemand der Leistung bringen will, ist die Wiederherstellung der Leistungfähingkeit erstmal das wichtigste. Das muss für einen BB nicht unbedingt der Fall sein.
Deshalb gibt es da manchmal recht abenteuerliche Vorschläge und Ideen. Aber ich kriege das auch nur so am Rande in Foren mit, da ich mich mit BB nicht wrklich beschäftige.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447916 ist eine Antwort auf Beitrag #447914] So, 26 September 2010 15:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAD King ist gerade offline  MAD King
Beiträge: 11
Registriert: April 2010
Junior Member
BBer trainieren halt anders. Laughing

Werde mal sehen wie ich noch diese 7% Körperfett runter bekomme.
Evtl, wenn ich es Körperlich schaffe, werde ich die Cardioeinheit verlängern. Muss aber dann aufpassen, dass ich bei den Beinen nicht ins Übertraining komme.
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447917 ist eine Antwort auf Beitrag #447870] So, 26 September 2010 15:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20745
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich Übertraining kommst du nicht so schnell. Das Risiko ist eher das du vorermüdest in die Krafteinheit gehst und dann keinen effektiven Trainingsreiz setzen kannst.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447921 ist eine Antwort auf Beitrag #447870] So, 26 September 2010 16:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAD King ist gerade offline  MAD King
Beiträge: 11
Registriert: April 2010
Junior Member
Aus diesem Grunde mache ich Cardio auch getrennt and trainings freien Tagen
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447924 ist eine Antwort auf Beitrag #447870] So, 26 September 2010 17:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20745
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Denke ich mir. Trotzdem ist es eine Frage der Intensität. Ich sehr das ja vom umgekehrten Standpunkt. Wenn ich z.b. an einen Tag Kniebeugen oder Kreuzheben machen kann ich am nächsten Tag keine intensives Ausdauertraining (Intervalle, Schwellenläufe) machen, sondern dann ist nur noch Grundlagenausdauer drin.
Aber klar an freien Tagen sollte Grundlagenausdauer immer gehen, wenn man das nicht ewig lange macht


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447936 ist eine Antwort auf Beitrag #447924] So, 26 September 2010 19:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAD King ist gerade offline  MAD King
Beiträge: 11
Registriert: April 2010
Junior Member
Um Himmelswillen. Wenn ich Kniebeuge mit 205 Kg mache oder Kreuzheben mir 260 kann ich am nächsten Tag kein Intervall machen. Cardio ist nur nach Bankdrücken angesagt und dann auch nur ein Mal pro Woche 45-60 min. Kann aber die Cardio aus diesem Grund nicht erhöhen. Werde evtl mit Spazierengehen anfangen. Verbraucht auch Kalorien.
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447947 ist eine Antwort auf Beitrag #447870] So, 26 September 2010 20:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20745
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich kann schon kein Intervalltaining machen wenn ich KH mit 100 kg mache Smile
Aber ich bin auch kein Gewichtheber. Das sind bei dir logischerweise andere Welten Shocked

Zitat:

Cardio ist nur nach Bankdrücken angesagt und dann auch nur ein Mal pro Woche 45-60 min.

Das geht aber eigentlich sogar am gleichen Tag. Wen ich locker laufen war. Hab ich öfter man z.b. noch ein paar Klimmzüge gemacht.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #447950 ist eine Antwort auf Beitrag #447870] So, 26 September 2010 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MAD King ist gerade offline  MAD King
Beiträge: 11
Registriert: April 2010
Junior Member
Mal sehen ob ich das am gleichen Tag schaffe und dann evtl eine Einheit am nächsten.
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #448314 ist eine Antwort auf Beitrag #447870] Di, 28 September 2010 22:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
MAD King schrieb am So, 26 September 2010 00:46

ich nehme einfach nicht ab.

Zu mir. Bin Männlich, 45 Jahre, wiege 86 Kg bei einer Körpergrösse von 170 cm.
Bin Gewichtheber. Habe aber ein Körperfettanteil von etwa 22%, Ich kämpfe jetzt seit Februar, dass ich wenigstens auf 15% Körperfett runterkomme. Nada. Ich habe es mit 2000 Kcal, dann mit 1500 Kcal pro Tag für 3 Monate versucht, dann 1500 Kcal für sechs Tage, siebten Tag Refeed mit 3500 Kcal. Nichts. Ich bleibe beim Körperfettanteil und beim Gewicht.
Was kann ich sonst noch anstellen?

Danke


hallo,

ich wünsche dir viel glück, für deine abnahme, hoffe dass es klappt

lg
Re: Ich kann anstellen was ich will [Beitrag #448320 ist eine Antwort auf Beitrag #448314] Di, 28 September 2010 23:40 Zum vorherigen Beitrag gehen
MAD King ist gerade offline  MAD King
Beiträge: 11
Registriert: April 2010
Junior Member
Danke
Vorheriges Thema: Schlank bis zum Geburtstag
Nächstes Thema: 22KG in 60 Tagen egal wie!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Sep 22 04:22:38 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03132 Sekunden