Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Off Topic » Dies und Das » Nach London nun auch Ägypten  () 1 Bewertung
Nach London nun auch Ägypten [Beitrag #48330] Sa, 23 Juli 2005 12:24 Zum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Hab grad online in die BZ geguckt und was lese ich da? Bombenattentat in Scharm el Scheich in Ägypten. Mindestens 75 Toste und 100 Verletzte Sad .

Wo bitte soll das noch hinführen? Was sind das für Menschen, die im Namen einer Religion so viele unschuldige Menschen töten, egal welcher Religionen, egal welchen Landes? Was soll das für eine Religion sein, die sowas bewirkt? Oder verstecken diese Menschen sich nur unter dem Deckmantel einer Religion, um ihrem ganzen Hass und ihrer extremen Wut Luft machen zu können?

Ich verstehe es nicht. Bin einfach nur wiedermal fassungslos.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Nach London nun auch Ägypten [Beitrag #48333 ist eine Antwort auf Beitrag #48330] Sa, 23 Juli 2005 12:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Hallo Anna,
genauso ging es mir auch, als ich die Nachrichten hörte. Was ist das für eine Perversion, seinen Hass hinter einer Religion zu verstecken und angeblich im Namen dieser Religion Greueltaten zu begehen? Nicht nur, das diese Fanatiker immer wieder unschuldige Menschen töten, sie verdrehen auch ihrer eigenen Jugend das Hirn und schicken sie dann als lebende Bomben in den Tod.
Mit Religion, egal welcher, hat das alles nichts zu tun, nur mit Machtbesessenheit und Hass.
Mir fehlen dazu auch meist die Worte.
Alles Liebe Tina



Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Re: Nach London nun auch Ägypten [Beitrag #48337 ist eine Antwort auf Beitrag #48330] Sa, 23 Juli 2005 13:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Mir fehlen bei diesen Zenarien schon lange die Worte und ich kann es einfach nicht begreifen.

Vielleicht bin ich Weltfremd, wenn ich nicht weiß was ich dazu sagen soll, fassungslos sehe ich immer wieder diese abscheulichen Bilder und konnte kot***, da frage ich mich wirklich in was für einer Welt ich meine Kinder aufwachsen lasse.
Sowas sind keine Menschen, das sind Monster, die zu sowas aufrufen und die Ausführenden sind seelenlose Hüllen, ohne Sinn, Verstand und Gefühle.........


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Nach London nun auch Ägypten [Beitrag #48343 ist eine Antwort auf Beitrag #48330] Sa, 23 Juli 2005 14:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Movie-maker"
Beiträge: 12346
Registriert: November 2004
Ort: 2007 v. Bln. n. Potsdam ...
Senior Member
Ich kann mich Euch mit meiner Empörung nur anschließen, denn was soll man dazu noch schreiben!
Ich finde es einfach unmenschlich, Kinder schon zu so einem Hass zu erziehen, daß sie sich schon darauf freuen, sich irgendwann als Selbstmord-Attentäter zur Verfügung zu stellen ... und die Eltern sind dann auch noch stolz darauf!
Einfach nur unfassbar das ganze, was jetzt z. Zt. überall wieder passiert!


LG ... Margit





hier geht's zu meinem TB

Movie's kleine Bilder Show

Aktion Scharf Club

Geburtstagsliste


Eigentlich wäre die Welt gar nicht so übel, wenn es nur nicht einige dieser nervigen Mitmenschen gäbe!




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i3P_104,6_95,0_90,0_abs.png






Re: Nach London nun auch Ägypten [Beitrag #48348 ist eine Antwort auf Beitrag #48330] Sa, 23 Juli 2005 15:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20884
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

... und die Eltern sind dann auch noch stolz darauf!

Wir wisse zwar nocht nicht genau wo die Terroristen herkommen, aber die Eltern sind keinesfalls stolz. Das ist vieleicht bei den Palästineseren der Fall. In Ägypten funktiniert das anders, das wird es eher verdrängt oder es kursieren die wildesten Verschwörungtheorien. Es würd mich nicht wundern wenn in Ägypten bald das Gerücht umgeht das die Anschläge in Wirklichkeit von Israel gemacht wurden.
Da liegt auch das Problem in der arabischen Welt, viele Menschen haben mit Israel und den USA Feindbilder dennen die absolut alles zutrauen. Dashalt gibt es eine gewisse Sympatie für Al Kaida in weiten Kreisen der arabischen Bevölkerung. Man lehnt vieleicht den Terror ab, aber man bewundert doch das die sich "wehren".
Ein ganz wichtiger Punkt ist vielicht noch das Gewalt an sich nicht mit eine so starken Tabu belegt ist wie hier. Ich denke das die Mehrheit der Ägypter z.b. Selbstmordanschäge auf amerkansiche Soldaten im Irak für legitim hält. Und damit sind erstmal Grenzen eingrissen worden und es gibt einige die dann weiter gehen.
Das ist ein bischen so wie hier in 90ern, als Ausländerheime angezündet wurden. Die Terroristen glauben für die schweigende Mehrheit zu handeln.
Ich hoffe nur das diese Stimmung in Ägypten jetzt kippt, aber ich fürchte das jetzt erstmal Gerüchte gesteut werden


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Nach London nun auch Ägypten [Beitrag #48352 ist eine Antwort auf Beitrag #48330] Sa, 23 Juli 2005 16:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Oh je Osso, ich hab ganz vergessen, dass du ja eine besondere Beziehung zu Ägypten hast Confused .

Natürlich hat das alles einen politischen Hintergrund, all diese Anschläge. Und die USA spielt da sicherlich eine grundlegende Rolle. Aber warum gibt es dann keine offizielle Kriegserklärung, sondern wieso wird es unter einem religiösen Deckmantel gelegt? Die Selbstmordattentäter tun dies für ihren Glauben. Und es tut mir leid, ich kann das nicht nachvollziehen.

Hm, ich hab jetzt an dieser Stelle haufenweise geschrieben und doch wieder gelöscht, weil es eigentlich nicht das ausdrückt, was ich sagen will. Irgendwie fehlen mir die Worte, um das auszudrücken, was ich denke.

Ich finde es nur wahnsinnig traurig, dass man nirgends mehr sicher sein kann. Schröders Entscheidung damals, Deutschlang nicht mit in den Krieg zu schicken, findet meinen großen Respekt. Aber deshalb bin ich mir trotzdem absolut nicht sicher, ob Deutschland tatsächlich von den Anschlägen verschont bleibt.

Und wenn ich mir vorstelle, dass irgendwo weit weg (oder auch nicht so weit weg, wer weiß das schon?) Menschen sitzen, die den nächsten Anschlag planen und wieder mal einen Erfolg für sich verbuchen konnten, dann wird mir ehrlich gesagt schlecht!


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Nach London nun auch Ägypten [Beitrag #48356 ist eine Antwort auf Beitrag #48330] Sa, 23 Juli 2005 17:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20884
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

...wieso wird es unter einem religiösen Deckmantel gelegt?

Für diese Menschen ist das kein Deckmantel. Das zeigt schon das sich selbst das auch das Leben nehmen. Die glauben wirklich mit göttlichem Recht zu handeln. Ausserdem halten sie sich selbsverständlich für moralisch überlegen und schauen auf den Westen nur mit Verachtung. Selbstverstänlicht kann das auch hier passieren, wenn wir auch nicht im Zentrum des Intersses stehen. Bin Landen hat das ja auch so gesagt, immerhin ist Deutschland ja auch in Afganistan aktiv. Ausserdem, selbst wenn man sich da raus hielte, wären wir für diese Menschen immer noch Feinde, da wir nicht nach ihren Regeln leben. Es ist eben eine faschistoide Ideolgie.
Ich hoffe nur das die arabischen Massen das auch endlich verinnerlichen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Nach London nun auch Ägypten [Beitrag #48358 ist eine Antwort auf Beitrag #48330] Sa, 23 Juli 2005 17:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Ja, das ist auch wieder wahr.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Nach London nun auch Ägypten [Beitrag #48461 ist eine Antwort auf Beitrag #48330] Mo, 25 Juli 2005 08:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Ich hab heute morgen in den Nachrichten gesehen, dass in Sharm el Shaik (richtig geschrieben????) tausende Ägypter auf die Straße gegangen sind um gegen solchen anschläge zu protestieren.
Das find ich gut, dass jetzt auch endlich mal die, für die ja angeblich die ganzen Anschläge gemacht werden, sagen, dass sie das so nicht wollen.


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Nach London nun auch Ägypten [Beitrag #48523 ist eine Antwort auf Beitrag #48330] Mo, 25 Juli 2005 11:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20884
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
hier haben wir den Salat, nicht das ich Hellsehrer bin, aber die Ägypter kapieren einfach nicht, das Israel nicht für alles Böse in der Welt verantwortlich ist. Das ist leider die unympatische Seite, eines ansonsten sehr sympatischen Landes
http://www.tageschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID4559404_ REF1_NAV_BAB,00.html


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Nach London nun auch Ägypten [Beitrag #48526 ist eine Antwort auf Beitrag #48330] Mo, 25 Juli 2005 11:20 Zum vorherigen Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
und da ist das mit den Protesten
http://www.tageschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID4556272_ TYP_THE_NAV_REF3,00.html

Was da in London passiert ist, find ich aber auch krass. Da hat die Polizei am Freitag einen jungen Brassilianer (???) erschossen, weil sie dachten, es sei ein Attentäter und haben erst hinterher festgestellt, dass sie da wohl wen verwächselt haben. Und haben dann gleichzeitig auch noch bekannt gegeben, dass sie weiterhin alle verdächtigen mit nem geziehlten Kopfschuss erschießen wollen Shocked Also irgendwie drehen die gerade alle ein bisschen hol und nehmen sich alle nich viel...


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Vorheriges Thema: An alle Studenten hier....
Nächstes Thema: Ideen für Hochzeitsgeschenk???
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Nov 18 12:23:08 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04317 Sekunden