Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe
icon5.gif  2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461480] Do, 03 Februar 2011 09:46 Zum nächsten Beitrag gehen
Milly ist gerade offline  Milly
Beiträge: 32
Registriert: Januar 2011
Ort: Ba-Wü.
Member
Hallo Ihr Lieben,

so ich habe keinen Gramm abgenommen. Habe mich doch heute morgen gewogen und immer noch 59,6 kg... und in einer Woche ist die Hochzeit meiner Cousine. Da die Mädels unserer Verwandtschaft fasst alle schlank und schön sind. Oh... ich könnte heulen. Ich muss unbedingt diese Woche mindestens 2 kg abnehmen. Aber ich weiss nicht wie ich es anstellen soll. Im Grunde klar, Diät und Sport. Aber ich hab keinen Plan. Und in den letzten Tagen habe ich alles durcheinander gegessen Confused .

Kann mir bitte jemand helfen. Diätplan, Rezept oder einfach mal einen Tritt in den Hintern Sad mir fehlt auch die Motivation. Und ich habe mir gestern für die Hochzeit einen super schönen Rock gekauft... das sieht ja aus... bei mir sind die Problemzonen die Hüften... wer das kennt weiss, von was ich spreche. Ich sehe richtig breit aus. Oben schlank um die Hüften herum ein Schwimmring und unten dünn... Rolling Eyes .

So hab mich ausgeheult... hoffe auf Tipps von euch.

LG

Milly


Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461539 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Do, 03 Februar 2011 12:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

2 kg in einer Woche..

geht praktisch nicht. Das wären 2000 Kcal am Tag. Das mehr oder weniger dein Gesamtumsatz.

Zitat:

Da die Mädels unserer Verwandtschaft fasst alle schlank und schön sind.

Ist jetzt leicht dahin getippt, aber davon solltest du dich schnellsten emanzipieren.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461561 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Do, 03 Februar 2011 14:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
IzzieXY ist gerade offline  IzzieXY
Beiträge: 17
Registriert: September 2010
Junior Member
Hallo Milly,

wie groß bist du denn? 59,6 kg sind doch eigentlich voll in Ordnung oder nicht? Smile
in einer Woche 2 Kilo abnehmen ist schon schwer, vor allem ohne die passende Motivation. Es sei denn, du isst die nächsten Tage extrem wenig/verlierst noch Wasser. Allerdings kannst du dich darauf einstellen, dass dann nach der Hochzeit alles wieder drauf ist.
Gesund ist das zudem auch bestimmt nicht und wenn du deine Nahrungsaufnahme die nächsten Tage extrem beschränkst und dir bewusst viel verbietest, bekommst du schnell Heißhunger.
Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461562 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Do, 03 Februar 2011 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naschspätzchen ist gerade offline  Naschspätzchen
Beiträge: 2875
Registriert: Mai 2009
Ort: Aichach
Senior Member
... das einzige was so schnell hilft ist ne üble Magen-Darm Grippe Rolling Eyes , damit hab ich schon 3-5 Kilo weniger in einer Woche geschafft... aber das wird dir hier nicht weiterhelfen Rolling Eyes
Vorteil: Bauch und Darm sind total leer und der Bauch dadurch eingefallen und flach. Hält aber nur solange, bis du wieder normal essen kannst, dann ist alles wieder drauf ! Laughing

Aber jetzt mal im Ernst, wirklich abnehmen kannst du keine 2 Kilo in einer Woche...Aber vielleicht kannst du kurzfristig 2 kilo weniger auf der Waage sehn..
Es gibt eine sog. 24 Stunden -Diät die versprechen bis zu 2 Kilo in 24 Stunden. Ob das klappt weiß ich nicht, wollte das schon lange mal testen, hat aber irgendwie nie in meinen Zeitplan gepasst. Da gehts irgendwie um viel Sport und leichtes Eiweißhaltiges Essen...

Vielleicht solltest du dir einfach noch was anderes zum anziehen kaufen... Rolling Eyes


Größe 1,68m
Startgewicht: 85,0 kg
1. Ziel: U 82 : erreicht am 24.06.2009
2. Ziel: U 78 : erreicht am 19.08.2009
3. Ziel: U 75 : erreicht am 28.02.2010
4. Ziel: 72,0 kg ( wär echt ok ;): erreicht 05.06.2010 / wieder am 25.06.2012
5. Ziel: 68 kg 04.11.2012 Very Happy - jetzt heisst HALTEN -HALTEN-HALTEN !!!!


UND WIEDER VON VORNE Sad

Startgewicht: 85,9 kg
1. Ziel: U81 kg
2. Ziel: U78 kG
3. Ziel: U 75kg
4. Ziel. U 72 kg
5. Ziel: U 70 kg und dann halten, halten, halten



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65770/.png


Naschspätzchens Tagesbuch

Naschspätzchens Fotos

Naschspätzchens Sporttagebuch
Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461578 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Do, 03 Februar 2011 15:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Da gehts irgendwie um viel Sport und leichtes Eiweißhaltiges Essen...

und wenig Salz, wenig Ballstoffe, wenig Kohlenhydrate.
So kannst du aber letztlich hauptsächlich nur Wasser loswerden.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461611 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Do, 03 Februar 2011 17:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Milly ist gerade offline  Milly
Beiträge: 32
Registriert: Januar 2011
Ort: Ba-Wü.
Member
Danke für die Tipps... also 2 kg in einer Woche unmöglich, aber dennoch zwei Kilos weniger auf der Waage (Wasser)... klingt nicht schlecht. Und wenn ich dann beim aufstehen den Bauch einziehe Very Happy , dann müsste ich ja etwas schlanker wirken. Tja... aber das Problem hätten wir trotzdem noch, es ist ja der Hüftspeck um das es geht und nicht der Bauch. Ok, ich werde mich mal im I-Net schlau machen, was diese 24 Stunden oder sogar eine Woche Diäten angeht. Danke euch, die Motivation ist angekommen Very Happy

Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461613 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Do, 03 Februar 2011 17:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Milly ist gerade offline  Milly
Beiträge: 32
Registriert: Januar 2011
Ort: Ba-Wü.
Member
Also da hätte ich ja mal was gefunden: Zitronendiät

aber...vorerst muss ich meinen Köper von den Giftstoffen befreien, damit helfe ich meinem Organismus das Verdaungssystem zu revitalisieren. Das soll verhindern, dass mein Körper auf Sparflamme geht, weil ich dann ebend weniger esse. Und ich soll viel trinken um die Toxine loszuwerden und es soll auch die Entwässerung des Körpers beschleunigen. Also viel viel trinken, idealer Weise Zitronenlimonade (Hausgemacht). Kräutertees und Suppen. Und am Ende eines Tages verspricht es mir 500 gr. bis 1 kg weniger... hört sich doch gut an oder?


Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461614 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Do, 03 Februar 2011 18:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
sowas ist schlicht Nonsense. Es gibt keine Zaubermittel. Das einzige was du machen könntest wäre ein extremes Sportprogramm.
Nur ob du das durchhälst steht auf einem andern Blatt.
Die Sparflamme verhinderst du effektiv nur durch Krafttraining. Da kommst du nicht drum rum,



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461660 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Fr, 04 Februar 2011 06:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elima ist gerade offline  Elima
Beiträge: 466
Registriert: Januar 2011
Ort: Wien
Senior Member
Nachdem die 2 Kilo in einer Woche unmöglich sind würd ich dir folgenden Tipp geben:
Kauf dir was Hübsches und Passendes, darin siehst du schlanker aus als wenn du dich in etwas zu enges hineinquetscht und wie eine Knackwurst aussiehst.
Und dann genieß das Fest in vollen Zügen! Schlank ist nicht gleich schön und ein paar Kilo zuviel sind nicht gleich hässlich!!!
Alles Liebe
Elima


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/93842/.png

Erstes Ziel 69 kg am 29.März 2011 erreicht!
Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461661 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Fr, 04 Februar 2011 06:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elima ist gerade offline  Elima
Beiträge: 466
Registriert: Januar 2011
Ort: Wien
Senior Member
Nachdem die 2 Kilo in einer Woche unmöglich sind würd ich dir folgenden Tipp geben:
Kauf dir was Hübsches und Passendes, darin siehst du schlanker aus als wenn du dich in etwas zu enges hineinquetscht und wie eine Knackwurst aussiehst.
Und dann genieß das Fest in vollen Zügen! Schlank ist nicht gleich schön und ein paar Kilo zuviel sind nicht gleich hässlich!!!
Alles Liebe
Elima


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/93842/.png

Erstes Ziel 69 kg am 29.März 2011 erreicht!
Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461670 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Fr, 04 Februar 2011 07:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Milly ist gerade offline  Milly
Beiträge: 32
Registriert: Januar 2011
Ort: Ba-Wü.
Member
@osso wenn ich jetzt mit Krafttraining beginne wiege ich doch gleich mehr als weniger oder? Somit baue ich meine Muskeln auf. Fitness wäre nicht schlecht das stimmt. Werde mal versuchen heute abend mit einem kleinen Training. Die Zitronendiät verspricht ja auch, dass ich mich besser fühle. Eben duch leichte und gesunde kost. Und viel Wassereinnahme. Thoretisch müsste es klappen, und die Praxis sehen wir dann am nächsten Samstag Very Happy . Klar Wundermittel gibt es nicht. Aber vielleicht klappt es ja doch mit den zwei Kilos. Also ich sehe es optimistisch und werde es versuchen. Ob ich Erfolg hatte, berichte ich hier nächste Woche. Und ich werde auch täglich meine Bauchmuskeln trainieren. Hat früher ja auch geklappt Smile . Und mir was neues kaufen werde ich jetzt nicht. Noch eine Idee, am Samstag stelle ich ein Foto von mir hier rein, mit dem was ich auf der Hochzeit anziehen werde. Dann könnt ihr mir auch eure Meinung reinschreiben...obs passt... bis den viele liebe Grüsse Smile

Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461682 ist eine Antwort auf Beitrag #461670] Fr, 04 Februar 2011 07:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18827
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Milly schrieb am Fr, 04 Februar 2011 07:06


wenn ich jetzt mit Krafttraining beginne wiege ich doch gleich mehr als weniger oder?

Na, nicht gleich innerhalb weniger Tage.
Ansonsten kann ich dir nur aus eigener Erfahrung sagen, dass diese Art Fastentage (und es ist ja sowas wie fasten, wenn du nur noch trinkst) zwar gewichtsabnahme bringen, aber du hast es anschl. schnell wieder drauf. Und leider hast du so mal garkeinen Einfluss darauf, wo du abnimmst. Also, selbst wenn du die 2kg oder mehr schaffen solltest, kannst du die theoretisch überall abnehmen: Bauch, Oberschenkel, Gesicht, Brust, bei ganz viel Glück Hüfte. Aber das entscheidet dein Körper leider ganz allein, wo er seine Reserven hergibt.
Durch Sport straffen wäre die Alternative, aber das in einer Woche zu schaffen, ist so gut wie unmöglich.

Lass dich nicht zu sehr von dem beeindrucken, wie die anderen aussehen. Dafür haben die mit Sicherheit andere Probleme, die du nicht hast. Steh zu dir und deinem Körper (ich weiß, ist leichter gesagt als getan) und dann wirst du dich zwischen all den "Schlanken" so wohl fühlen, wie du jetzt bist und auch in den Klamotten, die du jetzt vorhast anzuziehen.

LG und trotzdem viel Erfolg für was auch immer du dich letztendlich entscheidest.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461708 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Fr, 04 Februar 2011 09:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ansonsten kann ich dir nur aus eigener Erfahrung sagen, dass diese Art Fastentage (und es ist ja sowas wie fasten, wenn du nur noch trinkst) zwar gewichtsabnahme bringen

Genau, ich denke mir halt wenn man sowas schon macht, dann wenigsten mit Krafttraining den Muskelabbau entgegensteuern.


Zitat:

@osso wenn ich jetzt mit Krafttraining beginne wiege ich doch gleich mehr als weniger oder?

Nein, grade in ersten 2 Wochen werden kaum Muskeln aufgebaut

Zitat:

Thoretisch müsste es klappen,

Nein, die theoretische Begründung ist falsch

Zitat:

und die Praxis sehen wir dann am nächsten Samstag

Auch das nicht. Am nächsten Samstag sehen wir eventuell eine Gewichtsänderung. Das sagt noch nichts darüber was die Ursache dafür ist. So einfach kann man einen Schluß ziehen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Fr, 04 Februar 2011 09:45]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461757 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Fr, 04 Februar 2011 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Milly ist gerade offline  Milly
Beiträge: 32
Registriert: Januar 2011
Ort: Ba-Wü.
Member
@osso, schan wir mal am Samstag nächste Woche, ob und wieviel ich an Gewicht verliere. Und wieso soll die Theorie falsch sein, wenn zwei Kilo am Samstag weg sind, dann stimmt doch alles. Und das Fasten werde ich ja nicht über Monate machen, sondern nur die erste Woche. Da brauch ich nicht mit Krafttraining beginnen. Meine Muskeln werden es schon überleben denke ich. Aber Fitness kommt dazu, den nach dem Fasten werde ich meine Ernährung umstellen. Also nicht mehr das gewohnte fettige und süsse. Sondern gesund. Ich denke schon dass ich am Samstag die zwei Kilos weniger auf der Waage haben werde. Mal gucken.

@nicky, danke Dir. Eine Fastendiät ist ja mal ein Anfang... und wenn es schon am Anfang was bringt und ich mich über meine Gewichtsabnahme freue ist es auch ein gutes Ding. Dann war es mal ein guter Start und langsam werde ich dann meine Essgewohnheiten umstellen auf gesundes und fettarmes. Und das wichtigste ist, ich lerne mich in der Zeit zu beherrschen. Also schaun wir mal...


Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461760 ist eine Antwort auf Beitrag #461480] Fr, 04 Februar 2011 17:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

, wenn zwei Kilo am Samstag weg sind, dann stimmt doch alles

Auch dann wäre die Theorie falsch.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #461765 ist eine Antwort auf Beitrag #461757] Fr, 04 Februar 2011 18:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18827
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Da hast du wohl recht, dass ne Fastenwoche ein guter Einstieg ist. Ich hab selbst dieses Jahr wieder so angefangen. Ne ganze Woche lang nur Wasser, Kräutertees, Gemüsesäfte, selbst gekochte Gemüsebrühe. So hab ich mich vom ganzen Süßkram und von den großen Portionen, die ich verdrücken konnte, runter bekommen. Aber 2kg in der Woche hab ich nicht abgenommen, obwohl ich, im Gegensatz zu dir, übergewichtig bin.
Du musst auch bedenken, dass man, je näher man am Normal- oder auch Idealgewicht dran ist, nur langsam abnimmt. Wenn manŽs dann langsam, ruhig und vor allem gesund angeht, kommen die dann abgenommenen kgs auch nicht so schnell wieder. Vorausgesetzt, man stellt seine Ernährung komplett um und nicht nur für die Zeit, bis man am Ziel ist.
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du dein Ziel erreichst, wann auch immer und wie auch immer. Pass einfach auf dich auf, dann wird schon alles gut.
Hast du denn schonmal gefastet?
Ich wollte das vor Jahren immer schonmal machen, hab mich allein nur nie rangetraut. In der Kur dann hab ichs unter ärztlicher Betreuung gemacht und weiß jetzt dadurch, wie ichŽs am besten mache und wie ichŽs vertrage.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: 2 kg in einer Woche...brauche eure Hilfe [Beitrag #462081 ist eine Antwort auf Beitrag #461765] Di, 08 Februar 2011 06:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Hallo Milly,

als ich den Beitrag hier gelesen habe, dachte ich ich muss dir schreiben.

Zwar befinden wir uns schon in der besagten Woche, aber ich gebe trotzdem noch meinen Senf dazu Smile
Meine Meinung zu deinem Wunsch 2 kg in einer Woche abzunehmen: ich würde mir so ein Ziel nicht setzen. Denn würde ich beispielsweise hungern um die 2 kg abzunehmen, dann wäre die Wahrscheinlichkeit groß, dass ich im Laufe dieser Woche vor lauter Hunger eine Heißhungerattacke bekäme, u. somit wäre nicht nur das aktuelle Gewicht drauf, sondern meist noch mehr - zumindest ist es mir so ergangen bei "Diäten" - Evil or Very Mad
Mein Rat also, wie schon vorher erwähnt, kauf dir lieber etwas in dem du dich hübsch u. wohl fühlst, anstatt die Tage vor der Hochzeit Albträume zu haben wie du denn im bereits gekauften Kleid aussehen wirst wenn du es nicht schaffst die 2 kg abzunehmen. Du machst dich nur fertig, u. das ist sicher nicht im Sinne deiner Cousine, die sich bestimmt wünscht dass ihr Tag für alle ein schöner Tag wird.

Ich bin seit letzter Woche in diesem Forum u. habe mit 94 kg gestartet. Samstag Früh hat die Waage bei mir dann 91,2 kg angezeigt. Da bin ich fast aus den Latschen gekippt, weil ich überhaupt nicht hungere, geschweige denn eine Diät mache. Das ist bei mir jedoch hauptsächlich Wasser, glaub ich, und auf den vielen Sport den ich letzte Woche gemacht habe zurückzuführen. Mein gesetztes Ziel von letzter Woche war: mich bewusst zu ernähren und viel Sport machen, damit die Kilos zu purzeln beginnen. Und super wichtig dabei: nicht hungern!
Fazit nach dieser Woche war: jede Sportart die man länger nicht gemacht hat ist natürlich gerade am Anfang wieder hart, was ich beim Laufen bemerkt habe, aber man kann ja klein anfangen u. freut sich dann umso mehr wenn man die ersten gesteckten Ziele schafft Smile Und jetzt, nach mehr als einer Woche, fühl ich mich bereits super fit u. freu mich heute Abend wieder Sport zu machen, nachdem ich gestern einen Ruhetag eingelegt habe.
--> mach Sport u. versuch dich gesund zu ernähren, dann purzeln die Kilos ganz alleine. Und was super ist, du fühlst dich viel fitter u. dein Körper wird definierter Very Happy Das merk ich schon nach einer Woche Ernährungsumstelung (weil Sport hab ich vorher auch schon gemacht)


lg
Tina




Vorheriges Thema: Wunschgewicht!
Nächstes Thema: Könnt ihr mir helfen?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Jul 21 14:35:50 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02777 Sekunden