Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Hallo
icon11.gif  Hallo [Beitrag #463566] Di, 22 Februar 2011 12:50
custosnoctis ist gerade offline  custosnoctis
Beiträge: 2
Registriert: Februar 2011
Junior Member
Hallo an Alle!

Mein Nickname ist "custosnoctis" ich bin 22 Jahre alt und aus Österreich. Als Kind war ich schon immer stärker gebaut als andere Kinder und wurde deswegen sehr gehänstelt. Mit 15/16 habe ich dann auf einmal abgenommen und war im Normalbereich. Letztes Jahr um diese Zeit hatte ich 62 Kilo auf 163cm Größe. Das war zwar nicht sperrangeldünn, aber für mich genau passend.

Seit mittlerweile 1,5 Jahren arbeite ich in einem Bürojob, also den ganzen Tag nur sitzen. Meine Falle war, dass ich hier in der Firma immer gratis Mittagessen kann. Ich habe den ganzen Vormittag nichts gegessen und dann zugeschlagen. Dann bin ich nach Hause gefahren und habe für mich und meinen Freund etwas gekocht. Ab und zu bin ich auch zu Besuch bei meinen Eltern... Also noch eine Mahlzeit mehr.

Was noch dazu kommt sind meine netten Besucher im Büro, die immer darauf achten, dass meine Schublade voller Schokolade ist...

Früher bin ich auch regelmäßig ins Fitnesstudio gegangen (2-3x die Woche). Mittlerweile gehe ich nur 1x im Monat. Dafür gehe ich jeden Tag mit unserem Hund spazieren.

Nun bringe ich 67 Kilo auf die Waage. Das ist zwar kein Weltuntergang, aber meine Fettpölsterchen machen sich langsam bemerkbar und wenn ich nicht aufpasse, geht es immer so weiter. Es ist schleunigst Zeit, die Notbremse zu ziehen.

Gestern war mein Starttag. Natürlich tun sich mir nun viele Fragen auf. Ist es gut wenn ich meine Hungerphasen (vorallem im Büro) mit Jogurt (0,1%) stille? Gestern und heute hatte ich natürlich auch noch extremen Hunger. Statt einem vollen Mittagessen habe ich heute Vormittag 2 Jogurt und 1 Kiwi gegessen. Zu Mittag gab es jetzt in der Arbeit einen Teller Suppe, statt einen Teller voll Hauptspeise, und am Nachmittag Koche ich dann noch zuhause.

In der Firma trinke ich ca. 1 Liter stilles Wasser und zuhause gerne Verdünnungssaft. Gestern habe ich allerdings gelesen, dass 1 Glas 111 kcal hat. Das ist nicht gerade wenig. Soll ich das auch noch reduzieren? Die Zuckerfreien Getränke wie Cola und Fanta werden ja auch nicht gerade besser sein, obwohl dort 0 kcal drauf steht, oder?

So, das wars erstmal mit meinen Fragen. Jetzt werde ich mal das Forum durchforsten.

LG





Posting (c) Custosnoctis 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vorheriges Thema: Wieder da!
Nächstes Thema: Eine Dickmamsell
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Dez 09 23:58:59 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02426 Sekunden