Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Trotz Diät und Sport keine Abnahme
icon9.gif  Trotz Diät und Sport keine Abnahme [Beitrag #464724] Sa, 05 März 2011 06:55 Zum nächsten Beitrag gehen
Schnumpel ist gerade offline  Schnumpel
Beiträge: 11
Registriert: März 2008
Junior Member
Hallo zusammen,

ich versuche seit Mitte Januar wieder etwas für mich zu tun. Das bedeutet genau: Gesünder essen. Abends nicht mehr so viel, Gemüse, Fisch.. wenig Süßzeug. Seit 4 Wochen trainiere ich auch wieder regelmäßig mit dem Boot Camp. Sogar mit Einsatz der Bänder, was früher gar nicht ging. Es strengt noch an, also es fordert mich. Hab jetzt, außer beim Cardio nie das Gefühl nichts gemacht zu haben.. ABER.. auf der Waage tut sich null und nichts.

Ich will noch maximal 3 Kilo noch weg bekommen. Ist nicht viel, also sicher auch nicht dramatisch bei knapp 1,80m Körperhöhe, weiß der Geier, ob man es überhaupt sehen würde. Aber es geht nicht!
Ich hatte das vor 2 Jahren mal zu Beginn, als ich mit dem Boot-Camp anfing. Dauerte 3 Tage, dann gings von selbst runter mit dem Gewicht. Aber jetzt???
Ich meine straffer geworden zu sein und die Jeans passen auch besser.. Aber warum tut sich gewichtsmäßig nichts? Das demotiviert ohne Ende. Ich trinke denk ich gut, aber komme nie auf 2 Liter. Schaff ich einfach nicht. Ok, wenn man Wasser und Kaffee zusammenzählt dann ja.. aber mehr ist nicht drin.

Kann mir bitte jemand helfen? Habe nun Angst in der Zeit, wenn ich mal weniger Sport treiben kann, wieder zuzunehmen.

LG Schnumpel
Re: Trotz Diät und Sport keine Abnahme [Beitrag #464886 ist eine Antwort auf Beitrag #464724] Mo, 07 März 2011 06:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Hi Schnumpel,

mach dir keine Sorgen, dass du nicht abnimmst, dass ist leider normal. Wenn du anfängst Sport zu treiben füllen sich deine Muskeln mit Wasser, Glykogen und anderen für den Sport wichtige Stoffe.
Als ich im November 2010 angefangen habe reg. Sport zu treiben, habe ich schlagartig ersteinmal 6kg zugenommen Crying or Very Sad (ok da kam auch noch eine Stoffwechselumstellung dazu) und ich fange erst jetzt an (trotz Diät) abzunehmen *gottseidank*

Glücklicherweise habe ich immer eine Exceltabelle mit meinen Körpermaßen geführt. Da konnte ich dann dann trotzdem Erfolge sehen obwohl meine Waage wieder 1kg mehr angezeigt hat.

Mach einfach weiter wie bisher, achte darauf das du nicht zuviel ist. (was ja schnell passiert, wenn man denk, WOW jetzt hab ich 2h sport getrieben, jetzt muss ich RICHTIG essen)...
am besten führst du hier auch ein Nährwerttagebuch... (sehr hilfreich)

ich kann dir nur empfehlen eine excel-tabelle mit deinen körpermaßen anzulegen.
es gibt nichts schöneres als zu sehen das der bauch innerhalb von 1 woche 3cm umfang verloren hat Cool

das problem mit dem zu- wenig trinken kenn ich, aber ich habe es wie folgt gelöst:
ich fülle mir 3 flaschen Wasser =3l (bei sport sollten es mehr als 2l sein) mit nem spritzer zitrone (dann läufts besser^^), 2 davon nehm ich mit auf die arbeit, eine bleibt zuhause.
immer wenn ich an der flasche vorbeikomme (1-2x/h) trinke ich 10Schlücke.. dann leert sich so eine Flasche recht schnell...
und da jede flasche genau 1 liter fasst, weiß ich abends genau was ich getrunken hab, bzw was ich noch trinken muss..
so ist das ganze echt recht einfach geworden....
vielleicht schaffst du es ja so auch..
LG


Re: Trotz Diät und Sport keine Abnahme [Beitrag #464888 ist eine Antwort auf Beitrag #464724] Mo, 07 März 2011 06:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Hi Schnumpel,

mach dir keine Sorgen, dass du nicht abnimmst, dass ist leider normal. Wenn du anfängst Sport zu treiben füllen sich deine Muskeln mit Wasser, Glykogen und anderen für den Sport wichtige Stoffe.
Als ich im November 2010 angefangen habe reg. Sport zu treiben, habe ich schlagartig ersteinmal 6kg zugenommen Crying or Very Sad (ok da kam auch noch eine Stoffwechselumstellung dazu) und ich fange erst jetzt an (trotz Diät) abzunehmen *gottseidank*

Glücklicherweise habe ich immer eine Exceltabelle mit meinen Körpermaßen geführt. Da konnte ich dann dann trotzdem Erfolge sehen obwohl meine Waage wieder 1kg mehr angezeigt hat.

Mach einfach weiter wie bisher, achte darauf das du nicht zuviel ist. (was ja schnell passiert, wenn man denk, WOW jetzt hab ich 2h sport getrieben, jetzt muss ich RICHTIG essen)...
am besten führst du hier auch ein Nährwerttagebuch... (sehr hilfreich)

ich kann dir nur empfehlen eine excel-tabelle mit deinen körpermaßen anzulegen.
es gibt nichts schöneres als zu sehen das der bauch innerhalb von 1 woche 3cm umfang verloren hat Cool

das problem mit dem zu- wenig trinken kenn ich, aber ich habe es wie folgt gelöst:
ich fülle mir 3 flaschen Wasser =3l (bei sport sollten es mehr als 2l sein) mit nem spritzer zitrone (dann läufts besser^^), 2 davon nehm ich mit auf die arbeit, eine bleibt zuhause.
immer wenn ich an der flasche vorbeikomme (1-2x/h) trinke ich 10Schlücke.. dann leert sich so eine Flasche recht schnell...
und da jede flasche genau 1 liter fasst, weiß ich abends genau was ich getrunken hab, bzw was ich noch trinken muss..
so ist das ganze echt recht einfach geworden....
vielleicht schaffst du es ja so auch..
LG


Re: Trotz Diät und Sport keine Abnahme [Beitrag #465749 ist eine Antwort auf Beitrag #464888] So, 13 März 2011 07:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo,

also aus Erfahrung kann ich sagen, nur mit dem Bootcamp alleine wirst du nicht abnehmen.
Eher sogar zunehmen. Da dies primär ein Kraftraining ist.
Ging mir vor ein paar Monaten genauso.

Seit Ende Jänner habe ich meine Ernährung auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung umgestellt und betreibe Sport, der ein Mix aus Ausdauer (schwimmen, radfahren, laufen und langlaufen)und Kraft (Bootcamp Ultimate) ist. Und die Kilos purzeln!

--> baue Ausdauersport in dein Training ein, dann werden die Kilos purzeln.

lg
Tina
Re: Trotz Diät und Sport keine Abnahme [Beitrag #465867 ist eine Antwort auf Beitrag #464724] Mo, 14 März 2011 11:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
öhhmm aber mann nimmt auch durch krafttraining ab... Shocked
dauert zwar etwas länger ist aber auch nachhaltiger... Smile


Re: Trotz Diät und Sport keine Abnahme [Beitrag #465872 ist eine Antwort auf Beitrag #465867] Mo, 14 März 2011 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
wie gesagt, das was ich geschrieben habe war meine erfahrung.

und ob eine kraftabnahme nachhaltiger ist, das kann ich nicht sagen/ beurteilen. aber, einen wohlgeformten körper bekomme ich durchs ausdauertraining schneller u. fitter werde ich auch als wenn ich "nur" kraftübungen mache. deshalb mache ich beides Smile

bei mir ging nur mit krafttraining kilo mäßig nichts weiter, lediglich der körper wurde straffer.

Re: Trotz Diät und Sport keine Abnahme [Beitrag #465874 ist eine Antwort auf Beitrag #464724] Mo, 14 März 2011 11:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20600
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich habe die gleiche Erfahrung wie hummelbrummel gemacht.
Wenn ich mein Krafttraining auf kosten meines Ausdauertrainings ausweite, dann nehme ich nicht mehr an. Umgekehrt schon.
Das spricht aber nicht gegen das Krafttraining, man soll davon nur keine schnelle Abnahme erwarten. Ich betrachte das eher als langfristige "Investition" um die Muskelmasse zu erhalten. Einerseits um Fit und verletzungsfrei zu sein, aber auch um den Grundumsatz oben zu halten.
Eine akute Abnahme bekomme ich hingehen mit Ausdauersport unvergleichlich viel besser hin


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Trotz Diät und Sport keine Abnahme [Beitrag #467316 ist eine Antwort auf Beitrag #464724] So, 27 März 2011 22:18 Zum vorherigen Beitrag gehen
Oooli62 ist gerade offline  Oooli62
Beiträge: 16
Registriert: März 2011
Ort: Schweiz
Junior Member
Das kann ich auch bestätigen. Ich war zugegeben stark übergewichtig und hatte fast 2 Monate lang nur Krafttraining gemacht und nahm kaum ab. Erst als ich Ausdauertraining miteingebaut hatte ging es langsam besser.

Heute mache ich zu 2/3 Ausdauer und 1/3 besteht aus Krafttraining und ich glaube ich habe damit meine Formel gefunden.


Vorheriges Thema: Plan/ist
Nächstes Thema: 10kg und kein sichtbarer Erfolg?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Jul 19 15:06:50 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02521 Sekunden