Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Haferflockenmüsli
Haferflockenmüsli [Beitrag #49347] So, 31 Juli 2005 19:27 Zum nächsten Beitrag gehen
cocobella14 ist gerade offline  cocobella14
Beiträge: 5
Registriert: Juli 2005
Ort: Wien
Junior Member
Hallo!
Ich hab mal ne Frage!

Also ich esse zum Frühstück ein Müsli!
Das mach ich mir immer selber und besteht aus :

1/2 Naturjogurt
ein paar Haferflocken
Obst (jeden Tag ein anderes Obst)

das vermisch ich dann halt und ess es!
Jetzt meine Frage hat so ein Frühstück viele kcal??
Weil es ist zwar gesund aber auf der Haferflockenpackung steht schon viele kcal !!
Und so ein Naturjoghurt hat ca. 41kcal !!
Und dann halt noch den Fruchtzucker vom Obst???

Was esst ihr so zum Frühstück??


Freue mich auf Antworten

LG Corinna
Re: Haferflockenmüsli [Beitrag #49357 ist eine Antwort auf Beitrag #49347] So, 31 Juli 2005 21:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Topfrühstück!
Mit dem Rechner im Infoportal kannst Du dir die genauen Daten holen.
Aber ich überschlag immer so:
1EL Müsli etc. 50kcal
150g Magermilchjoghurt oder 75g Joghurt ca. 50kcal
1/2 Apfel/Birne ca. 50 kcal
und ein EL Ahornsirup schadet auch nichts.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: Haferflockenmüsli [Beitrag #49358 ist eine Antwort auf Beitrag #49347] So, 31 Juli 2005 21:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Was esst ihr so zum Frühstück??


Hihi, nicht direkt diättauglich aber gesund:
Eine Dicke Scheibe Dinkelbrot mit Käse nicht unter 45% (i.d.T) aber ohne Butter.
Und danach einen Apfel oder eine Bannane


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Haferflockenmüsli [Beitrag #49359 ist eine Antwort auf Beitrag #49358] So, 31 Juli 2005 21:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
cocobella14 ist gerade offline  cocobella14
Beiträge: 5
Registriert: Juli 2005
Ort: Wien
Junior Member
hi!
okay danke für die antworten!
also würdet ihr mein frühstück als "diättauglich" beschreiben??

corinna
Re: Haferflockenmüsli [Beitrag #49360 ist eine Antwort auf Beitrag #49347] So, 31 Juli 2005 21:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Auf jeden Fall. Du darft ja nicht nur die Kcal sehen. Dein Frühstück macht ja auch satt und ist sinnvoll zusammengesetzt

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
icon11.gif  Re: Haferflockenmüsli [Beitrag #49414 ist eine Antwort auf Beitrag #49347] Mo, 01 August 2005 10:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
cocobella14 ist gerade offline  cocobella14
Beiträge: 5
Registriert: Juli 2005
Ort: Wien
Junior Member
morgen!

ja schon aber ich viel ja auch so schnell wie möglich abnehmen und wenn ich dann jeden tag zu mir voll viele kcalos nehm ist das auch nicht gut!
aber egal danke für eure antworten!!

Re: Haferflockenmüsli [Beitrag #49418 ist eine Antwort auf Beitrag #49347] Mo, 01 August 2005 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
also viel wie möglich so schnell wie möglich ist aber auch nicht gut.
Am gesündesten sind so 0,5 - 1 kg pro Woche. Man muss ja auch immer bedenken, dass man ca. 7000 kcal einsparen muss um 1 kg abzunehmen und wenn mein seinem Körper zu wenig gibt, fehlen nicht nur die kcal sondern auch wichtige Nährstoffe.
Also lieber ein bisschen langsamer und dafür gesünder und dauerhafter abnehmen. Weil alles was man schnell abnimmt kann auch schnell wieder drauf sein. Ich frühstücke normalerweise auch Fruchtmüseli aber mit Kaba und Milch. Und ich nehm trotzdem (oder gerade desswegen???) ab.


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Haferflockenmüsli [Beitrag #49430 ist eine Antwort auf Beitrag #49347] Mo, 01 August 2005 11:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Müsli mit Obst ist super.


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Haferflockenmüsli [Beitrag #49476 ist eine Antwort auf Beitrag #49347] Mo, 01 August 2005 14:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
cocobella14 ist gerade offline  cocobella14
Beiträge: 5
Registriert: Juli 2005
Ort: Wien
Junior Member
hi leute!!
ja ich schaff ja nicht mal nen kilo in der woche !!
und wenn dann hab ich den gleich wieder oben!
aber ich hunger ja nicht oder so das kann ich garnicht dafür esse ich viel zu gerne Rolling Eyes ...
und ja hmm ... heut hab ich kein müsli gegessen weil wir keine joghurts mehr hatten *g* also hab ich ein trockenes mohnweckerl gegessen (wobei das sicher nicht gut war)
weil da ist weizenmehl drinnen, und der mohn das sind ja alles schlechte kohlenhydrate aber naja was solls *g*
so ich werd jetzt ein bissi sport machen !!!

LG Cocobella
Re: Haferflockenmüsli [Beitrag #49482 ist eine Antwort auf Beitrag #49347] Mo, 01 August 2005 15:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Hey, Cocobella, hats Dir geschmeckt.

Wenn ja ist doch alles im grünen Bereich. Übrigens glaub
ich nicht an schlechte Kohlenhydrate. Und ein kilo die Woche
ist supergut.

Liebe Grüße
Perdia


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: Haferflockenmüsli [Beitrag #49483 ist eine Antwort auf Beitrag #49347] Mo, 01 August 2005 16:02 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Die verarbeiten Kohlendydrathe (ich sag auch bewusst nicht schlechte) werden vom Körper nur schneller verarbeitet. Meisten ist das von Nachteil, weil sie nicht so lange Satt machen. Aber es gibt auch Situationen das ist das sehr gut. Nach Aussdauersport z.b. sollte man in der ersten Stunde danach dem Körper schnell ein paar Kohlenhydrathe zurückgeben um die Regeneration zu verbessern.
Da ist dann eine reife Bannane, Weissbrot oder ein Apfelsaft genaus das richtige.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Hariboprodukte???
Nächstes Thema: Thunfisch
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Sep 15 22:35:39 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04447 Sekunden