Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » ich nehme nicht ab
ich nehme nicht ab [Beitrag #468298] Di, 05 April 2011 18:15 Zum nächsten Beitrag gehen
dickes binchen ist gerade offline  dickes binchen
Beiträge: 4
Registriert: April 2011
Junior Member
hallo ich gehe seid 9 monate in fitnessstudio 4 bis 5 mal die woche und habe nicht 1 kilo runter das ist doch echt zum schrein ich war auch schon beim arzt und habe mich untersuchen lassen und es ist alles in ordnung ich weiss nicht mehr weiter und hoffe das ihr mir helfen könnt ober tipps geben könnt Smile
Re: ich nehme nicht ab [Beitrag #468488 ist eine Antwort auf Beitrag #468298] Do, 07 April 2011 10:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Hallo Bienchen,

ich würde mich schon mal nicht "dickes Bienchen" nennen, aber dafür ist es jetzt wohl zu spät. Wink Ist vielleicht total psychologisiert, aber vielleicht zeigt dieser Name schon, dass du ein gewisses Selbstbild von dir hast (dick), und das unbewusst auch aufrecht erhältst. Aus was für Gründen auch immer, da ist vieles denkbar.

Wenn du trotz Sport nicht abnimmst und medizinische Ursachen ausgeschlossen wurden, kann das nur bedeuten, das du zu viel isst. Und zwar so viel, dass der Kalorienverbrauch wieder ausgeglichen wird.

Du sagst, du gehst ins Fitness-Studio. Ich hoffe, du lässt dir dort keine Eiweißshakes oder Iso-Getränke andrehen. Das sind totale Kalorienbomben, die man nicht braucht. Das war damals bei mir der Grund, warum ich trotz monatelangem Training kaum abgenommen habe. Was ich im Fitnessstudion verbraucht habe, habe ich damals durch unsinnige Shakes und Riegel grad wieder drauf gefuttert.

Libelle

Re: ich nehme nicht ab [Beitrag #468492 ist eine Antwort auf Beitrag #468298] Do, 07 April 2011 10:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
ich sehe jeden tag menschen, die regelmäßig ettliche stunden im studio verbringen (ja verbringen) und bei denen sich nicht unbedingt was tut. woran mag das liegen? ich weiß nicht, wie es bei dir ist. ich kenne weder deine physiologie, deine ernährung noch dein training. ich sag einfach mal, woran es bei denen meistens liegt.

wie du schon an der wortwahl (verbringen) erkennst, meide ich das wort trainieren. das trifft in den meisten fällen einfach nicht zu. es ist des wortes nicht würdig. auf einem sitzfahrrad mit intensität 1 seinen hintern platt zu sitzen ist für mich nicht trainieren. beinpresse mit weniger als 50 kg ist für mich nicht trainieren. adduktoren / abduktoren sind für mich die wohl überbewertesten übungen, die es gibt und fallen auch nicht wirklich unter training. wenn du wirklich was erreichen willst, gibt es einfache grundregeln.

1. im not here to talk
das ist sowohl wörtlich als auch im übertragenen sinne zu verstehen. du bist da zum trainieren. das endet in anstrengung, muskelbrennen/-erschöpfung und schweiß. wenn du das nicht willst, geh häkeln und erwarte keine ergebnisse.

2. mach die übungen richtig
es bringt nichts, wenn du die übungen durch zu leichtes, zu schweres gewicht oder falsche ausführung verhunzt. bei zu leichtem fehlt der reiz, bei zu schwerem geht die anstrengung in die falsche richtung und provoziert die falsche ausführung, was wiederum nicht selten zu zwangstrainingspausen führt, weil man sich irgendwas ausgekugelt, gezerrt oder überdehnt hat.

3. mach es regelmäßig
nur wenn das ganze kontinuität erfährt, wirst du dauerhaft erfolge haben. alles andere ist zeitverschwendung

4. sorg für pausen
wenn es nicht geht, gehts nicht. manchmal hilft eine pause wunder. auch das richtige essen zur richtigen zeit unterstützt die regeneration. das ist aber alles kein grund für tagelange trainingsabstinenz oder fressanfälle. auf die richtige dosierung kommt es (wie eigentlich immer) an.


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: ich nehme nicht ab [Beitrag #468495 ist eine Antwort auf Beitrag #468298] Do, 07 April 2011 10:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Cooler Beitrag. Smile

Das habe ich mir damals auch schon gedacht, wenn ich diese nebeneinander sitzenden quatschenden Damen auf den Cardio-Rädern gesehen habe, die da halbherzig ein bißchen vor sich hin strampeln, angeblich in der Fettverbrennungszone. Laughing Gleiches beobachte ich im Schwimmbad. Übergewichte Frauen, die nebeneinander schwimmend oder am Rand dümpelnd tratschen, und sich vielleicht auch wundern, warum sie kein Gramm abnehmen.

Das ist jetzt etwas gemein, aber ja, könnte was dran sein.

Ist vielleicht symptomatisch für die ganze Fitness- und Diätindustrie? Es wird suggeriert, man könne abnehmen, ohne sich großartig anzustrengen. Meiner Meinung nach ist der angebliche Fettverbrennungs-Puls nur ein Marketing-Trick, um die Leute zu Hauf in die Studios zu bekommen. Genauso wie die Weight Watchers immerzu betonen, man könne gewisse Dinge grenzenlos essen. Und damit vertiefen sie bei manchen nur das Muster, a) immer was futtern zu müssen und b) immer zu viel.

sorry Bienchen, das führte jetzt weit hinaus. Erzähl vielleicht mal mehr von dir.

Libelle

[Aktualisiert am: Do, 07 April 2011 10:52]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: ich nehme nicht ab [Beitrag #468514 ist eine Antwort auf Beitrag #468298] Do, 07 April 2011 11:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20803
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Es wird suggeriert, man könne abnehmen, ohne sich großartig anzustrengen.

Genau und nehmen die Ausdauer steigern UND GLEICHZEITIG Muskeln aufbauen.

Zitat:

Erzähl vielleicht mal mehr von dir.

Und auch was du so trainierst


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: ich nehme nicht ab [Beitrag #468962 ist eine Antwort auf Beitrag #468514] Di, 12 April 2011 22:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dickes binchen ist gerade offline  dickes binchen
Beiträge: 4
Registriert: April 2011
Junior Member
also ich laufe eine halbe stunde auf dem laufband dann mache ich denn unteren bauch und oberbauch 4mal 20 wiederholungen und dann halt kraft training an einem tag ober körper und am dem anderen tag denn unteren körper mein probelm ist das das fett sich habt an stellen verteilt hat wo man er sofort sieht ich habe zwar nur 67 kilo aber ich habe ein doppel kinn und einen bauch als währe ich im 4 monat schwanger ich habe 2 kinder bekommen und habe mal 45 kilo gewogen
Re: ich nehme nicht ab [Beitrag #469368 ist eine Antwort auf Beitrag #468962] Sa, 16 April 2011 10:04 Zum vorherigen Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Hallo Bienchen ("dickes" lass ich einfach mal weg)!
Verlier nur nicht die Motivation. Es ist schwer, auch noch ganz gezielte Körperregionen zu trainieren, besonders sowas wie ein Doppelkinn. Ich denke, es wird mit weniger Pfunden auch verschwinden, hab nur etwas Geduld. Bestimmte Problemzonen gehst du ja schon an. Ich würde auch nicht mit früher vergleichen. Ich hab mal 6 Pfund gewogen Wink. Vergleiche können demotivieren, besonders solche mit schlankeren Zeiten. Wenn du aber deine Erfolge langsam erkennst, kannst du mit deinem Startgewicht vergleichen. Das dürfte dann wirklich motivieren. Viel Erfolg!


Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Vorheriges Thema: Erfolgsaussichten mit meinem Plan?
Nächstes Thema: Wer hat Erfahrungen mit Hans Grünn-CDs gemacht?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Okt 17 05:47:49 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02410 Sekunden