Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Wissensdatenbank » Artikel, Webseiten und mehr » The Biggest Loser
The Biggest Loser [Beitrag #470073] Fr, 22 April 2011 09:29 Zum nächsten Beitrag gehen
mirabelle
Beiträge: 3553
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Hey Mädels,

was haltet ihr von der Sendung "The Biggest Loser"? Im Osterclub klang mal durch, dass das einige gucken. Mich würde eure Meinung dazu interessieren!

Ich selber kenne die Sendung erst seit Kurzem und gucke sie zum ersten Mal. Früher hätte ich mir sowas nie angeguckt. Eigentlich ist es "Doku"-Scheiß niedrigster Kategorie... dass da die schlimm übergewichtigen Leute halbnackt auf der Waage stehen oder sich irgendwo den Berg hoch quälen und dabei aus dem T-Shirt fallen... Ist schon hart, finde ich.
Aber dann denke ich, die Leute, die da jetzt mitmachen, wussten ja, was auf sie zukommt und haben es selbst entschieden, daran teilzunehmen.
Vielleicht kommt da auch eine leichte Voyers-Ader bei mir durch, dass ich es trotzdem gucke. Ich gucke auch gerne bei "Besser Essen" in die Kühlschränke anderer Leute Wink

Mich würde jedoch viel mehr als diese beknackten ellenlangen Wettkämpfe interessieren, wie die Teilnehmer ihre Mahlzeiten gestalten. Warum wird das gar nicht dargestellt? Da hieß es beim letzten Mal, die Mahlzeiten seien so eintönig. Und man sieht die Leute mal einen Joghurt löffeln. Es heißt, sie müssen selber kochen. Haben sie da einen Koch oder Ernährungscoach, der ihnen das zeigt? Viele können das doch mit Sicherheit nicht, gesund für sich zu kochen, sonst wären sie nicht so extrem übergewichtig. Warum wird das nicht thematisiert? Weil sie sich dabei nicht so abschwitzen und blamieren?? Würde die Ernährung und das Kochen mehr thematisiert, könnten sich Leute auch was abgucken und was daraus mitnehmen, dass sie die Sendung anschauen. Aber so ist es ja nur ein körperlicher Wettkampf der Dicken, wo der Zuschauer auf dem Sofa seine Chips futtert und sich über die Leute lustig macht...
Ich finde das schade und finde, man könnte aus der Sendung echt mehr machen.
Das intensive Training wird ja auch dargestellt.

So klingt es einfach nach "Abnehmen ist Verzicht" und "Sport ist Mord".

Was denkt ihr?


***Ziel: Mich in meiner Haut wohlfühlen!***

[Aktualisiert am: Fr, 22 April 2011 09:32]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: The Biggest Loser [Beitrag #470129 ist eine Antwort auf Beitrag #470073] Fr, 22 April 2011 12:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

So klingt es einfach nach "Abnehmen ist Verzicht" und "Sport ist Mord".


Ich habs mal ganz früher reingezappt und genau das war auch mein Eindruck. Und ich fand das die teilnehler teilweise ziemlich übel vorgeführt wurden

Zitat:

Vielleicht kommt da auch eine leichte Voyers-Ader bei mir durch, dass ich es trotzdem gucke. Ich gucke auch gerne bei "Besser Essen" in die Kühlschränke anderer Leute

Yip, Kann ich verstehen.
Nur wenn man das macht, muss man das mit Respekt machen. Und nicht von oben herab


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: The Biggest Loser [Beitrag #471189 ist eine Antwort auf Beitrag #470073] Fr, 29 April 2011 16:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MainCoon ist gerade offline  MainCoon
Beiträge: 108
Registriert: April 2009
Ort: OWL
Senior Member
Hallo,
klar ist das trash. Die Kandidaten werden teilweise vorgeführt, aber die Kandidaten haben sich freiwillig gemeldet. Für viele beginnt mit der Sendung ein neues Leben, was Sie ohne Unterstützung nicht geschafft hätten. Der Anteil der sehr stark Übergewichtigen die es schaffen abzunehmen und es zu bleiben ist doch höher als anderswo. Hier sieht man wenigsten, dass auch 190 kilo Leute ohne OP abnehmen können. TippŽs zu Ernährung und co. fehlen leider. Es ist schon interessant wie ganz neue Menschen in kurzer Zeit entstehen.
Ich gucke die Sendung gerne!
Die amerikaniche Urversion soll gegenüber die dt. Variante total krass sein.


Re: The Biggest Loser [Beitrag #471505 ist eine Antwort auf Beitrag #471189] Mo, 02 Mai 2011 19:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
Ich guck die Sendung nicht, weil ich diese 'zur Schaustellung' nicht mag.
Abgesehn davon finde ich, dass sie pro Woche viel zu viel abnehmen und wenn sie mal von dort raus sind, das nie halten werden.
Aber ja, die Leute erhoffen sich eben, dass sie dort endlich genug Ansporn und Hilfe finden um es zu schaffen...
Nur was ist nach der letzten Folge, wenn alles vorbei ist? Ich kann mir einfach nciht vorstellen, dass sie allein diesen Level an Fitness halten können. Rolling Eyes


Re: The Biggest Loser [Beitrag #471508 ist eine Antwort auf Beitrag #471505] Mo, 02 Mai 2011 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fiepsi ist gerade offline  Fiepsi
Beiträge: 342
Registriert: Januar 2011
Ort: Luxemburg
Senior Member
Es gab letztes mal 6 Monate nach dem Camp noch einmal eine Show, wo sie die Leute die dat mitmachten nochmal live gezeigt und gewogen haben, aber da waren welche dabei, die man da fast nicht mehr wiedererkannte, so viel hatten die weiter genommen. War echt baff als ich das sah, da ich ebenfalls dachte dass die es später nie schaffen würden, das auch weiterhin durchzuziehen.

Re: The Biggest Loser [Beitrag #472114 ist eine Antwort auf Beitrag #471508] Fr, 06 Mai 2011 13:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Hm, kannte die Sendung gar nicht, bis du hier die Umfrage gestartet hast. Ich habe keinen Fernseher. Hab also mal im Netz gesucht und bin fündig geworden. Bin da ambivalent. Klar nehmen die toll ab, klar haben die einen Wahnsinnsansporn und es ist eine Ärztin dabei. Aber allein der Titel (ja, sehr kreativ!) animiert zum Gaffen (klar, geht ja auch um Einschaltquote). Aber das Ganze hat einen bitteren Beigeschmack, finde ich. Ich finde, die Zuschauer werden dazu verleitet sich lustig zu machen und die Kandidaten sich zum Affen zu machen. Find ich etwas grenzwertig. Ich hoffe nur, den Kandidaten ist wirklich klar, worauf sie sich einlassen. Wenn es dann den Ansporn gibt, nach der Sendung weiterzumachen, ist das ein guter Effekt.

Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: The Biggest Loser [Beitrag #507277 ist eine Antwort auf Beitrag #470073] Mi, 07 März 2012 18:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Für die Interessierten:

Die aktuelle Staffel läuft seit letztem Sonntag wieder - der Starter war 3 Stunden lang! Ab jetzt dann wiederholt Sonntags um 17 Uhr für 'ne Stunde. Sender diesmal ist SAT-1.

Ich finds recht unterhaltsam und teilweise auch interessant. Und bestätigt meine Erfahrung: Abnehmen = weniger essen und mehr bewegen! (Sehr einfach - aber im Kern stimmt's wohl...)


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: The Biggest Loser [Beitrag #507402 ist eine Antwort auf Beitrag #507277] Do, 08 März 2012 18:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
...ZaZou... ist gerade offline  ...ZaZou...
Beiträge: 660
Registriert: Mai 2011
Ort: Berlin
Senior Member
GLePC schrieb am Mi, 07 März 2012 18:14

Für die Interessierten:

Die aktuelle Staffel läuft seit letztem Sonntag wieder - der Starter war 3 Stunden lang! Ab jetzt dann wiederholt Sonntags um 17 Uhr für 'ne Stunde. Sender diesmal ist SAT-1.

Ich finds recht unterhaltsam und teilweise auch interessant. Und bestätigt meine Erfahrung: Abnehmen = weniger essen und mehr bewegen! (Sehr einfach - aber im Kern stimmt's wohl...)


Hallo,

ja, ich freue mich total auf die neue Staffel-und hab letzten Sonntag auch alles geschaut. Bin so gespannt, wie sich die Leute im laufe der Zeit verändern. Einfach toll! Smile


Re: The Biggest Loser [Beitrag #507984 ist eine Antwort auf Beitrag #470073] Sa, 17 März 2012 13:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mirabelle
Beiträge: 3553
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Aber wieder kriegt man nicht mit, was die kochen und essen. Das finde ich total komisch, warum wird das nicht gezeigt?
Die absolvieren ja ein mördermäßiges Sportpensum pro Tag. Da fehlt mir die Information, wie sie sich ernähren, um überhaupt zu verstehen, warum der eine 0,8kg in der Woche abgenommen hat und der andere 6kg...


***Ziel: Mich in meiner Haut wohlfühlen!***
Re: The Biggest Loser [Beitrag #508165 ist eine Antwort auf Beitrag #470073] Mo, 19 März 2012 09:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Muss auch noch mal kurz meinen Unmut äußern!

Diese ganzen Kasperle, die in der jetzigen Staffel sind, sind es nicht wert, dass für Sie so ein Aufwand betrieben wird. Nur rumgezicke und herumgealbere, kaum echte Bemühungen wirklich abzunehmen, obwohl dort die Voraussetzungen toll wären.

- die sind irgendwo an der spanischen Küste
- haben einen "Rund um die Uhr" Fittness Trainer
- haben einen "Rund um die Uhr" Motivationstrainer
- eine "Rund um die Uhr" Teamleiterin (20fache Weltmeisterin...)
- Super Unterkünfte, Sportgeräte, Umgebung
- bekommen die Möglichkeit geboten, ein neues Leben zu lernen und zu beginnen...
- fressen den Tag gesundes Zeug in Unmengen und wundern sich dann beim wiegen, dass sie nix abgenommen haben... )-:

Und dann nur so halbherziges rumgezicke - UNGLAUBLICH!

Ich schaue es mir aber weiterhin zur Belustigung an... und zum schimpfen! Wink


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: The Biggest Loser [Beitrag #508463 ist eine Antwort auf Beitrag #508165] Do, 22 März 2012 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ivee
Beiträge: 2799
Registriert: Januar 2010
Senior Member
Also ich find es auch sehr lustig anzusehen.

Was ich nicht verstanden habe, warum hat dieser Cihan (oder wie man den schreibt) eine 2. Chance bekommen?
Wenn ich mich recht erinnere hat in der im letzten Jahr doch auch einen auf Diva gemacht und es irgendwann hingeworfen oder bin ich da falsch?


18.02.2013 98,4 kg
02.03.2013 93,6 kg
09.03.2013 92,7 kg

Etappeziel 06.05. 90 kg
Re: The Biggest Loser [Beitrag #508474 ist eine Antwort auf Beitrag #470073] Do, 22 März 2012 15:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Das siehst Du komplett richtig, falls ich mich auch richtig erinnere...

Traurig - ich glaube, da hätte es würdigere Kandidaten gegeben.


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: The Biggest Loser [Beitrag #508476 ist eine Antwort auf Beitrag #508474] Do, 22 März 2012 15:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ivee
Beiträge: 2799
Registriert: Januar 2010
Senior Member
Denke ich auch. Wer mir in der letzten Staffel super gefallen hat, war die Türkin die mit ihrer Nichte dort war. Die hat trotz extremen Übergewicht und obwohl sie immer letzte waren immer alles gegeben und gekämpft.

Solche Leute vermisse ich ehrlich gesagt auch in dieser Staffel.


18.02.2013 98,4 kg
02.03.2013 93,6 kg
09.03.2013 92,7 kg

Etappeziel 06.05. 90 kg
Re: The Biggest Loser [Beitrag #508652 ist eine Antwort auf Beitrag #470073] So, 25 März 2012 19:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
ich schaue das schon immer gern. Sehr seichte Unterhaltung aber es ist für mich vor allem Motivation + Denkansatz.
Es wird halt vor allem der psychische Effekt in den Vordergrund gestellt. Ihr habt alle Recht, dass mehr Schwerpunkt auf die Ernährung gelegt werden müsste, denn die wissen wohl teilweise echt null über das Thema.

Chian habe ich letzte Staffel schon furchtbar gefunden, und ich war auch ein wenig fassungslos, dass er wieder dabei ist!! Nervsack! Rolling Eyes


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: The Biggest Loser [Beitrag #508711 ist eine Antwort auf Beitrag #508652] Mo, 26 März 2012 14:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Skorpine ist gerade offline  Skorpine
Beiträge: 3275
Registriert: April 2010
Ort: Raum Nürnberg
Senior Member
Ich bin voll und ganz bei Euch. Diesmal hat es wirklich mehr mit Zickengehabe und Allüren zu tun als sonst was. Nur einzelne von ihnen haben meinen vollen Respekt.

Wie gestern zum Beispiel das neue Team grau-türkis. Ich find die Kleine (weiß leider den Namen grad nicht) für total cool. Und dann noch so eine Abnahme. Wirklich toll!

Die Ernsthaftigkeit ist wirklich nur bei einzelnen Personen vorhanden. Und die werden von den anderen total in den Hintergrund gedrängt. Das finde ich echt schade.

Und was das Essen angeht, bekommt man in dieser Staffel zumindest ab und zu mal was mit, wenn sie beim Essen direkt gefilmt werden. Aber zum Thema Ernährung habe ich den selben Eindruck wie die Steffi, dass die sich mit dem überhaupt nicht genügend damit auseinander setzen, als sie eigentlich sollten.

Insgesamt aber trotzdem nicht schlecht zu sehen, wie leichtsinnig manche mit einer so großen Chance umgehen. Diese Gelegenheit hätten andere mit Sicherheit besser genutzt. Und deswegen fand ich die klare und direkte Ansage von der Trainerin letzten Sonntag, als der kleine Blaue (Name Klaus??) gegangen ist, auch für absolut gerechtfertigt.

Menschlich gesehen kann man diesmal viel dazulernen, wie so mancher tickt... Rolling Eyes

Und für sich selbst kann ich mir nur den Denkansatz mitnehmen, das Thema nicht einfach hinzuschmeißen, owbohl ich das zuletzt oftmals am liebsten getan hätte. Aber solche abschreckende Beispiele zu sehen, macht mich dann doch nachdenklich.





Ausgangsgewicht: 147 kg (Höchststand im Jahr 2005)
Mein Zielgewicht: 80 kg (irgendwann Wink)

* Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden. (Marlon Brando)
* Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen.


*Mein Tagebuch * Meine Bilder * Mein Sporttagebuch
Re: The Biggest Loser [Beitrag #508720 ist eine Antwort auf Beitrag #470073] Mo, 26 März 2012 16:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
wobei, es ist eine TV-Sendung, die vom Reisserischen lebt. Es kann natürlich schon sein, dass die Kandidaten Ernährungstipps usw bekommen, halt dann "hinter der Kamera". Ich kann mir sogar vorstellen, dass der meiste Teil gestellt ist - dass diese "Rollen" die die Kandidaten einnehmen bewusst so verteilt wurden. z.B. Team Gelb, die Diva und der Faule. Team Rot, die Überheblichen usw.

Ob es langfristig was bringt, weiß ich nicht. Ich habe mir letztes Jahr aus den US "Losing it with Jillian" angeschaut. Das ist ein Konzept, wo eine kleine, garstige Fitness-Trainerin (die früher selber mal dick war) für eine Woche einer dicken Familie mal so richtig in den A..... tritt. Da wird aber alles angesprochen; Ernährung + Sport, aber auch teilweise das warum wird abgestellt. Denke, dass so etwas irgendwie ganzheitlicher ist.


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)

[Aktualisiert am: Mo, 26 März 2012 17:02]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: The Biggest Loser [Beitrag #508746 ist eine Antwort auf Beitrag #508720] Mo, 26 März 2012 20:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Von "The biggest Loser" kann man halten was man will - ich persönlich nicht besonders viel. Neugierig bin ich aber schon auch und schau ab und zu mal rein.

Diesmal hab ich mich richtiggehend verliebt: das Team Grau/Grün erinnert gaaaaaaaaanz stark an Helga und Stefan. Also, von den Proportionen. Ich bin ca. so groß wie Vicky und Stefan in der Größe von Eddy. Very Happy (Gewichtsmäßig lieg ich bei ca. 61kg, Stefan bei ca. 150kg, also auch hier eine Parallele)

Ich hoffe, die beiden bleiben ganz lang dabei!



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: The Biggest Loser [Beitrag #508848 ist eine Antwort auf Beitrag #508746] Di, 27 März 2012 15:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Skorpine ist gerade offline  Skorpine
Beiträge: 3275
Registriert: April 2010
Ort: Raum Nürnberg
Senior Member
Jep... und den Zwei gönne ich es auch von Herzen, dass sie quasi als "Notlösung" weiter machen können. Bei denen merkt man zumindest den festen Willen. Auch wenn der Eddy oft einen auf Späßchen macht.



Ausgangsgewicht: 147 kg (Höchststand im Jahr 2005)
Mein Zielgewicht: 80 kg (irgendwann Wink)

* Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden. (Marlon Brando)
* Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen.


*Mein Tagebuch * Meine Bilder * Mein Sporttagebuch
Re: The Biggest Loser [Beitrag #508870 ist eine Antwort auf Beitrag #508848] Di, 27 März 2012 19:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MainCoon ist gerade offline  MainCoon
Beiträge: 108
Registriert: April 2009
Ort: OWL
Senior Member
Hallo,
ich finde besonders interessant, dass die Elena aus der letzten Folge aus unseren Dorf kommt. Sie hat im selben FiCe trainiert, wo ich auch schon mal war. Sie hat letzt Folge ca 80 KG abgenommen (und das Zuhause). Der Eddy trainiert mit der Mutter meiner Kollegin im selben FiCe.

Ich glaube die Leute aus der jetzigen Folge, haben die von Sat1 ganz schon durcheinander gebracht, weil so viele aufhören wollten. Da mußten Sie ganz spontan die "harten"Regeln ändern.

Ich glaube, der neue Trainer hat zwar den perfekten Body, aber kann die Leute nicht genug rannehmen. Der alte Trainer hat die Kandidaten gebrochen und hatte damit Erfolg.

LG MainCoon


Re: The Biggest Loser [Beitrag #508874 ist eine Antwort auf Beitrag #508870] Di, 27 März 2012 19:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Skorpine ist gerade offline  Skorpine
Beiträge: 3275
Registriert: April 2010
Ort: Raum Nürnberg
Senior Member
MainCoon schrieb am Di, 27 März 2012 19:06

Ich glaube, der neue Trainer hat zwar den perfekten Body, aber kann die Leute nicht genug rannehmen. Der alte Trainer hat die Kandidaten gebrochen und hatte damit Erfolg.


Also jetzt, wo Du das ansprichst, muss ich sagen, dass Du damit vollkommen recht hast. Das war mir bisher noch gar nicht so bewußt. Aber stimmt! Von der Trainerin bekommt man schon bisschen mehr Schmackes mit. Aber insgesamt war das letzte Trainer-Duo präsenter und stranger... Rolling Eyes



Ausgangsgewicht: 147 kg (Höchststand im Jahr 2005)
Mein Zielgewicht: 80 kg (irgendwann Wink)

* Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden. (Marlon Brando)
* Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen.


*Mein Tagebuch * Meine Bilder * Mein Sporttagebuch
Re: The Biggest Loser [Beitrag #514221 ist eine Antwort auf Beitrag #470073] Mi, 23 Mai 2012 19:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
So - die Staffel ist vorbei! War letztlich nur unterhaltsam - über abnehmen an sich wurde nicht die Welt verraten - wie auch - die wollen ja das Buch dieser Tussie verkaufen!

Der Sieger hat es verdient und es ist ihm zu wünschen, dass er das Gewicht halten möge...

...3 oder 4 waren dabei, die diese große Chance relativ ernst genommen haben - für die restlichen war es eher ein lustiges Spiel - und für die Zuschauer eher eine Freakshow und Fleischbeschau - aber eben unterhaltsam!


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Vorheriges Thema: Laufstrecke messen
Nächstes Thema: Biomasse Mensch
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Sep 15 20:35:34 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02900 Sekunden