Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Gesundheit » Ich habe verbesserte Blutwerte! Bei Euch? (Positives zum Mutmachen)
icon3.gif  Ich habe verbesserte Blutwerte! Bei Euch? [Beitrag #472118] Fr, 06 Mai 2011 14:24 Zum nächsten Beitrag gehen
abnehmerin1010 ist gerade offline  abnehmerin1010
Beiträge: 97
Registriert: Mai 2011
Member
Hallo, Zusammen,

ich möchte mal erzählen, daß ich durch meine Gewichtsabnahme von nun 15,3 Kilo seit Oktober 2010 nun stark verbesserte Blutwerte habe (letzte Blutabnahme Ende April 2011).

Gerade meine Leberwerte haben sich sehr gut gebessert.
Auch meine Entzündungswerte (zu diesen Leuten gehörte ich bei sehr starken Übergewicht, da gehen die hoch) sind sehr gut zurückgegangen.

Aufgrund Hashimoto (Schilddrüse) muss ich regelmäßig zur Blutabnahme, um richtig eingestellt zu sein/zu bleiben, was gerade jetzt wichtig ist. Alle sechs Wochen bin ich dort.

Die körperlichen und seelischen Verbesserungen sind nun auch dadurch belegt.

Mich hat das echt gefreut Smile
Wie ist es bei Euch?


Mit freundlichen Grüßen
abnehmerin1010

Gewichtsabnahme unter ärztlicher Aufsicht mit Ernährungsumstellung u. Fitnessstudio
Vorerkrankung: Schilddrüse: Hashimoto / Unterfunktion
Größe: 150cm
Startgewicht Okt.2010: 105,1
Zwischenziel: U80 erreicht am:
Zwischenziel: U70 erreicht am:
Mein Tagebuch
Sorge dich gut um deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast. – Jim Rohn
(engl.: Take care of your body. It’s the only place you have to live.)

http://www.diaetticker.de/T_715e6019610524d2a384d484957d50a0.png
Jedes Gramm weniger ist ein Stück mehr Lebensqualität.

[Aktualisiert am: Fr, 06 Mai 2011 14:29]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Ich habe verbesserte Blutwerte! Bei Euch? [Beitrag #472282 ist eine Antwort auf Beitrag #472118] So, 08 Mai 2011 18:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Skorpine ist gerade offline  Skorpine
Beiträge: 3275
Registriert: April 2010
Ort: Raum Nürnberg
Senior Member
Bei mir ist es ähnlich. Ich muss auch regelmäßig zur Blutabnahme wegen meiner Schilddrüsenunterfunktion. Durch die Ernährungsumstellung haben sich bei mir auch die Werte sehr positiv entwickelt. Zum einen die Leberwerte, wie Du auch schon erwähnt hast. Aber zum anderen auch die Schilddrüsenhormone an sich. Ich brauche seit letztem Jahr weniger hoch dosierte Schilddrüsenhormone. Und seitdem ich Ende letzten Jahres neu eingestellt wurde, geht es mir zunehmend immer besser.
Auch Sport und Bewegung spielen eine markante Rolle wegen dem Stoffwechsel insgesamt. Ich hätte mir vorher auch nie träumen lassen, dass man mit der Kombination Ernährung und Bewegung da überhaupt so viel verbessern kann. Aber umso mehr hab ich mich gefreut, als mir das meine Ärztin erklärt und mich dafür auch gelobt hat. Smile

Gruß Karin


Ausgangsgewicht: 147 kg (Höchststand im Jahr 2005)
Mein Zielgewicht: 80 kg (irgendwann Wink)

* Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden. (Marlon Brando)
* Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen.


*Mein Tagebuch * Meine Bilder * Mein Sporttagebuch
Re: Ich habe verbesserte Blutwerte! Bei Euch? [Beitrag #472284 ist eine Antwort auf Beitrag #472118] So, 08 Mai 2011 18:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
mein Blutwerte waren immer in Ordnung, deshalb hab ich keine Ahnung was sich da geändert hat.
Aber ich hatte Bluthochdruck und der ist jetzt weg. Ob mehr durch Sport oder das Abnehmen weiß ich natürlich nciht


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Ich habe verbesserte Blutwerte! Bei Euch? [Beitrag #472335 ist eine Antwort auf Beitrag #472118] Mo, 09 Mai 2011 08:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
abnehmerin1010 ist gerade offline  abnehmerin1010
Beiträge: 97
Registriert: Mai 2011
Member
@sporpine:
Betreffend der Schilddrüsenhormone hat sich noch nicht so viel getan, leichte Tendenz nach unten. Bleibt ja unter Kontrolle. Es fängt bei mir an, sich dort auch bemerkbar zu machen.
Ich finde auch, die Kombination aus Ernährungsumstellung und Bewegung bringt es einfach.
Meine Internistin hat sich auch sehr über meine Fortschritte gefreut Smile

@osso:
Ja, Bluthochdruck habe ich auch, bin mit Tabletten eingestellt. Muss auch Beta-Blocker nehmen. Ich hoffe aber, wenn sich mein Allgemeinzustand noch weiter verbessert, den Hochdruck sehr zu verbessern oder ihn aber auch ganz in den Griff ohne Medis zu kriegen. Das schauen wir dann mal.
Ich denke, betreffend Deinem Bluthochdruck, daß es die Kombination gemacht hat.


Mit freundlichen Grüßen
abnehmerin1010

Gewichtsabnahme unter ärztlicher Aufsicht mit Ernährungsumstellung u. Fitnessstudio
Vorerkrankung: Schilddrüse: Hashimoto / Unterfunktion
Größe: 150cm
Startgewicht Okt.2010: 105,1
Zwischenziel: U80 erreicht am:
Zwischenziel: U70 erreicht am:
Mein Tagebuch
Sorge dich gut um deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast. – Jim Rohn
(engl.: Take care of your body. It’s the only place you have to live.)

http://www.diaetticker.de/T_715e6019610524d2a384d484957d50a0.png
Jedes Gramm weniger ist ein Stück mehr Lebensqualität.

Re: Ich habe verbesserte Blutwerte! Bei Euch? [Beitrag #472356 ist eine Antwort auf Beitrag #472118] Mo, 09 Mai 2011 09:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich denke, betreffend Deinem Bluthochdruck, daß es die Kombination gemacht hat.

das ist natürlich das das wahrscheinlichste.Ich wollte es nur nciht auf abnehmen verengt wissen.
Ich hatte übrigens auch Beta Blocker genommen. Und ich hab dann Monate gebraucht die wieder auszuschleichen. Das war auch noch mal ein echter Akt.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Ich habe verbesserte Blutwerte! Bei Euch? [Beitrag #472374] Mo, 09 Mai 2011 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
abnehmerin1010 ist gerade offline  abnehmerin1010
Beiträge: 97
Registriert: Mai 2011
Member
@osso,
das kann ich mir vorstellen. Stimmt, die Beta-Blocker müssen ausgeschlichen werden. Freut mich aber, daß Du nicht mehr darauf angewiesen bist. Gucken wir mal, ich würde mir auch wünschen, ganz aufhören zu können. Im Moment aber natürlich noch nicht.


Mit freundlichen Grüßen
abnehmerin1010

Gewichtsabnahme unter ärztlicher Aufsicht mit Ernährungsumstellung u. Fitnessstudio
Vorerkrankung: Schilddrüse: Hashimoto / Unterfunktion
Größe: 150cm
Startgewicht Okt.2010: 105,1
Zwischenziel: U80 erreicht am:
Zwischenziel: U70 erreicht am:
Mein Tagebuch
Sorge dich gut um deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast. – Jim Rohn
(engl.: Take care of your body. It’s the only place you have to live.)

http://www.diaetticker.de/T_715e6019610524d2a384d484957d50a0.png
Jedes Gramm weniger ist ein Stück mehr Lebensqualität.

Re: Ich habe verbesserte Blutwerte! Bei Euch? [Beitrag #472382 ist eine Antwort auf Beitrag #472118] Mo, 09 Mai 2011 10:29 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Im Moment aber natürlich noch nicht.

Nö aber als Motivation für eine mögliche Perspektive. Es gibt keine Garantie, aber einen realistische Chance ohne blocker auszukommen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Abführtee
Nächstes Thema: Rückenschmerzen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Jul 20 19:42:14 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02570 Sekunden