Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Könnte einige Tips gebrauchen
Könnte einige Tips gebrauchen [Beitrag #472636] Di, 10 Mai 2011 10:22 Zum nächsten Beitrag gehen
Nina262 ist gerade offline  Nina262
Beiträge: 22
Registriert: Mai 2011
Junior Member
Hallo,
ich bin neu hier und hoffe, auf diese Art und Weise einige Mitstreiter zu finden, die mir ein paar Tipps geben können, wie ich meinen KGDK (hab ich eben einfach mal so benannt "Kampf gegen die Kilos) möglichst gut gestalte. Ich erzähle einach mal ein bißchen und gebe ein paar Eckdaten und wäre froh, mal zu hören, wie die Erfahrenen Hasen hier so darüber denken.

Also, ich bin Hausfrau, 4-fache Mami, aber durchweg sehr viel auf den Beinen. Gehe viel mit meinem Hund, sei es nun Walking, Fahrradfahren oder Inlineskating.
Ich bin 1,68m groß (oder klein) und habe am Freitag letzter Woche nun den Starttag festgelegt, an dem ich meine Ernährung etc. umstellen möchte, damit ich endlich mal wieder von meinen mittlerweile 65kg runterkomme. Es ist mir einfach definitiv zuviel. Klar, es schwankt zwischen 63 und 65kg, aber ich würde gerne nochmal unter die 60kg kommen. Nun wurde mir die Almased Diät empfohlen und ich habe dann von Freitag bis Sonntag diesen dort beschriebenen Turbo gemacht, sprich 3 mal täglich den Shake (der mir wider Erwarten wirklich gut schmeckt), zwischendurch ein oder zwei kleine Teller Gemüsebrühe und ansonsten hab ich es wirklich geschafft knapp 3Liter am Tag zu trinken.
Sonntag bin ich dann Mittags eine gute Stunde mit dem Mountainbike unterwegs gewesen und danach bin ich völlig abgekackt.
Mir war übel, Kopfschmerzen und schwindelig. Begeisterung pur :x

Nun hatte ich eh vor, ab Montag dann in die nächste Phase überzugehen, sprich morgens und abends einen Shake und MIttags Gemüse oder Salat mit fettarmem Fleisch. Es gab also gestern Mittag lecker Brokkoli, Blumenkohl und dazu Putenbruststreifen, die ich nur mit etwas Pfeffer und Curry gewürzt in der Pfanne (ohne Fett) angebraten habe. Superlecker.

Heute habe ich 1:45 Stunde Nordic Walking hinter mich gebracht und seitdem schon 1,5l Wasser getrunken. Allerdings habe ich so langsam wirklich Hunger. Heute morgen gabs nur eine Tasse Kaffee (die ich mir mit 2 Stücken Süßstoff gönne) und einen Shake.
Ich habe natürlich auch davon gelesen, dass der Körper oft auf Sparflamme fährt, sprich alles rauszieht, was zu kriegen ist und einlagert, wenn man serh wenig ist. Deswegen erscheint es mir sinnvoller, auf den teuren Shake (sobald die Dose leer ist) zu verzichten und dann so Richtung Punktesystem von WW oder eben Kalorienzählen zu gehen. Somit könnte ich zwischendurch ja auch mal Knäckebrot knabbern (was ich auch sehr gerne esse) etc.

Gibt es da Erfahrungen, die Ihr mit mitteilen könnt und was hat es damit auf sich, abends auf Kohlenhydrate zu verzichten??? Und wer sich damit auskennt, welche Nahrungsmittel gehören dann absolut nicht auf den abendlichen Speiseplan.
Würde mich auf regen Austausch freuen.

Schöne Grüße,
Nina
Re: Könnte einige Tips gebrauchen [Beitrag #472653 ist eine Antwort auf Beitrag #472636] Di, 10 Mai 2011 11:30 Zum vorherigen Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18827
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Hai Nina,

von Almased selbst kann ich dir nichts aus persönlicher Erfahrung berichten, wohl aber von einer Nachbarin, die das fast so durchgezogen hat, wie es im Plan steht.
Anfangs hat sie total gut abgenommen, nachdem sie aber wieder bei 3 Mahlzeiten täglich angekommen war, hat sie erst wieder was zugenommen. Jetzt isst sie wieder "normal", nur halt kcal-bewusster und es geht wieder abwärts.
Und ich denke, das ist wie allen Diäten, wo man erstmal radikal reduziert und dann wieder hochfährt.
Versuch doch, deine Ernährung komplett umzustellen, ohne dass du dieses Zeugs trinkst.
Ich hab mal Heilfasten gemacht, hat mir insofern gut geholfen, als dass ich von den großen Portionen runter gekommen bin, die ich verdrücken konnte. Aber das war auch das einzige.

Viel Erfolg, für welche Methode du auch immer dich entscheidest.
LG


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Vorheriges Thema: 5 Faktor Diät
Nächstes Thema: ich bin verzweifelt
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Jul 17 22:20:43 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04111 Sekunden