Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread
icon3.gif  Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #472852] Mi, 11 Mai 2011 09:27 Zum nächsten Beitrag gehen
abnehmerin1010 ist gerade offline  abnehmerin1010
Beiträge: 97
Registriert: Mai 2011
Member
Hallo, Zusammen,

ich dachte, ich erstelle mal einen das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread (was ist die günstigere Alternative?) und kann Eure Mithilfe brauchen Smile Ergänzt also gerne! audrücklich erwünscht Smile

Ich fange mal an:

Die 3,5% oder 3,8%haltige Milch ersetze ich durch 1,5%ige Milch

Butter ersetze ich durch 28%ige Margarine

Fetthaltige Auflage (Wurst, Käse ab 20 % aufwärts) ersetze ich durch Auflage mit maximal 17, 18 % (hier: Aspik sehr empfehlenswert, wer es mag)

Fertigen Joghurt aus dem Handel ersetze ich durch Joghurt pur, 0,1 oder 1,5 % (wer mag, Obst hinzugeben), dasselbe mit Quark, den gibt es auch "fettgünstig"

Statt Creme Fraiche etc. zum kochen ersetze ich das durch fettgünstigere Alternativen wie Joghurt, Cremafina mit wenig Fett usw.

Butter zum Braten ersetze ich durch Öl oder koche Fleisch oder Fisch im Gericht "so" mit

Chips, Nüsse, Schokolade und co. ersetze ich durch Reis-, Mais-, oder Dinkelwaffeln (aber nicht zum sattessen), Salzstangen und "Russisch Brot"

Fetthaltigeres Fleisch ersetze ich durch mageres Fleisch

Saft und Nektar ersetze ich durch Wasser, Schorle, Tee usw.

Thunfisch in Öl ersetze ich durch Thunfisch in eigenem Saft (z.B. Fa. "Saupiquet")


Mit freundlichen Grüßen
abnehmerin1010

Gewichtsabnahme unter ärztlicher Aufsicht mit Ernährungsumstellung u. Fitnessstudio
Vorerkrankung: Schilddrüse: Hashimoto / Unterfunktion
Größe: 150cm
Startgewicht Okt.2010: 105,1
Zwischenziel: U80 erreicht am:
Zwischenziel: U70 erreicht am:
Mein Tagebuch
Sorge dich gut um deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast. – Jim Rohn
(engl.: Take care of your body. It’s the only place you have to live.)

http://www.diaetticker.de/T_715e6019610524d2a384d484957d50a0.png
Jedes Gramm weniger ist ein Stück mehr Lebensqualität.

[Aktualisiert am: Mi, 11 Mai 2011 11:15]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #472855 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Mi, 11 Mai 2011 09:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18776
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
abnehmerin1010 schrieb am Mi, 11 Mai 2011 09:27


Butter ersetze ich durch 28%ige Margarine

WennŽs die Butter aufŽs Brot ist, dann ersetze ich die durch fettarmen Frischkäse, Meerrettich oder Senf. Schmeckt super unter Aspik- oder magerem Aufschnitt wie Schinken.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #472866 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Mi, 11 Mai 2011 10:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20416
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Butter ersetze ich durch 28%ige Margarine


Ich hab da einen andere Strategie. Bei vielen Sachen ganz esse ich überhaupt keine Butter mehr drunter. Z.b. bei Käse oder Räucherfisch. Beides kann dann auch gerne fetter sein. Butter esse ich dann wenn es mir wirklich auf Butter ankommt, dann muss es aber für mich auch richtige Butter sein.

Bei hellen Soßen verwende ich "statt" Sahne oft einen Mischung aus Kokusmilch und fettarmen Joghurt.
Das ist aber eigenlich mehr einen eigenständige Alternative.

General ist das ist das mit dem Ersatu so eine Sache, denn..
Zitat:

Fetthaltige Auflage (Wurst, Käse ab 20 % aufwärts) ersetze ich durch Auflage mit maximal 17, 18 % (hier: Aspik sehr empfehlenswert, wer es mag)

Aspik ersetzt eine Salami einfach nicht. Wobei ich Aspik sehr gerne esse. Ich geife satt Salami jetzt sehr viel mehr zu Räucherfisch, aber eher weil ich den immer schon gerne gegessen hab. Ich esse den nicht im dem Bewusstsein das es Ersatz für Salami ist.


Zitat:

Fetthaltigeres Fleisch ersetze ich durch mageres Fleisch

Auch das ist nicht wirklich ein Ersatz. Klar esse ich auch eher fettarmes Fleisch. Aber ein Steak wird nie ein Schweinebraten mit Kruste Wink

Wenn das jetzt etwas wirr war. Für mich soll jedes Essen für sich toll schmecken und nicht als Ersatz für.....
Aber selbstverständlich sollten günstige Gerichte die ungünstigen verdrängen.
Aber das mag nur einen psychologische Spitzfindigkeit sein,

PS: ein hab ich aber noch. Ich esse jetzt oft Grünkernfrikadellen wo ich früher Fleischfrikadellen gegessen hab.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mi, 11 Mai 2011 11:20]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473088 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Do, 12 Mai 2011 10:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Gute Idee! Smile
Butter auf Brot ersetze ich durch Halbfettbutter (die von DuDarfst ist lecker, find ich) oder auch durch Meerrettich. Auf Margarine steh ich einfach nicht so.

Beim Braten nehme ich auch ein bisschen Olivenöl, aber deutlich sparsamer als früher (genau, oder Fisch mitkochen bzw. mitdünsten).

Ich mag abends gerne Bier, da nehme ich nun aber alkoholfreies Jever (die anderen Sorten schmecken mir ein bisschen zu sehr wie Rübe).

Schokolade ersetze ich durch mageren Schokopudding oder auch mal durch Nüsse. Die haben zwar mehr Kalorien als Schokolade, aber puschen den Blutzucker nicht so.

Weißbrot, Buttertoast, Reis und Nudeln gibt es so bei mir nicht mehr. Stattdessen gibt es die Vollkornvariante.

Fertiggerichte fallen ganz weg. Stattdessen wird alles frisch zubereitet. Wenn es dennoch schnell gehen muss und ich trotzdem was Warmes mag, dann gibt es TK-Gemüse, dass ich (z.B. bei der Arbeit) kurz in die Mikrowelle schieben kann.

Statt Kuchen, Eis etc. gibt es bei mir frisches Obst, entweder pur oder mit Quar, Joghurt oder Buttermilch.




Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473092 ist eine Antwort auf Beitrag #472866] Do, 12 Mai 2011 10:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
barfuss-steppen ist gerade offline  barfuss-steppen
Beiträge: 71
Registriert: April 2011
Ort: Braunschweig
Member
Ich trinke jetzt nur noch alkoholfreies Weizen.

Bei Frikadellen nehme ich jetzt immer Geflügelgehacktes.

Bei Käse achte ich nicht auf den Fettanteil. Der ist eh nur in Trockenmasse angeben. Ich glaube absolut ist es dann ein drittel des Wertes. Bei diesen ganzen "Light" Produkten wird der Fettgehalt in Käse immer in absolut angegeben.

Satt Butter nehme ich meist Quark. Liegt aber daran das ich keine Butter mag!



Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473103 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Do, 12 Mai 2011 11:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20416
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
was mir noch zu hack einfällt. Wenn ich mal Sachen wie Moussaka mache, dann mache ich mir das Lammhack selber. Und zwar wirklich Hack. Also mit einem sehr scharfen Messer auf einem Brettchen.
Dann hab ich volle Kontrolle über den Fettghalt und auch die Qualtät ist viel besser.
Allerdings ist das echt mal ein bischen Arbeit, aber Moussaka ist sowieso ein "Sonntagsessen"


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473104 ist eine Antwort auf Beitrag #473088] Do, 12 Mai 2011 11:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
abnehmerin1010 ist gerade offline  abnehmerin1010
Beiträge: 97
Registriert: Mai 2011
Member
CoxOrange schrieb am Do, 12 Mai 2011 10:51

...Weißbrot, Buttertoast, Reis und Nudeln gibt es so bei mir nicht mehr. Stattdessen gibt es die Vollkornvariante.

Fertiggerichte fallen ganz weg. Stattdessen wird alles frisch zubereitet. Wenn es dennoch schnell gehen muss und ich trotzdem was Warmes mag, dann gibt es TK-Gemüse, dass ich (z.B. bei der Arbeit) kurz in die Mikrowelle schieben kann. ...



Hier auch Smile
Die Vollkornvarianten machen auch besser satt und die Ballaststoffe beschäftigen schön den Darm Very Happy
Bei Tiefkühlgemüse achte ich auf "ohne Rahm" oder Butterzusatz, das mache ich dann mit ein bißchen Öl.


Mit freundlichen Grüßen
abnehmerin1010

Gewichtsabnahme unter ärztlicher Aufsicht mit Ernährungsumstellung u. Fitnessstudio
Vorerkrankung: Schilddrüse: Hashimoto / Unterfunktion
Größe: 150cm
Startgewicht Okt.2010: 105,1
Zwischenziel: U80 erreicht am:
Zwischenziel: U70 erreicht am:
Mein Tagebuch
Sorge dich gut um deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast. – Jim Rohn
(engl.: Take care of your body. It’s the only place you have to live.)

http://www.diaetticker.de/T_715e6019610524d2a384d484957d50a0.png
Jedes Gramm weniger ist ein Stück mehr Lebensqualität.

Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473109 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Do, 12 Mai 2011 11:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20416
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

...Weißbrot, Buttertoast, Reis und Nudeln gibt es so bei mir nicht mehr. Stattdessen gibt es die Vollkornvariante.

Mache ich zwar auch so, ich esse sicher zu 90% VK. Aber z.b. Bei Reis und Nudeln essen mir immer genau soviel egal ob weiss oder VK und ich kann auch keinen Unterschied in der Sättigung feststellen.
Mag sein das ich so viel Gemüse esse, das es auf die Blasstoffe vom Reis und den Nudeln nich mehr ankommt

Brot backe ich selber. Auch meist zu 100% VK. Das ist allerdigns so lecker, das ich eher mehr davon esse Embarassed
Aber es ist eben nebenbei super gesund Smile

index.php/fa/26899/0/


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Do, 12 Mai 2011 11:26]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473110 ist eine Antwort auf Beitrag #472866] Do, 12 Mai 2011 11:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
abnehmerin1010 ist gerade offline  abnehmerin1010
Beiträge: 97
Registriert: Mai 2011
Member
osso schrieb am Mi, 11 Mai 2011 10:08

Zitat:

Butter ersetze ich durch 28%ige Margarine

General ist das ist das mit dem Ersatu so eine Sache, denn..
Zitat:

Fetthaltige Auflage (Wurst, Käse ab 20 % aufwärts) ersetze ich durch Auflage mit maximal 17, 18 % (hier: Aspik sehr empfehlenswert, wer es mag)

Aspik ersetzt eine Salami einfach nicht. Wobei ich Aspik sehr gerne esse. Ich geife satt Salami jetzt sehr viel mehr zu Räucherfisch, aber eher weil ich den immer schon gerne gegessen hab. Ich esse den nicht im dem Bewusstsein das es Ersatz für Salami ist.



Betreffend Salami: Bei Penny gibt es Puten-Salami 1A, von der Fa. LINE, mir persönlich schmeckt sie.

@osso: Das sieht sooo lecker aus *mitessen möchte, mhh* Razz


Mit freundlichen Grüßen
abnehmerin1010

Gewichtsabnahme unter ärztlicher Aufsicht mit Ernährungsumstellung u. Fitnessstudio
Vorerkrankung: Schilddrüse: Hashimoto / Unterfunktion
Größe: 150cm
Startgewicht Okt.2010: 105,1
Zwischenziel: U80 erreicht am:
Zwischenziel: U70 erreicht am:
Mein Tagebuch
Sorge dich gut um deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast. – Jim Rohn
(engl.: Take care of your body. It’s the only place you have to live.)

http://www.diaetticker.de/T_715e6019610524d2a384d484957d50a0.png
Jedes Gramm weniger ist ein Stück mehr Lebensqualität.

[Aktualisiert am: Do, 12 Mai 2011 11:27]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473116 ist eine Antwort auf Beitrag #473092] Do, 12 Mai 2011 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
barfuss-steppen schrieb am Do, 12 Mai 2011 10:57

Ich trinke jetzt nur noch alkoholfreies Weizen.




Shocked Ich mag Hefeweizen total gern, grad im Sommer, aber was ich bisher an alkoholfreiem Weizen getestet hab, fand ich ganz furchtbar. Dabei soll das richtig gesund sein. Welches nimmst du denn?


Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473117 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Do, 12 Mai 2011 11:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
@Osso Das sieht wirklich köstlich aus. Razz Ich würde nur noch Brot essen und wahrscheinlich kugelrund werden. Rolling Eyes

@Abnehmerin TK-Gemüse nehm ich auch ausschließlich ohne Fett und sonstige Zusatzmittelchen. Find aber prima, dass da die Kalorienangaben gleich draufstehen. Kaisergemüse find ich z.B. toll.


Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473119 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Do, 12 Mai 2011 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20416
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich würde nur noch Brot essen und wahrscheinlich kugelrund werden.

ganz so schlimm ist es zum Glück nicht, weil es ja auch gut satt macht. Und wenns frisch ist. esse ich es z.b. nur mit etwas Pflaumenmuß drauf. Aber mein Brotkonsum ist schon ziemlich gestiegen, ich esse wohl aber andere Sachen weniger. Ich habs aber nciht nachgerechnet


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473128 ist eine Antwort auf Beitrag #473119] Do, 12 Mai 2011 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Du machst ja auch viel Sport. Smile Soviel mach ich nicht annähernd. Aber sieht wirklich absolut köstlich aus. Ich rieche es förmlich.

Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473137 ist eine Antwort auf Beitrag #473116] Do, 12 Mai 2011 12:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
barfuss-steppen ist gerade offline  barfuss-steppen
Beiträge: 71
Registriert: April 2011
Ort: Braunschweig
Member
Ich trinke immer Erdinger alkoholfrei. Am Anfang fand ich es auch nicht so toll. Aber nach einer Zeit ist es ganz ok.

Aber auch das Oettinger ist für meinen Geschmack ganz ok.

Gruß Jörg


Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473155 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Do, 12 Mai 2011 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Ok, das hatte ich schon getestet. Ist nix für mich. Schade! Trotzdem danke!

Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473250 ist eine Antwort auf Beitrag #473155] Fr, 13 Mai 2011 06:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Gutes Thema!
Bei mir persönlich gibts aber gar nicht sooo viel, was ich geändert habe.

-Statt Butter nehm ich Magerine oder auch mal Senf oder Frischkäse.
-Bei Salatdressings nehm ich oft Wasser anstatt Öl.
-Süßstoff im Kaffee statt Zucker.
-1,5%ige Milch und Joghurt statt 3,5%!
-und bei Wurst ist es so, dass ich da generell gerne Geflügel oder Kalb nehme, weils teilweise auch einfach besser schmeckt.

Was für mich gar nicht geht, ist Light-Käse. Käse MUSS fett sein, ich liebe Käse und das wird mir nie jemand nehmen können Very Happy Aaaber ich finde halt, so lange man die Lightsachen auch wirklich mag, ist es ja egal. Ich mag mittlerweile z.B. fettarme Milch auch lieber als die mit 3,5%!
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473396 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Fr, 13 Mai 2011 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Hier ersetzen ja einige Vollmilch durch fettarme Milch. Nimmt man davon nicht automatisch mehr? Also zumindest, wenn man die in den Kaffee nimmt, pur vielleicht nicht gerade. Rolling Eyes

Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473397 ist eine Antwort auf Beitrag #473396] Fr, 13 Mai 2011 11:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
abnehmerin1010 ist gerade offline  abnehmerin1010
Beiträge: 97
Registriert: Mai 2011
Member
CoxOrange schrieb am Fr, 13 Mai 2011 11:47

Hier ersetzen ja einige Vollmilch durch fettarme Milch. Nimmt man davon nicht automatisch mehr? Also zumindest, wenn man die in den Kaffee nimmt, pur vielleicht nicht gerade. Rolling Eyes


Also ich selber nehme ungefähr die selbe Menge wie vorher auch.
Milch (auch fettarm) ist auf keinen Fall zum "satt trinken" gedacht/geeignet.


Mit freundlichen Grüßen
abnehmerin1010

Gewichtsabnahme unter ärztlicher Aufsicht mit Ernährungsumstellung u. Fitnessstudio
Vorerkrankung: Schilddrüse: Hashimoto / Unterfunktion
Größe: 150cm
Startgewicht Okt.2010: 105,1
Zwischenziel: U80 erreicht am:
Zwischenziel: U70 erreicht am:
Mein Tagebuch
Sorge dich gut um deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast. – Jim Rohn
(engl.: Take care of your body. It’s the only place you have to live.)

http://www.diaetticker.de/T_715e6019610524d2a384d484957d50a0.png
Jedes Gramm weniger ist ein Stück mehr Lebensqualität.

Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473398 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Fr, 13 Mai 2011 12:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20416
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Milch trinke ich nciht so aber ich esse Joghurt mit 1,8% Fett und nehme nicht mehr und tue auch nicht mehr Zucker rein.

Ich hab viele ausprobiert, die 0,1% schmeckten mir nicht. In Dänemark gab es 0,5% denn ich gut fand. Da hab ich auch nicht mehr genommen.

Ich denke es kommt auf den Geschmack an ob man mehr nimmt. Bei Käse nehme ich deshalb auch keine fettarmen. Die sind mit nicht geschmacksintenisiv genug. Lieber gut gereiften vollfetten, denn aber dann dünn


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473403 ist eine Antwort auf Beitrag #473398] Fr, 13 Mai 2011 12:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Stimmt, bei Joghurt und Quark greif ich auch auf die mageren Varianten zurück, auch bei Käse. Da sind die fettärmeren Ausgaben oft genauso lecker. Bei Danbo find ich den mageren sogar besser. Ich denke nur bei Milch zum Kaffee macht das doch nicht viel Sinn. Ich mildere den Kaffee mit Milch ab. Kondensmilch mag ich nicht, weil die immer etwas süßlich schmeckt, finde ich. Normale Vollmilch schmeckt mir darin. Wenn ich stattdessen die mit 1,5 % nehme, nehme ich automatisch mehr. Kann aber ganz subjektiv sein.

Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473405 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Fr, 13 Mai 2011 12:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20416
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
kann natürlich in Kaffee auch so sein das das Fett wirklich für den Geschmack einen Rolle spielt, zumal es um recht kleine Mengen geht.



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #473409 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Fr, 13 Mai 2011 12:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ladidadida ist gerade offline  ladidadida
Beiträge: 2539
Registriert: April 2009
Ort: NRW
Senior Member
Gut, dass laktosefreie Milch von Natur aus süßer schmeckt, so dass mir die vollfette Milch davon schon zu süß ist und ich, wenn es die im Laden gibt, am liebsten die 0,3%ige nehme. Das schmeckt mir im Kaffee am besten Smile

2009: -11,6 kg -> 67,8 kg
2009-2011: Gewicht gehalten (+/-) mit kurzzeitiger Erhöhung 2010 auf ca. 71 kg
2011: ca. -4 kg -> zurück auf ca. 67 kg
2012: Gewicht gehalten (+/-) -> Start mit 67kg
2013: -2 kg -> ca. 65 kg
2015 & 2016: Motto "STRONG BODY, STRONG MIND"

Ladidas Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #474223 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Do, 19 Mai 2011 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naschspätzchen ist gerade offline  Naschspätzchen
Beiträge: 2875
Registriert: Mai 2009
Ort: Aichach
Senior Member
ich lieeebe Kuchen, und kann nur echt schwer drauf verzichten. - eine gute Alternative sind das die "schlanken" Kuchenrezepte von Elke. Die Heidelbeermuffins z.B. sind der Knüller Very Happy

Größe 1,68m
Startgewicht: 85,0 kg
1. Ziel: U 82 : erreicht am 24.06.2009
2. Ziel: U 78 : erreicht am 19.08.2009
3. Ziel: U 75 : erreicht am 28.02.2010
4. Ziel: 72,0 kg ( wär echt ok ;): erreicht 05.06.2010 / wieder am 25.06.2012
5. Ziel: 68 kg 04.11.2012 Very Happy - jetzt heisst HALTEN -HALTEN-HALTEN !!!!


UND WIEDER VON VORNE Sad

Startgewicht: 85,9 kg
1. Ziel: U81 kg
2. Ziel: U78 kG
3. Ziel: U 75kg
4. Ziel. U 72 kg
5. Ziel: U 70 kg und dann halten, halten, halten



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65770/.png


Naschspätzchens Tagesbuch

Naschspätzchens Fotos

Naschspätzchens Sporttagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #474260 ist eine Antwort auf Beitrag #474223] Do, 19 Mai 2011 15:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Schlanke Kuchen??? Shocked Guck ich mir sofort an. Very Happy

Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #474565 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] So, 22 Mai 2011 11:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Ich halte wenig davon, leckere Dinge durch fade Varianten zu ersetzen. Ein paar Beispiele, die hier genannt wurden, setze ich durchaus diesem Verdacht aus. Wink

Persönlich glaube ich, dass alles eine Frage der Portion ist. Was mehr Kalorien und Fett enthält, macht in der Regel auch satter und zufriedener, während kalorienreduzierte, als "gesund und erlaubt" deklarierte Nahrung auch mal dazu einladen kann, mehr als nötig davon zu essen, auch wenn man es grad gar nicht braucht.

So beobachte ich dann manchmal Freundinnen dabei, die beim Fernsehen gigantische Rohkost-Berge verputzen - Hauptsache immer was rein in den Mund. Wink Und darum scheint es manchmal zu gehen.

Viel wichtiger als die Frage "welches Lebensmittel ersetze ich durch ein anderes" finde ich die Frage: Welches Verhaltensmuster ersetze ich durch ein anderes?

Zum Beispiel: Warum müssen manche Menschen beim Fernsehen immer was futtern? Was wird da eigentlich gestopft? Einfach mal gar nix könnte dann die bessere Alternative sein, statt die Chips durch die Gurkenstreifen zu ersetzen und sein Leben weiterhin unzufrieden vor einem blöden Fernsehprogramm zu fristen, das einen nicht wirklich "nährt". Und so in der Richtung gibt es viele Beispiele, wo Essen einfach was mit Zwang und Gewohnheit zu tun hat, aber nicht mehr mit Ernährung und bewusstem Genuss. Auch Gurkenstreifen oder der legendäre Apfel statt dem Schokoriegel können ein falsches Verhaltensmuster sein, wenn es in dem Moment nichts mit einem echten Bedürfnis nach Nahrung zu tun hat, sondern es nur darum geht, mit Essen irgendwelche ganz anderen Bedürfnisse und Gelüste zu befriedigen oder negative Gefühle zu besiegen.

Es ist interessant, sich das auch mal anzuschauen, unter dem Stichwort "wodurch kann Essen ersetzt werden". Das Warum ist beim Essen oft viel relevanter als das Was. Womit ich nicht sagen will, dass gesunde Ernährung vom Prinzip her keine gute Idee ist und das Abnehmprojekt nicht auch unterstützt. Aber was hier in dem Thread ersetzt wird, hat mit gesund und ungesund nicht immer was zu tun. Süßstoff hat mit gesunder Nahrungsumstellung zum Beispiel nix zu tun...um nur ein Beispiel zu nennen. Und Margarine ist auch nicht "besser" als Butter. Oder eine mit zig Zusatzstoffen versetzte fettreduzierte Fabriksahne ist auch nicht besser als mal ein Schuss echte, ehrliche Sahne in der Suppe. Davon ist noch keiner zu dick geworden.

Manchmal muss ein Lebensmittel nicht durch ein vermeintlich besseres ersetzt werden, sondern durch ein gutes Gespräch mit dem Partner, einer wirklich erfüllenden Beschäftigung oder durch ein Hinschauen, was eigentlich gerade mit einem los ist. Fühlen und leben statt unnötig futtern. Und dann reicht vielleicht eine Scheibe Brot zum Frühstück und die darf dann auch mal mit Butter sein. So wie "natürlich-schlanke" Menschen sich auch nicht unbedingt ständig von Rohkoststreifen und Senf unter dem Magerkäse ernähren...

Nur mal so als Gedanke...Ich finde, die Nahrungsmittel selbst werden manchmal total überbewertet, wenn es um die Frage geht, warum Menschen insgesamt zu viel Kalorien zu sich nehmen.

Ansonsten gilt natürlich, was schmeckt und bekommt. Ich persönlich trinke im Kaffee gerne die 1,5er-Milch, aber nicht als "Ersatz" für Vollmilch, sondern weil ich dünneren Kaffee einfach lieber mag und er mir besser bekommt.

Ich finde, "gesunde Ernährung" sollte auch etwas mit gesunden Verhaltensmustern zu tun haben. Und die hat man noch lange nicht, nur weil man die Salami durch den mageren Geflügelaufschnitt ersetzt. Und deshalb klappt es bei so vielen auch nicht langfristig, obwohl wir doch alle im Grunde Ernährungs-Experten sind...

LG
Libelle

[Aktualisiert am: So, 22 Mai 2011 14:17]

Den Beitrag einem Moderator melden

icon12.gif  Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #474679 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Mo, 23 Mai 2011 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
abnehmerin1010 ist gerade offline  abnehmerin1010
Beiträge: 97
Registriert: Mai 2011
Member
Hallo, Libelle,

im großen und ganzen stimme ich Dir zu.

Ich denke allerdings, eines bedingt das andere, also daß alles zusammenspielt. Ich gebe Dir Recht, zu schauen, was (zusammengefaßt von Deinem Beitrag) den "Seelenhunger" auslöst und zu schauen, was einem gut tut/zufriedenheit verschafft, auf jeden Fall ist das auch so.

Ohne meine Ernährung umzustellen mit Hilfe meiner Ernährungsberaterin, wäre ich jedoch nicht so weit wie jetzt, in diesem Punkt bin ich nicht ganz Deiner Meinung. Und so übertrieben "fade" erlebe ich mein Essen nicht mehr, da sich die Geschmacksnerven umstellen. Ich habe mit der Schilddrüse zu tun (Unterfunktion-spielt in das Stoffwechselgeschehen rein), womit ich vorbelastet bin. Heißt, um überhaupt Erfolg zu haben, sollte ich schon "anders" essen. Aber o.k., nicht jeder hat gesundheitliche Vorbelastungen.

Mein Leben habe ich verändert, indem ich nun Sport in den Alltag integriere, was wieder Kraft und Wohlbefinden für den Alltag gibt usw. Daraus ergibt sich, daß ich in der Lage bin, mich wieder besser um mich zu kümmern, mit einem jetzt verbesserten Körpergefühl, kann meine Bedürfnisse wieder verbessert wahrnehmen. Alles in kleinen Schritten. Womit sich dann Dein Gedankengang wieder anschließt.

Und jeder lebt anders, ich habe aktuell keinen Partner (Freunde schon), diesen Punkt muss ich für mich mit Disziplin ersetzen. Dein und mein Beitrag sind jetzt OT, musste aber mal sein Rolling Eyes Very Happy . Kann man mal über eigenen Thread nachdenken, wenn weiterer Diskussionsbedarf ist.






Mit freundlichen Grüßen
abnehmerin1010

Gewichtsabnahme unter ärztlicher Aufsicht mit Ernährungsumstellung u. Fitnessstudio
Vorerkrankung: Schilddrüse: Hashimoto / Unterfunktion
Größe: 150cm
Startgewicht Okt.2010: 105,1
Zwischenziel: U80 erreicht am:
Zwischenziel: U70 erreicht am:
Mein Tagebuch
Sorge dich gut um deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast. – Jim Rohn
(engl.: Take care of your body. It’s the only place you have to live.)

http://www.diaetticker.de/T_715e6019610524d2a384d484957d50a0.png
Jedes Gramm weniger ist ein Stück mehr Lebensqualität.

[Aktualisiert am: Mo, 23 Mai 2011 12:10]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #474691 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Mo, 23 Mai 2011 12:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Hallo! Ich muss mich auch mal einmischen. Libelle, ich gebe dir auch in soweit Recht, dass nicht in jeder Situation gegessen werden muss und man vielleicht die Situation überdenken sollte. Das betrifft aber vor allem Gewohnheiten wie Frustessen, Essen als Belohnung, Essen aus Langeweile, Essen zum Trost etc.. Wenn ich aus Kummer esse, dann ist es natürlich viel sinnvoller, die Ursache des Kummers zu beheben, als die Schokolade durch Gurke zu ersetzen. Darüber sind wir uns vollkommen einig. Aber grundsätzlich müssen wir essen, um Energie zu bekommen und Nährstoffe, die wir brauchen, um gesund zu bleiben. Und wenn man dabei Kalorien sparen kann, finde ich das nicht verkehrt. Ich frühstücke z.B. gern. Lecker finde ich da auch ein Buttercroissant mit Marmelade. Ich weiß aber, dass das sehr viele Kalorien hat und mich nicht lange satt macht. Deshalb esse ich z.B. Vollkorntoast mit Halbfettbutter (die mir wirklich genauso gut schmeckt) und Fruchtaufstrich (der mehr Frucht und weniger Zucker hat, also mehr Geschmack bei weniger Energiezufuhr). Ich würde mich als absoluten Genussesser bezeichnen. Ich esse gern, möchte satt und zufrieden sein und es soll gut schmecken. Das Knabbern vor dem Fernseher ist sicherlich auch so eine Gewohnheit, die mit Genuss zu tun hat. Das kann ich aber nur vermuten, denn diese Gewohnheit habe ich nicht. Wenn man nun aber gern vor dem Fernseher knabbert, dann ist es doch sinnvoll zu Rohkost zu greifen statt zu Schokolade, Chips und Co., natürlich nur, wenn einen die Rohkost in dem Moment auch zufrieden macht, denn sonst hat man den Schokohunger trotzdem. Wenn man das nun mit einer Art Suchtverhalten vergleichen möchte, könnte man das Rauchen anführen. Wer mit dem Rauchen aufhört, verzichtet auf Nikotin als Rauschmittel, er verzichtet aber auch auf das Haptische, das Gefühl, die Zigarette in der Hand zu halten oder die Pfeife. Wer dies als Verlust empfindet, dem wird sicher nicht mit einem Nikotinpflaster gedient sein. Er muss gleichzeitig die der Hand fehlende Beschäftigung kompensieren.
Ich halte es einfach für wichtig, dass wir lernen, richtig mit Hunger oder auch nur Appetit umzugehen. "Richtig" heißt für mich, dass ich weiß, warum ich gerade esse. Wenn es Gründe sind, die mit Hunger oder auch Appetit nichts zu tun haben, muss ich mich fragen, was mir wirklich fehlt. Wenn es aber mit Hunger oder Appetit zu tun hat, möchte ich lernen, Gesundes dem Ungesunden vorzuziehen und zwar ohne Verlustgefühl, denn "fade Varianten" sollen es ja grad nicht sein. Und wenn es dann auch mal (aber eben nicht ständig) die Schokolade oder die fetten Käsehäppchen sein müssen, dann ist das auch ok.


Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #474781 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Di, 24 Mai 2011 05:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
beim lesen dieses threads bin ich ganz schön -naja fast- traurig geworden, als ich mir selbst gedanken darüber gemacht hab, was ich damals (also noch vor 1,5jahren) essen konnte ohne zuzunehmen oder dick gewesen zu sein.. ok einen flachen bauch werde ich vermutlich eh nie haben, vorher bin ich warscheinlich verhungert...
aber ich ersetzte:

kellogs - magerquark+ obst
toast mit nutella - haferbrei, vollkornbrötchen
brötchen mit käse UND salami - brot/brötchen putenbrust
fast food - selbstgekochtes
butter- meist weggelassen, oder durch magerquark
.
.
.
dann ind mir noch einige dinge eingefallen, die ich regelmäßig gegessen habe, welche mich warscheinlich nur vom gedanken jetzt dickmachen...

1 tüte chips + 1packung schmelzkäse als dip
1 tafel schokolade
viele viele kekse
kompletter apfelstudel
1/2packung toppas
2-3 schüsseln "kellogs"
viel süßes und fettiges vom bäcker
puddings, desserts
quarkkeulchen mit zucker u. apfelmuß
germknödel
1-2x woche fast food
...
ohhh mein gott... das war wirklich nicht gesund.. aber ich betone nocheinmal.. damit hab ich mein normal gewicht problemlos gehalten...

Sad am meisten fehlen mir die kekse ...



Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #474812 ist eine Antwort auf Beitrag #474781] Di, 24 Mai 2011 09:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
balbC schrieb am Di, 24 Mai 2011 05:19



Sad am meisten fehlen mir die kekse ...




Magst du Löffelbiskuit? Die haben nicht so viele Kalorien und ich finde die lecker zum Kaffee. Und was du so wahnsinnig gern gegessen hast, geht das nicht ab und zu und dann in kleinen Mengen?


Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #474836 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Di, 24 Mai 2011 10:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elima ist gerade offline  Elima
Beiträge: 466
Registriert: Januar 2011
Ort: Wien
Senior Member
Pommes frittes ersetze ich durch im Rohr gebackene Kartoffelscheiben oder -viertel.
Einbrenn = Mehlschwitze im Gemüse kann man durch ein wenig Kartoffelpüreepulver ersetzen.
Fruchteis kann man durch angetaute pürierte Tiefkühlfrüchte ersetzen.
Und, da ich finde, dass Libelle auch recht hat: Knabbereien beim Fernsehen kann man manuelle Dinge wie zB. stricken ersetzen.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/93842/.png

Erstes Ziel 69 kg am 29.März 2011 erreicht!
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #474843 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Di, 24 Mai 2011 11:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20416
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich hab auch noch eine, Wenn ich Fischsalat oder Kartoffelsalat macht mache ersetzte ich Mayo durch einen Milden Jogurt, Senf und Zitronensaft. Schön mit Kräutern schmeckt das eher besser als Mayo.
Ist also eher eine Verbesserung als Ersatz


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #474887 ist eine Antwort auf Beitrag #474843] Di, 24 Mai 2011 17:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Mmmmm, klingt sehr gut! Smile Wie machst du denn Fischsalat? Mit Räucherfisch und Porree? Ich liebe Fisch in allen Variationen.

Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #474893 ist eine Antwort auf Beitrag #472852] Di, 24 Mai 2011 18:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20416
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Mit Räucherfisch und Porree?

Schon sehr gut geraten Smile
Ich hatte das heute aus Kaltrauch Makrele und Frühlingszwiebel mit rotem Pfeffer gemacht. Porree nehme ich gerne wenn der frische Sommerporee kommt. Als Fisch nimmt man sonst meist Matjes, ich finds auch mit geräucherten Matjes lecker,


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Der das Lebensmittel...ersetze ich durch...Sammelthread [Beitrag #474900 ist eine Antwort auf Beitrag #474812] Di, 24 Mai 2011 19:23 Zum vorherigen Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
CoxOrange schrieb am Di, 24 Mai 2011 09:53

balbC schrieb am Di, 24 Mai 2011 05:19



Sad am meisten fehlen mir die kekse ...




Magst du Löffelbiskuit? Die haben nicht so viele Kalorien und ich finde die lecker zum Kaffee. Und was du so wahnsinnig gern gegessen hast, geht das nicht ab und zu und dann in kleinen Mengen?


naja bei keksen hab ich das selbe problem wie viele andere bei chips... ich mag die so gern, dass ich die ganze packung wegfutter...deswegen kauf ich mir keine kekse oder chips mehr...
und wenns bei subway dann nen cookie dazu gibt ist der tag für mich geretet Smile
aber danke für den tipp


Vorheriges Thema: was ist denn jetzt los
Nächstes Thema: Wassereinlagerungen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Apr 24 03:48:34 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05012 Sekunden